Seite 1 von 72 1231151 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 713

Thema: Diskussion über aktuelle Bedrohungen

  1. #1
    Power Mitglied
    Registriert seit
    Feb 2013
    Ort
    Siegerland
    Beiträge
    1.353
    Danke / Gefällt mir

    Diskussion über aktuelle Bedrohungen

    Hallo,

    wie Chip Online meldet ist ein neuer BKA-Trojaner in Umlauf.
    Dieser ist aber eine besonders fiese Weiterentwicklung der alten Versionen.
    Dieser lädt Kinderpornos auf den infizierten Rechner herunter und erpresst anschließend den Nutzer damit.

    http://www.chip.de/news/BKA-Trojaner..._60386424.html

  2. #2
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    Nov 2010
    Beiträge
    62
    Danke / Gefällt mir
    Schützt denn AVAST FREE hier auch vorsorglich vor dieser aktuellen Ransomware und deren derzeitigen BKA/GVU-Trojanern?
    Oder wird es ein Avast-Tool kostenlos geben, um solche Ransomware dadurch zu entfernen?
    Was macht AVAST eigentlich aktuell dagegen?
    Ist man im Avast Viren-Labor eigentlich darüber aktuell informiert und wird man die AVAST-Nutzer hier zeitgleich auch in der Free-Version vorsorglich davor schützen?

    http://www.chip.de/news/BKA-Trojaner..._60386424.html[/QUOTE]
    Über eine alsbaldige Antwort würde ich mich im Sinne aller AVAST-Nutzer sehr freuen und auch sehr dankbar sein.
    Geändert von robbyugo (08.05.13 um 22:40 Uhr)

  3. #3
    Power Mitglied
    Registriert seit
    Feb 2013
    Ort
    Siegerland
    Beiträge
    1.353
    Danke / Gefällt mir
    Hallo,
    kostenlose Tools wie TDSS Killer oder spezielle Programme zum Entfernen bestimmter Viren wie bei
    Bitdefender hat Avast nicht, so etwas wird wahrscheinlich auch erstmal nicht kommen.

    Avast Free hat die Sandbox den Verhaltensschutz und Evo-Gen, ich denke dieser Trojaner dürfte erkannt werden.

    Ob Avast darüber informiert ist kann ich so nicht sagen, aber ich gehe davon aus.Auf der Facebook Seite steht im Moment nichts.

    Avast reagiert in solchen Fällen eigentlich immer sehr schnell auf neue Viren und gibt sofort ein Update raus.
    Habe ich auch mit einem Bankfraud-BBE gehabt. Auch hier weiter unten im Bereich Virenmeldungen zu finden.
    Avast hat als einer der ersten Hersteller auf den Virus reagiert.

    Vielleicht noch einmal einen Moderator (Adama) fragen der weiß bestimmt mehr.

  4. #4
    AVADAS GmbH
    Registriert seit
    Sep 2007
    Beiträge
    16.715
    Danke / Gefällt mir
    Hallo,

    von einem solchen Trojaner gibt es auch meist mehrere Varianten, die teilweise von unterschiedlichen Droppern auf dem System installiert werden. Von daher ist es schwierig zu sagen, ob man diesen Trojaner und alle Variationen davon erkennt.
    Aktuelles Avast Release: Version Avast 18.4.2338 verfügbar!

  5. #5
    Power Mitglied
    Registriert seit
    Feb 2013
    Ort
    Siegerland
    Beiträge
    1.353
    Danke / Gefällt mir
    Kaspersky kennt den Trojaner schon wie man ihrer Facebook Seite entnehmen kann.
    Er wird auch von ihnen erkannt.
    Avast ist das weltweit meistgenutzte Antivirenprogramm, irgendeiner Avast Installation dürfte der Trojaner da schon über den Weg gelaufen sein.
    Bei solchen Trojanern reagieren die Hersteller meist auch sehr schnell.

    Ein Freund von mir hat sich trotz Norton als AV einen Sperrtrojaner geholt und der war schon ziemlich alt(Gema Virus oder so).

    Man kann gar nicht vor allen Viren sicher sein.

  6. #6
    Power Mitglied
    Registriert seit
    Feb 2013
    Ort
    Siegerland
    Beiträge
    1.353
    Danke / Gefällt mir
    Hier noch ein Video zum Trojaner:

    https://www.youtube.com/watch?v=eelJ...S7zvQw&index=1

  7. #7
    Senior Mitglied
    Registriert seit
    Aug 2012
    Beiträge
    213
    Danke / Gefällt mir
    Zitat Zitat von Steven Winderlich Beitrag anzeigen
    Dieser lädt Kinderpornos auf den infizierten Rechner herunter und erpresst anschließend den Nutzer damit.
    Diese Variante gibt es schon seit Januar. Sie sind in letzter Zeit wieder häufiger unterwegs.

    Gruß

  8. #8
    Power Mitglied
    Registriert seit
    Feb 2013
    Ort
    Siegerland
    Beiträge
    1.353
    Danke / Gefällt mir
    Hallo,
    das gemeine ist das man sich durch diese Pornos strafbar macht.
    Und man muss diese Pornos erst mal auf der Festplatte finden und entfernen.

  9. #9
    AVADAS GmbH
    Registriert seit
    Sep 2007
    Beiträge
    16.715
    Danke / Gefällt mir
    Hallo,

    hast du zufällig einen VirusTotal Link zu einer Probe des Trojaners?
    Aktuelles Avast Release: Version Avast 18.4.2338 verfügbar!

  10. #10
    Power Mitglied
    Registriert seit
    Feb 2013
    Ort
    Siegerland
    Beiträge
    1.353
    Danke / Gefällt mir
    Leider nicht.
    Das könnte aber auch schwierig werden.
    Ich müsste auch nicht wo man eine Datei herbekommen sollte.

Ähnliche Themen

  1. Sammelthread Diskussion über staatliche Überwachung
    Von Steven Winderlich im Forum Smalltalk
    Antworten: 425
    Letzter Beitrag: 21.07.17, 11:48
  2. Gelöst Seltsamen Warnhinweise und Bedrohungen
    Von ontaro im Forum Avast 2014
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 12.01.14, 22:48
  3. Sammelthread Internet Explorer 9 Diskussion
    Von Auggie im Forum Smalltalk
    Antworten: 81
    Letzter Beitrag: 18.04.11, 17:20
  4. Diskussion: avast! FAQ/Knowledgebase
    Von Merlin im Forum Smalltalk
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 21.04.10, 23:05
  5. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20.01.10, 19:54

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •