Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: avast! meldet Bedrohung mit Win32:Malware-gen

  1. #1
    Neuzugang
    Registriert seit
    Aug 2012
    Beiträge
    2
    Danke / Gefällt mir

    avast! meldet Bedrohung mit Win32:Malware-gen

    Hallo zusammen,

    ich habe gesehen, dass es ein abgeschlossenes Thema zu Malware und Steam gibt. Auch bei mir hat Avast am 05.08.2012 eine Bedrohung im Pfad \Progam Files...\FileSystem_Steam.dll gefunden und die Datei in den Container verschoben. Nachdem ich mit mehreren anderen Scannern geprüft habe, kam keine Medlung über einen Befall. Gestern, beim Start meines Rechners hat Avast sofort wieder eine Sicherheitsmeldung gebracht, den Computer neu gestartet und im DOS-Modus den Scan durchgeführt, ohne eine Bedrohung zu finden. In Windows wurde allerdings wieder eine infizierte Datei gefunden c:\...\avast\unp168884323.tmp (Ist das der Avast Container?). Die Datei wurde durch Avast gelöscht.

    Leider immer noch nicht das Ende, denn heute habe ich den PC gestartet und wieder kam eine Warnung mit sofortigem Beenden von Windows und DOS-Prüfung. Computer heute noch mal geprüft mit Avast (Full Scan - High) ohne Bedrohung, MCAffee Stinger - keine Bedrohung, Spybot, Anti-Malware (beide keine Bedrohung) und aktuell mit Super AntiSpyware (Ergebnis offen - bisher 18 tracking cookies).

    Kann mir jemand eine Auskunft geben, ob mein System befallen ist oder nicht und wenn ja, was ich tun kann, um die Bedrohung zu entfernen?

    Vielen Dank schon mal.

    Grüße

  2. #2
    Zycho
    Gast
    Es ist schwierig eine Ferndiagnose zu stellen. Gab es in letzter Zeit ein Update für Steam?
    Steam scheint diese eine Datei in der Richtung abgeändert zu haben, sodass avast! sie als bedrohlich ansieht. Die Einzig wirksame Lösung wäre entweder eine Löschung der vermeintlich befallenen Datei, mit dem Risiko, dass Steam dann nicht richtig funktioniert oder aber eine Erstellung einer Ausnahme im Dateisystemschutz-Modul.
    Geändert von Zycho (07.08.12 um 23:31 Uhr)

  3. Danke reaperintown hat sich für diesen Beitrag bedankt
  4. #3
    AVADAS GmbH
    Registriert seit
    Sep 2007
    Beiträge
    16.586
    Danke / Gefällt mir
    Hallo,

    die Datei, die dort im Windows (Temp?) Verzeichnis gelöscht worden ist, ist von avast! dort temporär abgelegt worden. Wenn avast! auf eine gepackte Datei bei der Prüfung stösst, muss die Datei erst entpackt werden, damit sie geprüft werden kann. Also nicht weiter schlimm. Das Problem mit Steam sollte mittlerweile behoben worden sein. Hast du denn jetzt noch weitere Meldungen bekommen?
    Aktuelles Avast Release: Version Avast 18.1.2326 verfügbar!

  5. Danke reaperintown hat sich für diesen Beitrag bedankt
  6. #4
    Neuzugang
    Registriert seit
    Aug 2012
    Beiträge
    2
    Danke / Gefällt mir
    Hallo,

    vielen Dank für die Infos. Habe den Rechner heute 2x neu gestartet, es kam keine Warnung/Meldung mehr. Ich gehe mal davon aus, dass sich das Problem erledigt hat.

    Danke und Grüße

  7. #5
    AVADAS GmbH
    Registriert seit
    Sep 2007
    Beiträge
    16.586
    Danke / Gefällt mir
    Hallo,

    dann schliesse ich das Thema als "Gelöst". Danke für die Rückmeldung!
    Aktuelles Avast Release: Version Avast 18.1.2326 verfügbar!

Ähnliche Themen

  1. Gelöst Avast meldet Bedrohung durch xmlka.com
    Von munki im Forum Virenmeldungen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 26.03.15, 18:48
  2. Gelöst avast IS 2014 meldet malware wo keine ist
    Von telex im Forum Virenmeldungen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.08.14, 23:51
  3. Gelöst AVAST meldet Malware bei Musik App Android 4.2
    Von LuckyLuke im Forum Avast Mobile Apps
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 08.01.14, 07:07
  4. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.12.11, 09:26
  5. Geschlossen Avast meldet Malware mit IP-Adresse
    Von Rato im Forum Virenmeldungen
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 31.08.10, 01:14

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •