Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Thema: Virenmeldung: Objekt "KbdHook.dll" im Prozess "FspUip.exe"

  1. #1
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2011
    Ort
    Bayreuth
    Beiträge
    49
    Danke / Gefällt mir

    Virenmeldung: Objekt "KbdHook.dll" im Prozess "FspUip.exe"

    Ich habe aus avast obige Virenmeldung (s. thread-Titel) bekommen.
    Bei FsUip habe ich herausbekommen dass es sich um den Finger Sensor Pad handelt. Bei KbdHook.dll habe ich nichts eindeutiges gefunden.
    Bei der Avast-Virenprüfung (schnelle Prüfung) wurde nichts gefunden.
    Muss ich mir einen Kopf machen oder was ist zu tun?
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. #2
    Globaler Moderator Avatar von TerraX
    Registriert seit
    Feb 2010
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    3.367
    Danke / Gefällt mir
    Hallo,

    wegen der Datei "KbdHook.dll" bitte mal hier schauen: http://www.file.net/prozess/kbdhook.dll.html
    Sieht nach einem FP aus.

    Schönes Wochenende,
    TerraX
    WIN 7 64bit / AVAST Premier / MBAM Free / Firefox ESR [NS/uBO] / Thunderbird / AOS/ASB

  3. Danke juhu73 hat sich für diesen Beitrag bedankt
  4. #3
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2011
    Ort
    Bayreuth
    Beiträge
    49
    Danke / Gefällt mir
    Danke,
    Zitat von TerraX:
    Sieht nach einem FP aus.
    Sagt mir nichts.

    Ich habe mal im Avast Virencontainer nachgeschaut (s. Image65). Das schaut mir so aus. dass ich diese .dll mir beim Anschluss meines neuen Samsung Smartphones an den PC mit den Samsung Treibern draufgeladen habe. Soweit ich durchblicke könnte ich sie also wieder herstellen.
    Aber ich habe nochmal Laufwerk C: durchsucht (s. Image67). Und er hat nochmal diese .dll im System32 !? Gefahr?
    Zitat von mir:
    Bei der Avast-Virenprüfung (schnelle Prüfung) wurde nichts gefunden.
    Warum hat er da nichts angezeigt?
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  5. #4
    AVADAS GmbH
    Registriert seit
    Sep 2007
    Beiträge
    17.310
    Danke / Gefällt mir
    Hallo,

    FP = Fehlalarm.

    Wie du dagegen vorgehen kannst, siehe hier: http://forum.avadas.de/threads/2222-...ll=1#post17356
    Aktuelles Avast Release: Version Avast 19.7.2388 verfügbar!

  6. Danke juhu73 hat sich für diesen Beitrag bedankt
  7. #5
    Junior Mitglied Avatar von Stefan
    Registriert seit
    Nov 2012
    Beiträge
    69
    Danke / Gefällt mir
    Hallo juhu73

    Was mir daran nicht so ganz gefällt ist, dass sich diese DLL Datei auch im Verzeichnis System32 befindet. Lade die Datei (aus dem System32 Ordner) mal bei VirusTotal hoch und teile uns bitte das Ergebnis mit. Sicher ist sicher.

    Gruss
    Stefan
    Windows 10 Pro x64
    Intel Core i7-7700HQ
    64 GByte DDR4-Arbeitsspeicher
    -----------------------------------
    LM 19.2 x64
    Intel Core i7-7700HQ
    32 GByte DDR4-Arbeitsspeicher

  8. Danke juhu73 hat sich für diesen Beitrag bedankt
  9. #6
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2011
    Ort
    Bayreuth
    Beiträge
    49
    Danke / Gefällt mir
    Hallo Stefan,

    es schaut offensichtilich sauber aus (s. image68).
    Ich werde mir daher mal den von Adama gezeigt thread zu Gemüte führen und es so machen.
    Vielen Dank Euch allen

    Edt. Habe auch noch mal neu analysieren lassen (s. image69)
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von juhu73 (05.08.13 um 14:15 Uhr)

  10. #7
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2011
    Ort
    Bayreuth
    Beiträge
    49
    Danke / Gefällt mir
    Zitat von Adama:Für Euch bestimmt eine überflüssige Frage:
    Bevor ich sie als Ausnahme zulasse, muss ich sie doch erst aus dem VirusContainer wiederherstellen oder?

  11. #8
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    Mar 2011
    Beiträge
    453
    Danke / Gefällt mir
    Für Euch bestimmt eine überflüssige Frage:
    Es gibt im Bezug auf Avast hier im Forum keine überflüssige Fragen.
    Bevor ich sie als Ausnahme zulasse, muss ich sie doch erst aus dem VirusContainer wiederherstellen oder?
    Ja!

  12. Danke TerraX, juhu73, Steven Winderlich hat sich für diesen Beitrag bedankt
  13. #9
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2011
    Ort
    Bayreuth
    Beiträge
    49
    Danke / Gefällt mir
    Zitat aus Adamas Link:
    Definieren von Ausnahmen unter avast! 8
    a) Rechts-Klick auf das orangefarbene avast!-Symbol in der Taskleiste -> avast! Benutzerschnittstelle öffnen -> Einstellungen -> Ausnahmen
    Bei mir kommen nur "Globale Ausnahmen" (s. image 70) und damit gebe ich den ganzen Pfad (in meinem Fall Ordner FSP) frei und nicht nur die angezeigte ....dll. Ist das so?
    Außerdem habe ich festgestellt, dass nach dem "Wiederherstellen" von der .dll, sie immer noch im VirusContainer angezeigt bleibt? Ist das auch normal?
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  14. #10
    AVADAS GmbH
    Registriert seit
    Sep 2007
    Beiträge
    17.310
    Danke / Gefällt mir
    Hallo,

    den ganzen Pfad würde ich nicht freigeben. Den Pfad kannst du nach dem Auswählen auch noch durch den genauen Dateinamen ergänzen. Danach kannst du sie wiederherstellen, ansonsten würde der Schutz ja wieder greifen.
    Aktuelles Avast Release: Version Avast 19.7.2388 verfügbar!

  15. Danke juhu73 hat sich für diesen Beitrag bedankt

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.03.15, 10:31
  2. Geschlossen "fehlender Kontext beim Scannen" -> "ungültige Virus-Definition"
    Von Richi im Forum Avast Mobile Apps
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.08.13, 11:32
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.06.12, 06:11
  4. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 14.04.12, 22:32
  5. Geschlossen Virenmeldung "mota113.exe" und "Rm7dmod.spk"
    Von Zöbel im Forum Virenmeldungen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.02.09, 15:47

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •