PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Gelöst Avast erzeugt bei Secunia PSI Fehlermeldung und blockt Datenbankupdate im TV-Browser



fashare
23.10.13, 07:27
Avast Internet Security 2014 erzeugt eine Fehlermeldung beim Secunia PSI Scan und blockt das Updaten der Datenbanken für den TV-Browser.

Erst wenn Avast deaktiviert wird sind beide Programme wie bei der Vorgängerversion von Avast 2014 ''normal'' zu gebrauchen.

Keine Ahnung ob das nicht auch was mit dem Java 7 Update 45 zu tun hat oder nicht.

Betriebssystem Win7 - 64bit, alle installierten Programme aktuell.

Wer weis Rat? Man will ja nicht jedesmal Avast deaktivieren wenn man diese Programme benutzt.

Merlin
23.10.13, 16:52
Hallo,

deaktiviere mal probeweise die Firewall und den Web-Schutz in avast! und prüfe, ob es dann funktioniert.

fashare
23.10.13, 19:53
1538 Hallo Adama, ich hab das jetzt mal ausprobiert und nur die 2 von Dir genannten Schutzmechanismen deaktiviert. Beim Ausführen von Secunia PSI kommt trotzdem noch eine vielleicht ernst zu nehmende Mitteilung des Secunia PSI (siehe Grafik). Deaktivire ich jedoch alle Schutzmechanismen, läuft Secunia durch. Beim TV-Browser kann dieser bei aktivierten Avast erst gar keine Internetverbindung aufbauen. In einigen Foren fand ich etwas, was auf ein IPv6 Problem mit Avast hinzuweisen scheint. Ob es so ist keine Ahnung.

Merlin
24.10.13, 14:16
Hallo,

welcher Version hat bei dir die Datei C:\Program Files\AVAST Software\Avast\ashWebSv.dll (Rechts-Klick -> Eigenschaften -> Details)? Weiterhin könntest du mal probieren den Script-Schutz unter Einstellungen -> Aktiver Schutz -> Dateisystem-Schutz -> Einstellungen -> Beim Ausführen prüfen zu deaktivieren.

fashare
24.10.13, 17:11
Hallo Adama, die Anwendungserweiterungsbibliotek ashwebsv.dll von Avast hat bei mir die Dateiversion 9.0.2006.106 und das Deaktivieren des Skript-Schutzes brachte nix. Ebenso brachte ein erneutes Secunia PSI laden nichts mit vollständiger Deaktivierung von allen Avast-Sicherheitsmodulen, was mich langsam zweifeln lässt ob es denn nun hundertprozentig an Avast liegen könnte. Also kam ich auf die Idee mal ein wenig an den Skriptladezeiten zu basteln und änderte den Zeitüberschreitungswert der ausgeführten Skriptanwendungen für den Internet Explorer (der ja als Aufsatz für das Secunia PSI herhält) im Windows Registrierungseditor für das Dialogfenster auf einen Schwellenwert von 20.000.000 (HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Internet Explorer\Styles > MaxScriptStatements > 20000000). Nun funktioniert Secunia PSI bei eingeschaltetem Avast so wie es soll. Keine Ahnung wieso das vorher ging, ob Secunia und Avast diese Skriptladezeiten bei Ausführung beider Programme gleichzeitig so imens verlängern, das das eine nicht mehr will oder sonst was dran Schuld war. Beim TV-Browser ist es sicher etwas anderes, aber vielleicht finden wir da ja auch noch eine Lösung ohne den Schutz von Avast auszuschalten. Ich würde sagen Problem teilweise gelöst. :)

TerraX
25.10.13, 02:42
Hallo,

wegen dem TV-Browser...bitte die Funktion im Web-Schutz "Nur Verkehr von bekannten Browser-Prozessen prüfen" aktivieren.

TerraX

fashare
25.10.13, 07:07
Hallo TerraX,
Dein Tipp hat geholfen die Datenbank des TV-Browser ohne deaktivieren der Avast Schutzfunktionen aktualisieren zu können.

Danke für Eure Hilfe. :D

Problem vollständig gelöst.

Merlin
25.10.13, 22:24
Hallo,

danke für die Rückmeldung, dann schliesse ich das Thema als "Gelöst".