Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Konsistenz der Virensignaturen überprüfbar?

  1. #1
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    Feb 2012
    Beiträge
    26
    Danke / Gefällt mir

    Konsistenz der Virensignaturen überprüfbar?

    Ich habe vor kurzem mit einer schnarchlangsamen EDGE-Verbindung nach wochelangem Offline-sein einen Hotspot für mein Notebook aufgebaut. Die Verbindung ist jedoch fortwährend abgerissen. Avast sagte nach etwa 10min, dass nun alle Signaturen up to date seien, aber irgendwie glaube ich dem ganzen nicht. Gibt es eine Möglichkeit zu überprüfen, ob die Virensignaturen wirklich konsistent sind und die Updates korrekt eingepflegt wurden bzw. die gesamte Signaturendatenbank zurückzusetzen und neu zu laden? Bin über Google nicht dazu fündig geworden, deshalb frage ich nun hier.

  2. #2
    Globaler Moderator Avatar von TerraX
    Registriert seit
    Feb 2010
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    3.316
    Danke / Gefällt mir
    Hallo,

    wenn es avast! es anzeigt das es aktuell ist, dann ist das auch der Fall. Wenn das Update nicht funktionieren würde, sollte eine Fehlermeldung auftauchen.
    Außerdem ist es nicht wirklich schlimm, wenn du mal ein Signaturupdate nicht bekommst...es laufen im Hintergrund immer noch die Streamupdates.
    BTW: Hast du wirklich noch avast!7 installiert? Es gibt schon avast!8...die neue Version läuft wirklich sehr geschmeidig.
    http://forum.avadas.de/threads/5439-...ll=1#post46994

    TerraX
    AVAST Premier / MBAM Free / Firefox ESR 60.4 [NS/uBO] / Thunderbird 60.3.3 / AOS/ASB

  3. Danke Merlin hat sich für diesen Beitrag bedankt
  4. #3
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    Feb 2012
    Beiträge
    26
    Danke / Gefällt mir
    Also ersteinmal: Ja, von Avast 8 weiß ich Bescheid. Ich wollte jetzt nur das erste Feedback nach dem jüngsten Bugfix-Update abwarten und dann upgraden. Bisher habe ich dafür noch keine Notwendigkeit gesehen, da ja Avast 7 erstmal auch noch weiterhin mit Signatur-Updates versorgt wird
    Aber zurück zum Thema. Die Streamupdates bleiben doch meines Wissens nach nur bis zum nächsten Signatur-Update erhalten, ehe sie dann mit diesem in die "endgültige" Datenbank eingepflegt werden, oder?
    Und bist dir sicher, dass es nur eine Benachrichtigung im Erfolgsfall gibt? Die übertragene Datenmenge schien mir nämlich auch unrealistisch gering. Und gibt es wirklich keine Möglichkeit für einen Reset oder für eine Überprüfung?
    Entschuldige die kleinlichen Nachfragen, aber bei sowas fahr ich lieber auf der sicheren Spur

  5. #4
    Globaler Moderator Avatar von TerraX
    Registriert seit
    Feb 2010
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    3.316
    Danke / Gefällt mir
    Hallo,

    Zitat Zitat von Avastfan1515 Beitrag anzeigen
    Also ersteinmal: Ja, von Avast 8 weiß ich Bescheid. Ich wollte jetzt nur das erste Feedback nach dem jüngsten Bugfix-Update abwarten und dann upgraden. Bisher habe ich dafür noch keine Notwendigkeit gesehen, da ja Avast 7 erstmal auch noch weiterhin mit Signatur-Updates versorgt wird
    Avast!7 wird ja weiterhin mit Signaturupdates versorgt...sind ja die gleichen wie bei avast!8.
    Die Streamupdates bleiben doch meines Wissens nach nur bis zum nächsten Signatur-Update erhalten, ehe sie dann mit diesem in die "endgültige" Datenbank eingepflegt werden, oder?
    Siehe hier: http://forum.avadas.de/threads/3938-...ll=1#post35642
    Und bist dir sicher, dass es nur eine Benachrichtigung im Erfolgsfall gibt?
    Hab zwar avast!7 nicht mehr so im Hinterkopf, aber unter Verwaltung steht doch wann das Update erschienen ist und wann es installiert wurde. Wenn das Update nicht durchgeführt wurde, versucht avast! nach 240 Minuten (Standardeinstellung) oder nach einem Neustart das Update neu zu installieren.
    Und gibt es wirklich keine Möglichkeit für einen Reset oder für eine Überprüfung?
    Vielleicht hilft dir das weiter...ansonsten hab ich keine Lösung parat.
    Unter Programme > avast! gibt es einen Ordner "defs" hier kannst du nachschauen, welches Update (auch Streamupdates) bei dir momentan installiert ist.
    Entschuldige die kleinlichen Nachfragen, aber bei sowas fahr ich lieber auf der sicheren Spur
    Ist kein Problem...Sicherheit geht vor.

    Schönen Feiertag,
    TerraX
    AVAST Premier / MBAM Free / Firefox ESR 60.4 [NS/uBO] / Thunderbird 60.3.3 / AOS/ASB

  6. Danke Avastfan1515 hat sich für diesen Beitrag bedankt
  7. #5
    AVADAS GmbH
    Registriert seit
    Sep 2007
    Beiträge
    16.980
    Danke / Gefällt mir
    Hallo,

    die Erfolgsmeldung kommt nur dann, wenn es auch wirklich erfolgreich war. Dafür sorgen Prüfsummen.
    Aktuelles Avast Release: Version Avast 18.8.2356 verfügbar!

  8. #6
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    Feb 2012
    Beiträge
    26
    Danke / Gefällt mir
    Zitat Zitat von TerraX Beitrag anzeigen
    Hab zwar avast!7 nicht mehr so im Hinterkopf, aber unter Verwaltung steht doch wann das Update erschienen ist und wann es installiert wurde. Wenn das Update nicht durchgeführt wurde, versucht avast! nach 240 Minuten (Standardeinstellung) oder nach einem Neustart das Update neu zu installieren.
    Ja, da hatte ich auch nachgeguckt. Was mich halt da stutzig gemacht hat, war die recht geringe Dateigröße des Updates von vielleicht 1-2MB und das nachdem ich ein paar Tage keine Signatur-Updates mehr gemacht hatte (zwangsläufig, da ich ohne Internet war).

    Zitat Zitat von TerraX Beitrag anzeigen
    Vielleicht hilft dir das weiter...ansonsten hab ich keine Lösung parat.
    Unter Programme > avast! gibt es einen Ordner "defs" hier kannst du nachschauen, welches Update (auch Streamupdates) bei dir momentan installiert ist.
    Müsste die aktuellste sein, 130513-00. Was würde denn jetzt geschehen, wenn ich den ganzen Ordner einfach lösche? Würde Avast sich dann einfach alle Signaturen komplett neuladen? Oder ist das sinnlos, da es ohnehin alles durch Prüfsummen abgesichert ist, wie Adama geschrieben hat? Jetzt nur mal theoretisch betrachtet, ich glaube euch das ja mittlerweile, dass ich mir da wenig Sorgen machen.

    Zitat Zitat von Adama Beitrag anzeigen
    die Erfolgsmeldung kommt nur dann, wenn es auch wirklich erfolgreich war. Dafür sorgen Prüfsummen.
    Gut das zu hören

  9. #7
    AVADAS GmbH
    Registriert seit
    Sep 2007
    Beiträge
    16.980
    Danke / Gefällt mir
    Hallo,

    die geringe Größe erklärt sich dadurch, dass es sich immer oft nur um eine kurze Signaturkette handelt, die eine bestimmte Malware identifiziert. Oft werden auch bestehende Signaturen nur optimiert/angepasst.

    Wenn du den Ordner löschst, könnte es sein, dass avast! nicht mehr richtig funktioniert. Davon würde ich abraten.
    Aktuelles Avast Release: Version Avast 18.8.2356 verfügbar!

  10. Danke Avastfan1515 hat sich für diesen Beitrag bedankt
  11. #8
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    Feb 2012
    Beiträge
    26
    Danke / Gefällt mir
    Okay Vielen Dank für all die Infos!

  12. #9
    AVADAS GmbH
    Registriert seit
    Sep 2007
    Beiträge
    16.980
    Danke / Gefällt mir
    Hallo,

    dann schliesse ich das Thema mal als "Gelöst".
    Aktuelles Avast Release: Version Avast 18.8.2356 verfügbar!

Ähnliche Themen

  1. Geschlossen Windows 2000 Meldung Virensignaturen veraltet
    Von blacky65 im Forum Avast 4.x
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 04.11.09, 22:12
  2. Geschlossen Bessere Info über neue Virensignaturen
    Von ojay2001 im Forum Lizenzierung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.11.07, 04:46

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •