Hallo,

im Moment gibt es ein Problem mit Avast Endpoint Protection und dem Windows 10 RS1 Update. Beim Update wird der Endpoint Protection Client entfernt. Die einzige Lösung besteht in dem Ausführen des Avast Uninstall Tools und einer Neuinstallation des Clients.

AVAST befindet sich im Moment im Gespräch mit Microsoft zu dem Problem. Der Avast Endpoint Protection Client soll auf die Whitelist gesetzt werden, so dass dieser nicht mehr beim Upgrade auf Windows 10 RS1 entfernt wird. Das kann allerdings bis zu einer Woche dauern.

Daher wird den Kunden empfohlen, noch nicht auf Windows 10 RS1 zu aktualisieren.