Seite 1 von 22 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 220

Thema: avast! Lob und Tadel

  1. #1
    Neuzugang
    Registriert seit
    Jun 2009
    Beiträge
    1
    Danke / Gefällt mir

    Avast 4.8 Home-Edition

    Hallo an alle Forenuser,

    ich bin erst seit ein paar Tagen Nutzer der Freeware von Avast und möchte hier auf diesem Wege meine Meinung und Wissenswertes zu diesem Thema sagen.

    Bisher habe ich, wie viele Millionen anderer auch, AVG und Zonealarm als Antiviren- und Firewallsoftware genutzt, natürlich jeweils die Freeware. Als armer Schlucker kann ich mir teure Software nicht leisten.

    Weil ich seit einiger Zeit Probleme mit AVG und Zonealarm hatte mußte ich meine Festplatte neu formatieren und das Betriebssystem neu laden. Der Versuch weiterhin mit AVG und Zonealarm zu arbeiten ist dann fehlgeschlagen, weil Zonealarm AVG nicht mehr zuläßt. AVG wird zerschossen oder kann gar nicht erst installiert werden.

    Das liegt aber wohl auch im Interesse beider Hersteller, weil die ja jeweils ihre Security für teures Geld an den Mann bringen wollen.

    Also hab ich wegen eines Antivirenprogramms bei Stiftung Warentest nachgeschaut und dort festgestellt, dass Avast da Testsieger geworden ist. Vorher bin ich auf die Firewall von Online Amor gestoßen. Nun hatte ich bereits Online Amor istalliert und dann erst Avast. Das hat dann aber leider nicht funktioniert, weil Online Amor diverse Anwendungen von Avast gesperrt hat. Begründung Programmschutz und Systemschutz. Das macht Online Amor ohne vorher zu fragen. Also habe ich dann erst mal wieder AVG genommen.

    Dann hab ich Online Amor und AVG deinstalliert und dann Avast wieder neu installiert. Nach vollständiger Einrichtung von Avast habe ich dann Online Amor neu installiert. Das funktioniert jetzt beides bestens.

    Ich habe AVG und Avast jeweils mit dem PC Security Test getestet. Bei AVG war 30% Schutz bei Avast 0% Schutz angezeigt worden. Die 0% sind aber nicht negativ zu bewerten, ganz im Gegenteil. Zwischen AVG und Avast liegen Welten, was den Zeitraum für die Erkennung von Viren betrifft. Das Testprogramm konnte die Reaktionszeit von Avast nicht erkennen, weil Avast zu schnell ist.

    Also AVG braucht länger als 3 Minuten um einen Virenangriff zu erkennen. Avast schafft das in Sekundenschnelle.
    Zwar ist Avast für mich noch sehr gewöhnungsbedürftig, weil es nicht die gewohnte arbeitsansicht hat, wie fast alle anderen Antivirenprogramme, aber dafür bin ich mit Avast um ein vielfaches besser geschützt als mit AVG. Das ist fakt.

    Sobald es mir finanziell möglich ist, beabsichtige ich dann auch die Vollversion zu kaufen.

    Ich hoffe, dass ich mit meinen Ausführungen helfen konnte und wünsche ein schönes Wochenende.

    Liebe Grüße, DerWolf

    [color=#000080]Moderation
    Verschoben nach Smalltalk
    [/color]

  2. #2
    Power Mitglied Avatar von Auggie
    Registriert seit
    Nov 2008
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    3.853
    Danke / Gefällt mir

    Re: Avast 4.8 Home-Edition

    Hallo DerWolf

    Herzlich willkommen im Club.....
    Zitat Zitat von DerWolf
    Zwar ist Avast für mich noch sehr gewöhnungsbedürftig, weil es nicht die gewohnte arbeitsansicht hat, wie fast alle anderen Antivirenprogramme, aber dafür bin ich mit Avast um ein vielfaches besser geschützt als mit AVG.
    Wie jedes Anwenderprogramm benötigt auch Avast eine Einarbeitungszeit.
    Meiner Erfahrung nach kommt man aber schnell damit zurecht.
    Die Benutzeroberfläche wird in der kommenden Version eine Überarbeitung erfahren.
    Einzelheiten zur kommenden Version werden hier diskutiert: viewtopic.php?f=20&t=964

    Du erwähnst einen Test: Was ist das für ein Test und wie wird getestet?
    Die Antivirenprogramme sind heute so ausgereift, das sie die gebräuchlichsten, sogen. ITW-Viren allesamt erkennen sollten.
    Für Mutationen und neuartige Schadsoftware haben die Programme Techniken wie Heuristik und Behavior-Blocker eingebaut. Damit wird Schadsoftware anhand des Codes und anhand des Verhaltens analysiert und nicht mit der vorhandenen Signaturdatenbank abgeglichen (die erfasst ja nur schon bekannte Schadsoftware).
    Diese Techniken bringen allerdings auch immer wieder mal Fehlalarme.

    Ciao Auggie
    Die größte Sicherheitslücke sitzt vor dem Monitor!
    avast! 6 Anleitung (PDF-Version)
    avast! 5 Anleitung (PDF-Version)
    Wir haben jetzt Usergruppen eingerichtet. Hier geht es direkt zu den Usergruppen.
    Allgemeine Fragen rund um Smartphone und Tablet werden hier diskutiert.

  3. #3
    Globaler Moderator Avatar von Catweezel
    Registriert seit
    Feb 2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.791
    Danke / Gefällt mir

    Re: Avast 4.8 Home-Edition

    Hi Wolf, willkommen im Forum.
    Deinen Beitrag habe ich in dieses Unterforum verschoben. Der Bereich Wissenswertes soll mehr für Anleitungen und Lösungen, sowie Diskussionen darüber (siehe Sicherheitskonzept) herhalten.
    Geht aber nicht unter - es wird auch hier rege diskutiert.

    Schön, dass du so positive Erfahrung mit Avast machst.
    Die Erfahrungen mit der anderen Virenschutzsoftware möchte ich hier nicht ausbreiten. Diese sind mitunter ganz individuell und können auch nicht unbedingt nachvollzogen, bzw. reproduziert werden.
    Ich glaube persönlich auch nicht, dass sich zwei Softwarehersteller so einigen, dass ihre Produkte nicht miteinander laufen. Da steckt viel zu viel Imageverlust hinter. Oft sind es Inkompatibilitäten auf dem Rechner selber, vor denen auch mitunter auch nicht Avast gefeit ist. Die Freeware soll ja auch Werbung für die Bezahlsoftware sein.
    Ich will dir natürlich deine Erfahrungen nicht absprechen !

    Zwar ist Avast für mich noch sehr gewöhnungsbedürftig, weil es nicht die gewohnte arbeitsansicht hat, wie fast alle anderen
    Zum Jahresende wird die Version 5 erscheinen. Da wird dann bestimmt eine aktuelle Zeitgemäße Benutzeroberfläche vorhanden sein.

    Gruß Catweezel

    [edit]
    schon wieder zu langsam... man kann hier nicht in Ruhe arbeiten... :mrgreen:

  4. #4
    Power Mitglied Avatar von Auggie
    Registriert seit
    Nov 2008
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    3.853
    Danke / Gefällt mir

    Re: Avast 4.8 Home-Edition

    Zitat Zitat von Catweezel
    schon wieder zu langsam... man kann hier nicht in Ruhe arbeiten... :mrgreen:
    Tröste Dich, das geht mir laufend so

    Erfahrungen sind immer individuell.....
    Was "Erfahrungsberichte" angeht, bin ich etwas zurückhaltend, die sollten, wenn sie nützlich sein sollen, sachlich geschrieben sein.
    Dann können sie aber durchaus hilfreich bei der Entscheidungsfindung sein.

    Ein Wort noch zum Funktionsumfang von Freeware bei Antivirensoftware:
    Das Freeware nicht den Funktionsumfang der Bezahlversion bietet, ist klar.
    Wenn man dann aber z.B. bei der Freeware mit langsamen, ständig überlasteten Updateservern vorlieb nehmen muß, ist das für mich ein absolutes NoGo.
    Und was den Funktionsumfang angeht, ist Avast! imho der Platzhirsch unter den Freeware-Scannern.

    Tschaui, Auggie
    Die größte Sicherheitslücke sitzt vor dem Monitor!
    avast! 6 Anleitung (PDF-Version)
    avast! 5 Anleitung (PDF-Version)
    Wir haben jetzt Usergruppen eingerichtet. Hier geht es direkt zu den Usergruppen.
    Allgemeine Fragen rund um Smartphone und Tablet werden hier diskutiert.

  5. #5
    AVADAS GmbH
    Registriert seit
    Sep 2007
    Beiträge
    17.371
    Danke / Gefällt mir

    Re: Avast 4.8 Home-Edition

    Hallo,

    ich bin auch der Meinung, dass avast! unter den freien Scannern aktuell der Platzhirsch ist. Das liegt auch zum größten Teil daran, dass der Funktionsumfang nahezu der selbe ist und keine Einschnitte beim Scan selbst gemacht wurden. Mit der neuen Useroberfläche wird hoffentlich auch die Bedienung etwas komfortabler bzw. rückt näher an die gewohnten Ansichten anderer Programme. Leider wurde früher zuviel Augenmerk auf schickes Design gelegt, was aber die Benutzer etwas verwirrt hat. Das der Hersteller das aber schon seit längerem genauso sieht (was sich in der Professional Version zeigt), beweist auch irgendwo, dass man seine Schwachstellen erkennt und versucht zu beseitigen. Das ist leider nicht bei allen Herstellern so.
    Aktuelles Avast Release: Version Avast 19.8.2393 verfügbar!

  6. #6
    Power Mitglied Avatar von Auggie
    Registriert seit
    Nov 2008
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    3.853
    Danke / Gefällt mir

    Re: Avast 4.8 Home-Edition

    Zitat Zitat von Adama
    .......beweist auch irgendwo, dass man seine Schwachstellen erkennt und versucht zu beseitigen. Das ist leider nicht bei allen Herstellern so.
    Das ist leider so
    Mein Eindruck ist, das Avast einfach näher am User dran ist als andere Hersteller.
    Natürlich brauchen Umsetzungen auch seine Zeit.
    Und auch dieses Forum trägt imho viel zu dem guten Eindruck von Avast bei.
    Der unter den Freeware-Scannern größte Konkurrent ist imho nur so verbreitet, weil er lange Zeit der einzige Freeware-Scanner weit und breit war.
    Nur ruht man sich dort ein wenig auf den Lorbeeren aus......

    Ciao Auggie
    Die größte Sicherheitslücke sitzt vor dem Monitor!
    avast! 6 Anleitung (PDF-Version)
    avast! 5 Anleitung (PDF-Version)
    Wir haben jetzt Usergruppen eingerichtet. Hier geht es direkt zu den Usergruppen.
    Allgemeine Fragen rund um Smartphone und Tablet werden hier diskutiert.

  7. #7
    Junior Mitglied
    Registriert seit
    Apr 2008
    Beiträge
    46
    Danke / Gefällt mir

    Re: Avast 4.8 Home-Edition

    Hallo!
    Da ich bei Avast so lange auf die neue, 5-er Version warten muß, habe ich aus Interesse an dem Betatest ( siehe
    http://kis-2010.blogspot.com/ ) der neuen Kaspersky Internetsecurity 2010 teilgenommen. Diese Software lief auch dann zum Schluß sehr gut und problemlos auf meinem PC. Jedoch habe ich mich nun doch wieder dazu entschieden, weiterhin Avast 4.8 zu nutzen. Diese Software habe ich über all die Jahre liebgewonnen, sie ist mir vertraut und noch nie hatte ich Probleme mit Malware (hatte einmal einen Trojaner, den Avast sicher entfernte). Was ist der Vorteil dieser Kasperskysuite, hab ich mir überlegt. Zunächst die wirklich meiner Ansicht nach gelungene, optisch ansprechende Oberfläche. Dann habe ich verglichen:

    Kaspersky 2010 IS:
    Datei- Antivirus - hat avast 4.8 auch
    Mail- Antivirus - hat avast 4.8 auch
    Web- Schutz - hat avast 4.8 auch
    Netzwerkschutz - hat avast 4.8 auch
    Spamschutz - erledigt mein Thunderbird besser als KIS
    Werbeblocker - kann Adblock plus wesentlich besser (hab es getestet)
    P2P -Schutz - hat avast 4.8
    Firewall - über Sinn einer Desktopfirewall gibt es verschiedene Meinungen, ich meine, Windows - FW reicht
    Sandbox - soll Avast 5 auch erhalten (hab ich im Forum gelesen)
    Verhaltensüberwachung: -hat Avast 4.8 nicht, aber oft muß der Laie selbst entscheiden, ob zulassen oder nicht, dass ist sehr schwierig


    -KIS fragte mich auch im automatischen Modus, ob ich bestimmte Programme von eingeschränkten zu vertrauenswürdigen machen will (z.B. bei Magix Fotos auf CD und DVD, weil diese auf bestimmte Ordner zugreifen ), mußte ich auch selbst entscheiden, hier war es noch einfach, aber bei anderen Anwendungen kann es schon mal kompliziert werden,was nützt mir dieser Schutz, wenn ich selbst entscheiden muß, Avast hat es immer zugelassen, weil es keine Malware ist und fertig.

    Erkennungsrate ist evtl. bei Avast etwas höher, lt. Tests erkennt Kaspersky derzeit ca. 96% (Comp.- bild)

    Fazit für mich: den wirklich wesentlich besseren Schutz kann auch eine Suite gegenüber Avast 4.8 nicht bringen. die Optik von Kaspersky ist schon gelungen, aber Avast wird ja auch bald optisch aufgefrischt, bin schon sehr gespannt , die ersten Bilder sahen ja sehr vielversprechend aus

  8. #8
    Power Mitglied Avatar von Auggie
    Registriert seit
    Nov 2008
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    3.853
    Danke / Gefällt mir

    Re: Avast 4.8 Home-Edition

    Willkommen zurück :mrgreen:
    Zitat Zitat von PC1304
    Firewall - über Sinn einer Desktopfirewall gibt es verschiedene Meinungen, ich meine, Windows - FW reicht
    Verhaltensüberwachung: -hat Avast 4.8 nicht, aber oft muß der Laie selbst entscheiden, ob zulassen oder nicht, dass ist sehr schwierig
    Bei Desktop-FWs stimme ich Dir zu; die macht auch alles von außen nach innen dicht, es sei denn, ich öffne das Schutzschild bewußt.
    Heute, wo fast jede Software ein Auto-Update mitbringt, ist fast jede Software netzwerkfähig (im Sinne einer FW), da zu entscheiden, ob ein Zugriff berechtigt ist, ist nicht immer einfach.
    Die Sandbox-Funktion von Avast ist ähnlich einer Verhaltensüberwachung (so wie ich das verstanden hab):
    Fragliche Dateien werden in einer sicheren Umgebung ausgeführt und anhand des Verhaltens eingestuft.
    Das Problematische an diesen Funktionen ist, das es immer mal wieder zu Fehlalarmen kommt. Das versetzt manchen User dann gleich in Panik.

    Die Optik von Avast hat, wie Du schon sagtest, den ersten Bildern nach, eine Grunderneuerung erfahren.
    Dein abschließendes Fazit unterstütze ich voll und ganz.
    Ich bleib bei Avast, aber ohne FW.....die wird demnächst gegen eine Hardware-FW ersetzt (imho sowieso die bessere Wahl).

    Ciao Auggie
    Die größte Sicherheitslücke sitzt vor dem Monitor!
    avast! 6 Anleitung (PDF-Version)
    avast! 5 Anleitung (PDF-Version)
    Wir haben jetzt Usergruppen eingerichtet. Hier geht es direkt zu den Usergruppen.
    Allgemeine Fragen rund um Smartphone und Tablet werden hier diskutiert.

  9. #9
    Globaler Moderator Avatar von Catweezel
    Registriert seit
    Feb 2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.791
    Danke / Gefällt mir

    Re: Avast 4.8 Home-Edition

    Zitat Zitat von PC1304
    Erkennungsrate ist evtl. bei Avast etwas höher, lt. Tests erkennt Kaspersky derzeit ca. 96% (Comp.- bild)
    na ja..., man sollte schon fair bleiben. Kaspersky ist immerhin einer der größten Hersteller von Virenschutzsoftware und spielt mit Avast zusammen in der Oberliga.
    Auf Tests gebe ich eh nix.... wenn schon, dann schaue ich hier mal rein...
    http://www.av-comparatives.org/comparat ... main-tests
    => On-demand Comparative ...Qualität des On-demand-Scanners
    => Retrospective/Proactive Test ...Qualität der Heuristik - hier stellt man dann erstaunliche Abweichung fest gegenüber dem On-demand-Test

    @Auggie...
    .....die wird demnächst gegen eine Hardware-FW ersetzt (imho sowieso die bessere Wahl).
    ... noch keinen Router in Betrieb ? :shock: ...oder meinst du gar eine prof.Hardewarefirewall ?

    Gruß Catweezel

  10. #10
    Power Mitglied Avatar von Auggie
    Registriert seit
    Nov 2008
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    3.853
    Danke / Gefällt mir

    Re: Avast 4.8 Home-Edition

    Zitat Zitat von Catweezel
    ... noch keinen Router in Betrieb ? :shock: ...oder meinst du gar eine prof.Hardewarefirewall ?
    Mit nur einem PC brauch ich eigentlich keinen Router.
    Da allerdings bald ein neuer PC ins Haus kommt, wird ein Router doch notwendig.
    Mein DSL-Modem kann nur NAT und ist kein echter Router....muß dann mal schauen, wie ich das zusammen kriege

    Good Night, Auggie
    Die größte Sicherheitslücke sitzt vor dem Monitor!
    avast! 6 Anleitung (PDF-Version)
    avast! 5 Anleitung (PDF-Version)
    Wir haben jetzt Usergruppen eingerichtet. Hier geht es direkt zu den Usergruppen.
    Allgemeine Fragen rund um Smartphone und Tablet werden hier diskutiert.

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •