Gefällt mir Gefällt mir:  0
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Vorstellung des avast! Teams

  1. #1
    AVADAS GmbH
    Registriert seit
    Sep 2007
    Beiträge
    16.827
    Danke / Gefällt mir

    Vorstellung des avast! Teams

    Hallo,

    in den nachfolgenden Beiträgen werden einzelne Personen vorgestellt, die bei AVAST Software am Erfolg von avast! werkeln, damit die Nutzer auch mal ein Bild bekommen, wer hinter dem Programm bzw. der Firma steckt.

    Ich danke an dieser Stelle den Moderatoren, die die einzelnen Interviews hinsichtlich der Übersetzung auf Deutsch nochmal Korrektur gelesen haben!

    Da in Zukunft wahrscheinlich noch weitere Interviews folgen werden, haben wir hier ein Thema bereitgestellt, in dem über die einzelnen Interviews diskutiert werden kann: Diskussionsthema für Kommentare


    Übersicht der Interviews:

    Aktuelles Avast Release: Version Avast 18.5.2342 verfügbar!

  2. #2
    AVADAS GmbH
    Registriert seit
    Sep 2007
    Beiträge
    16.827
    Danke / Gefällt mir

    5 Fragen mit Jitka Špačková (Reseller Admin Manager)

    Meine bisherigen Gespräche mit Jitka waren kurz - sie ist eine Person, die sich nicht mit Nonsense beschäftigt - daher wird man sie auch fast nie bei einem Plausch an der Kaffeemaschine beobachten können. In der Tat glaube ich nicht, sie je länger als ein paar Sekunden an einem Ort gesehen habe, es sei denn, sie nahm an einem Meeting teil oder saß an ihrem Schreibtisch. Bei AVAST betreut Jitka seit fast 5 Jahren die Beziehungen zwischen AVAST Software und unseren Geschäftspartnern in aller Welt. Natürlich hatte ich dieses Interview mit ihr per E-Mail, da ich bezweifle, dass sie jemals Zeit für ein Treffen mit mir hat. - Jason Mashak

    JitkaSpackova.jpg

    Jitka Špačková (Reseller Admin Manager)

    1. Würdest du sagen, dass AVAST Software Partner es grundsätzlich avast! Benutzer ermöglicht, Kontakte und Unterstützung in ihren jeweiligen Regionen und Sprachen zu haben, oder ist es nicht so einfach?

    Um es von Anfang an klarzustellen, unsere Geschäftspartner sind hauptsächlich mehr auf große, mittelständische und kleine Unternehmen fokussiert, als auf private Anwender. Wenn potentielle Kunden unsere lokalen Partner kontaktieren, haben diese meist nur ein paar Minuten um Vertrauen und Glaubwürdigkeit aufzubauen. Glücklicherweise hat sich die Kombination eines der am meisten bekannten Antiviren Marken mit den den Verkaufsfähigkeiten und Marketing Aktivitäten unsere Partner als einfache und effektive Strategie für uns rausgestellt.

    Unsere Geschäftspartner verringern dabei die Angst vor Betrug, stellen Unterstützung in ihrer Sprache zur Verfügung und konzipieren bzw implementieren angepasste Verteilungsmethoden, um das Vertrauen der Unternehmen, die nach einer Antivirenlösung suchen, in avast! zu festigen.

    2. Wie steuern die avast! Geschäftspartner zum Kurs der avast! Produkte und Dienstleistungen bei?

    Sie sind unsere Ohren für die Bedürfnisse unserer Benutzer und nehmen teil, indem sie Meinungen/Ideen/Vorschläge von den Endkunden, mit denen sie in engem Kontakt stehen, an uns weiterreichen.

    3. Was ist der beste Weg mit der Kommunikation zwischen verschiedenen Kulturen auf einem globalen Marktplatz umzugehen?

    Meiner Meinung nach ist der beste Weg Missverständnisse zwischen verschiedenen Kulturen zu reduzieren, eine benutzerfreundliches, funktionierendes und höchst zuverlässiges Produkt zu anzubieten - zu einem angemessenen Preis für den kommerziellen Gebrauch und frei für Privatanwender - übersetzt in 36 Sprachen (derzeitiger Stand von avast!)...ein Produkt, welches von einer großen Anzahl von Nutzern jeglichen Alters, IT Kenntnissstands, Internetnetanbindung, Kultur, Religion, Gesichts- oder Hautfarbe, was auch immer...verwendet werden kann. avast! ist einfach für jeden da, und unsere Mission ist klar.

    4. Warum denkst du, ist gerade die Tschechische Republik von ihrer Kultur und Mentalität so ein Hot Spot für Innovationen?

    Generell ist es ein Mix aus Kultur, Mentalität und natürlich auch der geografischen Lage - die Tschechische Republik ist ein kleines Land, bekannt als "das Herz von Europa." Das Fehlen eines Zugangs zum Meer und die Tatsache von Bergen umgeben zu sein, ist der Ursprung unserer Mentalität. In unserer Geschichte bestätigt sich, dass wohin auch immer wir gehen, der Feind auf uns wartet und wir keine Möglichkeit/Ort haben zu entkommen. Deshalb mussten wir immer in einer kreativen Art und Weise [wie z.B. bei der Entfernung der Strassenschilder, als die russischen Panzer 1968 in Prag eingedrungen sind - Anmerkung des Authors] defensiv denken.

    Seit 1989 haben wir immer noch Probleme unsere Freiheit geniessen zu können, aber das ändert sich. Junge Leute sind offen gegenüber neuen Ideen und Erfahrungen, und man kann beobachten, wie sie die Möglichkeit einer Wahl geniessen. Sie sind nicht so sehr durch die Geschichte verschlossen..... Fünf der TOP Antivirenhersteller (AVAST, AVG, ESET, Kaspersky und VirusBlokAda) haben ihren Ursprung im früheren Ostblock (und Avira ist nicht viele Kilometer von uns entfernt), daher ist vielleicht irgendetwas in der zentral-/osteuropäischen Wasserversorgung, das uns so effektiv macht.

    5. Wie würdest du einen optimalen Tag ausserhalb des Büros beschreiben?

    Je älter ich werde und umso länger ich eine Karrierefrau bin, ist die Vision eines freien Tags schon optimal genug.
    Geändert von Catweezel (12.05.11 um 20:02 Uhr)
    Aktuelles Avast Release: Version Avast 18.5.2342 verfügbar!

  3. #3
    AVADAS GmbH
    Registriert seit
    Sep 2007
    Beiträge
    16.827
    Danke / Gefällt mir

    5 Fragen mit Julia Szymanska (Community Manager)

    In den letzten Jahren ist der Bedarf nach einem Community Manager wesentlich geworden, besonders wenn das eigene Geschäft komplett online arbeitet und die ‘Community’ eine globale ist. Julia war eine exzellente Wahl für diese Position bei AVAST, da ihre Erfahrungen als Reisende und als Einheimische ihr Einblicke in eine Unzahl von Möglichkeiten gegeben haben, Kommunikation zu gestalten. Ich habe eng mit ihr in verschiedenen Projekten zusammengearbeitet und sie hat die natürliche Begabung, die Interessen einer Community nachzuvollziehen, sie zu fördern und sicherzustellen, dass die avast! Community im Fokus bleibt (im Licht des Weges unserer Firma). –Jason Mashak

    Julia_Szymanska.jpg


    Julia Szymanska (Community Manager)

    1. Ich erinnere mich, dass eine unserer ersten Unterhaltungen von Literatur und Sprachen handelte, und so frage ich mich, ob Dir Dein Hintergrund in Geisteswissenschaften in Deiner momentanen Rolle als Community Manager bei AVAST hilft?

    Die Tatsache, dass ich in diversen Sprachen kommuniziere, hilft mir viel. Aber ehrlich gesagt müsste ich mindestens noch 8 andere Sprachen lernen, um die tägliche Kommunikation abzudecken, da unsere Community viele Sprachen spricht.
    Das Erste, was mir bei dieser Frage in den Sinn kam, war die "KIS Regel":
    KEEP IT SIMPLE.
    Twitter schränkt dich auf 140 Zeichen und Facebook auf 420 ein, so dass du gezwungen bist, dieser Regel zu folgen. Es bestätigt, was ich schon erahnte, als ich die Universität besuchte:
    Halte deinen Text so einfach wie möglich.

    2. Welchen Herausforderungen begegnest Du, wenn Du mit der avast! Community auf Facebook, Twitter, etc. interagierst?

    Die Kommunikation mit den Fans auf Facebook ist komplett transparent. Jeder sieht Jeden, so dass das alleine schon eine Herausforderung ist. Glücklicherweise sind die meisten Kommentare und Beiträge sehr positiv (die Leute mögen avast! wirklich), aber einige Benutzer suchen nach technischer Unterstützung.
    Natürlich erhalten wir auch negative Resonanz, welcher ich nachgehe, versuche zu helfen und eine Lösung auf irgendeinem Weg zu finden.
    Die Anzahl an Fans wächst rasant, und daher wird die Kommunikation auch intensiver und erfordert konstante Überprüfung, was neu auf der Pinnwand ist.
    Die größte Herausforderung bislang was dasWinter Quiz, das wir im Dezember 2010 laufen hatten. Das Quiz erfoderte eine Menge Kommunikation und Verwaltung von unsere Seite. Wir generierten und sendeten 3.100 avast! Internet Security Lizenzen an die Gewinner (100 pro Tag).

    3. Was sind die Änderungen, die durch die avast! Community hervorgebracht wurden, in Bezug auf die Produkte und Leistungen, die wir anbieten?

    Unsere avast! Forum “Evangelisten” haben uns sehr geholfen, neue Produkte zu testen und bessere Lösungen vorzuschlagen. Sie testen Beta Versionen und helfen uns, Fehler zu beseitigen, bevor eine Version offiziell veröffentlicht wird.
    Wir versuchen aber auch, die Überlegungen aller avast! Benutzer miteinzubeziehen: Wir lesen Emails und diskutieren Hauptprobleme mit dem technischen Support, verfolgen Kommentare auf Facebook, Twitter und im avast! Blog.
    Natürlich können wir nicht alle Erwartungen erfüllen, aber es gibt keine bessere Informationsquelle als unsere Benutzer.

    4. Was an Prag (oder der Tschechischen Kultur generell) erweckt als gebürtige Polin den Wunsch in Dir, hier zu sein?

    Polen und die Tschechische Republik sind enge Nachbarn und slawisch, aber es gibt Unterschiede. Prag hat eine fantastische Seele und versorgt einen mit allem, was man von einer Hauptstadt erwartet. Wenn man bedenkt, dass Zentraleuropa über 40 Jahre hinter einem Vorhang verweilte, ist Prag sehr multikulturell, mit einer interessanten sozialen Szene. Man spürt immer noch den Geist von Kafka oder Hrabal, mit allen positiven und negativen Aspekten, die damit verbunden sind. Dieses volle Spektrum an Erfahrungen ist es, was mich an dieser Stadt anzieht.

    5. Wie beschreibst Du einen perfekten freien Tag ausserhalb des Büros?

    Ich liebe ein tropisches Klima, deshalb hätte ich nichts dagegen, einen wunderschönen Tag am Strand mit einem guten Drink zu verbringen (natürlich einem nicht-alkhoholischen) lol

    Sag “Hallo” (“Dzien dobry” auf Polnisch) zu Julia hier:

    http://www.facebook.com/avast oder http://twitter.com/avast_antivirus
    Geändert von Auggie (12.05.11 um 22:05 Uhr)
    Aktuelles Avast Release: Version Avast 18.5.2342 verfügbar!

  4. #4
    AVADAS GmbH
    Registriert seit
    Sep 2007
    Beiträge
    16.827
    Danke / Gefällt mir

    5 Fragen mit Martin Cohen (Tech Support Specialist)

    Nicht lange nachdem ich bei AVAST angefangen habe, hörte ich von Martin als "dem Typ", der in der Lage ist, fast alles sprach- und supportbezogene zu regeln. Ich denke, dass wir schnell zueinander fanden, da wir ähnliche Hintergründe (in Musik und Bildung) und Verantwortung (Kinder und Arbeit) teilen. Wann immer es möglich war, versuchte ich, mich mit ihm beim vegetarischen Mittagessen, ein paar Minuten von der Arbeit weg, zu treffen, und hoffe, dass wir es bald in ein Aufnahmestudio schaffen, damit er einige seiner Fender Rhodes Keyboard Riffs zu meinen Songs beisteuern kann, die noch in Arbeit sind. - Jason Mashak

    MartinCohen.jpg

    Martin Cohen (Tech Support Specialist)

    1. In wie weit beeinflusst Deine Fähigkeit in ungefähr einem halben Dutzend Sprachen zu sprechen Deine offizielle Funktion bei AVAST?

    Die Tatsache, dass ich in diversen Sprachen kommunizieren kann, bedeutet, dass ich einfach die Lücken füllen kann, wann immer ich gebraucht werde.
    Wenn jemand Urlaub nimmt, kann ich einspringen und seine Arbeit in ihrer oder seiner (Mutter)sprache übernehmen. Ich mache nicht nur technischen Support, sondern auch Verkauf und, wenn wirklich nötig, auch Arbeit für andere Abteilungen, wie z.B. Datenblätter in andere Sprachen übersetzen oder mit speziellen Kundenproblemen umgehen.
    Und natürlich besteht auch ein großer Teil meiner Arbeit in der Übersetzung (meist technischer) Dokumente (bei denen mein Hintergrund als früherer Physiklehrer natürlich viel bei diesem technischen Aspekt hilft).
    Ich bin offiziell im technischen Support tätig, tatsächlich mache ich den Großteil meiner Zeit andere Dinge.

    2. Was sind die ungewöhnlichsten Anfragen, denen du im technischen Support je begegnet bist?

    Nun, um zu zeigen, dass nicht alle Leute so erfahren im Umgang mit Computern sind, wie wir manchmal denken, sind hier ein paar Kommentare, die ich in meinen Tickets aus dem technischen Support erhalten habe:


    • “Ich habe ein Problem mit avast! Internet Security; es hört immer auf zu arbeiten, wenn ich den Computer ausschalte.”
    • “Ihr Ratschlag, einen Screenshot (der Fehlermedlung) zu machen, konnte mein Problem auch nicht beheben…”
    • “avast arbeitet nicht auf meinem Computer, da mein avast! in Französisch war und die Lizenz in Englisch.”
    • “Ich für meinen Teil kann ein Computer-Cookie nicht von dem unterscheiden, welches ich in meinem Ofen backe.”

    3. Was sind die Dinge, die die Arbeitumgebung bei AVAST für dich am meisten hervorheben?

    Was ich am meisten an AVAST mag, ist die internationale Umgebung, die ich auch von meiner früheren Arbeit an der Europäischen Schule von Brüssel gewohnt war.
    Was ich auch mag, ist, dass wir nicht so viel für Werbung ausgeben, wie es andere Firmen machen. Ein gutes Prodkt braucht keine ganzseitige Anzeige die ruft: "Hey, kannst du mich sehen? Ich bin das Beste! Kauf mich!", da die Leute das Produkt an ihre Freunde und Familie weiterempfehlen, weil es ein gutes Produkt ist.
    Die Firmen, die am lautesten schreien, sind in den meisten Fällen die, die nicht das beste Produkt haben (das gilt für alle möglichen Produkte, nicht nur für Antivirenschutz).

    4. Als gebürtiger Niederländer, der schon in ganz Europe war und in verschiedenen Ländern gelebt hat, was an der Tschechischen Kultur empfindest du am meisten als "Zuhause"?

    Zuhause, was ist ein Zuhause? Ich wurde in Amsterdam in den Niederlanden geboren, bin aber in Luxemburg aufgewachsen, lebte eine Weile in Südspanien, arbeitete 10 Jahre als Physiklehrer an der Europäischen Schule von Brüssel in Belgien und lebe nun seit zwei Jahren in Prag, der Tschechischen Republik. Ich halte Europa für meine Heimat, nicht ein spezielles Land oder einen bestimmten Platz. Ausserdem ist die Tschechische Landschaft ähnlich der in Luxemburg, wo ich aufgewachsen bin (kleine Hügel und Wälder) - das lässt mich "Zuhause" fühlen.

    5. Wie würdest du den perfekten Tag ausserhalb des Büros beschreiben?

    Das ist eine einfache Frage: Den ganzen Tag im Aufnahmestudio verbringen und meine eigenen Jazz (Fusion) Kompositionen mit ein paar guten Musikern/Freunden aufnehmen. Nach den Aufnahmen würden wir noch Jam Sessions mit ein paar schönen Flaschen Bier (oder gutem Wein) machen. Danach müssten wür dann nicht mit dem Auto nach Hause fahren.
    Geändert von Auggie (30.05.11 um 16:46 Uhr)
    Aktuelles Avast Release: Version Avast 18.5.2342 verfügbar!

  5. #5
    AVADAS GmbH
    Registriert seit
    Sep 2007
    Beiträge
    16.827
    Danke / Gefällt mir

    5 Fragen mit Lukáš Hasík (QA Direktor)

    Als die Marketing/PR Abteilung versuchte, auf ein neues Projektverfolgungssystem umzustellen, war es schwierig, zu erklären, warum jede Aufgabe in unserer Abteilung so einzigartig sein kann...aber das traf nicht auf Lukas zu, welcher (wie ich auch) ziemlich neu bei AVAST war.
    Er half uns, ein übergreifendes Schema zu finden, mit diversen, detaillierten Projektunterkategorien, die Sinn machten. Er schlug Lösungen vor, die in der Zukunft einfacher optimiert werden können. Und, im Bezug auf QA, ist es genau das, was man möchte. –Jason Mashak

    Lukas_Hasik.jpg

    Lukas Hasik (QA Director)

    1. Das “QA” in deinem Titel ist ein wenig abstrakt - bei welchen Projekte bei AVAST bist du für die Qualität verantwortlich?

    Im Bezug auf avast! 6.0 testen wir das Programm regelmäßig und erstatten Bericht über Fehler in neuen Funktionen. Da avast! die meistverbreitete Antivirensoftware ist, erhält es auch hervorragende Unterstützung aus der Community, welche auch eine Gruppe von avast! Foren-Evangelisten mit einschliesst, die bei Tests von neuen Beta-Versionen hilft. Die Community macht gute Vorschläge und ihre Unterstützung ermöglicht es uns, sicherzustellen, dass avast! auf Tausenden von unterschiedlichen Konfigurationen läuft.

    Es gibt darüber hinaus auch noch andere Projekte in den AVAST Büros, bei denen wir unsere Hände im Spiel haben, bspw. bei den Tests der zukünftigen avast! Business Protection und Business Protection Plus (Administrations Konsole) für kleinere und mittelständische Geschäftskunden. Ausserdem können sich Mac Benutzer schon auf eine neue Version von avast! für Mac freuen.

    Generell kooperiert das QA Team mit den meisten Projekten, die von AVAST Software hergestellt werden. Wir spielen den Fürsprecher der Benutzer vom Anfang des Projekts an, legen dann unsere Hände an den Produkt Prototypen an und am Ende zertifizieren wir Software für die Bereitschaft zum
    offiziellen Release an die Kunden.

    2. Du warst maßgeblich daran beteiligt, dass QA Team zu entwicklen... was genau fokussierst du, wenn es um die Stärken der Mitarbeiter geht, um QA Funktionen zu erfüllen?

    Wir bauen ein neues Team auf und deshalb konzentrieren wir uns auf die Fähigkeiten, die nicht nur technischer Natur sind, aber benötigt werden um ein guter Tester zu sein - die Fähigkeit in einem Team zur arbeiten, mit anderen Leuten zu kommunizieren... zuhören, nachfragen, kritisches Denken. Wie Du vielleicht mitbekommen hast, sind AVAST Entwickler meist Computerfreaks. Es ist nicht einfach, mit diesen Leuten zu arbeiten Daher müssen unsere QA Ingenieure technisch geschult sein, mit einer Reihe von sozialen Kompetenzen. An einigen Tagen muss man viele Rollen erfüllen - z.B. Testskripte entwickeln, neue Fehler melden, mit einem Computerfreak kommunizieren oder ein Fürsprecher der Benutzer zu sein. QA wird manchmal "Tester" abgekürzt. Aber es besteht ein großer Unterschied zwischen "testen" und "Quality Assurance". Und das ist es, was ich bei AVAST vorantreiben möchte - eine großartige Quality Assurance Abteilung zu bilden.

    Fast hätte ich vergessen zu erwähnen, dass wir nach neuen Team Mitgliedern für unser QA Team suchen - du kannst gerne mit Deinem Lebenslauf an mich herantreten.

    3. Was waren Deine größten Herausforderungen bisher bei AVAST und wie hast Du sie gelöst?

    Die wichtigste und größte Herausforderung war die Positionierung des neuen QA Teams. Den richtigen Platz zwischen den Enwicklern, die Code produzieren, und den Kunden, die auf ihr Produkt warten, zu finden, ist immer eine Herausforderung.
    Und ich denke, dass die Entwickler sich schnell daran gewöhnt haben, mit dem QA Team zusammenzuarbeiten. Wir mussten sie davon überzeugen, dass wir kompetent, verantwortlich und nützlich für den Produktzyklus sind.
    Das ganze QA Team arbeitet hart daran, sie nicht zu frustrieren

    Ich sehe der Resonanz der Kunden über avast! 6.0 entgegen. Wenn es nicht allzu viele Beschwerden gibt, bedeutet das, dass das Team erfolgreich war. Ich sage "allzu viele", da ich pragmatisch bin - es gibt keine fehlerfreie Software.

    4. Was würdest Du aufgrund Deiner früheren Erfahrung bei Sun Microsystems, und Deiner Zeit bei AVAST sagen, warum Zentraleuropa (oder Prag im Speziellen) so ein großartiger Mittelpunkt für technologische Innovation ist?

    Ich denke, dass die Tschechische Natur der Grund dafür ist, dass viele IT und auch andere Firmen ihre Entwicklungszentren in Prag (und der tschechischen Republik) aufbauen. Tschechische Ingenieure werden ausgebildet, aber nicht an konventionales Denken gebunden. Sie versuchen, immer den effektivsten und schnellsten Weg zu finden, ein Problem zu lösen. Manchmal erfodert dies, Regeln zu brechen, oder, lass mich es anders formulieren, Regeln umzudefinieren.
    Es hat vielleicht etwas mit der Geschichte zu tun, aber es ist etwas, was die Tschechische Mentalität gut für technische Innovation macht. Es ist wahrscheinlich kein Zufall, dass drei der fünf besten Antivirus-Firmen sich in Mitteleuropa (zwei davon in der Tschechischen Repubklik) befinden.

    Das AVAST Team erinnert mich an Sun's NetBean Team, welchem ich vor 10 Jahren beigetreten bin. Und manchmal scheint es so, als ob wir den selben Dingen (wieder)begegnen. Ich hoffe, dass ich einige Lektionen gelernt habe

    5. Wie würdest du einen perfekten Tag ausserhalb des Büros beschreiben?

    Ein idealer Tag ausserhalb des Büros bedeutet ein Tag ohne Computer (oder Internetverbindung), was sehr schwierig zu gestalten ist mit so vielen Smartphones

    Ich würde meinen Sohn und meine Frau mit auf eine Fahrradtour durch die Landschaft an einem sonnigen Tag nehmen. Den Tag würde ich mit ein paar Gläsern Wein beenden.

    Oder, wenn ich einen Tag frei von der Familie bekommen würde, würde ich bowlen gehen und ein paar Bier mit Freunden geniessen.
    Geändert von Auggie (30.05.11 um 16:56 Uhr)
    Aktuelles Avast Release: Version Avast 18.5.2342 verfügbar!

  6. #6
    AVADAS GmbH
    Registriert seit
    Sep 2007
    Beiträge
    16.827
    Danke / Gefällt mir

    5 Fragen mit Lukáš Rypácek (Senior Software Developer)

    Ich weiss nicht viel über Lukas, ausser dass er von seinen Kollegen respektiert und gemocht wird (andernfalls hätten sie ihn nicht für einen potentiellen Interviewkandidaten vorgeschlagen). Auf Facebook habe ich herausgefunden, dass er in Fotografie interessiert ist. Beim Kontakt für das Interview habe ich den Eindruck bekommen, dass er unvoreingenommen, kommunikativ und entspannt ist. Wenn ich von der Tatsache ausgehe, dass ich kein Software Entwickler bin (und eher ein Amateur auf diesem Gebiet), würde ich behaupten, dass dies die Qualitäten sind, die zur avast! Software, die wir alle nutzen und lieben, beigetragen haben. –Jason Mashak

    Lukas_Rypacek.jpg

    Lukas Rypacek (Senior Software Developer)

    1. Du bist bei AVAST, seitdem es nur eine Hand voll von Mitarbeitern gab.... was sind für Dich die denkwürdigsten Momente in der Firmengeschichte, seitdem Du dabei bist?

    Ich bin AVAST vor sieben Jahren [2004] beigetreten, als es nur 20 Angestellte gab.
    Einige des Kernteams waren immer noch an der Universität, studierten neben ihrer Arbeit. Du hast sie nur einmal oder zweimal pro Woche im Büro gesehen.
    Das war ein großer Unterschied zu den 140 irgendwas, die wir heute haben, wenn wir Probleme haben alle in einen Raum zu passen.
    Bspw. gab es eine Tradition, Geburtstage in den Büros gemeinsam zu feiern. Aber als die Anzahl der Angestellten wuchs, hätten wir jede Woche feiern müssen. Ausserdem hätten wir Probleme gehabt, alle in einen Raum zu passen, daher wurde die Tradition irgendwann abgeschafft.

    Der Umzug in ein neues Gebäude, in dem wir uns jetzt befinden, war auch recht spannend. Wir haben es beim Bau beobachtet und es mehrmals vorher besucht, bevor es fertiggestellt wurde.
    Eines der letzten Dinge die umgezogen wurden, waren unsere Firmenserver - ich spreche nicht von den mehreren Hundert Update Servern, die unsere Virendefinitionsupdates überall auf Rechenzentren in der Welt verteilt, beherbergen, sondern über die, die unsere Firma am Laufen halten und einen ganzen Raum füllen.
    Erst als alles für sie fertig war, versammelten wir uns mitten in der Nacht, als die Zugriffe sowohl aus dem Internet als auch in Prag am geringsten waren, schalteten sie ab, beeilten uns, alles auszustöpseln, sie auszubauen, zu verladen und zum neuen Gebäude zu bringen, um sie dort so schnell wie möglich wieder ans Netz zu bringen. Es dauerte mehrere Stunden, und die meisten von uns dienten nur als Umzugshelfer in dieser Nacht.
    Wie auch immer, ich fand es sehr spannend. Es hat Spass gemacht.

    2. Auf welche avast! Funktion oder Fähigkeit bist Du am meisten stolz, und warum?

    Eines der Projekte, an denen ich gearbeitet habe, war der Web-Schutz - ein Schutz gegen Angriffe aus dem Web und Malware. Der Prüfteil wurde aus dem bereits existierenden und verifizierten Programm avast! für ISA Server adaptiert. Andere Teile waren neu. Es wurde in avast! 4.5 veröffentlicht.
    Nach ein paar anfänglichen Kompatibilitätsproblemen wage ich zu behaupten, dass wir ein großartiges Tool geschaffen haben, sehr nützlich, dezent und mächtig gegen Gefahren. Es existiert nun schon seit einigen Jahren und es scheint in letzter Zeit wichtiger zu werden.
    Das Virenlabor arbeitet stets daran, die Erkennung zu verbessern und so müssen wir Programmierer nachziehen. Wir haben bereits einige Verbesserungen für die nächste Version auf dem Papier, deshalb glaube ich, dass der Web-Schutz eine große Zukunft hat. Ich liebe dieses Projekt.

    Ein weiteres Projekt, welches sich sehr gut gemacht hat, ist die gesamte avast! Version 5.
    Ich mag das neue Aussehen, welches in die Version 6 übernommen wurde.
    Viele unserer Benutzer haben schon seit langem nach einem Update der Benutzeroberfläche gefragt , und ich mag, was dabei herausgekommen ist.
    Viele Entwickler sind seit avast! 4 hinzugekommen, daher war auch avast! 5 in dieser Hinsicht neu. Um es zusammenzufassen: Es war eine relativ große Veränderung vom Inneren her und es scheint sich gut gemacht zu haben.

    3. AVAST scheint ein Platz für Leute zu sein, die täglich versuchen, Science Fiction in Geschichte umzuwandeln - was sind Deiner Voraussicht nach Richtungen, in die die IT und die Sicherheit sich in den nächsten 5-10 Jahren bewegen wird?

    Ich würde mir nicht anmassen, die Zukunft für die nächsten 5, oder erst recht 10 Jahre vorauszusagen. Das geht weit über mein Wissen und meine Vorstellungen hinaus.
    Ich bin jedoch immer wieder beeindruckt von den Dingen, die es bereits gibt und wie futuristisch sie sind.
    Die ständige Verfügbarkeit des Internets überall, ist etwas, was mich beeindruckt und mir futuristisch anmutet. Dazu kommt die Wichtigkeit von guten und und vertraulichen Informationen.
    Deshalb könnte ich mir vorstellen, dass in Zukunft eine Aera beginnt, in der verlässliche Informationen nicht mehr frei, sondern gegen Gebühren zur Verfügung stehen.
    Ich versuche mir vorzustellen, wie so etwas die Umgebung im Internet prägen könnte...würden die freien Seiten in irgendeine unkontrollierte Grauzone wandern? Möglicherweise etwas, was nicht von überall aus erreichbar ist?
    Das sind nur meine Gedanken, aber wir sehen das bereits im kleinen Rahmen (geschlossene Systeme und nur signierte Anwendungen - auf iPad/iPhone oder großen Webfiltern in einigen Ländern), daher ist es nicht vollständig auszuschliessen, dass signierte/bezahlte Inhalte zum Standard im Internet werden könnten. Möglicherweise.

    4. Mit 3-5 Jahren, die man durchschnittlich bei einer Firma verbringt (Quelle: America’s Dynamic workforce: 2006; U.S. Department of Labor), warum bist Du so lange bei AVAST geblieben?

    Es gibt sicherlich mehr als nur einen Grund dafür. Wenn ich einen wählen müsste, würde ich sagen, dass es die Anzahl von Veränderungen ist, die AVAST die letzten Jahre über hinweg durchgemacht hat. Hier ändert sich immer etwas. Es ist wirklich ein spannender und frischer Ort zum arbeiten.
    Wir beobachten, vom Inneren heraus, eine Transformationen von einer kleinen Firma zu einem globalen Betrieb hin. Das alleine ist eine großartige Erfahrung. Es bringt auch neue Wege zu arbeiten, neue Projekte, größere Teams usw.
    So verspüre ich keine Langeweile, die jemand empfindet, bevor er den Job wechselt. Ganz zu schweigen von der Tatsache, dass die Leute hier mir immer großartige Freunde waren.

    5: Wie würdest du einen perfekten Tag ausserhalb des Büros beschreiben?

    Mein idealer freier Tag ist mein Sohn Hugo. Er ist fast 3 Monate alt und wächst in einer unbeschreiblichen Geschwindigkeit. Er war gerade erst ein kleiner Neugeborener, als ich ihn vom Krankenhaus mitbrachte und in einem Augenblick ist er so viel größer und fortgeschrittener. Er lacht fast ununterbrochen, was kann es besseres geben?
    Geändert von Auggie (31.05.11 um 10:37 Uhr)
    Aktuelles Avast Release: Version Avast 18.5.2342 verfügbar!

  7. #7
    AVADAS GmbH
    Registriert seit
    Sep 2007
    Beiträge
    16.827
    Danke / Gefällt mir

    5 Fragen mit Michal Krejdl (Senior Virus Analyst)

    Das avast! Virenlabor… ich war nur einmal durch Zufall in diesem Stockwerk, als ich es für meins hielt - es war dunkel und furcheinflössend, so drehte ich mich schnell um und rannte raus. Diese Leute sind wie böse Wissenschaftler, die Alchemie in weissen Laborkitteln ausüben, die beschmutzt sind mit Festplattenrauch und dem Geruch von verbrannten Einsen & Nullen. Sie sind meist nachtaktiv - wie kibernetische Vampire - und doch immer wach, online und verfügbar für einen 'Chat' oder Email, sogar bei Tageslicht.

    Oder zumindest war das teilweise die Vorstellung, die ich hatte, als ich bei AVAST angefangen habe. Nach Meetings and Gesprächen mit den "Virentypen" auf Firmenparties realisierte ich, dass sie wieder jede andere Abteilung hier sind...aber ein bisschen mehr zurückgezogen....und deshalb vielleicht die 'typische' IT Crowd. Sieh selbst, denn dieses Interview ist mit einem Typen, dessen Blogeinträge eine Menge Besucher haben (auch wenn jemand mit meinen IT 'Fähigkeiten' selten etwas von dem versteht, über das er schreibt). –Jason Mashak

    Michal_Krejdl.jpg

    Michal Krejdl (Senior Virus Analyst)

    1. Du bist vor 6 Jahren zu AVAST gekommen, als Du noch zur Universität gegangen bist - wie war es, bei einem TOP Antivirenhersteller zu arbeiten, während Du noch Student warst?

    Ich war ein junger Chemie Student (was entfernt von IT zu liegen scheint, aber auch AVAST Mitbegründer Pavel Baudis studierte das selbe Fache, an der selben Universität ) ohne Joberfahrung oder Referenzen.
    Die meisten Aspekte der IT (einschliesslich Reverse Engineering, Programmierung in diversen Sprachen, Cryptographie, etc.) waren meine Hobbies, und deshalb war es kein Problem für mich, bei ALWIL [früherer Name von AVAST Software, bis 2010] zu arbeiten. Ich hatte keine Ahnung von diesem Gewerbe - es hat fast ein Jahr gedauert bis ich verstanden habe, wie ein Zwei-Mann-Unternehmen zu einer erfolgreichen Firma werden konnte, und jetzt bin ich richtig stolz, ein Teil dieses Wunders zu sein, und ich habe großen, persönlichen Respekt vor den Werten, die wir erreicht haben.
    Für ALWIL zu arbeiten, war vom Beginn an befriedigend genug, um es mehr als Mission als einen Job zu sehen.

    2. Wie würdest Du den täglichen Ablauf im Virenlabor während eines typischen Tages beschreiben?

    Es gibt eigentlich keinen 'typischen' Tag, wirklich. Jeder Tag ist eine neue Herausforderung - wir möchten jeden Tag beweisen, dass wir intelligenter sind als die Malwareauthoren und besser als andere Antivirenprodukte.
    Diese Art von Arbeit ist voller anspruchsvoler Aufgaben, und es gibt noch Raum für eine große Menge an Kreativität. Es gibt bestimmte Regeln (z.B. mindestens zwei Virensignaturupdates pro Tag), aber man weiss nie, wann eine neue ausgeklügelte Bedrohung aufkommt, die die Tagespläne durcheinanderwirft.

    Die einzige Kontante ist möglicherweise, dass wir typischerweise Musik im Hintergrund laufen haben. Es hilft uns, einen positiven Verstand zu bewahren und einfach ein wenig Geräusche im Büro zu haben. Weisst du, wir reden nicht viel, während wir engagiert sind, die Welt zu retten. Während andere in ein Lokal gehen, um ihre sozialen Kompetenzen zu erweitern, sitzen wir in dunklen Räumen mit guter Anbindung und einer Menge Colaflaschen (daher hat das gesamte Virenlabor so eine schwache Resistenz gegen Alkohol ).

    3. Die avast! community stellt via avast! CommunityIQ eine Menge Virenproben unserem Labor zur Verfügung - wie wichtig sind diese Proben als Frühwarnsystem für alle avast! Benutzer?

    Unsere große Community ist unsere Stärke, ohne jeden Zweifel. Sie füttert uns mit frischen Problem aus einer realen Umgebung, was ein wichtiger Faktor ist.
    Und es geht nicht nur um verdächtige Binärproben. Unsere Benutzer möchten jeden Tag ins Internet und dabei sicher sein.
    CommunityIQ hilft uns auch, böse/gehackte Domains zu entdecken und im nächsten Schritt zu blocken, das ist eine weitere Ebene an Schutz, welche von den Einsendungen der Benutzer profitiert. Jedes Teilchen des großen Ökosystems spielt eine wichtige Rolle, das ganze Mosaik vor Bedrohungen zu schützen.

    4. Glaubst Du es ist die Tschechische Mentalität oder so etwas wie 'Magie, die AVAST zum globalen Marktführer in nur 20 Jahren gemacht hat?

    Wie ich bereits vorher sagte, ist es für mich eine Art Wunder. Das frühere politische System erlaubte es niemand, wirklich effektiv ein Geschäft zu betreiben, und die ersten Jahre auf dem Weg zu einer ordentlichen Europäischen Demokratie und einem kapitalistischen Model sind oft "der wilde Osten" genannt worden. Glücklicherweise gab es ein paar Leute mit Eifer (und den nötigen Kenntnissen/Fähigkeiten natürlich), die die Chance wahrgenommen haben.
    Wo wir gerade von Tschechischer Mentalität sprechen...wir werden oft verglichen mit Good Soldier Svejk und, um ehrlich zu sein, einer Menge Leute passt diese Form wie angegossen. Aber das ist glücklicherweise nicht der Fall in unserer Firma. Die Leute, die ich hier kenne, sind immer bedacht, den maximalen Einsatz zu leisten (z.B. Arbeit während des Wochenendes und an Feiertagen), um etwas mehr zu erreichen.
    Daher ist es vielleicht nicht gerade die Tschechische Mentalität, die uns erfolgreich macht, sondern unsere Philosophie - mache ein gutes Produkt, gib es den Benutzern umsonst, und die Community wird mit dem Rest helfen - und wir sind das wahrscheinlich am meisten unter Freunden empfohlene Antivirenprodukt, was eine Nische ist, und möglicherweise effektiver als Myriaden in Werbung zu investieren.

    5. Wie würdest du einen perfekten Tag ausserhalb des Büros beschreiben?

    In letzer Zeit, an irgendeinem Ort, wo es keine Pollen gibt.
    Geändert von Auggie (31.05.11 um 10:48 Uhr)
    Aktuelles Avast Release: Version Avast 18.5.2342 verfügbar!

  8. #8
    AVADAS GmbH
    Registriert seit
    Sep 2007
    Beiträge
    16.827
    Danke / Gefällt mir

    5 Fragen mit Christian Cantoro (Channel Sales Manager)

    Bei den ersten Malen, bei denen ich mich mit Chris Cantoro getroffen habe, wusste ich nicht, was ich von ihm halten sollte.
    Zuerst dachte ich, er wäre 'arrogant', verglichen mit mit den Tschechischen Persönlichkeiten, mit denen ich sonst zu arbeiten gewohnt war. Aber nach ein paar Monaten hatte ich die Gelegenheit, mit ihm an diversen Projekten zu arbeiten und fand heraus, dass meine falsche Annahme eher in einem extrovertierten Selbstvertrauen begründet lag. Als 'Ausländer' in Tschechien' nahm ich an, dass sein italientischer Ursprung nicht gerade unbeteiligt daran war.
    Je mehr ich Chris jedoch kennenlernte, umso mehr lernte ich auch seinen Allerweltshumor zu schätzen und seine enstpannte Energie, die er in unsere Arbeitsumgebung mit einbringt. (Wo wir gerade dabei sind, der Name 'Cantoro' bedeutet 'Sänger' auf Deutsch, und er singt in fünf Sprachen. – Jason Mashak

    Christian_Cantoro.jpg

    Christian Cantoro (Channel Sales Manager)

    1. Die breite Öffentlichkeit ist oft verwirrt, wie sich eine freie Version auszahlen kann - kannst Du das genauer erklären?

    Jeder hat einen PC zuhause, die meisten sogar mehr als nur einen. Wir bieten eine freie Lösung für private Nutzer und glauben daran, dass jeder das Recht besitzt, die Vorteile des Internets nutzen zu können, dabei aber auch geschützt zu sein.
    Wenn die Leute zufrieden mit unserem Produkt sind, werden sie auch in Erwägung ziehen, es für geschäftliche Zwecke zu nutzen und werden es kaufen.
    Diese Marketing-Strategie ist der beste Weg, den Leuten zu zeigen, dass wir das beste Produkt haben...indem wir es frei zur Verfügung stellen.

    2. Warum integriert sich der AVAST Ansatz, avast! Business Partner für Geschäftskunden zu haben und eCommerce für Consumer Produkte zu nutzen, so gut?

    Firmenkunden mögen es oft nicht, ihre Netzwerksicherheit online zu kaufen, besonders wenn es um eine große Anzahl von Rechnern geht. Sie möchten gerne einen Berater in ihrer Stadt oder Region haben, der ihnen die beste Lösung für ihr Geschäftsfeld vorschlägt. Technische Unterstützung in der jeweiligen Sprache ist dabei auch nötig.
    Daher werden avast! Business Partner trainiert, genau dies zu bieten, was sie wiederum fähig macht, diese Dienstleistungen kleinen Büros, mittelständischen oder großen Unternehmen anzubieten.

    3. Was sind die Ziele im Bezug auf die Erweiterung der avast! Business Partner Kanäle?

    Das Hauptziel ist, die Zahl der Partner und natürlich der Vertriebswege zu erhöhen. Es ist erstaunlich, zu sehen, wie gut die Beziehungen zu den meisten unserer Partner sind. Einige von ihnen sind schon richtige Freunde geworden!
    Und das ist vielleicht auch der beste Teil des Jobs, wenn Du sehen kannst, dass all Deine Bemühungen und Arbeit jemandem helfen, erfolgreich zu werden.
    Danach ist es auch eines unserer Hauptziele, unsere Unterstützung weiterhin anzubieten und den Geschäftspartnern das Gefühl zu vermitteln, Teil der avast! Familie zu sein, um den weltweiten Erfolg mit ihnen zu teilen.

    4. In wie weit verhilft Dir deine italienische Herkunft die Tschechen und andere Kulturen zu verstehen?

    Wenn ich von der Tschechischen Kultur und Gewohnheiten spreche...ich kann Dir sagen, dass es manchmal so ist, als wenn du Wasser in siedendes Öl giesst! Die Mentalität hier in Prag ist so unterschiedlich von der in Italien, dass ich manchmal Schwierigkeiten habe, sie zu verstehen. Tschechen sind gewohnt, über uns zu sagen: "Italiener arbeiten nicht im Winter und tanzen im Sommer!" - nur um zu sagen, dass wir faul sind?! Sie vergessen dabei, dass wir auch Fussball spielen!!!!!

    Aber am Ende des Tages bin ich schon fast seit 10 Jahren hier, da ich die Stadt liebe, ihre Atmosphäre, und die Tatsache, dass ich hier Leute aus aller Welt treffen kann.
    Um andere Kulturen zu verstehen, und fähig zu sein, in sie einzutauchen, hilft die italienische Art schon eine Menge. Wir sind neugierig, gesprächig und freundlich...so ist es einfach, uns mit anderen Kulturen 'zu verbinden'. Ich liebe es, ein italienischer Bürger im Ausland zu sein!

    5. Wie würdest Du einen perfekten Tag ausserhalb des Büros beschreiben?

    Eine Kombination von Reisen, Sport und Essen.
    Aber der ideale Tag wäre definitiv auf dem Meer.

    Nach einem Beach Volleyball Match, einer Runde schwimmen und ein bisschen schorcheln an den Strand zurückzukehren und eine Wassermelone zu essen.
    Dann, am Ende des Tages, gegrillten Fisch und Rotwein (wer behauptet, dass man Weisswein zu Fisch trinken muss?) und den Rest kannst du dir vorstellen...
    Auch wenn es ein perfekter Tag für viele Leute wäre, ist es Standard in meiner Heimatstadt in Süditalien...oder "EATaly", je nachdem was du bevorzugst!
    Geändert von Auggie (31.05.11 um 11:00 Uhr)
    Aktuelles Avast Release: Version Avast 18.5.2342 verfügbar!

  9. #9
    AVADAS GmbH
    Registriert seit
    Sep 2007
    Beiträge
    16.827
    Danke / Gefällt mir

    5 Fragen mit Vladimír Černík (Lead Virus Analyst)

    Als ich dem gesamten AVAST Team zwecks Nominierungen von Mitarbeitern schrieb, die sie gerne interviewt sehen würden, hörte ich keinen Namen so oft, wie den von “Vladimír Cerník”. Es stellte sich heraus, dass Vladimir einer der ersten Personen war, die jemals von den AVAST Gründern Eduard Kucera und Pavel Baudiš eingestellt wurden, vor mehr als 20 Jahren. Es ist mehr als nur eine Leistung, in dieser modernen Zeit, 20 Jahre am gleichen Platz zu arbeiten... nämlich eine Firma vom nichts heraus wachsen zu sehen... zu einem Unternehmen mit mehr als 150 Mitarbeitern und mehr als 160 Millionen Nutzern des Produkts...das ist wahrhaft beeindruckend.

    Deshalb möchten wir alle dazu einladen Vladimír Cerník zu seinen 20 Jahren bei AVAST Software zu gratulieren.

    – Jason Mashak

    Vladimir_Cernik2.jpg

    Vladimir Cernik (avast! Lead Virus Analyst)


    1. Du bist länger bei AVAST als je ein anderer, neben den Gründern (ungefähr 20 Jahre?)...wie war es für dich ganz am Anfang und warum bist du so lange geblieben?


    Ich erinnere mich nicht mehr genau, wie es damals passiert ist. Ich startete als Assembler Programmierer, danach programmierte ich eine Weile Datenbanken und ab und zu half ich (avast! Mitbegründer) Pavel Baudis mit den Viren. Zu dieser Zeit wusste ich nichts über Viren und erlangte all mein Wissen bei der Arbeit. Und natürlich habe ich es auch ein paar Mal geschafft, meinen Computer massiv zu infizieren.


    Es war zu guten Alten DOS Zeit. Es gab nicht so viele Viren wie heute, wo es tausende neue Virensample täglich gibt. Wir waren froh über jedes neue Sample, das wir erhielten. Ich erinnere mich, dass ich die Zeit hatte, ein detaillierte Analyse vom Verhalten eines Virus zu machen, wie man es entdeckt usw. Als ich nach einer Weile mehr Erfahrung bekam, wagte ich mich mehr und mehr an kompliziertere Sample bis ich dann letztlich in der Lage war, File Infectors zu analysieren, inklusive der polymorphen. Ich bereite Anweisungen für Pavel vor, wie man diese abfängt. Daraufhin nahm er sie in das Erkennungsprogramm Lguard auf.


    Ich muss sagen, dass ich Glück hatte, einen Job zu finden, der einem nicht nur ein gutes Gehalt sichert, sondern der mir auch Freude bereitet. Sicher wäre ich nicht so lange geblieben, wenn ich gelangweilt gewesen wäre oder etwas machen müsste, das mir keinen Spass macht.


    2. Was war dein erstes Anzeichen dafür - oder wann hast du zum ersten Mal gemerkt - dass die kleine Firma bei der du begonnen hast zu einer weltweiten Organisation geworden ist?


    Ich stellte zum ersten Mal vor ein paar Jahren fest, dass wir keine kleine Firma mehr sind, nachdem ich auf den Fluren Leute getroffen haben, deren Namen ich nicht kannte und die für mich auch keiner Abteilung zuzuordnen waren. Bis dahin kannte ich jeden persönlich. Wenn ich jetzt jemanden persönlich treffen möchte, schaue ich erst im Firmentelefonbuch mit den Fotos, so dass ich auch die richtige Person und deren Namen kenne.


    3. Was ist, nach deiner Meinung, der eigentliche Grund für den Erfolg AVAST's im weltweiten Markt, speziell gegenüber den viel größeren Mitbewerbern?


    Ich kann es nur aus der Sicht eines Mitarbeiters des Virenlabors beschreiben. Wir versuchen immer unseren Kunden die neusten und aktuellsten Erkennungsmethoden so oft wie möglich zu liefern. Im Moment erstellen wir üblicherweise zwei Virensignaturupdates pro Tag, auch an Wochenenden und Feiertagen. Wenn nötig, können wir innerhalb von wenigen Minuten ein neues Update rausbringen, so dass wir sehr flexibel gegenüber neuen Bedrohungen reagieren können. Dank unserer großen Benutzerbasis haben wir immer Zugriff auf die neusten Virensample.


    Ein weiterer Punkt ist, dass wir nicht nur von 9:00 bis 17:00 Uhr arbeiten, sondern an einer "Mission" - d.h. wir arbeiten so lange bis ein Problem gelöst ist, was eventuell auftaucht.


    Aber es eines der Dinge, die uns am meisten beunruhigen, sind Falschmeldungen. Trotz unserer großen Datenbank an sauberen Dateien, die wir stets aktuell halten und nutzen, um unser Programm zu testen, passiert es immer mal wieder, dass wir etwas entdecken, was wir nicht entdecken sollten. Für diese Situationen haben wir ausgefeiltes System zur Identifizierung des Problems und zur Veröffentlichung eines Updates, so dass wir den Effekt auf unsere Benutzer minimieren können.


    4. Wenn man betrachtet, dass avast! mittlerweile ein Großteil Mitarbeiter anderer Nationalitäten hat...welchen häufigen Missverständnissen, die die tschechische Kultur betreffen, bist du bisher begegnet?


    Ich habe bisher keine Erfahrungen mit Problemen gehabt, die aus der Zusammenarbeitet zwischen Tschechen und nicht einheimischen Mitarbeitern entstanden sind. Vielleicht liegt das aber auch daran, dass wir nicht oft persönlichen Kontakt haben. Meistens kommunizieren wir über das Telefon oder per E-Mail. Im Virenlabor haben wir einen Kollegen aus Russland und ich muss sagen, dass er gut mit den anderen Mitgliedern des Teams zurechtkommt. Er hat ein bisschen Tschechisch gelernt und er ist auch nicht abstinent [ein "Wasser-Trinker"].

    5. Wie würdest du einen perfekten Tag ausserhalb des Büros beschreiben?


    Vladimir_Cernik.jpg


    Ein paar Jahre zurück hätte ich direkt eine schöne Bergtour erwähnt, aber jetzt wo die Jahre ins Land gehen bin ich etwas ruhiger geworden, so dass ich jetzt mehr schöne Zeit mit der Familie im Garten bevorzuge, mit einem schönen Grillabend.
    Aktuelles Avast Release: Version Avast 18.5.2342 verfügbar!

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •