Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Warnung in lbmanager.controls.dll

  1. #1
    marky0601
    Gast

    Warnung in lbmanager.controls.dll

    Hallo

    Ich benutze den Brillux LB-Manager und seit 1 Woche bekomme ich immer die Warnung das lbmanager.controls.dll mit Win32:Evo-gen(Susp) infiziert sei(wurde zur gleichen Zeit als Falschmeldung ans Virenlabor gesendet ).Wenn ich die Datei dann in der Quarantäne denn noch einmal prüfe sagt mir Avast das kein Virus gefunden wurde genau wie VirusTotal. Selbst die vollständige Prüfung,Startzeitprüfung und Malwarebyte haben nichts gefunden. Was kann ich machen

    Gruß marky0601
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. #2
    Globaler Moderator Avatar von TerraX
    Registriert seit
    Feb 2010
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    3.272
    Danke / Gefällt mir
    Hallo,

    du kannst die Datei vorübergehend in die Ausnahmnen eintragen.
    http://forum.avadas.de/threads/2222-...ll=1#post17356
    Einfach von Zeit zu Zeit die Ausnahme löschen und schauen ob die Falschmeldung behoben wurde.

    TerraX
    AVAST Premier / MBAM Free / Firefox ESR 52.8 [NS/uBO] / Thunderbird 52.8

  3. Danke Merlin, - hat sich für diesen Beitrag bedankt
  4. #3
    AVADAS GmbH
    Registriert seit
    Sep 2007
    Beiträge
    16.725
    Danke / Gefällt mir
    Hallo,

    wenn die erneute Prüfung im Viren Container nichts ergibt, dann ist die Falschmeldung in der Regel schon behoben worden. In diesem Fall kann man die Datei dann aus dem Container wiederherstellen.
    Aktuelles Avast Release: Version Avast 18.4.2338 verfügbar!

  5. Danke - hat sich für diesen Beitrag bedankt
  6. #4
    marky0601
    Gast
    Zitat Zitat von Merlin Beitrag anzeigen
    Hallo,

    wenn die erneute Prüfung im Viren Container nichts ergibt, dann ist die Falschmeldung in der Regel schon behoben worden. In diesem Fall kann man die Datei dann aus dem Container wiederherstellen.
    Leider tritt das Problem imer noch auf.

    @Merlin: Aber das Komische ist doch, das diese "dll" Datei immer noch als Win32:Evo-gen(Susp) angezeigt wird selbst in der Quarantäne und wenn ich sie dann nocheinmal überprüfe wird sie wieder als Sauber angezeigt. Ich werde es mir jetzt noch ein paar Tage anschauen und sie dann in die Ausnahmnen eintragen wie TerraX gesagt hat.

  7. #5
    AVADAS GmbH
    Registriert seit
    Sep 2007
    Beiträge
    16.725
    Danke / Gefällt mir
    Hallo,

    das ist in der Tat komisch. Solange Sie aber auf Virustotal nicht erkannt wird, sollte sie in Ordnung sein. In dem Fall hilft dann aber auch nur das Einschicken an das Virenlabor und die Verwendung der Ausnahmen.
    Aktuelles Avast Release: Version Avast 18.4.2338 verfügbar!

  8. #6
    marky0601
    Gast
    Hallo

    Wo ich gerade denn LB-Manager nocheinmal getestet habe ist mir aufgefalen damit das Objekt und die Infizierung immer die selben sind mit Ausnahme von den Prozessen die sind immer unterschiedlich.

    Gruß marky0601

  9. #7
    AVADAS GmbH
    Registriert seit
    Sep 2007
    Beiträge
    16.725
    Danke / Gefällt mir
    Hallo,

    welche Prozesse tauchen denn sonst noch auf, ausser dem im Screenshot gezeigten?
    Aktuelles Avast Release: Version Avast 18.4.2338 verfügbar!

  10. #8
    marky0601
    Gast
    Zitat Zitat von Merlin Beitrag anzeigen
    Hallo,

    welche Prozesse tauchen denn sonst noch auf, ausser dem im Screenshot gezeigten?
    Hallo Merlin,

    ich habe dir von den beiden letzten Warnungen noch einmal ein Screenshot gemacht.

    Gruß marky0601
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  11. #9
    AVADAS GmbH
    Registriert seit
    Sep 2007
    Beiträge
    16.725
    Danke / Gefällt mir
    Hallo,

    wahrscheinlich wird die .dll einfach von der .exe Datei referenziert, die gestartet wird. Die hat natürlich bei jedem Start eine andere Prozess-ID. Das ist soweit normal. Ich würde sowohl das ausführbare Programm (.exe) als auch die Bibliothek (.dll) zu den Ausnahmen hinzufügen, dann sollte die Meldung auch eigentlich nicht mehr angezeigt werden.

    Sende doch einfach nochmal die Screenshots, den Download Link zum Progamm und eine kleine Problembeschreibung an die Mail aus diesem Artikel: http://forum.avadas.de/threads/2222-...ll=1#post17356

    Dann sollte das Virenlabor sich das eigentlich auch bald genauer anschauen.
    Aktuelles Avast Release: Version Avast 18.4.2338 verfügbar!

  12. Danke - hat sich für diesen Beitrag bedankt
  13. #10
    marky0601
    Gast
    Hallo Merlin danke für die hilfe. Habe gerade eine Mail an Avast vorbereitet und verschickt werde aber in der zwischenzeit den LB-Manager nur noch Online benutzen bis das Problem Gelöst ist.Deshalb kann das Thema geschloßen werden.

    Schöne Ostern wünscht

    marky0601

Ähnliche Themen

  1. Gelöst Warnung vor Firefox-AddOn
    Von rabab im Forum Avast 2015
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 28.09.15, 10:37
  2. Geschlossen Eigenartige AVAST-Warnung
    Von membro im Forum Virenmeldungen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.11.13, 17:00
  3. Gelöst Warnung bei Fund
    Von nd20 im Forum Avast 7.x
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 16.09.12, 15:06
  4. Geschlossen Security Warnung
    Von Thomas Notzon im Forum Virenmeldungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.10.08, 18:20
  5. Geschlossen Trojaner Warnung Fehlermeldung ?
    Von JohnL im Forum Avast 4.x
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.02.07, 09:54

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •