Danke Danke:  0
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: quicktime.lnk = Bedrohung: "LNK:Runner"?

  1. #1
    Neuzugang
    Registriert seit
    Oct 2010
    Beiträge
    2
    Danke / Gefällt mir

    [Geschlossen] quicktime.lnk = Bedrohung: "LNK:Runner"?

    Moin!

    Aufgrund verschiedener positiver Beschreibungen habe ich AntiVir von Avira von meinem System, dem im Büro und den beiden PC´s meiner Kinder gebannt und Avast installiert. Bislang ist alles Bestens. Keine lästige Werbung mehr wie bei AntiVir, wie schön!
    Aber jetzts gibts ein kleines Problem: Wenn ich versuche QuickTime Alternative (Vers. 3.2.2) aus der Systemsteuerung aufs Desktop zu ziehen läßt dies Avast nicht zu und bunkert stattdessen die Datei quicktime.lnk im Viruscontainer mit dem Warnhinweis auf die Bedrohung: "LNK: Runner".
    QuickTime Alternative habe ich direkt vom Hersteller heruntergeladen. Außerdem hatte ich in der Vergangenheit mehrere Virenscanner ausprobiert, wobei nicht einer bei dieser Aktion meckerte. Ich schätze mal, dass das ein Fehlalarm ist. Aber wie schaffe ich es, dass Avast den Link zu QuickTime Alternative auf dem Desktoop akzeptiert und beim nächsten Scannen den Link nicht wieder auf dem Desktop löscht?

  2. #2
    Power Mitglied Avatar von Auggie
    Registriert seit
    Nov 2008
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    3.853
    Danke / Gefällt mir

    Re: quicktime.lnk = Bedrohung: "LNK:Runner"?

    Der Workaround ist mit heißer Nadel gestrickt:
    avast! kurzzeitig deaktivieren, den Link auf dem Desktop plazieren, den betreffenden Link als Ausnahme definieren und avast! wieder aktivieren.

    Aber wozu eigentlich ein Link zur Konfiguration auf dem Desktop und nicht eine normale Verknüpfung zum Player selbst? Dann gibts nämlich auch keine Probleme mit avast!
    Diese lnk-Lücke liegt ja noch nicht so lange zurück, und es wird noch etliche User geben, die das Update dafür immer noch nicht eingespielt haben, so das die Warnung durchaus berechtigt ist.
    Die größte Sicherheitslücke sitzt vor dem Monitor!
    avast! 6 Anleitung (PDF-Version)
    avast! 5 Anleitung (PDF-Version)
    Wir haben jetzt Usergruppen eingerichtet. Hier geht es direkt zu den Usergruppen.
    Allgemeine Fragen rund um Smartphone und Tablet werden hier diskutiert.

  3. #3
    AVADAS GmbH
    Registriert seit
    Sep 2007
    Beiträge
    16.583
    Danke / Gefällt mir

    Re: quicktime.lnk = Bedrohung: "LNK:Runner"?

    Hallo,

    wenn ich mich richtig erinnere, gibt es doch bei Quicktime Alternative doch auch gar keinen Player, sondern nur den Codec für die Verwendung in einem bereits existierenden Player? In dem Fall befindet sich in der Systemsteuerung auch nur ein Tool zur Konfiguration des Codecs.
    Aktuelles Avast Release: Version Avast 18.1.2326 verfügbar!

  4. #4
    cc207
    Gast

    Re: quicktime.lnk = Bedrohung: "LNK:Runner"?

    Hallo!

    So wie es aussieht wird der QuickTime Alternative 3.22 (Version vom April 2010) gar nicht mehr weiter entwickelt.Ich war gerade auf der Homepage
    des Entwicklers.Somit ist diese Version schon sehr veraltet.Der QuickTime-Player(Apple)wurde inzwischen auch wegen schwerer Sicherheitslücken gepatcht.
    Hompage hier:http://codecguide.com/

  5. #5
    AVADAS GmbH
    Registriert seit
    Sep 2007
    Beiträge
    16.583
    Danke / Gefällt mir

    Re: quicktime.lnk = Bedrohung: "LNK:Runner"?

    Hallo,

    es gibt mittlerweile eine neue Version von QT Lite (QT Alternative ohne Media Player Classic), die man allerdings auch nicht auf der Herstellerseite bekommt. Ich würde jedoch empfehlen einfach das K-Lite Codec Pack zu nehmen, da es QT Content auch ohne dieses zusätzliche Softwarepaket abspielt (u.a. auch die Vorgehensweise die der Author von QT Lite und Alternative empfiehlt).
    Aktuelles Avast Release: Version Avast 18.1.2326 verfügbar!

  6. #6
    Power Mitglied Avatar von Auggie
    Registriert seit
    Nov 2008
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    3.853
    Danke / Gefällt mir

    Re: quicktime.lnk = Bedrohung: "LNK:Runner"?

    Zitat Zitat von Adama
    wenn ich mich richtig erinnere, gibt es doch bei Quicktime Alternative doch auch gar keinen Player, sondern nur den Codec für die Verwendung in einem bereits existierenden Player? In dem Fall befindet sich in der Systemsteuerung auch nur ein Tool zur Konfiguration des Codecs.
    Das war mir zwar nicht mehr bekannt, aber deswegen auch meine Frage nach dem Link zur Konfiguration auf dem Desktop; klar, das der Player so oder so nicht in der Systemsteuerung steht, selbst wenn einer vorhanden wäre.
    Und die Konfiguration macht man normalerweise nur 1x bei der Ersteinrichtung, da braucht es keine Verknüpfung auf dem Desktop, die dann unter Umständen Probleme bereitet.
    Die größte Sicherheitslücke sitzt vor dem Monitor!
    avast! 6 Anleitung (PDF-Version)
    avast! 5 Anleitung (PDF-Version)
    Wir haben jetzt Usergruppen eingerichtet. Hier geht es direkt zu den Usergruppen.
    Allgemeine Fragen rund um Smartphone und Tablet werden hier diskutiert.

  7. #7
    Neuzugang
    Registriert seit
    Oct 2010
    Beiträge
    2
    Danke / Gefällt mir

    Re: quicktime.lnk = Bedrohung: "LNK:Runner"?

    Ich weiß, dass QuickTime nicht das Gelbe vom Ei ist und der Player eigentlich nicht mehr zeitgemäß ist. Aber nach wie vor ist es so, dass der Player (leider) immer noch für Internet-Filmchen benötigt wird. Ich benötige ihn allerdings einzig und allein für nur einen Zweck: dem Spielen der gewaltlosen Kultspiele „Myst“. Nun wurden über mehrere Jahre mehrere Myst Folgen herausgebracht, die allesamt QuickTime als Player benötigen. Damit nicht genug: Für die Spiele, die zwischen 1993 und 2005 erschienen werden jeweils unterschiedliche Versionen von QT benötigt (2, 3 und 5). Fatal dabei ist, dass QT nicht abwärtskompatibel ist und sich verschiedene QT-Versionen nicht parallel installieren lassen.
    QuickTime Alternative ist da, obwohl wesentlich schlanker programmiert als das Original, wesentlich großzügiger: Ihm ist es schnurzegal, für welche QT-Version ein Spiel entwickelt wurde. Er ist mit allen Versionen kompatibel. Es stimmt nicht, dass das Programm nicht mehr aktualisiert wird. Die aktuelle Version basiert auf das aktuelle Original (Vers. 7.6). QT Alternative nutzt als Player übrigens den Media Player Classic (nicht den von MS).
    Zu der Frage, warum ich den Link zum Konfigurationsmenü von QT aufs Desktop geholt habe: Damit ich den Player bei Bedarf mit zwei Klicks ein- bzw. ausschalten kann.
    Im Übrigen nutze ich als Betriebssystem WINXP mit SP3. Sämtliche Updates und Sicherheitspatches sind installiert (autom. Updates).

  8. #8
    AVADAS GmbH
    Registriert seit
    Sep 2007
    Beiträge
    16.583
    Danke / Gefällt mir

    Re: quicktime.lnk = Bedrohung: "LNK:Runner"?

    Zitat Zitat von Hinnerk
    QuickTime Alternative ist da, obwohl wesentlich schlanker programmiert als das Original, wesentlich großzügiger: Ihm ist es schnurzegal, für welche QT-Version ein Spiel entwickelt wurde. Er ist mit allen Versionen kompatibel. Es stimmt nicht, dass das Programm nicht mehr aktualisiert wird. Die aktuelle Version basiert auf das aktuelle Original (Vers. 7.6). QT Alternative nutzt als Player übrigens den Media Player Classic (nicht den von MS).
    Hallo,

    der Grund, warum du die Alternative hier nutzt, ist einleuchtend, da gebe ich dir recht. Allerdings erschliesst sich mir nicht so ganz, warum mit dieser Version alles abspielen kannst, mit dem Original Quicktime jedoch nicht, da QT Alternative/Lite nichts weiter ist, als der reine Codec (der Original Quicktime Player ist gar nicht enthalten), extrahiert aus dem Original. Ich vermute eher, dass der Original Quicktime Player nicht mehr alle Versionen abspielt, Media Player Classic und Alternativen (den passenden Codec vorausgesetzt) schon. Ich muss dir allerdings in einer Sache wiedersprechen: Auch wenn es von QT Lite nochmal eine aktualisierte Fassung gab...QT Alternative wurde nicht mehr aktualisiert. Obwohl fast die gleiche Version, sind in diesem Paket (aktuell 3.2.2) nicht die letzten Sicherheitspatches von Apple enthalten. Ich würde einfach mal folgendes ausprobieren, auch wenn wir hiermit von deinem eigentlichen Problem abweichen, für das es allerdings auch keinen anderen Workaround wie den von Auggie gibt: Installiere dir mal das K-Lite Codec Pack (in der Mega Variante) oder alternativ den VLC Player. Beide sollten Unterstützung für Quicktime bieten. Der Hersteller "CodecGuru" hat QT Lite/Alternative sowie Real Alternative vor 2-3 Monaten von seiner Seite entfernt mit dem Hinweis darauf, dass die Pakete dort nicht mehr weiterentwickelt und veröffentlicht werden, da man die offenen Alternativen, welche z.B. im K-Lite Pack enthalten ist, fördern möchte. Obwohl gemunkelt wird, dass das wahrscheinlich eher aus rechtlichen Gründen geschehen ist.
    Aktuelles Avast Release: Version Avast 18.1.2326 verfügbar!

  9. #9
    AVADAS GmbH
    Registriert seit
    Sep 2007
    Beiträge
    16.583
    Danke / Gefällt mir

    Re: quicktime.lnk = Bedrohung: "LNK:Runner"?

    Hallo,

    da keine weitere Rückmeldung erfolgte, schliesse ich den Thread. Falls doch noch Diskussionsbedarf besteht, bitte eine PN an die Moderatoren.
    Aktuelles Avast Release: Version Avast 18.1.2326 verfügbar!

Ähnliche Themen

  1. Gelöst ständige Meldung - Bedrohung durch "JS:Downloader-DEF"
    Von jr1r22 im Forum Virenmeldungen
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 31.08.17, 10:48
  2. Geschlossen Bestätigungsmail von Office ist "Bedrohung", kommt immer wieder
    Von Gabi5554 im Forum Avast 17.x
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.02.17, 18:28
  3. Gelöst "Eine Bedrohung wurde gefunden" - Infektion: URL:mal
    Von Kugelfisch im Forum Virenmeldungen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 29.12.15, 10:22
  4. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 26.03.15, 11:31
  5. Geschlossen Incredimail bin "eine Bedrohung wurde gefunden"(Droppergen?)
    Von Gabi5554 im Forum Virenmeldungen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.02.11, 18:02

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •