PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Geschlossen Avast Web-Schutz blockiert anscheinend Proxy im Internet Explorer



FaLu
08.02.18, 10:13
Guten Morgen,

vorab zur Software:

Wir benutzen die avast! Endpoint Protection Suite.

Programmversion: 8.0.1609
Vierendatenbankversion: 180207-2

Betriebssystem: Windows 10 (1709)
Windows Firewall: komplett aus


Seit wir im Unternehmen vereinzelt Windows 10 einsetzen, haben wir folgende Problematik:

Wir verteilen unseren Proxy per DHCP und IIS von Windows. Der MIME-Typ ist "application/x-ns-proxy-autoconfig" und die Erweiterung ".dat".
Nun haben wir das Problem, dass der Internet Explorer gar nicht mehr in das Internet kommt, dieser umgeht komplett den Proxy.
Bein anderen Browsern (Firefox, Chrome) funktioniert die Einstellung "Proxy automatisch erkennen" und hier bestehen keine Probleme.
Die Kuriosität tritt nur beim Internet Explorer im Zusammenhang mit Windows 10 auf.
Wenn wir auf den besagten Clients den Web-Schutz von Avast austellen, kommt der Internet Explorer wieder über den Proxy in das Internet.
Über Wireshark kann man ganz gut sehen, dass wenn der Web-Schutz eingeschaltet ist, der Internet Explorer versucht, direkt ohne Proxy zu Routen.
An Ausnahmen habe ich versucht, die MIME-Typen auszuschließen.

Ausprobiert wurde:

*.dat
*.pac
application/x-ns-proxy-autoconfig

Leider keine Verbesserung und ich möchte nicht den Web-Schutz für das Unternehmen komplett ausschalten.



Freundliche Grüße


Falu

Merlin
08.02.18, 16:46
Hallo,

wo hast du die Ausnahmen gesetzt? Es gibt separate Ausnahmen für die manuellen Prüfungen und für die einzelnen Echtzeit-Schutz-Module.

FaLu
12.02.18, 08:10
Guten Tag,

ich habe die Ausnahmen an zwei Stellen ausprobiert:

1.) Lokal am Client unter Sicherheit -> Web-Schutz -> Einstellungen -> Ausnahmen -> Ausgeschlossene MIME-Typen
2.) In der Konsole für alle Clients unter Computer-Katalog -> Einstellungen -> Web-Schutz -> MIME-Ausnahmen

Freundliche Grüße

FaLu

Merlin
12.02.18, 15:21
Hallo,

hast du mal versucht, die URL hinzufügen, über die der Browser sich die Proxykonfiguration abholt?

FaLu
13.02.18, 08:15
Hallo,

ja, das habe ich gestern auch noch gemacht.

Ist bei uns http://wpad.your.complete.domain/wpad.dat, habe auch verschiedene Varianten ausprobiert. (Mit Port etc.)

Das Herunterladen funktioniert auch ohne Probleme im Internet Explorer.

Freundliche Grüße

FaLu

Merlin
13.02.18, 13:00
Hallo,

hmm kurios. Vielleicht die Ausnahme mal in der Form angeben: http://wpad.your.complete.domain/*

FaLu
14.02.18, 11:42
Hallo,

tut mir leid, funktioniert leider auch nicht.

Freundliche Grüße,

FaLu

Merlin
15.02.18, 16:07
Hallo,

eigentlich ist es auch komisch, dass er bei den anderen Browsern die URL aufrufen kann, unter der die Proxy Konfiguration hinterlegt ist, obwohl dort auch Avast installiert ist.

Sind vielleicht irgendwelche Addons im Internet Explorer von Avast installiert?

FaLu
16.02.18, 10:01
Hallo,

nein das ist auch nicht der Fall....

2332

Merlin
19.02.18, 10:56
Hallo,

dann sind mir jetzt auch die Ideen dazu ausgegangen. Ich würde dir raten, den Kundendienst direkt zu kontaktieren: https://www.avast.com/business-support-contact-form.php

Vielleicht ist das Problem mittlerweile auch schon in neueren Versionen bzw. im neuen Produkt "Avast Business" behoben. Das letzte Programm-Update für Avast Endpoint Protection ist ja Ende 2016 erschienen.

FaLu
21.02.18, 12:45
Hi,

alles klar, dann werde ich dort mein Glück veruschen.

Vielen Dank für die Unterstützung, falls gewollt, kann ich die Lösung später im Thread noch posten.


Freundliche Grüße,

Fabian Ludewig

Merlin
22.02.18, 12:00
Hallo,


falls gewollt, kann ich die Lösung später im Thread noch posten.

sehr gerne! So hilft es vielleicht auch anderen Nutzern mit dem gleichen Problem weiter.

FaLu
15.03.18, 14:58
Hallo,

ich habe endlich eine Antwort erhalten.


Hi,

Sorry for the delay. Unfortunately, I don't really see anything that stands out that would cause the issue. The other unfortunate thing is the Endpoint product is approaching its EOL and no further updates are being done to the product. We do have a new business product that we could transfer the license to if the product will work for you.
You can find info as well as the trail downloads here for the managed version https://www.avast.com/en-us/managed-antivirus

Also einzige Lösung auf ein anderes Produkt umsteigen, dann werde ich dies mal in Angriff nehmen.
Der Thread kann somit geschlossen werden.

Freundliche Grüße

Fabian Ludewig

Merlin
15.03.18, 21:40
Hallo,

danke für deine Rückmeldung. Du kannst Avast auch gerne über AVADAS als deutschem Distributor beziehen bzw. die Lizenz umwandeln lassen. Einfach hier Kontakt aufnehmen: https://www.avadas.de/avadas/kontakt.html

Dann schließe ich das Thema jetzt erstmal.