55 Prozent der am häufigsten installierten Anwendungen sind veraltet – die neue Software-Aktualisierungsfunktion von Avast hält PCs ab sofort auf dem aktuellsten Stand

29. Januar 2019 - Avast (LSE: AVST), der weltweit führende Anbieter von digitalen Sicherheitsprodukten für Privatanwender, hat heute die neueste Version seines führenden PC-Optimierungstools Avast Cleanup veröffentlicht, das nun automatische Software-Aktualisierung und automatische Wartung umfasst. Die neuen Funktionen von Avast Cleanup stellen sicher, dass die Anwendungen von Drittanbietern, die am häufigsten auf PCs weltweit installiert sind, auf dem neuesten Stand gehalten werden. Darüber hinaus erkennen sie kritische Fehler und stoppen ressourcenbeanspruchende Anwendungen, die die Geräteleistung beeinträchtigen.

„Unser Avast PC Trend Report 2019 zeigt, dass PCs immer länger in Gebrauch sind. Das Durchschnittsalter eines PCs beträgt mittlerweile sechs Jahre. Im Zuge dessen stellen wir auch fest, dass sich daraus Leistungs- und Sicherheitsprobleme ergeben, die die Verbraucher bei der Nutzung ihrer PCs beeinträchtigen", sagt Ondrej Vlcek, President Consumer bei Avast. „Nutzer erhalten ihre PCs schon ab Werk mit vielen vorinstallierten Programmen. Wenn sie dann noch ihre eigenen Favoriten installieren, ist der PC schnell überladen und wird in relativ kurzer Zeit langsamer. Genau hier kommen die neuen Funktionen von Avast Cleanup zum Tragen, denn sie helfen den Anwendern durch automatische Updates und Wartung dabei, ihre Geräte in Schuss zu halten."

Veraltete Softwareprogramme verursachen eine Vielzahl von Problemen auf PCs, insbesondere bei älteren Modellen, einschließlich Sicherheits- und Kompatibilitätsprobleme, die häufig durch Patches der Hersteller behoben werden. Leistungsprobleme wie häufiges Abstürzen und fehlende Funktionen innerhalb von Programmen sind ebenfalls ein negativer Effekt veralteter Software. Die Automatisierung von Softwareupdates und die Routinewartung machen es für Anwender einfacher denn je, ihren PC in einem Top-Zustand zu halten. Darüber hinaus stellen sie damit sicher, nicht auf die neuesten Funktionen ihrer Lieblingsanwendungen verzichten zu müssen.

Automatischer Software-Updater
Diese Funktion aktualisiert die beliebtesten Programme, einschließlich VLC Media Player und Skype. Der Avast PC Trend Report 2019 ergab, dass diese beiden Anwendungen zu den am häufigsten vernachlässigten Programmen gehören – 94 Prozent der Installationen sind veraltet.

Der automatische Software Updater überprüft regelmäßig installierte Anwendungen auf Updates und führt die Installation der neuesten Updates im Hintergrund durch, um den Nutzer nicht zu stören – grundsätzlich besteht aber auch die Möglichkeit, Updates manuell zu verwalten. Anwender, die die neue Funktion nutzen, senken die Wahrscheinlichkeit eines Sicherheitsproblems auf ihrem PC erheblich, da sie damit stets Zugriff auf die neuesten Sicherheits-Patches und die aktuellsten Funktionen haben, die für ihre Anwendungen zur Verfügung stehen.

Automatische Wartung
Avast Cleanup beinhaltet jetzt auch eine automatische Routinewartung, die alle sieben Tage durchgeführt wird, um sicherzustellen, dass die PCs der Nutzer in Schuss sind. Die Funktion entfernt ganz diskret fehlerhafte Tastenkombinationen, übermäßige Systemjunk-Dateien, Browser-Cache-Elemente, Tracking-Cookies und andere Verlaufsprotokolle.

Kostenlose Cleanup Premium-Testlizenzen sind auf Anfrage erhältlich.

Der Avast PC Trend Report 2019, der anonymisierte Daten von 163 Millionen Geräten weltweit analysiert, steht hier zum Download bereit.