Danke Danke:  0
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Wahrscheinlich eine doofe Frage

  1. #1
    Neuzugang
    Registriert seit
    Sep 2009
    Beiträge
    1
    Danke / Gefällt mir

    Wahrscheinlich eine doofe Frage

    Hallo, wahrscheinlich ist dies eine doofe Frage, aber ich stelle sie trotzdem ops:
    Und zwar habe ich ein neues Laptop gekauft, wo das Norton Sicherheitspaket drauf war. Ich kann das jetzt 90 Tage kostenlos testen, dann werden die wohl Geld sehen wollen. Ich möchte dann gerne avast nehmen. So nun die Fragen: Wenn ich avast (die kostenlose Version) herunterlade, muss ich dann Norton deinstallieren? Oder laufen die paralell? Oder wie geht das dann? UNd wie kann ich das machen, dass die Firewall immer anspringt, wenn ich ins Internet gehe? Oder geht das sowieso automatisch? Und noch eine Frage: wenn ich mit dem Internet Explorer und auch mit mozilla ins Netz gehe - ist das für den Schutz egal oder muss ich dann was einstellen? Wie man sieht - ich bin komplett doof, wenn es um solche Sachen geht - ich kann gut mit aller möglichen Software umgehen, aber solchen Kram hat immer mein Mann gemacht und den bin ich nun los und nun muss ich alleine klarkommen.....Ich hoffe,mir erklärt das mal einer.....Danke schon mal....

  2. #2
    AVADAS GmbH
    Registriert seit
    Sep 2007
    Beiträge
    17.372
    Danke / Gefällt mir

    Re: Wahrscheinlich eine doofe Frage

    Hallo,

    um die Fragen zu beantworten:

    - Norton muss deinstalliert werden, zwei Virenscanner zur gleichen Zeit zu betreiben wird IMMER zu Komplikationen führen, da beide auf derselben Ebene ins System eingreifen und sich so gegenseitig an der Erfüllung ihrer Pflicht hindern. Man sollte über das entsprechende Tool zum Entfernen machen: http://service1.symantec.com/Support/ts ... 3108162039
    - Ob Internet Explorer oder Firefox ist nicht wichtig, bei beiden Browsern wird der Webverkehr überwacht.
    - avast! hat keine Firewall mit eingebaut, was aber auch nicht schlimm ist, da Windows eine eigene Firewall eingebaut hat und diese für die meisten Anwender vollkommen ausreicht. Diese ist auch standardmäßig aktiv und muss nicht gesondert konfiguriert werden.

    Hier noch zwei Links mit Anleitungen und Fragen/Antworten zu avast!:

    viewtopic.php?f=34&t=1124
    viewtopic.php?f=34&t=941
    Aktuelles Avast Release: Version Avast 19.8.2393 verfügbar!

  3. #3
    uweli1967
    Gast

    Re: Wahrscheinlich eine doofe Frage

    @Ronja01
    Doofe Fragen gibt es nicht, dazu sind wir da um uns gegenseitig zu helfen :wink: Also wenn du Norton weg haben willst nimm das Tool das hier schon vorgestellt wurde und deinstalliere damit das Norton das eh nur 90 Tage funktioniert(danach musst du es kaufen oder deinstallieren). Wie mein Vorredner schon richtig sagte kämen sich 2 verschiedene Virenscanner in die Quere und dein System könnte Schaden nehmen. Ich bin auch ein User der schon lange Avast Home nutzt und kann nur sagen dass es meiner Meinung nach das beste kostenlose Virenschutzprogramm ist das am Markt ist. Zur Frage mit der Firewall: Wenn du XP hast dann würde ich auf eine Softwarefirewall umsteigen weil die XP Firewall nicht sehr gut sein soll und mir ist es wichtig dass eine Firewall mich auch fragt welche Programme Zugriff aufs Internet haben wollen. Wenn du Vista hast habe ich schon gehört, soll diese Firewall von Windows besser sein als die von XP aber auch hier würde ich eine Softwarefirewall nehmen. Meine persönliche Empfehlung in Sachen Firewall ist schon lange die kostenlose PC-Tools Firewall(akt. VBers. 6.0.0.69)die man hierdownloaden kann. Möchtest du auch noch Schutz in Form von verhaltensbasierenden Schutz, dann kann ich dir das ebenfalls kostenlose ThreatFireempfehlen. Ich habe diese 3 Programme(Avast,TF & PCT-FW)schon lange bei mir als Kombi laufen und bin sehr zufrieden damit. Als zusätzlichen Schutz vor Betrügerseiten im www kann ich abschliessend noch WOT für IE und FF empfehlen.

  4. #4
    Globaler Moderator Avatar von Catweezel
    Registriert seit
    Feb 2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.791
    Danke / Gefällt mir

    Re: Wahrscheinlich eine doofe Frage

    Zitat Zitat von uweli1967
    Zur Frage mit der Firewall: Wenn du XP hast dann würde ich auf eine Softwarefirewall umsteigen weil die XP Firewall nicht sehr gut sein soll
    auch wenn ich zur Zeit auf dem Laptop Comodo laufen habe, bin ich der Meinung, dass eine Desktopfirewall nicht zwingend notwendig ist.
    Die Windowsfirewall im SP3 bei XP bietet ausreichenden Schutz gegen Angriffe von außen.
    Das Sicherheitskonzept bei Vista und Win 7 ist noch ungleich besser als bei XP

    Diskussionen hierüber werden in diesem Thread geführt.
    viewtopic.php?f=20&t=1488

    Gruß Catweezel

  5. #5
    AVADAS GmbH
    Registriert seit
    Sep 2007
    Beiträge
    17.372
    Danke / Gefällt mir

    Re: Wahrscheinlich eine doofe Frage

    Hallo,

    ich denke die genannten Programme sind durchaus sinnvoll, allerdings muss man auch darüber nachdenken, ob die Funktionalität der Windows Firewall nicht einfacher für Ronja ist. Sicher ist es immer sinnvoll, den bestmöglichen Schutz erreichen zu wollen, aber auf der anderen Seite muss man sich auch damit beschäftigen um es zu verstehen. Für viele Home User ist einfach der Zeitaufwand zu groß, um sich mit dem Thema wirklich auseinanderzusetzen und sie sind dann schnell mit den Programmen überfordert, insbesondere wenn dann irgendetwas nicht mehr funktioniert.

    Ich empfehle, dass Ronja lieber weiter mit avast! und der Windows Firewall fährt, das ist auch für nicht so versierte Benutzer eine sichere Lösung.
    Aktuelles Avast Release: Version Avast 19.8.2393 verfügbar!

  6. #6
    uweli1967
    Gast

    Re: Wahrscheinlich eine doofe Frage

    @Catweezel & support
    Ich möchte hier nur anführen(auch für Ronja)dass alle 3 Programme(Avast,TF und PCT-FW)bei mir mit den Standardeinstellungen installiert sind und mir einen wie ich finde klasse Schutz bieten,wobei natürlich Avast positiv heraussticht aber die 2 anderen Programme decken ja den Schutz(hervorragend)ab, den Avast Home nicht bietet. Bei Avast habe ich lediglich im Acces-Schutz bei Internet Mail die Option aktiviert "Schreibe Nachricht in saubere Mail" markiert und bei der PCT-Firewall habe ich die Option "Bekannte Anwendungen automatisch zulassen" deaktiviert. Zu WOT braucht man eigentlich nix zu sagen das ist ganz schnell und einfach installiert,bietet aber dann einen wie ich finde zusätzlichen Schutz der so manchen User schon vor Betrügerseiten im Web bewahrt hat.
    allerdings muss man auch darüber nachdenken, ob die Funktionalität der Windows Firewall nicht einfacher für Ronja ist
    Sorry support, was ich schon immer an der Firewall von XP nicht leiden konnte war die Tatsache dass diese Firewall sich nicht meldet wenn ein Programm oder Anwendung Zugriff ins Internet haben will. So könnte es durchaus sein dass sich ein(verstecktes) Schadprogramm auf dem PC befindet das sich ohne das Wissen des Users ins internet einwählen kann/darf und dem User ausspioniert und diese Informationen im Web verbreiten kann.

  7. #7
    Senior Mitglied Avatar von Alfred E. Neumann
    Registriert seit
    Jul 2008
    Ort
    Underfrangn
    Beiträge
    540
    Danke / Gefällt mir

    Re: Wahrscheinlich eine doofe Frage

    Ich komme auch bestens ohne extra Firewall zurecht.
    Avast zusammen mit einem vernünftigen Surfverhalten sollte verhindern, dass sich Schadprogramme auf dem PC einnisten. Wenn eine Firewall reagiert, ist es also eh zu spät, weil die Malware schon auf dem Rechner ist.Unerfahrene Nutzer sind mit Software-Firewalls außerdem meist überfordert. Woher sollen Sie denn wissen, ob ein Programm nachhause funken darf oder nicht?

  8. #8
    uweli1967
    Gast

    Re: Wahrscheinlich eine doofe Frage

    @Alfred E.Neumann
    Mir geht es darum dass mich die Firewall abfragt welche Programme und Anwendungen meines PC's Zugriff aufs Internet haben sollen oder auch nicht. Sicher würde ich mich auch ohne die PCT-Firewall fühlen können denn ich sitze hinter einem Router Speedprt W502V oder W700V und außerdem gibt es sogar auf meinem Mainboard eine Art Hardwarefirewall. Aber wie gesagt ich will gefragt werden wegen Programme und das macht die XP Firewall so gut wie gar nicht.

  9. #9
    Globaler Moderator Avatar von Catweezel
    Registriert seit
    Feb 2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.791
    Danke / Gefällt mir

    Re: Wahrscheinlich eine doofe Frage

    Zitat Zitat von uweli1967
    Mir geht es darum dass mich die Firewall abfragt welche Programme und Anwendungen meines PC's Zugriff aufs Internet haben sollen oder auch nicht.
    das mag schon sein...
    Hier geht es aber um die Antwort auf Ronjas Posting und da stellt sich die Frage, welche Empfehlung sinnvoll ist !

    [color=#0000BF]Weiterhin möchte ich aber nochmals dringend darum bitten, Diskussionen um das Für und Wider von Desktopfirewalls in den eigens von mir eröffneten Thread weiterzuführen. (wie schon weiter oben genannt)
    viewtopic.php?f=20&t=1488[/color]

    Gruß Catweezel

Ähnliche Themen

  1. Geschlossen Nur eine einfache Frage!
    Von Abuela im Forum Avast 6.x
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.03.12, 19:19
  2. Geschlossen Hallo habe eine Frage :)
    Von Verliebt_in_avast im Forum Avast 4.x
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.10.08, 22:55
  3. Geschlossen "Guten Tag" sagt der neue und hat eine Frage
    Von Katzenfan im Forum Avast 4.x
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.10.08, 21:02
  4. Geschlossen Eine Frage zum Boot Scan
    Von WoDi im Forum Avast 4.x
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.04.07, 11:31
  5. Geschlossen Ich hätte eine frage
    Von unbekannt im Forum Avast 4.x
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 22.01.07, 09:35

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •