Neuer General Manager baut Avast Business Services in den Bereichen Cloud- und Netzwerksicherheit weiter aus

24. Juli 2019 - Avast (LSE:AVST), der weltweit führende Anbieter von digitalen Sicherheitsprodukten, ernennt Vita Santrucek mit sofortiger Wirkung zum General Manager von Avast Business. In seiner neuen Funktion gehört Santrucek dem Avast-Executive-Leadership-Team an. Sein Fokus liegt darauf, das Portfolio von Avast Business durch Neuentwicklungen, Produktmanagement und Prozessoptimierung weiter auszubauen.

„Mit den Produkten und Services von Avast Business konzentrieren wir uns auf die Sicherheitsbedürfnisse der kleinen und mittleren Unternehmen, deren Schutz unsere Kernkompetenz ist“, erklärt Vita Santrucek. „Mit der Einführung von Avast Secure Web Gateway haben wir im März den ersten Schritt hin zu einem cloud-basierten Sicherheitsangebot gemacht und unser Portfolio für Endpoint Security mit Avast Patch Management erweitert. Für den Rest des Jahres wollen wir diese Dienstleistungen und unsere Partnerbasis weiter ausbauen.“

Vita Santrucek folgt auf Kevin Chapman, der Avast Business nach der Übernahme von AVG Technologies im Jahr 2016 durch den Integrationsprozess führte, und sich in den Ruhestand begibt. Santrucek kam 2018 als Vice President Engineering zu Avast und wurde sofort zu einem wichtigen Mitglied des Teams, das die Business-Sparte von Avast betreut. Er verfügt über 20 Jahre Erfahrung in namhaften Unternehmen wie Oracle oder Sun Microsystems und hat in den vergangenen zwei Jahren wiederholt bewiesen, wie wertvoll seine langjährige Erfahrung für die Leitung der Big Data-, IoT- und Java-Entwicklung ist.

Die Rolle des Vice President Engineering verteilt Avast im Rahmen der strategischen Neuausrichtung auf zwei Köpfe: Michal Trs übernimmt die Rolle des Senior Engineering Director und Tomas Motal wird zum Quality and Technical Support Director befördert. Gemeinsam sollen sie Entwicklung und technischen Support aufeinander abstimmen. Mit dieser Harmonisierung will Avast das Partner- und Kundenerlebnis steigern und seine Reaktionszeiten sowie die Servicequalität weiter verbessern.

Michal Trs hat in den letzten drei Jahren das Entwicklungsteam von Avast Business geführt und zuvor zahlreiche Systemprojekte für das Avast-Virenlabor geleitet. Tomas Motal war bisher federführend im technischen Support und der Qualitätskontrolle tätig und verfügt über einen umfangreichen Hintergrund in der Produkt- und technischen Entwicklung für kleine und große IT-Unternehmen. Beide sind Absolventen der Tschechischen Technischen Universität in Prag.