PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Gelöst SMART-SCAN löscht angeblichen Virus ohne Rückfrage



ontaro
20.12.14, 17:33
Avast ist schon ein seltsames Programm, habe eben einmal einen Smartscann ausgeführt und der hat angeblich einen Virus gefunden, nur kann man da nirgendwo sehen was das sein soll und wo das sein soll, man kann nur auf bereinigen oder abbrechen klicken.:confused:

Ich habe dann einfach einmal auf bereinigen geklickt in der Hoffnung das man da nochmal ein Auswahlfenster zu Gesicht bekommt aber Pustekuchen es wurde einfach der vermeintliche Virus gelöscht, und auch danach ist nirgendwo etwas in den Scan-Verlauf Logs aufgeführt.:(

Also hat Avast einen angeblichen Virus gelöscht und man kann nirgendwo im Programm sehen wo und was es war, außer man begibt sich im Windows-Explorer auf die Suche und durchsucht die zahlreichen Avast-Ordner danach, und dann wird man unter Win7/ProgramData/Avast Software/Avast/report fündig und hat da irgendwas völlig sauberes aus dem AOMEI-Backupper Ordner gelöscht.:mad:

Und da fragt man sich schon was sich Avast dabei denkt, erstens keine Auswahl anzuzeigen was es gefunden haben will und zweitens wenn man den angeblichen Virus entfernt hat nichts in den Scan-Verlauf Logs im Programm selber anzuzeigen was und wo gelöscht wurde.:rolleyes:

Also aus meiner Sicht geht sowas gar nicht und bin ernsthaft am überlegen wieder zu Avira wechseln bei dem ist mir sowas noch nie passiert.

Chris
20.12.14, 17:57
Hast Du schon im Avast Virus Container nachgeschaut?

ontaro
20.12.14, 18:08
Na Logisch und der ist Leer. :confused:

Chris
20.12.14, 19:20
Nun, wenn Du auf Bereinigung klickst dann ist es gelöscht, hättest Du auf verschieben in Container geklickt würde es dort sein und Du könntest es wieder herstellen!

Merlin
20.12.14, 22:42
Hallo,

wurde die Datei denn wirklich ohne zu Fragen gelöscht?

Der Smart-Scan ist auch noch ganz neu und soll in den nächsten Version weiter verbessert werden. Ich würde dir solange empfehlen, dein Backup Verzeichnis zu den Ausnahmen hinzuzufügen. Generell führen solche Dateien häufig zu Fehlalarmen, da in Ihnen durch die Komprimierung Signaturzeichenketten gefunden werden können, obwohl es sich gar nicht um einen Virus handelt.

ontaro
21.12.14, 13:43
Mir geht es auch vielmehr darum das man beim Smartscan überhaupt keine Möglichkeit hat zu sehen was und wo der angebliche Virus gefunden wurde, und das man danach erstmal alle Avast-Ordner nach dem Log durchsuchen kann, und es nicht im Programm selber unter den Scan-Logs aufgeführt wird, was ich schon etwas seltsam finde. :(

Merlin
21.12.14, 22:14
Hallo,

schau mal, ob du in der Avast 2015 Programmoberflächer unter Überprüfung -> Prüfe auf Viren -> Scan-Verlauf etwas findest.

ontaro
27.12.14, 09:48
Hallo,

schau mal, ob du in der Avast 2015 Programmoberflächer unter Überprüfung -> Prüfe auf Viren -> Scan-Verlauf etwas findest.
Nein auch da nichts zu finden. :(

Chris
27.12.14, 10:06
Hast schon die gleiche Frage im Avast Herstellerforum gestellt.

https://forum.avast.com/index.php?topic=163308.0

Merlin
27.12.14, 18:49
Hallo,

dann wie gesagt bitte auf die nächsten Updates warten. Soweit ich informiert bin, sind noch einige Änderungen am Smart-Scan geplant. Alternativ kannst du aber auch einfach den vollständigen Scan nutzen.

ontaro
30.12.14, 15:41
Hallo,

dann wie gesagt bitte auf die nächsten Updates warten. Soweit ich informiert bin, sind noch einige Änderungen am Smart-Scan geplant. Alternativ kannst du aber auch einfach den vollständigen Scan nutzen.
Ja habe ich ja normalerweise auch immer genommen den vollständigen Scan , aber ich wollte halt auch mal den neuen Smart-Scan in der Version 2015 probieren wenn er schon mit dabei ist. ;)

Merlin
30.12.14, 21:43
Hallo,

das spricht auch nichts dagegen :) Du kannst übrigens auch die Einstellungen für den Smart-Scan anpassen unter Einstellungen -> Allgemein -> Smart-Scan -> Prüfe auf Viren -> Anpassen.

ontaro
31.12.14, 14:48
Du kannst übrigens auch die Einstellungen für den Smart-Scan anpassen unter Einstellungen -> Allgemein -> Smart-Scan -> Prüfe auf Viren -> Anpassen.
Ja hatte ich vorher schon so angepasst wie ich es für richtig halte, ähnlich auch einem Vollscan.

Merlin
01.01.15, 13:57
Hallo,

dort kannst du ja u.a. auch die Aktionen bestimmen, was ja schon weiterhelfen dürfte.

Merlin
25.01.15, 18:24
Hallo,

da keine Rückfrage mehr zum Smart-Scan kam, schliesse ich das Thema als "Gelöst".