PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Geschlossen Avast lässt sich nicht einschalten / aktivieren / deinstallieren



housefreak
17.08.15, 15:27
Hallo zusammen,

vor ein paar Wochen ist mir aufgefallen dass mein Avast IS 2015 deaktiviert ist, und sich weder die Firewall einschalten lässt noch der Hintergrundservice gestartet werden kann. (war bis vorgestern im Urlaub, daher melde ich mich erst jetzt)

Nachdem ich bei google gesucht hatte, kam ich auf einen Hinweis ggf. manuell ein Signaturupdate durchzuführen, und zum zweiten eine komplette Neuinstallation vorzunehmen und für die Deinstallation das avastclear Programm zu nutzen.

Das Fehlerbild ist hier ziemlich einfach da überall gleich:
(Überall bedeutet:
- Signaturupdate über vpsupd.exe
- Deinstallation über avastclear.exe
- Deinstallation über die Standard Windows Software
- Neuinstallation über avast_internet_security_setup.exe)
Es kommt der Fehler: instup.exe - Fehler in der Anwendung
Unbekannter Softwarefehler (0xc06d007e) an der Stelle 0x74e1c42d

Bei der Ausführung von avastclear im abgesichert Modus gibt es auch einen APPCRASH der instup.exe mit dem Fehlermodulstempel 556363bc, dem Ausnahmecode c06d007e, und dem Ausnahmeoffset 0000c42d.

Betriebssystem ist ein Windows 7 64 Bit mit SP1.

Was kann ich noch tun? :(

Danke im Voraus und viele Grüße
Stefan

TerraX
17.08.15, 16:35
Hallo,

versuch es mal im abgesicherten Modus: http://forum.avadas.de/threads/2222-Avast-2015-2014-8-7-6-5-4-H%C3%A4ufig-gestelle-Fragen-und-Wissensdatenbank?p=17355&viewfull=1#post17355

Willkommen im Forum,
TerraX

housefreak
17.08.15, 16:54
Bei der Ausführung von avastclear im abgesichert Modus gibt es auch einen APPCRASH der instup.exe mit dem Fehlermodulstempel 556363bc, dem Ausnahmecode c06d007e, und dem Ausnahmeoffset 0000c42d.


Schon versucht... ;-)

Merlin
18.08.15, 11:39
Hallo,

ist oder war noch weitere Sicherheitssoftware installiert?

housefreak
18.08.15, 15:29
Ich bin mir nicht sicher ob im Auslieferungszustand vor ca 16 Monaten etwas standardmäßig von Lenovo instslliert war was ich runtergeworfen habe - bekomme ich das irgendwie raus?
...ansonsten von mir jedenfalls nicht...

PS: habe eben bei notebooksbilliger geschaut, aktuell wird das X1 Carbon mit einer 30 Tage Testversion von Norton Internet Security ausgeliefert - vermutlich war die also mal drauf... Hat allerdings bis zum Fehler neulich über ein Jahr fehlerfrei funktioniert...

TerraX
18.08.15, 16:25
Hallo,

du kannst zur Sicherheit mal die Deinstallationsroutine von Norton durchführen: https://support.norton.com/sp/de/de/home/current/solutions/kb20080710133834EN_EndUserProfile_de_de?abproduct= home&abversion=1&entsrc=redirect_pubweb

TerraX

housefreak
18.08.15, 21:49
Danke Euch auf jeden Fall schonmal für die Antworten.

Habe das Norton Tool mal laufen lassen, einmal im normalen und einmal im abgesicherten Modus - leider keine Veränderung...

housefreak
19.08.15, 10:55
Guten Morgen!
gerade hatte ich noch einen Einfall, habe nach der Selbstschutz Funktion geschaut und gemerkt dass diese noch / wieder aktiviert war. Also deaktiviert, noch einmal in die Einstellungen geschaut und gemerkt dass das Häckchen wieder gesetzt war...
Könnte also der Grund sein, aber wie deaktiviere ich das nun wenn es sich immer wieder einschaltet?

Merlin
19.08.15, 11:01
Hallo,

du könntest auch mal die Systemdateien überprüfen lassen: http://forum.avadas.de/threads/2283-Windows-SFC-(System-File-Checker)

housefreak
19.08.15, 11:22
Habe ich nun gemacht. Hat beschädigte Dateien gefunden die nicht repariert werden konnten mit Verweis auf das LOG. Wenn ich da rein schauen möchte sagt er jedoch "Zugriff verweigert"...

Microstoff
19.08.15, 21:52
Habe ich nun gemacht. Hat beschädigte Dateien gefunden die nicht repariert werden konnten mit Verweis auf das LOG. Wenn ich da rein schauen möchte sagt er jedoch "Zugriff verweigert"...
Scheint so als wenn der winsix Systemordner verkorkst und schwer beschädigt ist.Das CBS Log lässt sich mit einem Editor wie Notepad öffnen.

Ich würde ja empfehlen,dein Windows auf Werkseinstellungen zurückzusetzen bzw.Windows neu zu installieren.

housefreak
20.08.15, 09:25
Das wollte ich eigentlich noch ne Weile vermeiden, habe es aber befürchtet... ;-)

Denkst Du ein Upgrade auf Windows 10 würde da auch helfen?

Chris
20.08.15, 10:18
Denkst Du ein Upgrade auf Windows 10 würde da auch helfen?

Ich bin überzeugt, dass ein Upgarde auf Win 10 hilft! Dies ist ja ein neues BS, da wird alles überschrieben, dies ist meine Meinung. Bedenke, es werden dann einige Sachen nicht mehr gehen z.B. keine DVD mehr anschauen sowie MPEG Dateien werden nicht mehr abgespielt sowie das Media Center wird deinstalliert. Es gibt noch weitere Sachen die nicht mehr vorhanden sind.

Microstoff
20.08.15, 10:48
Denkst Du ein Upgrade auf Windows 10 würde da auch helfen?
Mit deinem jetzigen fehlerhaften System würde ich keine Upgrade auf Windows 10 durchführen,auch wenn einiges überschrieben wird,Windows 7 zurückzusetzen halte ich für angebrachter und sauberer.
Selbst wenn es dann mit Mehrarbeit verbunden ist,sollte man mit dem Upgrade auf Windows 10 noch einige Wochen warten,bis die gröbsten Fehler behoben sind.

Merlin
20.08.15, 13:25
Hallo,

ich würde auch eine saubere Neuinstallation des Betriebssystems durchführen.

housefreak
21.08.15, 12:16
Danke Euch. Dann werde ich mal alles vorbereiten und dann "in den sauren Apfel beissen"... ;-)
(hatte überlegt den Laptop bald zu verkaufen und wollte es daher noch etwas raus schieben, aber täglich funktioniert irgendwie etwas anderes nicht - seit vorgestern ist zum Beispiel der Fingerprint Sensor ausgestiegen)

Viele Grüße
Stefan

Merlin
23.08.15, 13:45
Hallo,

eigentlich nur ein weiteres Anzeichen dafür, dass irgendetwas auf dem System nicht stimmt. Vielleicht zeigt er dir langsam, dass er in die Bucht will :D

Merlin
02.09.15, 10:49
Hallo,

da keine Rückmeldung mehr zu dem Problem mit nicht startenden Hintergrunddienst von Avast kam, schliesse ich das Thema. Wenn noch Bedarf besteht, bitte eine PN an die Moderatoren.