Danke Danke:  0
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Hinweis auf angehaltene Provider

  1. #1
    Neuzugang
    Registriert seit
    Nov 2010
    Beiträge
    2
    Danke / Gefällt mir

    Hinweis auf angehaltene Provider

    Hallo

    seit Umstieg auf eine SSD wirkt sich ein lfd. Schutz massiv auf die Performance aus.
    Gerade beim Kopieren von Dateien, ist das ein regelrechter Einbruch (Faktor ca 1:10!).
    Das Anhalten des Standard-Schutzes löst das Problem, aber was ich vermisse (oder übersehen habe) ist eine Option, die mich darauf hinweist, DASS ich den Schutz gestoppt habe, weil ich schon mehrfach vergass ihn wieder zu aktivieren .

    Folgende Fragen hätte ich nun:

    gibts eine solche Einstellung, zB als Hinweis im tray und wie ist die zu aktivieren.
    gibts andere, bessere Möglichkeiten den Einbruch beim Kopieren zu verhindern und
    dennoch mögl. geschützt zu bleiben (zB anderes Provider-Modul abschalten?).
    Ist das bei V5 evtl. anders ?(ich arbeite immer noch mit V4)

    Danke für Rat und Tat und sorry, wenn das anderenorts schon behandelt wurde, dann bitte einen link.

    Gruß
    kat

  2. #2
    uweli1967
    Gast
    kat, ich denke mal, Avast 4.8 das ja auch nicht mehr weiterentwickelt wird, wird Probleme haben mit SSD Festplatten und daher würde ich dir raten: Deinstalliere Avast 4.8 mit dem Avast Uninstall-Tool, lasse anschliessend wenn vorhanden den Reg-Cleaner von CCleaner über dein Sytem laufen und installiere dir Avast 5 Free. Ist es dann besser, weißt du das es an der Version 4.8 gelegen hat. Wenn nicht müssen wir nach anderen Möglichkeiten suchen.

  3. #3
    Neuzugang
    Registriert seit
    Nov 2010
    Beiträge
    2
    Danke / Gefällt mir
    Tja uweli, (ganz ehrlich?):
    Das schwirrte mir eigentlich auch als Lösung im Kopf rum, aber ich wollte es halt wenn möglich "einfacher".
    Aber ist schon korrekt, wenn es V5 gibt, warum nicht auch aufziehen.
    So, Ergebnis:
    Das Kopieren geht trotz Einschalten ALLER Module von V5 deutlich schneller. Zwar merkt man einen Unterschied bei der Performance,
    aber nicht mehr so massiv. Und irgendwo braucht ja eine Prüfung nun mal Zeit. Also akzeptabel.
    Was den Unterschied nun ausmacht und ob da bewußt SSD mit berücksichtigt wurden, lassen wir mal im Ungewissen.
    Und als Nebeneffekt: Beim Abschalten der oder eines Moduls in V5 wird nun im tray in das Avast-icon ein kleines Warnschild eingeblendet.
    Und genau das war es ja, was ich in V4 vermisstte.
    Also Fazit: Alles wird gut. Und vielleicht ja auch für andere SSD-Nutzer gut zu wissen.

    THX
    und Gruß
    kat

  4. #4
    uweli1967
    Gast
    Und was nun kat?du bist hoffentlich zufrieden mit Avast 5 und dass du auf mich gehört hastDu weißt ja(hoffentlich): Auch bei der Version 5 kann man eine benutzerdefinierte Installation starten und Schutzmodule die man nicht braucht oder will abwählen, so das die erst gar nicht mitinstalliert werden. Auch das könnte der Performance zuträglich sein.

  5. #5
    Power Mitglied Avatar von Auggie
    Registriert seit
    Nov 2008
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    3.853
    Danke / Gefällt mir
    Wenn man anfängt zu vergleichen, muß man natürlich auch den Stand der Technik berücksichtigen. Der ist natürlich bei avast! 4.8.x nicht uptodate.
    Das natürlich neue Hardware nicht mehr in dem Maße in bestehende Entwicklungen eingepflegt wird, wenn ein Programmupdate stattgefunden hat, liegt imho auf der Hand.

    Und ehrlich gesagt, wenn nicht wirklich zwingende Gründe für ein Festhalten an avast! 4.8.x sprechen, sehe ich keinen wirklichen Grund, mit einem Update auf die aktuelle Version zu warten; auch wenn im Einzelfall natürlich der ein oder andere Grund für ein Warten spricht.
    Das aber sind dann Einzelfälle.
    Die größte Sicherheitslücke sitzt vor dem Monitor!
    avast! 6 Anleitung (PDF-Version)
    avast! 5 Anleitung (PDF-Version)
    Wir haben jetzt Usergruppen eingerichtet. Hier geht es direkt zu den Usergruppen.
    Allgemeine Fragen rund um Smartphone und Tablet werden hier diskutiert.

  6. #6
    AVADAS GmbH
    Registriert seit
    Sep 2007
    Beiträge
    16.788
    Danke / Gefällt mir
    Hallo,

    eigentlich bieten die neue 5er Versionen keine Unterstützung speziell für diese Art von Hardware. Ich vermute eher, dass die Optimierungen der Scanengine in der Version 5 hier zu einer geringeren Belastung beitragen. Du kannst dir ja mal die Einstellungen des Dateisystem Schutzes angucken. Hier lässt sich vielleicht noch die ein oder andere Option "runterregeln", obwohl ich das nicht direkt empfehlen würde. Wenn die Performance so akzeptabel ist, würde ich die Einstellungen einfach so belassen. Die anderen Module (mit Ausnahme vielleicht des Verhaltensschutz) wirken sich nicht so sehr auf die Festplattenaktivität aus, da sie eher im Netzwerk-Bereich arbeiten.

    Da das Problem bzw die Probleme (Performance und Warnungen) jetzt behoben wurden (mit der Installation der neusten Version), schliesse ich den Thread als "Gelöst". Falls es doch noch Rückfragen gibt, bitte kurz eine PN an die Moderatoren und wir öffnen den Thread wieder.

Ähnliche Themen

  1. Gelöst Hinweis von Avast wg. Datenmüll ?
    Von LEX-LUGER im Forum Avast 2014
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 20.04.14, 12:10
  2. Gelöst Hinweis auf Update
    Von Scotty im Forum Avast 8.x
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.07.13, 15:28
  3. Gelöst Hinweis Wartungscenter Win8
    Von rio im Forum Avast 7.x
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 04.12.12, 18:18
  4. Geschlossen Update-Hinweis abstellen
    Von helmi im Forum Avast 4.x
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.02.10, 12:33
  5. Geschlossen Provider
    Von bormar im Forum Avast 4.x
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.01.10, 17:44

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •