Danke Danke:  0
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: infected files: 1 ...?

  1. #1
    Junior Mitglied Avatar von Deichgraf
    Registriert seit
    Feb 2011
    Ort
    Schleswig Holstein
    Beiträge
    47
    Danke / Gefällt mir

    infected files: 1 ...?

    Hallo nochmal,

    Also, wie gehabt: Umgebung openSUSE11.3 -> avast4workstation


    Statistic:

    Scanned Files: 160925
    Scanned Directorys: 15
    Infected Files: 1
    Total File size: 622.6 GB
    Virus Database: 110306-1 06.03.2011
    Test elapsed: 2h:44m:50s 377ms

    Ich hab also auf einer meiner Platten einen Virus.
    Mit der Option "-p=3" hab ich ihm ja gesagt, er soll bei einem Fund versuchen das File zu reparieren.
    Kann ich nun nach dem Scan auch irgendwo sehen, welche Datei das ist/war und was avast damit nun gemacht hat?

    Nu habsch Angst

  2. #2
    AVADAS GmbH
    Registriert seit
    Sep 2007
    Beiträge
    16.914
    Danke / Gefällt mir
    Hallo,

    bevor du dir jetzt Sorgen machst, würde ich erstmal die Log Files unter die Lupe nehmen. Schau mal in /var/log, ob dort irgendwelche Log Files von avast! sind? Welches Paket hast du denn genommen? .deb, .rpm oder .tar.gz?
    Aktuelles Avast Release: Version Avast 18.7.2354 verfügbar!

  3. #3
    AVADAS GmbH
    Registriert seit
    Sep 2007
    Beiträge
    16.914
    Danke / Gefällt mir
    Hallo,

    da keine weitere Rückfrage kam, schliesse ich das Thema. Wenn noch Bedarf besteht, bitte eine PN an die Moderatoren.
    Aktuelles Avast Release: Version Avast 18.7.2354 verfügbar!

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 22.12.13, 00:06
  2. Geschlossen Rechner friert ein + mdmp-files
    Von HarriBelli im Forum Avast 7.x
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.03.12, 08:22
  3. Geschlossen Brother Status Monitor identifed as infected
    Von Vock im Forum Avast 4.x
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.09.07, 20:28

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •