Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 26

Thema: Registrierung für Microsoft-Test wirklich notwendig?

  1. #1
    Senior Mitglied Avatar von sven71cb
    Registriert seit
    Jan 2011
    Ort
    Cottbus
    Beiträge
    501
    Danke / Gefällt mir

    Registrierung für Microsoft-Test wirklich notwendig?

    Zitat Zitat von Matze Beitrag anzeigen
    Mal schauen. Evtl. registriere ich mich demnächst mal.
    Darauf läuft es doch hinaus, die wollen nur deine Daten um zu schauen wie schlau du bist . Ohne Registrierung hätte ich es schon gleich versucht.
    mfg Sven

    Von Anwendern empfohlen, benutzen Sie Ihren Verstand! Schützt in mehr als 80% aller Fälle vor Schädlingen aus dem Internet!

  2. Gefällt mir Merlin, TerraX gefällt dieser Beitrag
  3. #2
    Matze
    Gast
    Auch wieder wahr.

  4. #3
    AVADAS GmbH
    Registriert seit
    Sep 2007
    Beiträge
    17.406
    Danke / Gefällt mir
    Hallo,

    Zitat Zitat von sven71cb Beitrag anzeigen
    Darauf läuft es doch hinaus, die wollen nur deine Daten um zu schauen wie schlau du bist
    da könnte sogar ein Körnchen Wahrheit drin stecken, allerdings muss das nicht immer negativ sein (auch wenn man das Erfassen von Daten erstmal immer negativ sieht). Bspw. könnte es auch aufzeigen, an welcher Stelle die meisten Benutzer in die Falle laufen und Microsoft könnte so an genau dieser Stelle eine Lösung integrieren bzw. für mehr Sicherheit sorgen.
    Aktuelles Avast Release: Version Avast 19.8.2393 verfügbar!

  5. Gefällt mir TerraX, Auggie gefällt dieser Beitrag
  6. #4
    Power Mitglied Avatar von Auggie
    Registriert seit
    Nov 2008
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    3.853
    Danke / Gefällt mir
    Was ist an einer Registrierung so schlimm? Außer vielleicht, das die Seite vom bösen Microsoft stammt?
    Die größte Sicherheitslücke sitzt vor dem Monitor!
    avast! 6 Anleitung (PDF-Version)
    avast! 5 Anleitung (PDF-Version)
    Wir haben jetzt Usergruppen eingerichtet. Hier geht es direkt zu den Usergruppen.
    Allgemeine Fragen rund um Smartphone und Tablet werden hier diskutiert.

  7. #5
    AVADAS GmbH
    Registriert seit
    Sep 2007
    Beiträge
    17.406
    Danke / Gefällt mir
    Hallo,

    Zitat Zitat von Auggie Beitrag anzeigen
    Was ist an einer Registrierung so schlimm? Außer vielleicht, das die Seite vom bösen Microsoft stammt?
    die gleiche Frage möchte ich auch nochmal stellen. Bitte das jetzt nicht falsch auffassen, es stellt keine persönliche Kritik irgendeines Teilnehmers hier dar, sondern ist eher allgemein gesprochen.
    Heutzutage möchte jeder überall dabei sein, diverse Dienste kostenlos nutzen und nur weil es einige Stimmen gibt, die jedes Unternehmen anprangern, was dann bei diesen Diensten Daten abgreift, um sie zu marketingtechnisch zu nutzen, heisst das nicht, dass die Daten dadurch in schlechten Händen sind und böses damit angestellt wird. Wer bereit ist zu nehmen, der muss auch bereit sein, mal etwas zu geben. Ich denke, dass persönliche Daten bei Microsoft und Google nicht gerade bei unseriösen Unternehmen liegen. Auch wenn es immer wieder Berichte über Sicherheitslücken bei einigen Firmen oder abgehanden gekommene Daten gibt, kann auch genau so gut bei der Stadtverwaltung (online) eingebrochen werden. In dem Fall bekommt man dann einen ähnlichen Datenbestand. Die Unternehmen sollten schon irgendwo festhalten, dass Daten erfasst werden und wie damit umgegangen wird, allerdings halte ich diese generelle Panikmache für masslos übertrieben. Dazu kommt noch, dass es Datenerfassung schon seit Uhrzeiten gibt. Beispiel: Damals haben alle bei Google Chrome geschriehen. Es war ein Skandal, dass der Browser irgendwelche Daten über das Nutzungsverhalten an Google sendet und jeder, der irgendwo mal irgendwas gehört hatte, machte gleich laut Lärm. Dabei interessierte es offensichtlich niemand, dass Google die gleichen Daten auch sammeln kann, wenn man die Suchmaschine nutzt.

    Was auch immer wieder nicht beachtet wird: Jeder hat die freie Wahl. Entweder ich nutze es oder ich lasse es bleiben. In fast jedem Fall gibt es Alternativen. Die Unternehmen jedoch gleich an den Pranger zu stellen, halte ich für sehr scheinheilig, solange diese verantwortungsvoll mit den Daten umgehen bzw. solange kein Beweis vorliegt, dass dem nicht so ist.
    Aktuelles Avast Release: Version Avast 19.8.2393 verfügbar!

  8. Gefällt mir TerraX, Auggie gefällt dieser Beitrag
  9. #6
    Senior Mitglied Avatar von sven71cb
    Registriert seit
    Jan 2011
    Ort
    Cottbus
    Beiträge
    501
    Danke / Gefällt mir
    Niemand hat hier Microsoft verteufelt, ich am wenigsten, da ich dessen Produkte schon über mehrere Jahre nutze. Ich gebe aber nicht leichtsinnig meine Daten für einen Test her, der in meinen Augen nicht zwingend erforderlich ist. Meine Daten nicht an jeden x-beliebigen weiterzugeben ist auch ein Teil meines persönlichen Sicherheitskonzeptes.
    Geändert von sven71cb (01.06.11 um 16:27 Uhr)
    mfg Sven

    Von Anwendern empfohlen, benutzen Sie Ihren Verstand! Schützt in mehr als 80% aller Fälle vor Schädlingen aus dem Internet!

  10. #7
    AVADAS GmbH
    Registriert seit
    Sep 2007
    Beiträge
    17.406
    Danke / Gefällt mir
    Hallo,

    genau das meinte ich ja mit "Jeder hat die freie Wahl". Natürlich brauchst du deine Daten nicht hergeben, nur Besteht dann natürlich im Umkehrschluss auch kein Grund zu sagen, dass genau das ein Negativpunkt an diesem Angebot ist. Es sei denn, die Daten werden nachweislich missbraucht.
    Aktuelles Avast Release: Version Avast 19.8.2393 verfügbar!

  11. Gefällt mir Auggie gefällt dieser Beitrag
  12. #8
    Senior Mitglied Avatar von sven71cb
    Registriert seit
    Jan 2011
    Ort
    Cottbus
    Beiträge
    501
    Danke / Gefällt mir
    Zitat Zitat von Adama Beitrag anzeigen
    nur Besteht dann natürlich im Umkehrschluss auch kein Grund zu sagen, dass genau das ein Negativpunkt an diesem Angebot ist. Es sei denn, die Daten werden nachweislich missbraucht.
    Diese Schlussfolgerung, die ich zog liegt aber nahe und ich nehme es mir heraus genau diese zu ziehen. Ob nun die Daten nicht auch in Hände Dritter fallen kann mir auch keiner Garantieren und ich persönlich bin wie gesagt nicht bereit meine Daten für solch ein Experiment herzugeben.
    mfg Sven

    Von Anwendern empfohlen, benutzen Sie Ihren Verstand! Schützt in mehr als 80% aller Fälle vor Schädlingen aus dem Internet!

  13. #9
    AVADAS GmbH
    Registriert seit
    Sep 2007
    Beiträge
    17.406
    Danke / Gefällt mir
    Hallo,

    Zitat Zitat von sven71cb Beitrag anzeigen
    Diese Schlussfolgerung, die ich zog liegt aber nahe und ich nehme es mir heraus genau diese zu ziehen.
    in dem Fall würde ich es eher "Unterstellung" nennen, es sei denn, du kannst irgendetwas konkretes beweisen.

    Ob nun die Daten nicht auch in Hände Dritter fallen kann mir auch keiner Garantieren und ich persönlich bin wie gesagt nicht bereit meine Daten für solch ein Experiment herzugeben.
    Musst du auch nicht oder wirst du heimlich von Auggie erpresst die Seite zu nutzen? In dem Fall muss ich halt mal ein ernstes Wörtchen mit ihm reden
    Aktuelles Avast Release: Version Avast 19.8.2393 verfügbar!

  14. #10
    Senior Mitglied Avatar von sven71cb
    Registriert seit
    Jan 2011
    Ort
    Cottbus
    Beiträge
    501
    Danke / Gefällt mir
    Zitat Zitat von Adama Beitrag anzeigen
    in dem Fall würde ich es eher "Unterstellung" nennen, es sei denn, du kannst irgendetwas konkretes beweisen.
    Nein, ich kann nichts beweisen. Ebenso kann und wird mir Microsoft nicht beweisen und versichern können was genau mit meinen Daten geschieht. Und so steht eine Aussage gegen die andere .

    Zitat Zitat von Adama Beitrag anzeigen
    Musst du auch nicht oder wirst du heimlich von Auggie erpresst die Seite zu nutzen? In dem Fall muss ich halt mal ein ernstes Wörtchen mit ihm reden
    Nein lass mal, der Auggie ist schon in Ordnung, mit dem komme ich klar .
    mfg Sven

    Von Anwendern empfohlen, benutzen Sie Ihren Verstand! Schützt in mehr als 80% aller Fälle vor Schädlingen aus dem Internet!

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.09.17, 21:26
  2. Gelöst Webschutz wirklich notwendig?
    Von brianmolko1981 im Forum Avast 2015
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.10.15, 12:58
  3. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 28.05.14, 13:49
  4. Gelöst Paket beschädigt - wirklich Neuinstallation notwendig?
    Von beachman im Forum Avast 7.x
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.05.12, 23:32
  5. Geschlossen Anti-Spyware unbedingt notwendig?
    Von AK82 im Forum Avast 4.x
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.08.07, 20:17

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •