Danke Danke:  0
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Verbesserungen??

  1. #1
    Neuzugang
    Registriert seit
    Feb 2006
    Beiträge
    2
    Danke / Gefällt mir

    Verbesserungen??

    In der C't 1/2005 hat Avast in einem Test mit der Version 4.1 gar nicht gut abgeschlossen. ITW-Viren wurden nur mangelhaft erkannt. Wurde in dieser Hinsicht in der Zwischenzeit etwas verbessert?

  2. #2
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    Feb 2006
    Beiträge
    31
    Danke / Gefällt mir
    Hallo!

    Keine auf dem Markt erhältliche Antivirenlösung kann für ein stets sauberes System garantieren!

    Und da es immer einen "Kampf" der Virenschreiber mit den Herstellern von Antivirenlösungen gibt (Motto: Welcher ist schneller?!), werden die Produkte stetig verbessert. So auch avast!, das nun in der Version 4.6.763 vorliegt. Das VirusBulletin hat avast! zum vierten Mal den "beliebten" Award gegeben für ALLE in der "Wildlist" erkannten ITW-Schädlinge. Das Programm, das noch dazu für nicht kommerzielle Anwendung kostenlos ist, kann durchaus mit den "Großen" mithalten! Ausgestattet ist es zum Teil noch mehr als kommerzielle Programme und Resourcenschonend ist es auch!

    Bei seltenen Trojanern und Backdoors hat es noch kleine Probleme, aber das wird sicher in Zukunft noch weiter verbessert...

    Fazit: Für kostenlos kann man wahrlich nicht meckern und man ist sicherer im Weltnetz unterweg!

    Mit bestem Gruß!

  3. #3
    Neuzugang
    Registriert seit
    Feb 2006
    Beiträge
    2
    Danke / Gefällt mir
    Hallo albatros

    vielen Dank für deine Ausführungen. Ich habe in der Tat schon einiges an kommerzieller Ware ausprobiert. Seit einiger Zeit habe ich wieder Avast auf der Platte, diesmal die Pro-Version und habe mich nun entschieden diese zu bestellen.

    Nochmals Dank!

    Ciao Thuri

  4. #4
    Globaler Moderator Avatar von Catweezel
    Registriert seit
    Feb 2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.791
    Danke / Gefällt mir
    Hi,

    ein seriöser Anhaltspunkt ist dieser hier
    Sind zwar keine Free-Scanner, aber die Scanleistung der Free-Produkte ist gegenüber den Bezahlversionen auch die gleiche.
    Hier sieht man auch, das Avast im letzten Jahr gegenüber der Konkurrenz AntiVir aufgeholt hat.
    Die guten Ergebnisse der Spitzenprodukte werden mit hohem Preis und Ressourcenverbrauch bezahlt. Man sollte dabei nicht vergessen - Der beste Virenschutz sitzt immer noch zwischen Stuhl und Monitor

    gruss Catweezel

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.03.12, 23:07

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •