Ab dem 1. Januar 2019 werden neue Avast Antivirus Produkte nicht mehr für Windows XP und Windows Vista Betriebssysteme bereitgestellt werden.

Um neue Avast Antivirus Software Funktionen zu nutzen, wird es ab diesem Zeitpunkt notwendig sein, das Betriebssytem auf Windows 7 oder höher zu aktualisieren. Nutzer von Windows XP und Vista werden bei Erscheinen von Avast 19.1 im Januar 2019 nur noch Avast 18 oder ältere Avast Versionen nutzen können.

Avast 18 und ältere Avast Versionen werden weiterhin Virendefinitionsupdates erhalten und den vollen Schutz der eingesetzten Version nutzen können, werden aber keine automatischen Updates auf neue Programmversionen mit neuen Funktionen erhalten.

Für Avast Business Kunden wird empfohlen auf den Avast Business Endpoint Protection Lösungen mit der Version 18.x zu bleiben, die weiterhin Virendefinitionsupdates vom Avast Virenlabor erhalten werden. Diese Versionen werden auch noch weiterhin unterstützt werden (Cloud, On-Premise, CloudCare und Managed Workplace).

Update: Mit dem nächsten Release wird eine 64-bit Version von Avast eingeführt. Daher wird bereits die nächste Version von Avast, die Ende November 2018 wird, wird Windows XP und Vista nicht mehr unterstützen