PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Gelöst Linux Avast



DonMatze
24.01.14, 20:00
Moin moin,

ich hab ein paar Anmerkungen zum Linux Avast.
Ich habe das .deb Archiv runter geladen und installiert (Ubuntu), leider ist das Paket nicht mit der Debian Richtlinie kompatibel.

Das Paket enthält kein gültiges Kontrollfeld für die Installationsgröße. Siehe Debian-Richtlinie (Debian Policy) 5.6.20

Außerdem schriebt ihr auf dieser Seite http://www.avadas.de/freeware/avast-free-antivirus-fuer-linux.html über das Linux Avast. Leider wird des öfteren Mac OS X erwähnt (
[...] avast! Mac Edition erkennt [...]).
Auch ist noch ein Formatierungsfehler drin
[...] Installation?s [...]
Doppeltes Leerzeichen bei:
[...]System effizient schützen.
Falsche Silbentrennung ohne Absatz:
[...] Dateien gespei-chert werden. und
[...] Portu-giesisch (Brasilien) [...]

Ist Avast wirklich nur in 6 Sprachen für Linux erhältlich?


Viele Grüße
Matze


Edit: Ich habe gerade erst gesehen, dass es ein Linux Unterforum gibt. Bitte verschieben, liebe Mods :3

Merlin
24.01.14, 20:44
Hallo,

ist entsprechend verschoben. Die avast! Version für Linux ist leider schon sehr alt. Es war mal im Gespräch ein neues avast! für Linux herauszubringen, allerdings dürfte das aufgrund der Fokussierung auf andere Produkte erstmal in den Hintergrund geraten sein. Da es sich um eine freie Version handelt, die nicht mehr wirklich gepflegt wird, ist auch nicht mehr viel Wert auf die Pflege der Seite dazu gelegt worden. Aber trotzdem Danke für den Hinweis.

Steven Winderlich
25.01.14, 17:23
Es ist auch kein Virenschutz unter Linux notwendig da es kaum Linux Malware gibt.

Beim Mac ist es mittlerweile Ansichtssache ob man eine Antivirensoftware nutzt.

Und auch werden viele Sicherheitsrisiken direkt über den Kernel gestopft.
http://www.ubuntu.com/usn/

Merlin
25.01.14, 20:06
Hallo,

es gibt schon einige Linux Viren, allerdings ist das Risiko einer Infektion unter Linux geringer als unter Mac, unter Mac wiederum wesentlich geringer als unter Windows.

DonMatze
31.01.14, 20:54
Richtig, nur der Sinn wäre bei mir, dass das Avast Linux wenn als Gateway liefe und somit für mein Windoof Netzwerk sauber machen soll ;).
Daher macht es schon Sinn, dass es alle Windows Viren kennt.

Viele Grüße
Matze

Merlin
01.02.14, 15:20
Hallo,

das Vorhaben wird aber mit dieser Version nicht funktionieren, da sie nur ein On-Demand-Scanner ist und keine Netzwerkaktivitäten überwacht.

DonMatze
04.02.14, 21:42
Hm schade, aber danke für den Hinweis.

Merlin
05.02.14, 17:14
Hallo,

dann schliesse ich das Thema als "Gelöst".