Hallo,

AVAST Software hat eine neues Release des Avast Business Client für Windows mit der Versionsnummer 19.3 veröffentlicht.

WICHTIG: Die neuen Versionen 19.x unterstützen nur noch Windows 7 und höher. Für ältere Betriebssystemversionen steht nur noch die Version 18.8 zur Verfügung. Windows Server 2008 R2 64-bit wird sowohl von der Version 18.x als auch 19.x unterstützt.

Download Links für den Client und die lokal installierbare Konsole sind hier zu finden: http://forum.avadas.de/threads/7642-...-Informationen

Neuerungen / Änderungen / Release Notes Avast Business Client für Windows 19.3

  • Anti-Rootkit-Funktion unterstützt jetzt auch UEFI
  • Einige erweiterte Einstellungen versteckt (Suche nach "geek:area" macht diese zugänglich)
  • Benutzeroberfläche für den Smart-Scan überarbeitet
  • Benutzeroberfläche für benutzerdefinierte Prüfungen überarbeitet
  • Einstellungen überarbeitet (und direkte Links von den jeweiligen Funktionen zu deren Einstellungen hinzugefügt)
  • Netzwerkerkennung der Firewall verbessert
  • Neue 64-bit Version verfügbar
    • Größe der Virensignaturen reduziert
    • Größe des Installers reduziert
    • Schneller Prüfung von Speicherabbilddateien
    • Schnellere Startzeit
    • Zukünftige Unterstützung für ARM64

  • Öffentliches Netzwerk ist jetzt das Standardnetzwerk in der Firewall
  • Problem mit bestimmten Zeichen bei der Definition von Ausnahmen für den Verhaltens-Schutz behoben
  • Problem mit dem Einfrieren der Benutzeroberfläche behoben
  • Problem mit dem Bearbeiten von Ausnahmen behoben
  • Problem mit dem passiven Modus auf russischen Betriebssystemen behoben
  • Problem mit dem Sichern und Wiederherstellen von Einstellungen behoben
  • Problem mit der Anzeige von Ergebnissen der Startzeitprüfungen in der Prüfhistorie behoben
  • Problem mit der Anzeige von über 1000 Geräten aus dem Active Directory bei der entfernten Verteilung behoben
  • Problem mit der Löschung von Proxy-Einstellungen durch den Avast Dienst behoben
  • Problem mit der Outlook-Erweiterung unter 64-bit Systemen mit 32-bit Outlook behoben
  • Problem mit der Startzeitprüfung behoben
  • Problem mit der Synchronisationsgeschwindigkeit des Tray-Icons mit dem Avast Dienst behoben
  • Problem mit hoher CPU-Last auf Windows 10 Geräten behoben
  • Problem mit vertauschten Werten für den Bedrohungstyp und die URL bei der Web-Schutz-Erkennung behoben
  • Problem mit weiß bleibenden Anzeigen in der Benutzeroberfläche behoben
  • Suchfunktion zu den Einstellungen hinzugefügt
  • Verbesserungen und Fehlerbehebungen


Die vollständigen Release Notes stehen auch als PDF zur Verfügung.

Kommentare, Fragen, Hilfe und Verbesserungsvorschläge

Hierzu bieten wir in diesem Forum einen separaten Bereich an: http://forum.avadas.de/forums/53-Avast-Business