Danke Danke:  0
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Win32 Myfip-J in selbst erstellten Miniprogramm

  1. #1
    Neuzugang
    Registriert seit
    Oct 2008
    Beiträge
    1
    Danke / Gefällt mir

    Win32 Myfip-J in selbst erstellten Miniprogramm

    Muss ich an meinen Programmierfähigkeiten zweifeln oder was hat das zu bedeuten? ^^
    Hallo,

    das ist nicht böse gemeint, aber es kann durchaus sein, dass gewisse Vorgänge, die das Programm nachher ausführt schon bei der Programmierung überdacht werden müssen. Irgendetwas im Programm ähnelt einem Virus bzw. verhält sich wie ein Virus. Was das genau ist und ob man es anders programmieren kann, das weiss ich leider auch nicht bzw. kann dazu keine Tipps geben. Alternativ könnte man eventuell eine neue Version des Compilers und der Libraries benutzen.

  2. #2
    Power Mitglied
    Registriert seit
    Feb 2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.791
    Danke / Gefällt mir

    Re: Win32 Myfip-J in selbst erstellten Miniprogramm

    wenn du weißt, um was es sich bei deiner Datei handelt und du dir sicher bist, DASS es sicher ist, handelt es sich um ein false positiv.
    guckst du hier...:
    viewtopic.php?p=3413&f=24#p3413

    Gruß Catweezel

Ähnliche Themen

  1. Gelöst Anwendung mit einem selbst erstellten Zertifikat automatisch zulassen
    Von BoergiM im Forum Avast Endpoint Protection
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.03.16, 10:31
  2. Gelöst Avast erkennt sich selbst als Rootkit!
    Von pustekuchencake im Forum Virenmeldungen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 06.11.14, 22:23
  3. Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 04.03.12, 15:49
  4. Gelöst avast! deaktiviert sich von selbst
    Von Coffre im Forum Avast 6.x
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 27.01.12, 19:33
  5. Geschlossen IS 6 selbst im Leerlauf 50% Prozessorauslastung
    Von Rübe im Forum Avast 6.x
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.07.11, 00:36

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •