Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: avast! 6.x free lägt Firefox, Thunderbird und Internet Explorer lahm, JS:Pdfka-YQ [Expl]?

  1. #1
    Neuzugang
    Registriert seit
    Apr 2011
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    3
    Danke / Gefällt mir

    avast! 6.x free lägt Firefox, Thunderbird und Internet Explorer lahm, JS:Pdfka-YQ [Expl]?

    Hallo,
    in der letzten Zeit hatte ich Probleme mit Avira 10.x Free, und zwar, beim Full Scan der Festplatte ganz von Anfang an bei der Suche nach versteckten Objekten PC brich immer wieder zusammen und erschien Blue Screen.

    Am 15 Apr. deinstallierte ich die Avira 10.x Free in Systemsteuerung->Software und installierte gleich avast! 6.x free, weil ich in Chip.de viel Gutes über ihn gelesen habe.

    Es war eine automatische Installation, ich habe mich gleich registriert und Full Scan gemacht.
    Es wurde nichts gefunden.
    Am nächsten Tag beim Einschalten des PCs hat avast Update gemacht.

    Als ich versucht habe ins Internet mit Firefox 3.6 zu gehen, meldete avast mehr als Dutzend infizierte Dateien und überführte den ganzen Vorgang in SandKasten.

    Das gleiche passierte beim Öffnen vom Thanderbird 3.1. Nur es war schon Dutzende Meldungen.
    Beim Öffnen des lokalen Explorers kamen auch welche.

    Ich habe ständig aufgepasst, neueste Updates für Windows XP, Firefox, Thunderbird und Internet Explorer zu installieren. Meine Platte ist schon fast voll von allen möglichen Sicherheitsupdates.

    Apropos, kann man ältere Updates in Systemsteuerung->Software löschen und welche?

    Jetzt lässt sich Firefox und Thunderbird nicht mehr öffnen.
    Explorer und andere lokale Anwendungen scheinen doch zu laufen.

    Virus Container von Avast! enthält mehr als zwei hundert Dateien, die meisten von denen aus entsprechenden Verzeichnissen von Firefox, Thunderbird und Internet Explorer entfernt sind und alle den gleichen Virus JS:Pdfka-YQ [Expl] haben.
    In der erster Spalte stehen *.js, *.ini und *.rtf-Dateien. In .ini und .rtf Dateien steht in der Beschreibung: Virus JS:Pdfka-YQ [Expl].

    Kann sein, dass avast! fälschlicher Weise diesen Virus identifiziert hat?

    Dieser PC hat jetzt keine Verbindung zum Internet.
    Ich schreibe Ihnen vom anderen PC, auf dem noch Avira free installiert ist.

    Was soll ich tun?

    Danke im voraus

  2. #2
    Power Mitglied Avatar von Auggie
    Registriert seit
    Nov 2008
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    3.853
    Danke / Gefällt mir
    Herzlich willkommen erst mal hier.
    Dein Problem scheint ähnlich dem hier zu sein: http://forum.avadas.de/threads/2962-...bseiten-Lösung
    Simpelste Lösung, um zu verifizieren, ob ein False Positive vorliegt:
    Stelle eine Datei aus dem Container wieder her und lade sie bei Virus Total hoch. Dort wird die Datei mit den gängisten Scannern überprüft.

    Welche genaue avast!-Version und welche Signaturdefinition setzt Du ein?
    Die Infos erhälst Du nach dem Öffnen der Avast-Oberfläche unter Aktueller Zustand und Klick auf mehr Details, falls noch nicht geöffnet.
    Geändert von Auggie (17.04.11 um 16:43 Uhr)
    Die größte Sicherheitslücke sitzt vor dem Monitor!
    avast! 6 Anleitung (PDF-Version)
    avast! 5 Anleitung (PDF-Version)
    Wir haben jetzt Usergruppen eingerichtet. Hier geht es direkt zu den Usergruppen.
    Allgemeine Fragen rund um Smartphone und Tablet werden hier diskutiert.

  3. Danke Merlin, TerraX hat sich für diesen Beitrag bedankt
  4. #3
    Neuzugang
    Registriert seit
    Apr 2011
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    3
    Danke / Gefällt mir
    Danke für das Willkommen.

    Ich habe avast 6.0.1000 von chip.de vom 15.04.11. Signatur 110417-0.

    Dateien aus Quarantäne kann ich momentan nicht prüfen, da ich SD besorgen muß. um vom anderen PC zu prüfen. PC mit avast hat keinen funktionierenden Internetbrowser.

    Welche Lösung war bei http://forum.avadas.de/threads/2962-...sen-Webseiten?

    Welche Lösung wäre in meinem Fall ,wenn es falsche Virusmeldung wäre?
    Wie kriegt man die Dateien aus Quarantäne zurück in ihren Verzeichnissen?

  5. #4
    Power Mitglied Avatar von Auggie
    Registriert seit
    Nov 2008
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    3.853
    Danke / Gefällt mir
    Zitat Zitat von ghedel Beitrag anzeigen
    Welche Lösung wäre in meinem Fall ,wenn es falsche Virusmeldung wäre?
    Wie kriegt man die Dateien aus Quarantäne zurück in ihren Verzeichnissen?
    Bei einem False Positive kannst Du die Dateien einfach aus dem Container heraus wiederherstellen:
    Rechtsklick auf den Eintrag und Wiederherstellen wählen.
    So lang das aber nicht bestätigt ist, würde ich die Dateien lassen, wo sie sind.
    Am besten postest Du den Link zum Ergebnis von Virus Total hier, das wir schauen können.
    So gehst Du kein Risiko ein.
    Die größte Sicherheitslücke sitzt vor dem Monitor!
    avast! 6 Anleitung (PDF-Version)
    avast! 5 Anleitung (PDF-Version)
    Wir haben jetzt Usergruppen eingerichtet. Hier geht es direkt zu den Usergruppen.
    Allgemeine Fragen rund um Smartphone und Tablet werden hier diskutiert.

  6. Danke ghedel hat sich für diesen Beitrag bedankt
  7. #5
    Globaler Moderator Avatar von TerraX
    Registriert seit
    Feb 2010
    Ort
    Baden-Württemberg
    Beiträge
    3.357
    Danke / Gefällt mir
    Hallo ghedel,

    da du schreibst, du hast Avira über die Sytemsteuerung deinstallirt.
    Hat jetzt zwar nichts mit deinem momentanen Problem zu tun, aber würde trotzdem den Reiniger von Avira nutzen.
    Hier mal der Link: http://www.avira.com/de/support-down...egistrycleaner

    Ergänzung:
    Hab mal ein bißchen gegoogelt, vielleicht hilft das weiter.
    Ist zwar schon älter, aber man weiß ja nie.....
    http://www.pcwelt.de/news/Doppelschl...it-209793.html
    Geändert von TerraX (18.04.11 um 00:22 Uhr) Grund: Ergänzung
    WIN 7 64bit / AVAST Premier / MBAM Free / Firefox ESR [NS/uBO] / Thunderbird / AOS/ASB

  8. Danke Merlin, Auggie hat sich für diesen Beitrag bedankt
  9. #6
    Power Mitglied Avatar von Auggie
    Registriert seit
    Nov 2008
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    3.853
    Danke / Gefällt mir
    Zitat Zitat von TerraX Beitrag anzeigen
    Hab mal ein bißchen gegoogelt, vielleicht hilft das weiter.
    Ist zwar schon älter, aber man weiß ja nie.....
    Die meisten Schädlinge, die man so zu Gesicht bekommt, sind "alte Bekannte".......sind manchmal nur n bissi modischer angezogen.
    Manche sogar so alt, das man es kaum glauben mag, das auf die Masche noch wer reinfällt.
    Die größte Sicherheitslücke sitzt vor dem Monitor!
    avast! 6 Anleitung (PDF-Version)
    avast! 5 Anleitung (PDF-Version)
    Wir haben jetzt Usergruppen eingerichtet. Hier geht es direkt zu den Usergruppen.
    Allgemeine Fragen rund um Smartphone und Tablet werden hier diskutiert.

  10. Danke Merlin, TerraX hat sich für diesen Beitrag bedankt
  11. #7
    AVADAS GmbH
    Registriert seit
    Sep 2007
    Beiträge
    17.254
    Danke / Gefällt mir
    Hallo,

    ich würde hier einfach mal eine komplette Neuinstallation durchführen, nach folgender Anleitung: http://forum.avadas.de/threads/2222-...ll=1#post17355
    Dabei bitte beachten, dass du dir vorher die aktuelle Version von avast! runterlädst und zwar direkt von hier: http://forum.avadas.de/threads/2743-avast!-6.0.1000

    Zusätzlich sollte man natürlich aber auch sicher gehen, dass die alte Version von AVIRA sauber deinstalliert wurde, da haben Auggie und TerraX vollkommen recht.
    Aktuelles Avast Release: Version Avast 19.6.2383 verfügbar!

  12. Danke TerraX, Auggie hat sich für diesen Beitrag bedankt
  13. #8
    Neuzugang
    Registriert seit
    Apr 2011
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    3
    Danke / Gefällt mir
    Hallo und vielen Dank an alle,
    das Problem ist gelöst worden.
    Der Link VirusTotal ist eine gute Sache.
    Aber Virus Container vom avast bietet auch wichtige Optionen.
    1. Man kann Dateien nach Viren prüfen, besser nach der Aktualisierung der Signaturendatenbank.
    Das habe ich auch gemacht. Ergebnis: kein Virus.
    2. Man kann Dateien im Container in ursprünglichen Verzeichnissen wieder herstellen.
    Viele Anwendungen, wie z.B. Email- und Internet- erstellen automatisch Dateien, die fehlen. d.h. ersetzen die, die im Container sind.
    Deswegen soll man beim Wiederherstellung die Option "Alle überschreiben" wählen.

    Danach liefen beide, Firefox und Thunderbird, wie gehabt.

  14. #9
    Power Mitglied Avatar von Auggie
    Registriert seit
    Nov 2008
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    3.853
    Danke / Gefällt mir
    Ich weiß zwar nicht, was genau Du gemacht hast, aber da das Problem gelöst wurde, schließe ich den Thread als Gelöst.
    Die größte Sicherheitslücke sitzt vor dem Monitor!
    avast! 6 Anleitung (PDF-Version)
    avast! 5 Anleitung (PDF-Version)
    Wir haben jetzt Usergruppen eingerichtet. Hier geht es direkt zu den Usergruppen.
    Allgemeine Fragen rund um Smartphone und Tablet werden hier diskutiert.

Ähnliche Themen

  1. Geschlossen Avast Free 8 und Internet Explorer 10 64-Bit auf Windows 7
    Von rojaw im Forum Avast 8.x
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 29.03.13, 12:05
  2. Gelöst avast! Free WebRep und Internet Explorer 10
    Von rojaw im Forum Avast 7.x
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.11.12, 23:16
  3. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 28.05.11, 14:54
  4. Gelöst Internet Explorer oder Mozilla Firefox
    Von Ich im Forum Avast 5.x
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 02.01.11, 12:52
  5. Geschlossen Avast sperrt Internet-Explorer
    Von Kallexxx im Forum Avast 4.x
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 06.06.08, 14:09

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •