Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23

Thema: Malware auf PC trotz Avast! !? Daten gelöscht !? Was nun?

  1. #1
    Neuzugang
    Registriert seit
    Mar 2012
    Beiträge
    9
    Danke / Gefällt mir

    Malware auf PC trotz Avast! !? Daten gelöscht !? Was nun?

    Hallo zusammen,

    ich hatte gestern Abend ein unerfreuliches Ereignis - ein Programm hat versucht meinen PC nach Schadsoftware zu druchsuchen, natürlich was gefunden und mir dann ein Programm verkaufe wollen um das Programm zu lösen.
    Ich hab mehrmals versucht das Programm zu stoppen, alle Erlaubnisanfragen verneint bzw gelöscht, was dazu geführt hat, dass sich der Laptop aufgehängt hat.
    Nach zweimal Neustarten konnte ich Avast! öffnen: "alles ok"
    dann eine Problemsuche gestartet: es wurde was gefunden, das mit einer Sstemrücksetzung behoben werden kann.
    Laut BEschreibung werden dabei nur Programme zurückgesetzt (Updates udn neuinstalliertes gelöscht).
    Jetzt, heute, fehlen mir Unmengen an Daten - die ich teilweise über Start/Suchfeld finden kann. Aber die originalen Ordner wo die Sachen ursprünglich waren sind gelöscht oder leer...

    Jetzt frage ich mich, was war das?? Und warum sagt mir Avast, dass alles ok ist, obwohl dem ganz sicher nicht so ist?
    Und was kann ich tun um meine Daten zu retten????

    Herzlichen Dank für eure Unterstützung!
    Sarah

  2. #2
    Zycho
    Gast
    Es sieht so aus, als hätte sich heimlich ein Fake-Antivirus über das System hergemacht und sich darin verankert.
    Zunächst einmal wäre es wichtig zu wissen, wie das Fake-Programm hieß?

    Im Falle einer Systemwiederherstellung können die verlorenen Daten, die sich auf der Windows-Partition befanden, nicht wiederhergestellt werden.
    Nur ein Experte, der Reste einer Festplatte auslesen kann, kann die Daten wieder existent machen, sofern die Festplattensektion, auf der die Daten befindlich waren nicht überschrieben wurden.

    Über das Startmenü ausgegebene Einträge sind Verknüpfungen und sind daher wertlos.

    Nachtrag: Sowas lässt sich in Zukunft grundsätzlich vermeiden, wenn man private, wichtige Daten auf einem separaten Datenträger oder zumindest auf einer unterteilten Partition absichert. Neben C-Laufwerk sollte es auch ein D-Laufwerk geben, als Absicherung.
    Geändert von Zycho (30.03.12 um 17:20 Uhr)

  3. Danke Sarah hat sich für diesen Beitrag bedankt
  4. #3
    Neuzugang
    Registriert seit
    Mar 2012
    Beiträge
    9
    Danke / Gefällt mir
    Hallo Zycho,
    danke für deine schnelle Antwort.
    Das Programm nannte sich SMART HDD bzw S.M.A.R.T. HDD.

    Ich bin mir nicht sicher ob ich eine Systemwiederherstellung gemacht habe??
    Es wurde ein Wiederherstellungspunkt ausgewählt (der vor zwei Tagen war) - da waren aber alle die Daten die jetzt fehlen auch schon da!!

    Inzwischen habe ich festgestellt dass viele Ordner udn ein paar Bilder nur im Papierkorb waren!? Nach dem wiederherstellen, sind die Ordner zwar auch leer, unter Eigenschaften werden aber alle Dateien aufgezählt die da drin sein sollten.

    Grüße.

  5. #4
    Zycho
    Gast
    S.M.A.R.T. HDD?

    Dabei handelt sich aber um eine Überwachungsfunktion von Datenträgern. Also sollte die S.M.A.R.T. HDD-Funktion eingegriffen haben, dürfte das kein gutes Zeichen sein.
    Ich würde die Festplatte dringend auf Fehlern überprüfen lassen, wie gesagt von einem Profi/Experten und am besten gleich durch eine neue ersetzen.

    Über S.M.A.R.T. HDD kann man sich auch hilfreiche Verweise er'Google'n.

    Zum eigentlichen Problem: Im Papierkorb befindliche Dateien können wiederhergestellt werden, das sollte kein Problem darstellen. Wenn im Ursprungsordner allerdings angezeigt wird, dass sich dort Dateien befinden, dann werden diese vermutlich durch Windows versteckt. Über die ORDNEROPTIONEN -> Karteireiter ANSICHT -> Feld ERWEITERTE EINSTELLUNGEN -> Runterscrollen bis VERSTECKTE DATEIEN UND ORDNER -> Ausgeblendete Dateien, Ordner und Laufwerke anzeigen lassen.

  6. Danke Sarah hat sich für diesen Beitrag bedankt
  7. #5
    Neuzugang
    Registriert seit
    Mar 2012
    Beiträge
    9
    Danke / Gefällt mir
    Super, danke.
    Sieht so aus als wären alle Dateien wieder da - ich bin jetzt dabei sie aus dem "Schattendasein" zu holen in dem ich den Haken unter Eigenschaften- Attribute -verstecken entferne.

    d.h. Smart HDD war nicht das Problem, sondern etwas anderes?

    Profi/Experte... ich bin seit wenigen Wochen im Auslandssemester. Ich werde mich mal erkundigen, ob es hier jemanden an der Uni gibt der mir helfen kann.

    Danke!

  8. #6
    Neuzugang
    Registriert seit
    Mar 2012
    Beiträge
    9
    Danke / Gefällt mir
    Ich bin deinem Hinweis gefolgt und hab Smart HDD mal gegoogelt -
    da kam heraus dass es ein falsche Festplatten-Defragmenter-Programm ist.
    Der kurze Text am Anfang bringt es auf den Punkt - genauso war es!!
    siehe hier: http://de.pcthreat.com/parasitebyid-15511de.html
    soll ich also diesen Scanner herunterladen??

  9. #7
    Globaler Moderator Avatar von Catweezel
    Registriert seit
    Feb 2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.791
    Danke / Gefällt mir
    Zitat Zitat von Sarah Beitrag anzeigen
    ........
    soll ich also diesen Scanner herunterladen??
    hmm, noch eine Software, wo man nicht genau weiß, was die macht.
    Da würde ich eher der manuellen Empfehlung nachgehen.

    [edit]
    auf Avast 7 updaten würde auch nichts schaden

  10. Danke Sarah hat sich für diesen Beitrag bedankt
  11. #8
    Neuzugang
    Registriert seit
    Mar 2012
    Beiträge
    9
    Danke / Gefällt mir
    Zitat Zitat von Catweezel Beitrag anzeigen
    hmm, noch eine Software, wo man nicht genau weiß, was die macht.
    Da würde ich eher der manuellen Empfehlung nachgehen.
    ja, deswegen hab ich nachgefragt :-)
    ok, ich lass es.
    die manuelle Geschichte habe ich nicht ganz verstanden...

    Avast 7 Istallationsprozess läuft ;-)

    Danke!!

  12. #9
    Zycho
    Gast
    Kein Problem.

    Dann dürfte die Geschichte hier geklärt sein. S.M.A.R.T. HDD-Software NICHT installieren, meine Empfehlung, denn in modernen Systemen sollte die Festplatte automatisch überwacht werden, ab Mainboards der 2006er Generation meistens.
    Bitte nochmal bestätigen, wenn das Thema hier geschlossen werden kann, Sarah.

    Zum Verursacher: S.M.A.R.T. HDD oder jenes Programm, das dir die Meldung gab, eine Systemwiederherstellung durchzuführen, sollte entfernt werden. Über die Systemsteuerung -> Programme und Funktionen -> Nach SMART HDD suchen und deinstallieren. Und nochmals: Eine Software für Datenträgerüberwachung ist nutzloser Sch****. Wer sowas anbietet kann nur etwas dunkles im Schilde führen.

    Das einzig hilfreiche wäre ein Programm zur Ermittlung der Temperaturen einzelner Hardwarekomponenten, sollte allerdings bei dir auch entfallen, sofern du dein Gerät nur für "Home"-Anwendungen verwendest, sprich Banking, Musik, Surfen und und und.
    Geändert von Zycho (30.03.12 um 21:49 Uhr)

  13. Danke Sarah, Catweezel hat sich für diesen Beitrag bedankt
  14. #10
    Dexter
    Gast
    Zitat Zitat von Zycho Beitrag anzeigen

    Dann dürfte die Geschichte hier geklärt sein. S.M.A.R.T. HDD-Software NICHT installieren, meine Empfehlung, denn in modernen Systemen sollte die Festplatte automatisch überwacht werden, ab Mainboards der 2006er Generation meistens.
    Bitte nochmal bestätigen, wenn das Thema hier geschlossen werden kann, Sarah.
    Windows überprüft gar nichts, man kann im BIOS S.M.A.R.T aktivieren, S.M.A.R.T ist aber kein Standard und i.d.R. ist die Festplatte nicht mehr zugebrauchen wenn das BIOS sich meldet

  15. Danke Sarah hat sich für diesen Beitrag bedankt

Ähnliche Themen

  1. Pressemitteilung Avast entdeckt persönliche Daten auf gebrauchten Smartphones
    Von Merlin im Forum Pressemitteilungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.09.16, 20:09
  2. Gelöst Avast 2014 / Browser speichert Daten außerhalb der Sandbox
    Von DonMatze im Forum Avast 2014
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 04.02.14, 13:15
  3. Geschlossen App-Installation trotz fehlender Avast-Pin
    Von w55 im Forum Avast Mobile Apps
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.10.13, 23:56
  4. Geschlossen avast! Internet Security 7 bremst kopieren von daten
    Von Sven im Forum Avast 7.x
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.02.13, 18:31
  5. Geschlossen Avast sperrt Mails/Daten > 1 MB ?
    Von roderich im Forum Avast 4.x
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.02.06, 00:05

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •