PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Geschlossen Dateisystem-Schutz bremst Öffnen von Ordnern um 600-1000 %



Max
08.09.16, 19:57
Hallo,

seit mehreren Monaten habe ich das Problem, dass das normale Öffnen eines Odners manchmal 3-5 sec. anstatt ca. 0,5 sec. dauert.
Da der PC und die Festplatte schon älter sind, war ich vom Verschleiß der HDD ausgegangen.
Eine Untersuchung der HDD auf Fehler und Fehlermeldungen in SMART-Werten ergab nichts Auffälliges.
Die Festplatte wird regelmäßig defragmentiert.

Da es nicht ganz weit her geholt ist, hatte ich probehalber bei laufendem System mal den Dateisystem-Schutz deaktiviert => keine Änderung.
Weiterhin hatte ich Avast bei laufendem System mal vollständig deaktiviert = keine Änderung.

Wochen später mit dauerndem Ärgern, habe ich vor wenigen Tagen nochmals den Dateisystem-Schutz deaktiviert, diese Einstellung jedoch so belassen.
Nach einem Neustart scheint das Problem der sehr starken Verlangsamung beim Öffnen von Ordnern bzw. Anzeigen von Ordnerinhalten behoben.

Nun meine Frage:
Gibt es Erfahrungswerte, wie ich die Intensität des Dateisystem-Schutzes herabsetzen könnte, um einen etwas reduzierten, aber trotzdem noch effektiven Dateisystem-Schutz zu erhalten, welcher das starke Verlangsamen beim Öffnen von Ordnern deutlich reduziert?

Meine Einstellungen des Dateisystem-Schutzes entsprechen dem Originalzustand.

Danke.

TerraX
09.09.16, 10:55
Hallo,

ist zufallig im Dateisystem-Schutz unter "Beim Öffnen prüfen" ein Haken bei "Alle Daten prüfen gesetzt" oder ist unter "Wirkungsgrad" ein Haken bei "Komplette Datei prüfen"?

TerraX

Max
09.09.16, 12:33
Hallo,

danke für den Hinweis!
Sowohl "Alle Daten prüfen", als auch "Komplette Datei prüfen" sind bei mir nicht angehakt.
Mir geht es auch nicht um das Öffnen von Dateien, sondern um das Öffnen von Ordnern.
Man klickt auf einen Ordner und wartet dann einige Sekunden, bis der Inhalt angezeigt wird.
Scheinbar tritt das Problem nicht immer auf, denn gestern habe ich den Dateisystemschutz wieder aktiviert und aktuell tritt das Problem, welches seit Monaten vorhanden ist, nicht auf.
Gestern gab es nach meinem Beitrag ein neues Avast-Update.
Mal schauen, ob dies etwas geändert hat.
Bin ich denn der einzige, bei dem das Öffnen von Ordnern verzögert wird?

VG

Merlin
09.09.16, 14:08
Hallo,

hast du selbst schon etwas an den Einstellungen geändert vorher?

Max
09.09.16, 18:08
Hallo,

ich kann mich momentan nicht erinnern, in der Vergangenheit am Dateisystemschutz Einstellungen vorgenommen zu haben.
Allerdings hatte ich vor 2-3 Monaten in Avast alle Komponenten außer Dateisystemschutz, Mailschutz und Webschutz deinstalliert.

VG

Merlin
09.09.16, 19:09
Hallo,

hast du schon eine Neuinstallation mit dem Uninstall Tool ausprobiert?

Max
09.09.16, 21:57
Hallo,

da eine Reaktion auf das Abstellen des Dateisystemschutzes erfolgt, war ich nicht davon ausgegangen, das dass Programm fehlerhaft arbeitet.

VG

Merlin
12.09.16, 12:12
Hallo,

die Neuinstallation mit dem Uninstall Tool setzt auch die Einstellungen zurück.

Tomba
18.09.16, 10:14
Hallo,

da keine Rückmeldung mehr zu dem Thema kam, schliesse ich es hiermit.
Sollte dennoch Bedarf bestehen, dann bitte eine PN an einen der Moderatoren.