PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Geschlossen Avast SafeZone Schwarzes Bild auf Google Maps!



it-basixs
14.02.17, 12:20
Wie die Überschrift schon andeutet, habe ich seit dem neusten Update ein schwarzes Bild im Browser, nachdem Goolge Maps geladen wurde. Man sieht während des ladens, das sich die Map aufbaut, dannach wird der Map-Bereich Schwarz. Die Navigationselemente bleiben aber sichtbar. Siehe Screenshot. 2250

Trotzdem scheint alles zu funktionieren, nur leider sieht man rein gar nichts mehr!

Danke für Eure Antwort, eventuelle Lösungsvorschläge etc...

Gruß Andreas

TerraX
14.02.17, 15:56
Hallo,

welche Version von SafeZone Browser ist bei dir installiert?

Willkommen im Forum,
TerraX

it-basixs
14.02.17, 17:33
Hallo.

3.55.2393.527 - Avast SafeZone ist auf dem neuesten Stand, sagt zumindest der Browser.

Avast premier Version wäre die 17.1.2286 vom 07.02.2017.

Ich habe außerdem festgestellt, das manche Videos ebenfalls nur noch ein schwarzes Bild liefern. Beim Vorspulen (MouseOver) wird mir das Video, zumindest als Vorschaubild angezeigt. Wie schon gesagt, betrifft das auch nicht alle Videos...

Zur Fehlerbehebung habe ich ihn auch schon mehrfach neu installiert, inkl. Neustart...

Gruß Andreas

Merlin
14.02.17, 21:03
Hallo,

das Problem ist bekannt und wird in den nächsten Tagen über ein automatische Updates des SafeZone Browser behoben.

Bis dahin kannst du in den erweiterten Einstellungen des SafeZone Browser die Hardware Beschleunigung ausschalten. Dann sollte das Problem mit dem schwarzen Bildschirm bei Google Maps bzw. die Probleme mit Videos nicht mehr auftauchen.

it-basixs
15.02.17, 11:36
Danke für die schnelle Antwort...

Merlin
20.02.17, 14:35
Hallo,

das Problem wurde jetzt mit der Veröffentlichung eines Updates für den SafeZone Browser behoben: http://forum.avadas.de/threads/7914-Avast-SafeZone-Browser-3-55-2393-561

Tomba
03.03.17, 18:19
Hallo,

da hier keine Rückmeldung kam, schliesse ich das Thema.
Sollte noch Bedarf bestehen, dann bitte eine PN an einen der Moderatoren.