Danke Danke:  0
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 23

Thema: AVAST! pro 4.8 und immer aufpoppende Meldung: Ihr kostenloser Virenschutz läuft bald

  1. #11
    AVADAS GmbH Avatar von AVADAS
    Registriert seit
    Nov 2005
    Ort
    Burscheid
    Beiträge
    242
    Danke / Gefällt mir
    Hallo Uli,

    avast! erstellt KEINE Lizenzen die länger als drei Jahre Laufzeit haben. Dieses gilt für alle Länder, auch für die USA.
    Daher gehe ich von einem illegalen Schlüssel aus. Das Du damit Probleme haben wirst ist warscheinlich.

    Gruß Krybus

  2. #12
    uweli1967
    Gast
    Tut mir leid Uli, aber genauso wie der eine Screenshot bei dir, genauso schauten die Screenshots der illegalen Avast 4.8 Pro Lizenzen auch aus. Du bist wohl einen Betrüger/Gauner auf den Leim gegangen der die Lizenzen selbst illegal erworben bzw geklaut hat. Ich würde an deiner Stelle auf allen Rechnern mit dieser wohl illegalen Lizenz(en)Avast 4.8 Pro deinstallieren mit dem Uninstall-Tool und mir Avast 5(Free)stattdessen dafür auf den Rechnern installieren.

  3. #13
    Neuzugang
    Registriert seit
    Oct 2010
    Ort
    Brilon
    Beiträge
    4
    Danke / Gefällt mir
    Hallo,
    das mit der illegalen Lizenz kann ich kaum glauben, weil ich mich zum Abholen des/der Keys auf einer Website www.avast.com/...
    einloggen musste. Ich weiß, auch Websites werden gefälscht - aaaber meist sind das Banking-Sites wo es letztendlich um tausende
    Dollars/Euros geht und nicht um nur wenig davon ;-))
    Uli

  4. #14
    gerd88
    Gast
    Das man sich einloggen musste, ist klar-schon um an Daten zu kommen und Sicherheit vorzutäuschen. So ähnlich ist das auch/gerade bei Antivirenprogramme, gibt auch welche die eine Bedrohung anzeigen die erst gelöscht wird, wenn man ein bestimmtes Programm installiert (wobei die Bedrohung durch das Programm selbst hervorgerufen wird-Alles nur um ans Geld zu kommen!!)

    Kannst ja die Keys bei Avast überprüfen lassen...

  5. #15
    Globaler Moderator Avatar von Catweezel
    Registriert seit
    Feb 2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.791
    Danke / Gefällt mir
    es gibt ja die Möglichkeit, bei Avast alte 4.8 Lizenzen in 5er Lizenzen umwandeln zu lassen.
    Selbst weiß ich nicht, ob das mit gekrackten Lizenzen möglich und damit nicht zulässig ist. Müsste jemand vom Avast-Team aber wissen...

    Deshalb halte ich mich mit dem Link zurück...

  6. #16
    uweli1967
    Gast
    Hallo,
    das mit der illegalen Lizenz kann ich kaum glauben, weil ich mich zum Abholen des/der Keys auf einer Website www.avast.com/...
    einloggen musste. Ich weiß, auch Websites werden gefälscht - aaaber meist sind das Banking-Sites wo es letztendlich um tausende
    Dollars/Euros geht und nicht um nur wenig davon ;-))
    Uli
    Uli ich schreibe es nicht gerne, aber die besagte Avast 4.8 Lizenz(en)ist nicht sauber meiner Meinung nach. Entweder gecrackt oder geklaut(wobei du auf einen Betrüger reingefallen sein dürftest). Schicke die Lizenzen mal zur Überprüfung an Avast und warte auf deren Reaktion. Ich glaube die wird nicht positiv ausfallen. Was hattest du denn an Geld damals dafür bezahlt für die Lizenz(en)?

  7. #17
    Globaler Moderator Avatar von Catweezel
    Registriert seit
    Feb 2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.791
    Danke / Gefällt mir
    noch mal zu meinem Posting oben.... manchmal braucht der Groschen etwas länger... das Alter halt...
    Die Lizenzierung im Avast-Fenster deutet auf die Free-Version hin.
    Wenn Avast auf deinem Rechner als Pro-Version läuft, ist das oberfaul.

    Insofern ist es natürlich völliger Quatsch, zu schauen, ob die Lizenzen updatefähig sind. Muss mich hier selber widersprechen...
    Das läuft auf Mine.

    Wenn AVADAS schon darauf hinweist, dass nur max. drei Jahre gegeben werden, dann ist das so !!!

    Und dann... nächstes Jahr wird irgendwann eh vorbei sein mit der Version 4

    Wenn du Avast nicht kommerziell einsetzt, empfehle ich auch, die neue 5er als Free-Version zu nehmen. Diese deckt sogar Features ab, die in der alten 4er nur in der Prof.-Version vorhanden waren, wie z.Bsp. geplante Scans.

  8. #18
    AVADAS GmbH
    Registriert seit
    Sep 2007
    Beiträge
    16.532
    Danke / Gefällt mir
    Hallo,

    normalerweise wird der Lizenzschlüssel auch per Mail verschickt und nicht auf der Herstellerseite runtergeladen. Es ist aber auf jeden Fall auf einem Weg sehr einfach für die nachzuvollziehen. Wenn du die avast! Lizenzen über einen authorisierten Reseller oder über den Herstellershop gekauft hast, müsste eine entsprechende Rechnung vorliegen, der man wiederum den Verkäufer entnehmen kann. Sollte das nicht der Fall sein, bist du einem Betrüger auf den Leim gegangen. Dass damit ein großes Geschäft betrieben wird, kannst du hier nachlesen: http://support.avast.com/index.php?l...barticleid=463
    Aber im Prinzip ist es so wie AVADAS schon gesagt hat...avast! verkauft keine Lizenzen, die über mehr als 3 Jahre laufen, das macht allein schon aus wirtschaftlicher Sicht keinen Sinn für den Hersteller.

  9. #19
    Neuzugang
    Registriert seit
    Oct 2010
    Ort
    Brilon
    Beiträge
    4
    Danke / Gefällt mir
    Hallo liebe Forumsmitglieder,
    ich habe -parallel zu den Postings hier im Forum - die amerikanische Software-Reseller-Firma(?) angemailt und Ihnen die 2 Screenshots
    angehängt .Habe heute morgen - neben der vollständigen Erstattung des Kaufpreises per PAYPAL - eine Entschuldigung erhalten, in der sinngemäß steht:
    SOFTE****C ist mit dem Verhalten von Avast mehr als unzufrieden und hat die Kooperation (mit AVAST) eingestellt, daher solle ich doch auf einen anderen Antivirus-Software-Hersteller ausweichen.....
    War wohl doch keine ECHTE AVAST-LIZENZ. Werde diese jetzt umgehend deinstallieren und eine Lizenz erwerben, die den Namen auch verdient! Vielen Dank für die vielen Tipps & die rege Beteiligung an diesem (unerfreulichen) Thema!
    Uli

  10. #20
    Globaler Moderator Avatar von Catweezel
    Registriert seit
    Feb 2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.791
    Danke / Gefällt mir
    Hi Uli,
    wenn es denn wieder Avast werden soll, empfehle ich dringend, dies hier beim deutschen Distributor Procello zu machen.
    http://www2.avast.de/produkte.html
    Hier hast du bei Problemen mit dem Programm auch deutschen Telefonsupport (keine teure Hotline !)

Ähnliche Themen

  1. Geschlossen GrimeFighter Meldung besteht immer
    Von Marcel99_ im Forum Avast 2015
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.02.15, 19:03
  2. Gelöst Immer wiederkehrende nervige Meldung der avast! Firewall
    Von maiemi im Forum Avast 2014
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11.09.14, 16:52
  3. Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 28.02.12, 19:22
  4. Geschlossen Nach Avast Update/Meldung - startet PC in einer scheife immer neu
    Von holeshoot im Forum Avast 6.x
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 06.12.11, 09:21
  5. Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 30.03.11, 16:49

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •