Danke Danke:  0
Seite 2 von 21 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 204

Thema: avast! 6.x im Test

  1. #11
    Senior Mitglied Avatar von tiger64
    Registriert seit
    Oct 2010
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    394
    Danke / Gefällt mir
    Na ja,ob die wirklich eingekauft sind,weiss man das 100%ig?
    Das wäre ja schon fast so wie Betrug!
    Ich traue den tests von Zeitschriften sowiso nicht so sehr.
    Trotzdem richtet man sich erstmal danach und vergleicht dann mit anderen Tests.
    Bei dem Test von Auggi komme ich überhaupt nicht klar
    Im späteren Quatarl wird eine ältere avast-version (ich glaube 5.0 war das) getestet
    Im 1.Quatarl steht auch avast 6.0 dabei.
    Wo ist da die logik?
    Auf jeden fall schneidet avast,egal ob 5 oder 6,da nicht so gut ab.
    Und das ist doch,wie du sagst,eine eher vertrauenswürdige Quelle,oder?

    Stimmt Auggi,die testergebnisse sind nicht verlinkt
    Da kann man es einfach nur so glauben oder es sein lassen.

    Ja,verlinkt ist da nichts,das stimmt.
    Ist ebend nur ein Test in einer PC Zeitschrifft
    da ist ja meistens nichts verlinkt.
    Aber die erkennungsraten bei viren und malware stimmen in etwa mit den überein was im
    Bericht vom Virus Bulletin Test steht.
    Also ist da doch eine übereinstimmung der man dann doch glauben schenken kann.
    Die beseitigung wurde da ja leider nicht getestet.
    Das kommt immer irgendwie "zu kurz"
    Immer nur die erkennungsraten,aber was nützt mir das wenn die super sind aber die schädlinge nur
    schlecht entfernt werden?
    Ich würde sagen,nicht viel.

    sorry das ich hier doppelt gepostet habe,aber ebend habe ich post 12 garnicht mehr gesehen
    und ich dachte er wäre aus irgendein Grund nicht mehr da.
    Habe mich schon gewundert.
    Und dann habe ich nochmal geschrieben.

  2. #12
    Power Mitglied Avatar von Auggie
    Registriert seit
    Nov 2008
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    3.853
    Danke / Gefällt mir
    Bei der Entfernung ist der Schädling ja schon auf der Platte.
    Ein Test macht da imho wenig Sinn, weil ja die AV-Lösung ja genau das verhindern soll, das sich ein Schädling einnistet.
    Und natürlich kann die AV-Lösung nur so gut arbeiten, wie der Anwender es zulässt. Wenn der den Hintergrundschutz abschaltet, hat Malware natürlich alle Möglichkeiten.
    Gerade aktuell haben wir ja hier im Forum den Fall, das auf einer Lan-Party sich Malware aufs System schleichen konnte, weil avast! zeitweilig deaktiviert wurde.
    Die größte Sicherheitslücke sitzt vor dem Monitor!
    avast! 6 Anleitung (PDF-Version)
    avast! 5 Anleitung (PDF-Version)
    Wir haben jetzt Usergruppen eingerichtet. Hier geht es direkt zu den Usergruppen.
    Allgemeine Fragen rund um Smartphone und Tablet werden hier diskutiert.

  3. #13
    Senior Mitglied Avatar von tiger64
    Registriert seit
    Oct 2010
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    394
    Danke / Gefällt mir
    Wer den hintergrundwächter abschaltet ist selber schuld wenn man sich was einfängt.
    Es kann aber immer mal ein schädling,am wächter vorbei,auf die platte kommen.
    Davor ist man auch nicht 100%ig geschützt.
    Dann ist es aber immer noch möglich das der on-demand scanner den Schädling erkennt.
    Aber dann muss der ihn auch sauber entfernen können,sonst bringt das alles nichts.

  4. #14
    Power Mitglied Avatar von Auggie
    Registriert seit
    Nov 2008
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    3.853
    Danke / Gefällt mir
    Erkennen und Entfernen sind zweierlei.
    Ich würde Deine Aussage ein wenig abändern wollen und sagen, das der Scanner einen vorhandenen Schädling sauber entfernen können sollte.
    In der Praxis sieht das oft anders aus, das allerdings imho fast durchweg.
    Man muß dabei berücksichtigen, das z.B. MBAM neben dem File-System auch die Registry nach infizierten Einträgen scannt.
    Wir haben ja hier schon öfters den Fall gehabt, das ein Schädling zwar aus dem File-System entfernt wurde, in der Registry aber immer noch Einträge darauf Probleme bereitet haben.
    Hier müssen imho alle Hersteller noch ein nachbessern.
    Die größte Sicherheitslücke sitzt vor dem Monitor!
    avast! 6 Anleitung (PDF-Version)
    avast! 5 Anleitung (PDF-Version)
    Wir haben jetzt Usergruppen eingerichtet. Hier geht es direkt zu den Usergruppen.
    Allgemeine Fragen rund um Smartphone und Tablet werden hier diskutiert.

  5. #15
    Senior Mitglied Avatar von tiger64
    Registriert seit
    Oct 2010
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    394
    Danke / Gefällt mir
    Ja,in der registry bleibt öffters noch was über,leider
    Aber wenn ich ein viren-verdacht habe scanne ich deshalb nicht nur mit avast
    sondern auch mit mbam und vieleicht noch mit einen dritten,um ganz sicher zu gehen.
    Und im falle einer infizierung ist die gefahr das nach der entfernung noch reste überbleiben
    nicht mehr so groß,wie mit nur einem scanner.
    Von Kaspersky gibt es ja auch ein free-scanner,der ist auch sehr gut.
    Und den benutze ich dann meistens auch noch.
    Das alles aber nur wenn ich ein verdacht habe,was aber selten der fall ist.

  6. #16
    Power Mitglied Avatar von Auggie
    Registriert seit
    Nov 2008
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    3.853
    Danke / Gefällt mir
    Scanner, die neben dem Filesystem auch die Registry scannen, sind natürlich gegenüber den Scannern, die nur das Filesystem berücksichtigen, ein wenig im Vorteil.
    Wie gesagt, meiner Meinung nach müssen in Sachen Entfernung alle Hersteller noch ein bissel nachbessern, das belegen für mich auch die Zahlen aus dem von mir zitierten Test von AV-Test.
    Die größte Sicherheitslücke sitzt vor dem Monitor!
    avast! 6 Anleitung (PDF-Version)
    avast! 5 Anleitung (PDF-Version)
    Wir haben jetzt Usergruppen eingerichtet. Hier geht es direkt zu den Usergruppen.
    Allgemeine Fragen rund um Smartphone und Tablet werden hier diskutiert.

  7. #17
    Senior Mitglied Avatar von tiger64
    Registriert seit
    Oct 2010
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    394
    Danke / Gefällt mir
    ich glaube auch das die av-hersteller in zukunft da
    nachlegen werden,dazu gehört natürlich auch avast.
    Weil es einfach,nach der erkennung,das wichtigste ist.
    Da darf die weiterentwicklung nicht stehen bleiben!

  8. #18
    Globaler Moderator Avatar von TerraX
    Registriert seit
    Feb 2010
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    3.282
    Danke / Gefällt mir
    Zitat Zitat von tiger64 Beitrag anzeigen
    Da darf die weiterentwicklung nicht stehen bleiben!
    Wird sie auch nicht....bei der heutigen Konkurrenz unter den AV-Programmen kann sich niemand einen Stillstand erlauben.
    AVAST Premier / MBAM Free / Firefox ESR 52.8.1 [NS/uBO] / Thunderbird 52.8 / AOS/ASB/ASL Beta

  9. Gefällt mir Auggie, Merlin gefällt dieser Beitrag
  10. #19
    AVADAS GmbH
    Registriert seit
    Sep 2007
    Beiträge
    16.752
    Danke / Gefällt mir
    Hallo,

    zu dem Test: Es gibt hier zwei Möglichkeiten, ohne die genauen Hintergründe zu kennen. Entweder die Zeitschrift orientiert sich an den im Internet veröffentlichten Ergebnissen und druckt die Ergebnisse nicht direkt ab, weil keine Lizenz zur Weiterverwendung erworben wurde. Oder eine Lizenz wurde erworben, jedoch nur als Basisinfo verwendet. Letzteres mag zwar nicht so seriös sein, da können wir aber nichts dran ändern. Ähnlich wird es in vielen anderen Fällen auch gehandhabt.
    Somit ist auch deine Frage beantwortet, tiger64. Die Testergebnisse bzw. die Grundlage des Berichts basieren in jedem Fall auf AV-Test Ergebnissen.
    Nochmal zu den Ergebnissen selbst: avast! hat sich in der Version 6 schon stark verbessert, die Frage ist nur, in wie weit das auch wirklich getestet wurde. Der offizielle Bericht spricht von avast! 5 und avast! 6 als geteste Versionen. Die Frage daraus wiederum resultiert ist...wurden die Ergebnissen dann zusammengerechnet? Darauf gibt es natürlich keine Rückschlüsse. Da halte ich den Bericht von AV-Comparatives schon für wesentlich detaillierte, auch wenn hier noch nicht die Version 6 getestet wurde.
    Meines Wissens nach ist der Test, der zum VB100 Award geführt hat, der erste Test, der wirklich nur die Version 6 unter die Lupe nimmt.
    Aktuelles Avast Release: Version Avast 18.4.2338 verfügbar!

  11. Gefällt mir Auggie gefällt dieser Beitrag
  12. #20
    Power Mitglied Avatar von Auggie
    Registriert seit
    Nov 2008
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    3.853
    Danke / Gefällt mir
    Noch eine kleine Ergänzung von mir, wie man zur Annahme gelangt, das die PC-Zeitschriften die Tests letztlich einkaufen.
    Das hatte Adama schon mal erläutert:
    Es ist einfach so, das den PC-Zeitschriften keine vernünftige Testumgebung zur Verfügung steht, um standardisierte Tests zu liefern.
    Daher beauftragen die Zeitschriften unabhängige Testinstitute mit dem jeweiligen Test.
    Das ist imho auch nicht weiter schlimm.
    Die vom Testinstitut zur Verfügung gestellten Ergebnissewerden dann von der Zeitschrift aufbereitet.
    Die größte Sicherheitslücke sitzt vor dem Monitor!
    avast! 6 Anleitung (PDF-Version)
    avast! 5 Anleitung (PDF-Version)
    Wir haben jetzt Usergruppen eingerichtet. Hier geht es direkt zu den Usergruppen.
    Allgemeine Fragen rund um Smartphone und Tablet werden hier diskutiert.

Ähnliche Themen

  1. Hinweis Avast 17.x im Test
    Von Merlin im Forum Avast 17.x
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 15.12.17, 17:07
  2. Hinweis Avast 12.x im Test
    Von Merlin im Forum Avast 12.x
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.01.17, 11:54
  3. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 28.05.14, 12:49
  4. Hinweis avast! 7.x im Test
    Von Merlin im Forum Avast 7.x
    Antworten: 66
    Letzter Beitrag: 05.04.13, 18:57
  5. Sammelthread avast! im Test
    Von Catweezel im Forum Smalltalk
    Antworten: 195
    Letzter Beitrag: 20.04.11, 20:09

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •