Danke Danke:  0
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Left4Dead - Virus über STEAM ?

  1. #1
    Neuzugang
    Registriert seit
    Jul 2009
    Beiträge
    1
    Danke / Gefällt mir

    Left4Dead - Virus über STEAM ?

    Hallo zusammen ich hatte Gestern das Vergnügen das Avast einen Virus/Trojaner
    entdeckt hatte und zwar mitten im Spiel als ich über STEAM-Left4Dead auf einen
    Server joinen wollte. Ich habe dann die "infizierte" Datei löschen lassen - aber beim
    laden des neuen Levels erschien die Mledung wieder. Als ich darauf hin das Spiel
    verlassen habe erschien die Meldung STEAM-Cloud konnte nicht ausgeführt werden.

    (STEAM-Cloud speichert die Settings-Gamesprays etc. wie auch die Archivements Online
    auf einem Valve Server)

    Habt Ihr ne Idee was da los war ?

    War das ein russischer Trojaner-Server ?
    War STEAM-Cloud der Auslöser ?
    Oder nur Avast überempfindlich ?

    Mein Betriebssystem ist Windows Vista Premium SP 2 - Avast ist auf aktuellstem Stand - Windows-Firewall .

    STEAM: http://store.steampowered.com/

    Left4Dead: http://store.steampowered.com/app/500/


    Wie schon beschrieben erschien die Meldung 2 mal - je nach Laden des neuen Levels/Map.
    Leider habe ich die Datei sofort gelöscht und den Wortlaut der Meldung nicht mehr im Kopf.

    *Gibt es ein Log über das man das im Nachhinein herausfinden könnte ? *

  2. #2
    Power Mitglied
    Registriert seit
    Nov 2008
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    3.853
    Danke / Gefällt mir

    Re: Left4Dead - Virus über STEAM ?

    Zitat Zitat von Staudenmaier007
    War das ein russischer Trojaner-Server ?
    War STEAM-Cloud der Auslöser ?
    Oder nur Avast überempfindlich ?
    *Gibt es ein Log über das man das im Nachhinein herausfinden könnte ? *
    Die ersten drei Fragen kann ich Dir nicht beantworten; ich kenne weder die Seite noch den Server noch das Spiel selber.
    Von WoW weiß ich, das das Spiel schon öfters Opfer von Angriffen war....

    Normalerweise schreibt Avast ein Log, in welches die Funde eingetragen werden: %Avast-Installationsverzeichnis\DATA\report\Residenter Schutz.txt (in Deinem Fall)
    In der Windows-Ereignisanzeige steht unter Anwendungen eventuell auch noch etwas.
    Ich würde sicherheitshalber einen Boottime-Scan machen, und vorher den Browsercache sowie den temporären Ordner unter %Systemlaufwerk%\Dokumente und Einstellungen\%Benutzername%\Lokale Einstellungen\Temp löschen.
    So hast Du dann wenigstens die Gewißheit, das der Rechner sauber ist.

    LG Auggie

  3. #3
    Merlin
    Gast

    Re: Left4Dead - Virus über STEAM ?

    Hallo,

    es könnte natürlich sein, dass avast! eine Komponente des Steam Clients fälschlicherweise als Virus erkannt hat. Das sollte dann aber von Valve oder auch von avast! mit dem nächsten Update behoben sein. Die Theorie das bspw. ein Server einem einen Virus unterjubeln wollte ist natürlich auch nicht abwegig, sollte aber dann von Valve auch bald behoben sein. Ich würde im Moment vielleicht Auggie's Vorschlag berücksichtigen und einen Bootzeitscan durchführen, ansonsten kann man sicher nochmal die avast! Logs durchforsten: viewtopic.php?f=34&t=941#p5566

    Ich würde jetzt aber generell nicht in Panik verfallen und wenn der Bootzeitscan auch sauber sein sollte, es erstmal damit bewenden lassen.

    Insider: Vielleicht hat auch der Boomer einfach mal wieder Mist gebaut ;-)

  4. #4
    Power Mitglied
    Registriert seit
    Nov 2008
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    3.853
    Danke / Gefällt mir

    Re: Left4Dead - Virus über STEAM ?

    Ich hoffe, mein Posting ist nicht falsch angekommen.
    Ich wollte eigentlich nur sagen, das man die Meldung erst einmal ernst nehmen sollte; daher der Vorschlag sich abzusichern.
    So lange der eigene Rechner sauber ist, kann man sich entspannt zurück lehnen denk ich.
    Falls der Server Opfer eines Angriffs war, wird das Problem ja kein Einzelfall sein und der Serverbetreiber das Problem lösen.
    Den könnte man natürlich mal kontakten im Hinblick auf Logauswertung des Servers.
    Wenn in der Richtung alles ok ist, ist es halt ein False Positive und wird sicher mit einem der nächsten Updates behoben werden, sofern man den Hersteller darüber in Kenntnis setzt.

    LG Auggie

    P.s.: Ich würde ja liebend gerne wissen, was diese "Fachausdrücke" zu bedeuten haben :mrgreen:
    Sorry, bin halt kein Gamer.
    Aber das dann gerne auch per PM, weil das ja nun wirklich völlig OT wäre.

  5. #5
    Merlin
    Gast

    Re: Left4Dead - Virus über STEAM ?

    Zitat Zitat von Auggie
    Ich hoffe, mein Posting ist nicht falsch angekommen.
    Hallo Auggie,

    bitte nicht immer alles so ernst nehmen, oft handelt es sich bei meinen Posts nur um eine Ergänzung und zielt nicht auf den Post davor ab

    Zu dem Server: Ich halte es durchaus für möglich, dass der Serverbetreiber selbst nicht Opfer eines Angriffs wäre, sondern der eigentliche Täter, da die Server wahrscheinlich Compliance-Checks unterzogen werden, diese aber nicht allzu genau sein müssen und noch dazu kommt, das Server natürlich in aller Welt gehostet werden können (also nichts mit dem Hersteller des Spiels selbst zu tun haben, sondern sich nur in dessen Netzwerk zur Verfügung stellen). Das ist aber nur eine wage Theorie. Ich gehe davon aus, dass es sich hier eher um einen Fehlalarm gehandelt hat.

  6. #6
    Power Mitglied
    Registriert seit
    Nov 2008
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    3.853
    Danke / Gefällt mir

    Re: Left4Dead - Virus über STEAM ?

    Zitat Zitat von Adama
    bitte nicht immer alles so ernst nehmen, oft handelt es sich bei meinen Posts nur um eine Ergänzung und zielt nicht auf den Post davor ab
    Das weiß ich support.....

    Was Deine Einschätzung angeht: Ich tippe auch eher auf einen Fehlalarm.
    Die Angriffe auf WoW, die ich erwähnte, dienten dazu, sich Ausrüstung für seine Charaktere zu besorgen bzw. überhaupt Ausrüstung, um sie dann gewinnbringend zu verkaufen.
    Sofern sich der Threadersteller an Avast wendet, sollte das Problem schnell gelöst sein.

    Schönen Abend, Auggie

  7. #7
    Merlin
    Gast

    Re: Left4Dead - Virus über STEAM ?

    Hallo,

    es handelt sich um ein sehr populäres Spiel (nach Counterstrike, Counterstrike Source und Team Fortress 2 glaube ich sogar das meist gespielte Spiel dieses Herstellers), daher denke ich, dass sich das Problem ohnehin schnell in Luft auflösen wird, da entweder der Hersteller oder Alwil selbst reagiert.

  8. #8
    Neuzugang
    Registriert seit
    Nov 2009
    Beiträge
    1
    Danke / Gefällt mir

    Re: Left4Dead - Virus über STEAM ?

    Der Virus kommt von einem gecracketem release, russischem oder so...
    Das geile ist die leute sind so ignorant und geil auf das spiel das die das nicht warhaben wollen und denen scheiß egal ist das sie ihren rechner verseuchen und lieber dem virus killer glauben der den virus nicht kennt als dem der ihn kennt ...
    ich würde jetzt gerne einen youtube link dazu posten aber in dem video wird ja erklärt wie man das spiel runter läd deshalb mache ich das jetzt nicht wer sich mal totlachen will wie ignorant die leute sind obwohl es ne virus warnung gibt und noch leute da posten das da ein virus drin ist wird das (und noch viele weitere videos mit dem selben inhalt)
    schön weiter positiv bewertet und weiter runtergeladen und verteil und behauptet kann man ruhig laden kein virus drin ...
    wer sich das mal reinziehen will kan ja mal bei youtube nach left4dead und virus suchen ....
    das traurige daran ist das sie ihn auch an leute verteilen die geld für das spiel ausgegeben haben...

  9. #9
    Merlin
    Gast

    Re: Left4Dead - Virus über STEAM ?

    Hallo,

    ich würde da nicht so vorschnell urteilen, wir wissen ja nicht, ob das hier überhaupt der Fall war. Wie schon vorher von mir erwähnt, kann es auch durchaus andere Gründe dafür gegeben haben. Allerdings muss ich generell schon zustimmen, dass gerade über Downloads von gecrackter Software, gerade wenn man leicht an sie rankommt, gerne Schädlinge verteilt werden.

Ähnliche Themen

  1. Gelöst Steam-Datei vstdlib_s.dll false positive
    Von ywn im Forum Virenmeldungen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 27.07.12, 13:53
  2. Geschlossen Virus über WhatsApp?
    Von outi im Forum Virenmeldungen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.04.12, 12:22
  3. Gelöst Fehlalarm: iTunes und Steam
    Von Case793 im Forum Virenmeldungen
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 24.03.12, 09:37
  4. Geschlossen Virus Über Skype (Blue Ray verschwunden)
    Von MarkoU im Forum Virenmeldungen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.09.10, 09:28
  5. Geschlossen Virus in Steam? winui.gcf
    Von Brainrefresher im Forum Virenmeldungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.09.08, 19:49

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •