Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Altenativer Systemreiniger für Windows 10

  1. #1
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    Mar 2011
    Beiträge
    452
    Danke / Gefällt mir

    Altenativer Systemreiniger für Windows 10

    Weitere Infos:
    Über den Cleanmgr+ hatten wir schon berichtet. Ein kleines aber feines Tool, um nicht nur alte temporäre Dateien aus dem System zu löschen sondern auch die temporären Dateien aus verschiedenen Browsern.
    Wer also auf andere Tools verzichten möchte, die zusätzlich noch die Registry reinigen und sonstiges, was Windows 10 schaden kann, sollte ich einmal den Cleanmgr+ anschauen. Denn er macht genau das, was viele erwarten. Das System mit den systemeigenen Mitteln bereinigen und zusätzlich noch den Browsercache und anderes leeren. Mehr braucht und sollte man auch nicht machen.
    Quelle: https://www.deskmodder.de/blog/2019/...ndows-10-1903/

    Macht bisher einen recht guten Eindruck.
    Geändert von Microstoff (31.05.19 um 16:10 Uhr) Grund: Grafik entfernt

  2. #2
    AVADAS GmbH
    Registriert seit
    Sep 2007
    Beiträge
    17.291
    Danke / Gefällt mir
    Hallo,

    ich finde das Bereinigen von verwaisten Registrierungseinträgen nicht so schlimm, zumindest in dem Umfang, in dem es auch der CCleaner macht. Mir sind bisher zumindest keine Problemberichte in dieser Richtung bekannt. Anders sieht es meist mit Tools aus, die ich in der Vergangenheit schon ausprobiert habe (die meist aber auch kostenpflichtig sind).
    Aktuelles Avast Release: Version Avast 19.7.2388 verfügbar!

  3. Gefällt mir Xanthor gefällt dieser Beitrag
  4. #3
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    Mar 2011
    Beiträge
    452
    Danke / Gefällt mir
    Ich persönlich bereinige nichts mit Tools in der Registry,weil die Registry eine Datenbank ist und nur die Teile der Registry in den RAM geladen werden die Windows gerade braucht.Ob da nun noch
    verwaiste Registrierungseinträge übrig/vorhanden sind spielt ja keine Rolle.
    Microsoft sagt dazu folgendes:
    Einige Produkte wie Registry-Cleaner suggerieren, dass die Registrierung regelmäßige Wartung oder Reinigung benötigt. Schwerwiegende Probleme können jedoch auftreten, wenn der Registrierung durch Verwendung dieser Programme falsch modifiziert wird. Diese Probleme erfordern vom Nutzer möglicherweise eine Neuinstallation des Betriebssystems wegen Instabilitäten.
    Quelle: https://support.microsoft.com/de-de/help/2563254/microsoft-support-policy-for-the-use-of-registry-cleaning-utilities

    Aber im Endefekt bleibt es natürlich dem Nutzer selbst überlassen ob die Registry bereinigt wird oder nicht.
    Geändert von Microstoff (31.05.19 um 16:29 Uhr)

  5. #4
    Vollständiges Mitglied
    Registriert seit
    Apr 2011
    Beiträge
    165
    Danke / Gefällt mir
    Ich nutze schon seit Jahren CCleaner und mit diesem Tool wird auch regelmäßig die Registry gereinigt. Habe damit noch nie ein einziges Problem gehabt. Aber wie du schon sagst, muss jeder selber wissen, ob er/sie solch ein Programm nutzt.

  6. #5
    AVADAS GmbH
    Registriert seit
    Sep 2007
    Beiträge
    17.291
    Danke / Gefällt mir
    Hallo,

    Zitat Zitat von Microstoff Beitrag anzeigen
    Ich persönlich bereinige nichts mit Tools in der Registry,weil die Registry eine Datenbank ist und nur die Teile der Registry in den RAM geladen werden die Windows gerade braucht.Ob da nun noch
    verwaiste Registrierungseinträge übrig/vorhanden sind spielt ja keine Rolle.
    es stimmt natürlich, dass die Auswirkungen von verwaisten Einträgen in der Registrierung kaum noch eine Rolle spielen. Trotzdem habe ich für mich den Anspruch, dass möglichst viel Müll seinen Weg in die Tonne findet. Den Aufräumprozess für die Registrierung starte ich dabei auch nur gelegentlich, da sich mittlerweile kaum noch etwas ansammelt und ich auch gar nicht so viel auf meinem Rechner installiere/deinstalliere. Programme einzusetzen, die da noch tiefer ins Geschehen eingreifen, ist gefährlich, da gebe ich dir vollkommen recht. Den Fall habe ich im Bekanntenkreis auch schon mehrfach erlebt. Meist werden ja Demoversionen von solchen Programmen mitinstalliert oder schon mit dem Rechner ausgeliefert.

    Und ja, ich weiss auch, dass Avast so ein Tool anbietet :-) Allerdings kann ich mir darüber kein Urteil erlauben, da ich es noch nicht ausprobiert habe.
    Aktuelles Avast Release: Version Avast 19.7.2388 verfügbar!

Ähnliche Themen

  1. Neuigkeiten Ende der Unterstützung für Windows XP und Windows Vista
    Von Merlin im Forum Ankündigungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.07.18, 11:33
  2. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 18.02.16, 11:58
  3. Geschlossen Windows 8 und Windows XP - WLAN Internetverbindung geblockt
    Von Shawna im Forum Avast 8.x
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 01.09.13, 23:36
  4. Gelöst Avast IS 5, Windows-Firewall und Windows Defender
    Von maperli im Forum Avast 5.x
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.10.10, 09:27

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •