PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Gelöst Avast-Programm wird nach Update von Win-Sicherheitscenter nicht erkannt



isoschulze
29.07.16, 17:15
Hallo,
ich benutze seit vielen Jahren Avast Free Antivirus auf verschiedenen PCs in nahezu gleicher Konfiguration, aber unterschiedlichen BS.
Seit dem heutigen problemlosen Update auf Version 12.2.2276 auf einem VISTA-PC (32 bit) meldet das Win Sicherheits-/Wartungscenter, dass kein Virenschutz vorhanden sei.
Der Versuch, Avast zu reparieren führt zur Meldung: "failed to load language dll, language path:1033\UILangRes.dll".

Ich habe Avast komplett deinstalliert und anschließend neu installiert, jedoch ohne Erfolg. Der Fehler besteht nach wie vor. Auch eine Bereinigung der Registry mit CCleaner brachte nichts.

Avast selbst meldet "Sie sind geschützt". Der Fehler tritt nur auf dem Vista-Rechner auf.

Kann jemand helfen?
Vielen Dank

TerraX
29.07.16, 22:17
Hallo,

schau mal hier: http://forum.avadas.de/threads/3913-Windows-Sicherheitscenter-Wartungscenter-Warnungen?p=35494&viewfull=1#post35494

Willkommen im Forum,
TerraX

isoschulze
30.07.16, 13:03
Hallo TerraX,

erst einmal vielen Dank für den Willkommensgruß und die schnelle Nachricht.
Ich habe die Reparaturvorschläge (beide Alternativen) probiert, leider ohne Änderung der Problematik.

Es gibt auch keinerlei andere Konflikte oder Fehlfunktionen, die ein Indiz zur Fehlerbehebung liefern könnten.
Vielleicht hat noch jemand eine Idee. Notfalls kann man die Warnmeldungen ja abschalten.

Schönes Wochenende

TerraX
30.07.16, 13:15
Hallo,

es könnte mit dem Problem zusammen hängen: http://forum.avadas.de/threads/7692-Problem-mit-Komponenten-von-Avast-12-2-2276?p=64175&viewfull=1#post64175

TerraX

isoschulze
30.07.16, 14:47
Hallo TerraX,

vielen Dank für den Link. Genau das tritt jetzt auch bei meinem PC auf. Ich habe deshalb den Rechner über die Systemwiederherstellung auf den Vor-Update-Stand zurückgesetzt und warte jetzt erst mal das nächste Avast-Update ab.

Merci

TerraX
30.07.16, 15:25
Hallo,

es funktioniert wieder. Entweder eine Neuinstallation durchführen, oder ein Doppelclick auf AvastEmUpdate und danach das Sytem neu starten.
C:\Program Files\AVAST Software\Avast\AvastEmUpdate.

TerraX

isoschulze
01.08.16, 11:19
Hallo TerraX,

leider besteht der "language dll" Fehler auf VISTA auch nach Neuinstallation am 01. Aug 2016 weiterhin. D.h. die Windows-Sicherheitswarnung wird stetig angezeigt.

Der Fehler ist eindeutig auf das Avast-Update auf V12.2.2276 zurückzuführen, und er ist reproduzierbar (durch Zurücksetzen). Der PC selbst ist auf aktuellem Stand mit den derzeit aktuellen Treibern. Es gibt keine Fehler im Ereignisprotokoll.

Kannst du bitte der Sache nochmal nachgehen?
Danke

TerraX
01.08.16, 15:54
Hallo,

versuch bitte eine Reparatur von Avast.
- Systemsteuerung > Software > Rechtsclick Avast Deinstallieren/ändern
- Reparieren
- Folge den Anweisungen
- System neu starten

TerraX

isoschulze
02.08.16, 10:35
Hallo TerraX,

diese Vorgehensweise ist mir bekannt, ich hatte sie auch vor der Neuinstallation und ebenfalls danach angewendet, aber - wie beschrieben - ohne Änderung des dll-Fehlers. Dieser wird übrigens nach dem Reparaturversuch in einem Popup angezeigt. Er scheint wohl ursächlich für das Problem zu sein.

Danke für die Hilfe

TerraX
02.08.16, 14:08
Hallo,


leider besteht der "language dll" Fehler auf VISTA auch nach Neuinstallation am 01. Aug 2016 weiterhin.Stand mit den derzeit aktuellen Treibern. Es gibt keine

wie wurde die Neuinstallation durchgeführt? Hast du das Deinstallationstool angewendet?

TerraX

isoschulze
03.08.16, 09:35
Ja, Deinstallation mit Admin-Rechten mit dem Tool im abgesicherten Modus. Nach Neustart sicherheitshalber die Registry mit CCleaner bereinigt. Systemüberprüfung mit sfc /scannow und Avast-Neuinstallation ohne Fehlermeldung.

Merlin
04.08.16, 17:20
Hallo,

wenn eine Deinstallation mit dem Uninstall Tool im abgesicherten Modus nicht hilft, weiss ich leider auch keinen Rat. Du könntest hier ein Ticket an den Kundendienst erstellen: https://support.avast.com/support/tickets/new

isoschulze
05.08.16, 10:11
Hallo Merlin,

danke für den Link. Ich werde das heute noch melden.

Die Zahl der Vista-Nutzer ist ja nicht mehr so hoch, doch mein System läuft äußerst stabil. Wenn der Fehler aber sonst nirgends in Erscheinung tritt, habe ich Verständnis dafür, dass man in die Fehlersuche nicht viel Zeit investiert. Ich werde mich wohl mal langsam von Vista trennen müssen.

Danke an Sie und an TerraX

isoschulze

TerraX
05.08.16, 15:32
Hallo,


Danke an Sie und an TerraX
gern geschehen...Feedback erwünscht.

TerraX

mausebär
06.08.16, 08:45
... ich hab dasselbe Problem, daß das Sicherheitscenter Avast free nicht erkennt.
Habe daraufhin AVAST mit dem Deinstallationstool entfernt und ganz neu aufgesetzt.
auch

net stop winmgmt
rmdir /s /q repository
net start winmgmt

hat nicht geholfen...

Vista Business SP2
Avast free 12.2.2276

Merlin
06.08.16, 22:35
Hallo,

hat denn die Neuinstallation mit dem Uninstall Tool geholfen oder nicht?

mausebär
08.08.16, 12:08
...zuerst nicht.
Jedoch hab ich festgestellt, daß bei der Neuinstallation alles mögliche an Optionen mitinstalliert war, was ich gar nicht wollte...
Hab dann bei Uninstall / Ändern nur die Optionen
Dateischutz
Mailschutz
Webschutz
aktiviert und alles andere deinstalliert.

Seitdem erscheint die Fehlermeldung nicht mehr. Der Firewall Avast scheint sich mit dem von Vista zu beißen.

Gewundert hat mich auch, daß diese Optionen alle im der Free Version enthalten sind...

Aber ich hab mit der neuen Version auch noch anderen Ärger der noch nicht gelöst ist, siehe hier:
http://forum.avadas.de/threads/7706-Avast-free-blockiert-Thunderbird-Mailcheck-und-Starmoney?p=64288#post64288

Gruß Wolfgang

Merlin
08.08.16, 20:22
Hallo,

ist das Problem hier und das andere denn jetzt gelöst?

mausebär
08.08.16, 22:44
...sieht so aus.
Aber ich bin hier nicht der Threadstarter.

Das andere Problem wurde durch Export / Import des Sicherheitszertifikates gelöst.

Was mich aber ein bißchen ärgert ist, daß Avast ungefragt diverse Komponenten voreinstellt, die man dann wieder tw. mühsam entfernen muß, da Verschiedenes nicht mehr funktioniert und man weiß nicht warum...

Es wäre besser, wenn auch bei der Free-Version ganz klar angezeigt wird, was installiert wird und was nicht und einem nicht eine Test-Vollversion untergeschoben wird (so ist es offensichtlich bei mir passiert), wo man dann die einzelnen Komponenten nachträglich wieder entfernen muß...


Gruß
Wolfgang

Tomba
09.08.16, 07:35
Es wäre besser, wenn auch bei der Free-Version ganz klar angezeigt wird, was installiert wird und was nicht und einem nicht eine Test-Vollversion untergeschoben wird (so ist es offensichtlich bei mir passiert), wo man dann die einzelnen Komponenten nachträglich wieder entfernen muß...


Hallo,

das muss Avast eigentlich gar nicht machen. Und macht es wie andere Programme indirekt doch.
Um so etwas zu vermeiden kann man sich bei einer Installation von jeder Software merken, immer eine Benutzerdefinierte Installation durchführen. Dann bekommt man auch nicht irgend etwas installiert, was man nicht möchte.

Und dann sollte man auch nicht immer gleich weiterklicken, sondern auch lesen was als dort einem so angeboten wird. Dann kann das auch nicht passieren.

mausebär
09.08.16, 10:32
...ich muß meine letzte Antwort bezügl. der Lösung der Probleme revidieren.

Das Thema mit dem Sicherheitscenter ist gelöst, aber nicht das mit der Mailblockade.
Hab das gestern temporär mit Import des Sicherheitszertifikates lösen können, hat funktioniert. Dann habe ich den Rechner in den Schlafmodus versetzt. Heute früh ist nach Aufwachen aus dem Schlafmodus das Mailproblem wieder da...

TerraX
09.08.16, 22:41
Hallo,

wie sieht es aus, wenn du den PC normal runter fährst und dann wieder normal startest?

Terrax

mausebär
10.08.16, 00:24
Negativ.
Es hat eine halbe oder dreiviertel Stunde funktioniert. Nach Neustart dasselbe. Dann hab ich AVAST deinstalliert (mit dem Cleaner) und neu aufgesetzt, wobei ich von Anfang an nur die Komponenten gewählt habe, die ich wirklich brauche (Dateien, Mail Web). Da kam dann auch wieder das Sicherheitscenter-Problem. Das war auch durch Löschen der repository Datei nicht zu beseitigen. Danch kam auch noch das mit den Ausnahme-Sicherheitszertifikaten. Ich bringe es einfach nicht mehr hin...

Starmoney wird auch blockiert.

Momentan arbeite ich mit deaktivierter Mailprüfung und Sicherheitssystemeinstellung: "Überwache meinen Virusschutz selber". So funktioniert es.
Ist aber sehr unbefriedigend. Leider wurde der Thread http://forum.avadas.de/threads/7706-Avast-free-blockiert-Thunderbird-Mailcheck-und-Starmoney/page2 bereits geschlossen, sodaß ich dort nicht weiter posten kann. Der Admin, der das gemacht hat, antwortet auch nicht...

Meiner Ansicht nach ist es eine Inkompatibilität zwischen Windows Sicherheitssystem von Vista mit Avast. Wenn ich das Windows-System abschalte ("Überwache meinen Virusschutz selber"), funktioniert alles...

Wo kann ich bitte die Vorgängerversion von von 12.2.2276 herunterladen, mit der aktuellen funktioniert es bei mir einfach nicht...

Gruß

Wolfgang

mausebär
10.08.16, 19:40
Nachdem ich das alles nicht in den Begriff bekommen habe, habe ich mir jetzt die AVAST-Version 11.2.2738.0 besorgt und diese installiert.

Und siehe da, das Problem mit dem Win-Sicherheitscenter ist weg und ich kann auch die Mailüberprüfung wieder aktivieren. Allerdings mußte ich im Thunderbird die Sicherheits-Ausnahmeregeln hinzufügen (???), da keine Zertifkate heruntergeladen werden können. Aber ich glaube das ist OK so...

Auch Starmoney funktioniert wieder.

Da wurde in der neuesten Version (ich hatte zuletzt 12.2.3126.0 offentlich einiges "verschlimmbessert". Wenn man die Software repariert, kommt eine Fehlermeldung, daß das Language Pack nicht gefunden wurde und die Oberfläche ist danach auf Englisch.

Auch werden bei der Installation abgewählte Komponenenten angezeigt und mit "deinstallieren" markiert, obwohl diese gar nicht mehr vorhanden sind. Wenn man das anklickt, wird die Komponente wieder installiert...
Vielleicht ist da ein Fehler im Language Pack...

Momentan werde ich keine neue Version installieren, solange ich nicht weiß, ob die Bugs beseitigt sind. Oder ich mache vorher einen Wiederherstellungspunkt...

Merlin
10.08.16, 20:00
Hallo,

ich würde empfehlen mit dem Uninstall Tool zu deinstallieren und dann mal das neuste Pre-release zu installieren: http://forum.avadas.de/threads/7702-Avast-12-3-2277-Beta

mausebär
10.08.16, 20:59
Hab nur noch wenig Zeit, da ich am Samstag in Urlaub fahre. Daher verschiebe ich das um 2 Wochen.
Momentan funzt mit der V 11.2.2738.0 alles...

Tomba
19.08.16, 14:56
Hallo,

da es mit der erwähnten Avast Version funktioniert, schliesse ich das Thema hier mal.
Sollte noch Bedarf bestehen, dann bitte eine PN an einen der Moderatoren.

Merlin
22.08.16, 10:33
Hallo,

ich setze das Präfix auf "Gelöst", da der Ersteller mir per PN mitgeteilt hat, dass es mit den neusten Versionen 12.3.2279 und 12.3.2280 wieder funktioniert.