PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Gelöst OpenSuse 10.3 => Avast Linux Server



lord_icon
13.09.08, 00:35
/sys/bus/platform/drivers/pcspkr/bind [scan error: Keine Berechtigung]
/sys/bus/platform/drivers/pcspkr/unbind [scan error: Keine Berechtigung]
/sys/bus/platform/drivers/pcspkr/uevent [scan error: Keine Berechtigung]
/sys/bus/platform/drivers/vesafb/bind [scan error: Keine Berechtigung]
/sys/bus/platform/drivers/vesafb/unbind [scan error: Keine Berechtigung]
/sys/bus/platform/drivers/vesafb/uevent [scan error: Keine Berechtigung]
/sys/devices/xen-backend/power/wakeup [scan error: Kein passendes Gerät gefunden]
/sys/devices/xen-backend/uevent [scan error: Kein passendes Gerät gefunden]
/sys/devices/xen/console-0/devtype [scan error: Kein passendes Gerät gefunden]
/sys/devices/xen/console-0/nodename [scan error: Kein passendes Gerät gefunden]
/sys/devices/xen/console-0/power/wakeup [scan error: Kein passendes Gerät gefunden]


Dann ist Ende im Gelände. Den Bug sollte man mal beheben.
Das "tolle" daran = System scheint noch Tastatureingaben zu akzeptieren = aber STRG+C (also Script Abbruch) scheint bei Avast nicht zu klappen. Da hilft dann nur ein reboot über reset taste. :shock:

frage: Gibt es ein Deutsches Handbuch für Linux Server ?
Würde es gern als Email Scanner einsetzen, weil mich in den letzten Tagen massive Viren erreichen. Weiß aber nicht, wie ich das einbinden soll.

Frage 2:
http://shop.avast.de/index.php?MID=1&PID=1100&PID=1120&AID=1&VAL=112
Ich habe aber nur einen Rechner ... der is nur für meine Mails zuständig.... aber hier muß ich 10 lizenzen kaufen. Warum das?
Gibt es das nicht auch für 1 PC ?

Merlin
15.09.08, 13:23
Hallo,

avast! für Linux Server gibt es nur in der Mindestabnahme von 10 Lizenzen, da das Produkt üblicherweise an Kunden verkauft wird, die mehrere Server betreiben. Bitte beachten Sie auch, dass das Produkt nach Postfächern lizensiert werden muss, wenn Sie es zum Scannen von Mails einsetzen.

Zu dem Problem kann ich nicht direkt etwas sagen, leider habe ich auch keine entsprechenden Erfahrungen in dem Bereich, es gibt jedoch bei alwil selbst Ansprechpartner, die da recht fit sind. Wenn Sie das Produkt kaufen, wird man Ihnen deshalb bei Procello (avast.de) wahrscheinlich schnell weiterhelfen können.

Soweit mir bekannt, existiert kein deutschsprachiges Handbuch für avast! for Linux Servers.

lord_icon
15.09.08, 13:58
Danke für die schnelle Antwort.

Am wochenende habe ich noch eine 2te Version im Shoip gefunden, die wenn man 3Jahre nimmt gute 750 € kostet. Da war nur eine Lizenz käuflich.

Wie muß ich mir das denn vorstellen ?
Es geht nicht eindeutig hervor, wo die Unterschiede in diesen beiden Versionen sind. Bei der teureren Variante steht etwas mehr text. Aber deswegen wird das ganz wohl nicht gleich doppelt so teuer sein.

http://shop.avast.de/index.php?MID=1&PID=1100&PID=1120&AID=1&VAL=106
im Vergleich zu der unten genannten Version.

Merlin
17.09.08, 20:06
Hallo,

eines ist die avast! Server Edition (für Windows) und das andere die avast! for Linux Server Edition. Der Text alleine macht es also nicht :-) Wie gesagt, Sie können gerne bei Procello anrufen und sich vor dem Kauf (neben der 60 Tage Probezeit) auch ausführlich beraten lassen. Wenn Sie dort nachher auch noch kaufen, haben Sie auch den Vorteil, dass Sie in der Woche zu den üblichen Geschäftszeiten deutschen Telefon- und Emailsupport dabei haben.

lord_icon
18.09.08, 04:13
Hallo,

danke für die Rückantwort.

Da ich OpenSuse 10.3 verwende, wird für mich wohl das Produkt mit den 29,82 € werden. Was ich mit den 9 anderen Lizenzen mache, is mir bis dato noch rätzelhaft.
ggf. findet sich bei Ebay jemand dafür.

Sie erwähnten was mit extra Kosten pro Email Postfach. Im Produkt selbst steht aber nichts von diesen extra Kosten. Wo kann man denn diese einsehen ?

Ich habe bei mir zuhause ein Rechner, wo openSuse 10.3 läuft. Hier läuft meine Private Homepage. Ausserdem einige Postfächer.
Avast soll nun = meine Postfächer und den kompletten Rechner schützen.

Sehen Sie hier mit den Produkt irgendwelche Probleme?

Frage: Gibt es denn generell ein Handbuch zu avsat linux server ?
ICh habe keine grafische Oberfläche, da der PC mi 1Ghz und onboard Grafigkarte auch so schon einiges zu tun hat.
Drum arbeitet der Rechner auschließlich auf der Shell/batch.
Irgendwie muß ich ja avast konfigurieren. Z.b. das jede Email, die ich sende ein Viruscheck erhält und eine Signatur am ende der Mail hängt.

Merlin
18.09.08, 12:24
Hallo,

avast! wird direkt in Postfix, Qmail oder ähnliches eingebunden. Dazu gibt es auch eine kleine Anleitung im Produkt selbst, weitere Spezifikation wie z.B. API zur Benutzung in anderen Programmen gibt es vom Hersteller auf Anfrage. Mein Tip wäre einfach dort anzurufen und das System vor dem Kauf innerhalb der 60Tage aufzusetzen und durchzutesten. Wenn Sie Probleme bei der Einrichtung haben einfach an Procello wenden, dort ist man Ihnen auch sicher bereit vor dem Kauf auf die Sprünge zu helfen. Natürlich wäre es dann nachher auch noch schön, wenn Sie das Produkt auch dann dort beziehen :-)

In jedem Fall ist es so, dass Sie bei einem Betrieb mit einem Mailserver, dass Produkt pro Postfach (nicht Weiterleitung!) lizensieren müssen, d.h. z.B. 15 Postfächer = 15 Lizenzen. Nebenbei können Sie avast! dann natürlich auch noch für den Fileserverschutz ohne extra Kosten betreiben. Wenn Sie es nur für einen Fileserver einsetzen muss die Mindestabnahmemenge von 10 Lizenzen erworben werden.