Danke Danke:  0
Seite 1 von 21 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 204

Thema: avast! 6.x im Test

  1. #1
    Power Mitglied Avatar von Auggie
    Registriert seit
    Nov 2008
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    3.853
    Danke / Gefällt mir

    avast! 6.x im Test

    Mit diesem Thread wollen wir einen neuen Versuch starten, das Abschneiden von avast! in Tests näher zu beleuchten.



    Wir beschränken uns dabei auf Tests folgender Testinstitute:
    • AV-Comparatives
    • ISCA
    • AV-Test GmbH
    • Virus Bulletin

    Tests aus PC-Zeitschriften werden nicht berücksichtigt. Da jedoch PC-Zeitschriften sich der Dienste der oben genannten Test-Institute bedienen, ist ein solcher Test abweichend von der Regel dann angebracht, wenn folgende Bedingungen erfüllt sind:

    • Es muß ersichtlich sein, auf welchem Test der Test-Institute sich die Zeitschrift bezieht.
    • Der Link zum Original-Test des Testinstituts ist mit anzugeben.
    • Aus dem Artikel muß hervorgehen, was warum und wie getestet wurde.
    • Alle anderen Beiträge zu Tests aus Zeitschriften werden nach Unpassend verschoben.

    Was wir wollen ist eine kritische Auseinandersetzung mit dem jeweiligen Test.
    Wir wollen versuchen, verwendete Begriffe zu klären.
    Geändert von Auggie (20.04.11 um 20:30 Uhr) Grund: Ergänzung
    Die größte Sicherheitslücke sitzt vor dem Monitor!
    avast! 6 Anleitung (PDF-Version)
    avast! 5 Anleitung (PDF-Version)
    Wir haben jetzt Usergruppen eingerichtet. Hier geht es direkt zu den Usergruppen.
    Allgemeine Fragen rund um Smartphone und Tablet werden hier diskutiert.

  2. #2
    Senior Mitglied Avatar von tiger64
    Registriert seit
    Oct 2010
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    394
    Danke / Gefällt mir

    avast! im Test

    Der Beginn dieser Diskussion ist aus einer laufenden Diskussion in diesem Thread abgetrennt, da gerade diese Diskussion sehr anschaulich zeigt, wie so eine Diskussion aussehen kann und wie wir uns eine Diskussion vorstellen.

    Leider ist der Originaltext von tiger64 dabei verlorengegangen, da wir den Eingangsbeitrag vom Datum her manipulieren mussten und bei der Änderung des Beitrags mir (Adama) ein Fehler unterlaufen ist.

    Bei dem Original-Beitrag ging es um die Aussage, das avast! bei der Erkennung und Entfernung von Rootkits schlecht abgeschnitten hätte.
    Geändert von Auggie (20.04.11 um 20:33 Uhr) Grund: Ergänzung

  3. #3
    Power Mitglied Avatar von Auggie
    Registriert seit
    Nov 2008
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    3.853
    Danke / Gefällt mir
    Bei der Erkennung von Rootkits und der nachträglichen Entfernung, hat so gut wie jede AV-Lösung große Defizite.
    Das liegt einfach daran, wie ein Rootkit programmiert ist und daran, das der residente Hintergrundschutz einer AV-Lösung darauf ausgelegt ist, zu verhindern, das Malware überhaupt auf die Platte gelangt.
    Eine bessere Erkennung gibt es nur mit speziellen Rootkit-Scannern, die darauf ausgelegt sind.
    Deren Ergebnisse zu interpretieren oder zu deuten, ist jedoch alles andere als trevial.
    Ich hab mal eine Zeitlang mit Gmer, IceSword und BlackIce herumexperimentiert, die mir bspw. bei dem damals installierten O&O Defrag Workstation einige 0-Byte-Werte in der Registry anzeigten, die angeblich auf ein Rootkit hindeuteten. Die Entfernung hatte damals das Programm unbrauchbar gemacht.
    Die Entwicklung steht hier noch am Anfang, was man auch daran ablesen kann, das alle mir bekannten Rootkit-Scanner noch in der Beta-Phase sind (zumindest die, die auf Gmer basieren, wie die meisten).
    Die größte Sicherheitslücke sitzt vor dem Monitor!
    avast! 6 Anleitung (PDF-Version)
    avast! 5 Anleitung (PDF-Version)
    Wir haben jetzt Usergruppen eingerichtet. Hier geht es direkt zu den Usergruppen.
    Allgemeine Fragen rund um Smartphone und Tablet werden hier diskutiert.

  4. #4
    Senior Mitglied Avatar von tiger64
    Registriert seit
    Oct 2010
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    394
    Danke / Gefällt mir
    Mit Gmer habe ich schon vor Jahren gute erfahrung gemacht
    Noch zu zeiten von avast 4.8 hat der mir mal ein rootkit entfernt.
    Auch wenn die entfernung schwierig ist gibt es av-programme die das
    schon wesentlich besser können.
    Z.b. Norton
    Das sah man an den Testergebniss im vergleich zum aktuellen avst.
    Den link dazu habe ich kürzlich gepostet und wenn es jemand
    nicht gelesen hat oder nochmal sehen möchte poste ich diesen link
    gerne nochmal.
    Aber nur wenn sich das jemand anschauen will.
    Dann mir bitte kurz mitteilen.

  5. #5
    Power Mitglied Avatar von Auggie
    Registriert seit
    Nov 2008
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    3.853
    Danke / Gefällt mir
    Ich denke, wir beziehen uns auf den gleichen Test.....ich beziehe mich auf diesen aktuellen Test: http://www.av-test.org/certifications?lang=de
    Vergleicht man die Ergebnisse der einzelnen, getesteten Produkte miteinander, liegen die meisten Produkte alle innerhalb eines Bereichs um die 80%-85%
    Darüber zu spekulieren, warum z.B. Norton dabei am besten abgeschnitten hat, macht aber imho wenig Sinn. Dann muß man sich auch die Frage stellen, warum avast! in der Version 5.1.x getestet wurde, obwohl Version 6 schon vorliegt, und warum kostenlose und kostenpflichtige Lösungen in einem Test getestet werden.

    Diesen Test zu diskutieren, macht imho auch Sinn, im Gegensatz zu dem kürzlich geschlossenen Thread, denn hier geht es um eine ganz bestimmte Aussage.
    Daher danke für den Anstoß.
    Die größte Sicherheitslücke sitzt vor dem Monitor!
    avast! 6 Anleitung (PDF-Version)
    avast! 5 Anleitung (PDF-Version)
    Wir haben jetzt Usergruppen eingerichtet. Hier geht es direkt zu den Usergruppen.
    Allgemeine Fragen rund um Smartphone und Tablet werden hier diskutiert.

  6. #6
    Senior Mitglied Avatar von tiger64
    Registriert seit
    Oct 2010
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    394
    Danke / Gefällt mir
    gut,dann hier nochmal der link

    http://www.pcwelt.de/news/AV-Test-Av...d-1508192.html

    In dem text steht das der scanner von avast ab den 2. mal genauso lange braucht wie beim 1. mal
    Das stimmt natürlich nicht,wie wir ja alle wissen.
    Keine Ahnung warum pc welt sowas schreibt.

  7. #7
    AVADAS GmbH
    Registriert seit
    Sep 2007
    Beiträge
    16.658
    Danke / Gefällt mir
    Hallo,

    ich würde auch behaupten, dass das immer auf den Rootkit selbst ankommt. Einige Varianten sind schwieriger zu entdecken und zu bereinigen als andere. Ich denke, da ist kaum eine objektive Anschauung möglich, wenn man nicht direkt miteinandern vergleicht, bspw. in einem separaten Rootkit Test.
    Aktuelles Avast Release: Version Avast 18.3.2333 verfügbar!

  8. #8
    Senior Mitglied Avatar von tiger64
    Registriert seit
    Oct 2010
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    394
    Danke / Gefällt mir
    Adama,hast du dir den pc welt test angeschaut?
    Ich war doch ein bischen überrascht bei den unterschieden im testergebniss zu Norton
    ich meine wo es um Rootkits geht.
    Sonst ist ja alles positiv,auch die erkennungsraten für viren und malware usw. ist fast genauso
    gut wie bei Norton.
    Nur bei Rootkits und bei der enfernung von viren auf einen bereits invizierten PC sind laut diesem Test einige defizite.
    Allerdings ist dieser test auch nur eine Momentaufnahme und könnte heute schon wieder anders ausfallen.
    Das ist mir auch klar.
    Das gilt dann aber auch für das Positive dieses Test.

  9. #9
    AVADAS GmbH
    Registriert seit
    Sep 2007
    Beiträge
    16.658
    Danke / Gefällt mir
    Hallo,

    ja den habe ich mir angeschaut, hierbei kommt es aber wie gesagt auch auf den Schädling selbst an. avast! wird dabei Schädlinge besser/schlechter erkennen als andere Lösungen und natürlich auch umgekehrt. Wie du schon sagst...es ist halt eine Momentaufnahme, wichtig ist eigentlich nur, dass man sich als Anbieter relativ weit oben hält und halten kann.

    Der Test selbst ist übrigens von AV-Test durchgeführt, d.h. die Ergebnisse von der PC-Welt eingekauft. Ich erwähne es nur, um zu veranschaulichen, was ich in den anderen Themen bereits schrieb: Es gibt einige wenige gute Testlabore- bzw. Firmen, der Rest kauft im Prinzip nur Ergebnisse ein.
    Aktuelles Avast Release: Version Avast 18.3.2333 verfügbar!

  10. #10
    Power Mitglied Avatar von Auggie
    Registriert seit
    Nov 2008
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    3.853
    Danke / Gefällt mir
    Und leider bleibt der Artikel die originalen Testergebnisse schuldig.
    So ist man den Interpretationen des Redakteurs ausgeliefert, ohne eigene Schlüsse und Bewertungen ziehen zu können.
    Man verweist zwar auf das Testlabor, aber die eigentlichen Testergebnisse werden nicht verlinkt.
    Wieso und warum der Redakteur zu seiner Interpretation kommt, bleibt für mich verborgen.
    Sieht so objektive Berichterstattung aus?
    Die größte Sicherheitslücke sitzt vor dem Monitor!
    avast! 6 Anleitung (PDF-Version)
    avast! 5 Anleitung (PDF-Version)
    Wir haben jetzt Usergruppen eingerichtet. Hier geht es direkt zu den Usergruppen.
    Allgemeine Fragen rund um Smartphone und Tablet werden hier diskutiert.

Ähnliche Themen

  1. Hinweis Avast 17.x im Test
    Von Merlin im Forum Avast 17.x
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 15.12.17, 17:07
  2. Hinweis Avast 12.x im Test
    Von Merlin im Forum Avast 12.x
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.01.17, 11:54
  3. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 28.05.14, 12:49
  4. Hinweis avast! 7.x im Test
    Von Merlin im Forum Avast 7.x
    Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 05.04.13, 18:57
  5. Sammelthread avast! im Test
    Von Catweezel im Forum Smalltalk
    Antworten: 195
    Letzter Beitrag: 20.04.11, 20:09

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •