Danke Danke:  0
Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 41

Thema: avast! 6.x - Bedienung und Erfahrungen mit Screenreadern

  1. #31
    Vollständiges Mitglied
    Registriert seit
    Mar 2010
    Beiträge
    131
    Danke / Gefällt mir
    Das klingt super, Adama, danke. Aber heißt das, dass ein Test der jetzigen von Dir gestern, glaube ich wars, angekündigten Beta, nichts brigen würde? Ich wollte die grad runterladen

  2. #32
    Merlin
    Gast
    Hallo Rothaut,

    Zitat Zitat von Rothaut Beitrag anzeigen
    Aber heißt das, dass ein Test der jetzigen von Dir gestern, glaube ich wars, angekündigten Beta, nichts brigen würde? Ich wollte die grad runterladen
    so ist es. Wenn dann wird es wahrscheinlicher in einem späteren Pre-release/Update zu Verbesserungen in der Hinsicht kommen. Wie gesagt halte ich dich auf dem Laufenden!

  3. #33
    Merlin
    Gast
    Hallo Rothaut,

    ich habe mittlerweile eine etwas detailliertere Antwort zu den zwei Problemen bekommen.

    1) Autosandbox und Jaws

    Das Problem hier ist, dass avast! aufgrund seiner internen Bewertung verdächtiger Vorgänge die sentinel.sys von Jaws als "verdächtig" einstuft und deshalb im automatischen Modus der Sandbox die Entscheidung trifft sie dort laufen zu lassen. Da es im Moment keine Whitelist gibt, um Anwendungen, die in keinem Fall dort laufen sollen aufzulisten, gestaltet sich die Lösung recht schwierig. Im Moment existiert nur der Workaround speziall diese Dateien hinzufügen, die nicht automatisch in der Sandbox laufen sollen. Natürlich stellt das in keinem Fall eine Lösung des eigentlichen Problems da und es ist in speziell dieser Situation fatal, da der Screenreader Benutzer gar keine Möglichkeit mehr hat dieses ohne Hilfe selbst zu bewerkstelligen. Ich habe deshalb nochmal nachgefragt, ob man in der Entwicklung hier nicht nochmal intensiv nach einer Lösung für avast! 6 suchen kann, zumindest aber nochmal die Möglichkeiten überschlägt. Hier warte ich jetzt auf eine Antwort.

    2) SafeZone und Screenreader

    Hier wurde mir mitgeteilt, dass die SafeZone von ihrem Konzept her natürlich so konzipiert ist, dass dort keine Anwendungen vom eigentlichen möglicherweise infizierten Rechner eindringen soll, was ja auch einleuchtet. Ich habe allerdings das Feedback erhalten, dass das verbessert werden soll und man die avast! 6 SafeZone für Screenreader kompatibel machen will. Nach einem ungefähren Zeitplan dafür habe ich als Antwort auch nochmal gefragt.

    Sobald ich Antworten auf diese Fragen hab, erfährst du sie natürlich direkt hier. Ich kann mir natürlich vorstellen, dass speziell der erste Fall etwas Unmut unter den Screenreader Benutzern auslösen wird, aber wie gesagt habe ich hier auch nochmal mit Nachdruck darum gebeten die Möglichkeiten abzuwägen.

  4. Gefällt mir TerraX gefällt dieser Beitrag
  5. #34
    Vollständiges Mitglied
    Registriert seit
    Mar 2010
    Beiträge
    131
    Danke / Gefällt mir
    guten Abend Adama!

    vielen herzlichen Dank für Deine Bemühungen und deinen Einsatz.
    Zum glück trifft Problem 1 nur einen kleinen teil, selbst der Jawsuser, da es nur die betrifft, die eine Dongleversion haben und keine Internetlizenzierung. Nein, ich möchte um Himmels willen das Problem nicht klein reden, denn für die, die es trifft, ist es natürlich sehr fatal, außerdem wäre ich dann bald meinen Skalp los, oder würde vermutlich vom Hai mit Haut und Haar verspeist
    Nein, ich will damit nur sagen, dass alle andern Gott sei Dank, die mit Jaws und Internetlizenzierung arbeiten, nicht auf diese Datei angewiesen sind und mit Avast arbeiten können, auch in der Version 6, und die andern Screenreader, wie ich ja schon beschrieb, eine andere Lizenzierungsvorgehensweise haben, die davon nicht betroffen ist, also auch die in ihrer Arbeit durch dieses Problem nicht eingeschränkt sind.
    Aber natürlich würde ich mich für die, die es trifft, über eine Lösung sehr freuen.
    Von der Safezone sind hingegen alle betroffen, aber mir ist schon klar, dass da eine gewisse Diskrepanz zwischen Sicherheitsbedürfnis und Screenreaderfähigkeit gegeben ist. Aber ich hoffe, dass auch hier eine für alle gute Lösung gefunden werden kann. Und darf ich bei der Gelegenheit noch mal ganz sanft an unser Kontextmenüproblem im Viruscontainer erinnern? wie gesagt, es gibt einen Workaround, aber es ist vielleicht nicht jedermanns Sache, Menüeinträge zu zählen und dann so oft wie nötig blind, also ohne was mitzukriegen, wo man ist, die Tabtaste zu drücken, und erst mit dem Betätigen der leertaste den Dialog, den man blind ausgewählt hat, angezeigt zu kriegen, machbar ist es natürlich, aber es wäre schön, wenn man, wenn wieder Kapazitäten frei sind, sich bei Avast auch dieses problems annehmen könnte.
    Dir nochmal vielen herzlichen Dank und ein schönes Wochenende.

  6. #35
    Merlin
    Gast
    Hallo Rothaut,

    ich habe noch eine weitere Rückmeldung zum Thema erhalten:

    1) Jaws/AutoSandbox

    Hier wird bereits an einer Lösung gearbeitet, welche sich aber recht schwierig gestaltet, da das AutoSandbox PopUp natürlich vor Zugriffen externen Programm geschützt werden muss, da alles andere natürlich eine Sicherheitslücke darstellen würde und die Funktion auch nicht den versprochenen Nutzen hätte. Trotzdem bemüht man sich hier eine Lösung zu finden, konnte mir aber kein Datum nennen, wann mit einer möglichen Behebung des Problems gerechnet werden kann. Da kann ich leider jetzt auch nicht viel dran machen. Ich denke aber es ist gut, dass wir das Problem zumindest dem Hersteller bekannt gemacht und deutlich gemacht haben, dass hiervon einige Nutzer betroffen sind.

    2) Screenreader und SafeZone

    Hier ist wie gesagt auch das Problem erkannt und eine Lösung vorgesehen. Aufgrund interner Prioritäten ist hier aber erst im Sommer/Herbst mit einem Update zu rechnen, was das Problem behebt.

    Der entsprechende Abteilung beim Hersteller wird mich hier aber auf dem Laufenden halten und ich natürlich auch dich an dieser Stelle.

  7. #36
    Vollständiges Mitglied
    Registriert seit
    Mar 2010
    Beiträge
    131
    Danke / Gefällt mir
    Guten Morgen Adama!

    Vielen Dank für diese Mitteilung. Ja, ich kann mir schon vorstellen, dass die Diskrepanz zwischen Sicherheitsbedürfnis einerseits und Aussperren von wichtigen Programmen andererseits, erhebliche Schwierigkeiten mit sich bringt. Vielleicht wäre es aber doch möglich, einen Weg zu finden, dass als Ausnahme definiert werden. Dass Problem der Jawsuser mit der Sandbox ist ja, dass sie gar nicht dran kommen, um zu sagen, dass sie dem Proggy vertrauen und es in Zukunft normal gestartet werden darf.
    Aber es stimmt, es ist schon mal sehr wichtig, dass der Hersteller um die Probleme weiß und sich drum kümmernt.
    Danke nochmal!

  8. #37
    Merlin
    Gast
    Hallo Rothaut,

    noch eine weitere Rückmeldung zum Thema Jaws bzw. Erkennung dieses Screenreaders durch die AutoSandbox. Die Entwicklung hat jetzt geprüft, ob man für diese Screenreader Versionen eine Art Whitelisting einführen kann, d.h. eine vom Hersteller definierte Ausnahme. Leider ist man aber zu dem Ergebnis gekommen, dass es ein zu großes Sicherheitsrisiko darstellt und deshalb lautet die aktuelle Empfehlung für Screenreader Benutzer auch, dass man die AutoSandbox Funktion komplett deaktiviert, da sie vom Screenreader aus nicht zugänglich ist. Um das Problem anders zu lösen, wird es auf einem anderen Weg angehen und zwar mit sogenannten Audiohilfen, die blinde Mitmenschen auf den Umstand aufmerksam macht und ihnen auch eine Vorgehensweise im Fall einer Erkennung durch die AutoSandbox vorschlägt. Die schlechte Nachricht ist, dass das leider erst in avast! 7 kommen wird, die frühstens Ende 2011/Anfang 2012 erwartet wird. Ich weiss, dass das keine zufriedenstellende Antwort für die Screenreader Nutzer ist, aber leider ist es aufgrund der aktuellen Prioritätenliste nicht anders machbar. Ich denke aber, dass wir zumindest zwei Dinge an dieser Stelle erreicht haben:

    1) Der Hersteller ist auf das Problem aufmerksam gemacht worden und hat sich aktiv mit Lösungswegen auseinandergesetzt.
    2) Lösungen für das Problem werden kommen und sind jetzt damit auch offiziell, wenn auch mit langer Wartezeit verbunden.

    Wie schon vorher diverse Mal erwähnt, werde ich dich dir Bescheid sagen, falls es weitere Neuigkeiten gibt. Für den Moment ist es aber leider so, dass die SafeZone für Screenreader Benutzer nicht zugänglich ist und die AutoSandbox deaktiviert werden sollte.

  9. Gefällt mir Auggie gefällt dieser Beitrag
  10. #38
    Vollständiges Mitglied
    Registriert seit
    Mar 2010
    Beiträge
    131
    Danke / Gefällt mir
    Guten Morgen!

    Vielen Dank Adama für diese Mitteilung sie lässt zumindest ein Licht am Ende des Tunnels erblicken.
    Solange dieSafezone nicht unterstützt werden kann, werden halt Screnreadernutzer mit der Free Version arbeiten, was die meisten ohnehin bis jetzt auch taten. Was das Problem Autosandbox betrifft, ist es nicht so, dass die mitinstalliert wird bei der Neuinstallation von Avast, also vorher ja gar nicht abgewählt werden kann? Diemüsste man bei der Installation schon abwählen können, dann würde sie User von alten Jawsversionen nicht ins Handwerk pfuschen können. Vielleicht kann man das ja auch, und ich habs einfach verschlafen, denn das Problem, dass sie den Dongle aussperrt, gibts ja nur bei Jaws, NVDA (hat ja überhaupt keinen Kopierschutz, weil kostenlos), Kobra und Window-Eyes haben andere Lizenzierprozeduren, die von der Sandbox ja nicht beeinträchtigt werden. Also könnte man imho die Empfehlung, die Sandbox zu deaktivieren, auf User älterer Jawsversionen bzw. Jawsuser mit Donglelizenz einschränken.
    Eine Audio-Unterstützung, wenn sie dann kommt, wird allerdings allen Screenreadernutzern eine große Hilfe sein, egal welchen sie nun verwenden.
    DAnke nochmal für Deinen Einsatz.

  11. Gefällt mir Auggie, - gefällt dieser Beitrag
  12. #39
    Merlin
    Gast
    Hallo Rothaut,

    ich habe deinen Vorschlag an die Entwicklung weitergeleitet. Man will sich jetzt eine Lösung für den Installer einfallen lassen, die allerdings erst mit dem Update im Sommer erscheinen wird. Meiner Ansicht nach aber besser als eine Lösung für avast! 7 in einem Jahr.

  13. Gefällt mir Auggie gefällt dieser Beitrag
  14. #40
    Vollständiges Mitglied
    Registriert seit
    Mar 2010
    Beiträge
    131
    Danke / Gefällt mir
    Guten Morgen!
    Vielen Dank Adama für diese Nachricht, na, das klingt ja schon recht Hoffnung versprechend. inzwischen Ich habe gesehen, dass es stimmte, dass man die Sandbox beim Installieren nicht abwählen kann, nur das Webplugin, aber bei der benutzerdefinierten Installation, wenn ich mich nicht verlesen habe, auch den Mail- Web- im- und Dateisystemschutz, die Sandbox allerdings nicht, aber die Option, die auch abwählen zu können beim Installieren wäre nichtnur für Screenreadernutzer ein Feature, denke ich.
    Schönes Wochenende!

Ähnliche Themen

  1. Hinweis Avast 17.x - Meinungen und Erfahrungen
    Von Merlin im Forum Avast 17.x
    Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 13.02.18, 12:28
  2. Hinweis Avast 12.x - Meinungen und Erfahrungen
    Von Merlin im Forum Avast 12.x
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 06.02.17, 11:36
  3. Hinweis avast! 7 - Meinungen und Erfahrungen
    Von Merlin im Forum Avast 7.x
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 27.10.12, 20:10
  4. Gelöst Frage zur Bedienung der Firewall
    Von Zweierpotenz im Forum Avast Mobile Apps
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.07.12, 08:54
  5. Hinweis avast! 7 - Bedienung und Erfahrungen mit Screenreadern
    Von Rothaut im Forum Avast 7.x
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 14.06.12, 13:26

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •