PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Gelöst Browser Hi-jacking nach Browsersäuberung durch avast?



Troll Diablo
19.10.13, 20:46
Hallo,

ich habe bis vor einigen Monaten den Hotspot-shield benutzt, bis eines Tages avast Alarm geschlagen hat mit dem Hinweis das dieser bekannt ist für Browser Hi-jacking und andere Gemeinheiten. Ich hatte bis dahin zwar keine Probleme, habe mich aber dann dennoch entschlossen diesen durch avast zu deinstallieren und stattdessen avast VPN-Secureline anzuwenden.
Gedacht, getan... Hotspot raus, Secureline (gratis Test-/Probeversion) rein.
Bei fünf Versuchen die Secureline zu starten kam es dann zu vier totalen Systemcrashes und einem funktionierendem Verbindungsaufbau (das war beim dritten Versuch und mit unbekannter ip-adresse). Danach habe ich es aus Sicherheitsgründen nie wieder probiert; mein guter alter XP soll mir noch möglichst lange treue Dienste leisten. War'n Versuch, ging daneben, hat nix gekostet, also egal.
Aber... (jetzt kommts): Als ich das erste Mal nach dieser Browser Säuberung einen neuen leeren Tab im Firefox öffnen wollte, ging stattdessen die Startseite der Googlesuche auf!?! Was ist da passiert und wie werde ich diese megaspyware wieder los? Vielleicht hab ich ja was übersehen, aber zu den wenigen Dingen die ich noch nicht probiert habe gehören: Firefox de-/installieren, avast de-/installieren sowie mein komplettes Betriebssystem neu aufzusetzen.
Ich hatte bis gestern die Hoffnung das nach einem avast-softwareupate wieder alles funzt (Update von 8 auf 9), aber Pustekuchen.
Mein erklärtes Ziel ist, das ich wieder leere Tabs öffnen kann ohne das in diesen gleich Google aufgeht.
Kann mir da jemand nützliche Tips zu geben? (aber bitte keine Diskussionen darüber was mich an Google stört, ich will's einfach nicht auf meinem Rechner haben. Okay?)

Grüsse
Andi

Merlin
19.10.13, 21:33
Hallo,

erstelle mal eine Log Datei mit dem Tool HiJackThis und hänge diese hier an einen Beitrag an.

Troll Diablo
19.10.13, 22:01
Okay und wo bekomme ich dieses Tool?
Muss ich bei der Benutzung i-was beachten (bei mir läuft neben avast noch Spybot 2.0)?

Steven Winderlich
19.10.13, 22:12
Download: http://www.chip.de/downloads/HijackThis_13011934.html

Am besten Spybot deaktivieren, oder notfalls deinstallieren.

Troll Diablo
19.10.13, 22:19
Danke, Download ist klar. Ich geh jetzt off und versuch mich da mal durch zu wurschteln :confused:

Troll Diablo
20.10.13, 00:38
So... Hier kommt das Logfile von Hijackthis (Spybot deaktiviert, keine Probleme):

Logfile of Trend Micro HijackThis v2.0.5
Scan saved at 23:16:37, on 2013-10-19
Platform: Windows XP SP3 (WinNT 5.01.2600)
MSIE: Internet Explorer v8.00 (8.00.6001.18702)

FIREFOX: 24.0 (sv-SE)
Boot mode: Normal

Running processes:
C:\WINDOWS\System32\smss.exe
C:\WINDOWS\system32\csrss.exe
C:\WINDOWS\system32\winlogon.exe
C:\WINDOWS\system32\services.exe
C:\WINDOWS\system32\lsass.exe
C:\WINDOWS\system32\Ati2evxx.exe
C:\WINDOWS\system32\svchost.exe
C:\WINDOWS\system32\svchost.exe
C:\WINDOWS\System32\svchost.exe
C:\WINDOWS\system32\svchost.exe
C:\WINDOWS\system32\svchost.exe
C:\WINDOWS\system32\Ati2evxx.exe
C:\WINDOWS\system32\svchost.exe
C:\Program\AVAST Software\Avast\AvastSvc.exe
C:\Program\AVAST Software\Avast\afwServ.exe
C:\WINDOWS\System32\svchost.exe
C:\WINDOWS\system32\spoolsv.exe
C:\WINDOWS\system32\svchost.exe
C:\Program\Delade filer\ArcSoft\Connection Service\Bin\ACService.exe
C:\WINDOWS\system32\svchost.exe
C:\WINDOWS\system32\svchost.exe
C:\WINDOWS\system32\cisvc.exe
C:\Program\FolderSize\FolderSizeSvc.exe
C:\Program\Garmin\Core Update Service\Garmin.Cartography.MapUpdate.CoreService.e xe
C:\WINDOWS\system32\rundll32.exe
C:\Program\Keyboard & Mouse Driver\StartAutorun.exe
C:\WINDOWS\RTHDCPL.EXE
C:\Program\ATI Technologies\ATI.ACE\Core-Static\MOM.exe
C:\Program\Keyboard & Mouse Driver\KMConfig.exe
C:\Program\real\realplayer\update\realsched.exe
C:\Program\AVAST Software\Avast\AvastUI.exe
C:\Program\Keyboard & Mouse Driver\KMWDSrv.exe
C:\WINDOWS\system32\ctfmon.exe
C:\Program\Keyboard & Mouse Driver\KMProcess.exe
C:\Program\Delade filer\Microsoft Shared\VS7Debug\mdm.exe
C:\Program\RealNetworks\RealDownloader\rndlresolve rsvc.exe
C:\Program\Spybot - Search & Destroy 2\SDFSSvc.exe
C:\WINDOWS\system32\svchost.exe
C:\Program\TeamViewer\Version8\TeamViewer_Service. exe
C:\Program\Toshiba\Bluetooth Toshiba Stack\TosBtSrv.exe
C:\Program\Spybot - Search & Destroy 2\SDUpdSvc.exe
C:\Program\ATI Technologies\ATI.ACE\Core-Static\ccc.exe
C:\WINDOWS\System32\alg.exe
C:\WINDOWS\system32\cidaemon.exe
C:\WINDOWS\System32\svchost.exe
C:\WINDOWS\system32\wuauclt.exe
C:\WINDOWS\explorer.exe
C:\Documents and Settings\Andreas\Skrivbord\HijackThis.exe
C:\WINDOWS\system32\wbem\wmiprvse.exe

R1 - HKLM\Software\Microsoft\Internet Explorer\Main,Default_Page_URL = http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=69157
R1 - HKLM\Software\Microsoft\Internet Explorer\Main,Default_Search_URL = http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=54896
R1 - HKLM\Software\Microsoft\Internet Explorer\Main,Search Page = http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=54896
R0 - HKLM\Software\Microsoft\Internet Explorer\Main,Start Page = http://go.microsoft.com/fwlink/?LinkId=69157
R0 - HKCU\Software\Microsoft\Internet Explorer\Main,Local Page =
R0 - HKLM\Software\Microsoft\Internet Explorer\Main,Local Page =
R0 - HKCU\Software\Microsoft\Internet Explorer\Toolbar,LinksFolderName = Länkar
O2 - BHO: RealNetworks Download and Record Plugin for Internet Explorer - {3049C3E9-B461-4BC5-8870-4C09146192CA} - C:\Documents and Settings\All Users\Application Data\RealNetworks\RealDownloader\BrowserPlugins\IE \rndlbrowserrecordplugin.dll
O2 - BHO: SDHelper - {53707962-6F74-2D53-2644-206D7942484F} - C:\Program\Spybot - Search & Destroy 2\SDHelper.dll
O2 - BHO: avast! Online Security - {8E5E2654-AD2D-48bf-AC2D-D17F00898D06} - C:\Program\AVAST Software\Avast\aswWebRepIE.dll
O2 - BHO: Windows Live inloggningshjälpen - {9030D464-4C02-4ABF-8ECC-5164760863C6} - C:\Program\Delade filer\Microsoft Shared\Windows Live\WindowsLiveLogin.dll
O3 - Toolbar: Copernic Agent - {F2E259E8-0FC8-438C-A6E0-342DD80FA53E} - C:\Program\Copernic Agent\CopernicAgentExt.dll
O3 - Toolbar: avast! Online Security - {8E5E2654-AD2D-48bf-AC2D-D17F00898D06} - C:\Program\AVAST Software\Avast\aswWebRepIE.dll
O4 - HKLM\..\Run: [BluetoothAuthenticationAgent] rundll32.exe bthprops.cpl,,BluetoothAuthenticationAgent
O4 - HKLM\..\Run: [ISUSPM Startup] C:\Program\DELADE~1\INSTAL~1\UPDATE~1\ISUSPM.exe -startup
O4 - HKLM\..\Run: [SDTray] "C:\Program\Spybot - Search & Destroy 2\SDTray.exe"
O4 - HKLM\..\Run: [StartCCC] "C:\Program\ATI Technologies\ATI.ACE\Core-Static\CLIStart.exe" MSRun
O4 - HKLM\..\Run: [Adobe ARM] "C:\Program\Delade filer\Adobe\ARM\1.0\AdobeARM.exe"
O4 - HKLM\..\Run: [KMCONFIG] C:\Program\Keyboard & Mouse Driver\StartAutorun.exe KMConfig.exe
O4 - HKLM\..\Run: [RTHDCPL] RTHDCPL.EXE
O4 - HKLM\..\Run: [TkBellExe] "C:\Program\real\realplayer\update\realsched.exe" -osboot
O4 - HKLM\..\Run: [AvastUI.exe] "C:\Program\AVAST Software\Avast\AvastUI.exe" /nogui
O4 - HKLM\..\Run: [DWQueuedReporting] "c:\Program\DELADE~1\MICROS~1\DW\dwtrig20.exe" -t
O4 - HKCU\..\Run: [ccleaner] "C:\Program\CCleaner\CCleaner.exe" /AUTO
O4 - HKCU\..\Run: [FileHippo.com] "C:\Program\FileHippo.com\UpdateChecker.exe" /background
O4 - HKCU\..\Run: [Dark Calendar] C:\Program\Dark Calendar\AutoStartup.lnk
O4 - HKCU\..\Run: [Spybot-S&D Cleaning] "C:\Program\Spybot - Search & Destroy 2\SDCleaner.exe" /autoclean
O4 - HKCU\..\Run: [ctfmon.exe] C:\WINDOWS\system32\ctfmon.exe
O4 - HKUS\S-1-5-18\..\Run: [CTFMON.EXE] C:\WINDOWS\system32\CTFMON.EXE (User 'SYSTEM')
O4 - HKUS\S-1-5-18\..\Run: [DWQueuedReporting] "c:\Program\DELADE~1\MICROS~1\DW\dwtrig20.exe" -t (User 'SYSTEM')
O4 - HKUS\.DEFAULT\..\Run: [CTFMON.EXE] C:\WINDOWS\system32\CTFMON.EXE (User 'Default user')
O4 - Global Startup: Spybot-S&D Start Center.lnk = C:\Program\Spybot - Search & Destroy 2\SDWelcome.exe
O8 - Extra context menu item: E&xportera till Microsoft Excel - res://C:\Program\MICROS~3\Office10\EXCEL.EXE/3000
O8 - Extra context menu item: Suchen mit Copernic Agent - C:\Program\Copernic Agent\Web\SearchExt.htm
O9 - Extra button: (no name) - {193B17B0-7C9F-4D5B-AEAB-8D3605EFC084} - C:\Program\COPERN~1\COPERN~1.EXE
O9 - Extra 'Tools' menuitem: Starten von Copernic Agent - {193B17B0-7C9F-4D5B-AEAB-8D3605EFC084} - C:\Program\COPERN~1\COPERN~1.EXE
O9 - Extra button: Copernic Agent - {688DC797-DC11-46A7-9F1B-445F4F58CE6E} - C:\Program\COPERN~1\COPERN~1.EXE
O9 - Extra button: (no name) - {DFB852A3-47F8-48C4-A200-58CAB36FD2A2} - C:\Program\Spybot - Search & Destroy 2\SDHelper.dll
O9 - Extra 'Tools' menuitem: Spybot - Search && Destroy Configuration - {DFB852A3-47F8-48C4-A200-58CAB36FD2A2} - C:\Program\Spybot - Search & Destroy 2\SDHelper.dll
O9 - Extra button: (no name) - {e2e2dd38-d088-4134-82b7-f2ba38496583} - C:\WINDOWS\Network Diagnostic\xpnetdiag.exe
O9 - Extra 'Tools' menuitem: @xpsp3res.dll,-20001 - {e2e2dd38-d088-4134-82b7-f2ba38496583} - C:\WINDOWS\Network Diagnostic\xpnetdiag.exe
O9 - Extra button: Messenger - {FB5F1910-F110-11d2-BB9E-00C04F795683} - C:\Program\Messenger\msmsgs.exe
O9 - Extra 'Tools' menuitem: Windows Messenger - {FB5F1910-F110-11d2-BB9E-00C04F795683} - C:\Program\Messenger\msmsgs.exe
O18 - Protocol: skype4com - {FFC8B962-9B40-4DFF-9458-1830C7DD7F5D} - C:\Program\DELADE~1\Skype\SKYPE4~1.DLL
O20 - Winlogon Notify: SDWinLogon - SDWinLogon.dll (file missing)
O22 - SharedTaskScheduler: Browseui preloader - {438755C2-A8BA-11D1-B96B-00A0C90312E1} - C:\WINDOWS\system32\browseui.dll
O22 - SharedTaskScheduler: Component Categories cache daemon - {8C7461EF-2B13-11d2-BE35-3078302C2030} - C:\WINDOWS\system32\browseui.dll
O23 - Service: ArcSoft Connect Daemon (ACDaemon) - ArcSoft Inc. - C:\Program\Delade filer\ArcSoft\Connection Service\Bin\ACService.exe
O23 - Service: Adobe Flash Player Update Service (AdobeFlashPlayerUpdateSvc) - Adobe Systems Incorporated - C:\WINDOWS\system32\Macromed\Flash\FlashPlayerUpda teService.exe
O23 - Service: AppleChargerSrv - Unknown owner - C:\WINDOWS\system32\AppleChargerSrv.exe
O23 - Service: Ati HotKey Poller - ATI Technologies Inc. - C:\WINDOWS\system32\Ati2evxx.exe
O23 - Service: ATI Smart - Unknown owner - C:\WINDOWS\system32\ati2sgag.exe
O23 - Service: avast! Antivirus - AVAST Software - C:\Program\AVAST Software\Avast\AvastSvc.exe
O23 - Service: avast! Firewall - AVAST Software - C:\Program\AVAST Software\Avast\afwServ.exe
O23 - Service: Folder Size (FolderSize) - Brio - C:\Program\FolderSize\FolderSizeSvc.exe
O23 - Service: Garmin Core Update Service - Garmin Ltd or its subsidiaries - C:\Program\Garmin\Core Update Service\Garmin.Cartography.MapUpdate.CoreService.e xe
O23 - Service: InstallDriver Table Manager (IDriverT) - Macrovision Corporation - C:\Program\Delade filer\InstallShield\Driver\11\Intel 32\IDriverT.exe
O23 - Service: JetDrive WindowsClosingService - Unknown owner - C:\WINDOWS\System32\WindowsClosingService (file missing)
O23 - Service: Keyboard And Mouse Communication Service (KMWDSERVICE) - UASSOFT.COM - C:\Program\Keyboard & Mouse Driver\KMWDSrv.exe
O23 - Service: Mozilla Maintenance Service (MozillaMaintenance) - Mozilla Foundation - C:\Program\Mozilla Maintenance Service\maintenanceservice.exe
O23 - Service: nProtect GameGuard Service (npggsvc) - Unknown owner - C:\WINDOWS\system32\GameMon.des.exe (file missing)
O23 - Service: NVIDIA Display Driver Service (nvsvc) - NVIDIA Corporation - C:\WINDOWS\system32\nvsvc32.exe
O23 - Service: RealNetworks Downloader Resolver Service - Unknown owner - C:\Program\RealNetworks\RealDownloader\rndlresolve rsvc.exe
O23 - Service: Spybot-S&D 2 Scanner Service (SDScannerService) - Safer-Networking Ltd. - C:\Program\Spybot - Search & Destroy 2\SDFSSvc.exe
O23 - Service: Spybot-S&D 2 Updating Service (SDUpdateService) - Safer-Networking Ltd. - C:\Program\Spybot - Search & Destroy 2\SDUpdSvc.exe
O23 - Service: Spybot-S&D 2 Security Center Service (SDWSCService) - Safer-Networking Ltd. - C:\Program\Spybot - Search & Destroy 2\SDWSCSvc.exe
O23 - Service: ServiceLayer - Nokia. - C:\Program\PC Connectivity Solution\ServiceLayer.exe
O23 - Service: Skype Updater (SkypeUpdate) - Skype Technologies - C:\Program\Skype\Updater\Updater.exe
O23 - Service: Steam Client Service - Valve Corporation - C:\Program\Delade filer\Steam\SteamService.exe
O23 - Service: SupportSoft RemoteAssist - Unknown owner - C:\Program\Delade filer\SupportSoft\bin\ssrc.exe (file missing)
O23 - Service: TeamViewer 8 (TeamViewer8) - TeamViewer GmbH - C:\Program\TeamViewer\Version8\TeamViewer_Service. exe
O23 - Service: TOSHIBA Bluetooth Service - TOSHIBA CORPORATION - C:\Program\Toshiba\Bluetooth Toshiba Stack\TosBtSrv.exe

--
End of file - 10351 bytes


:eek: ?

Merlin
20.10.13, 00:53
Hallo,

deinstalliere mal bitte SpyBot und führe eine Startzeitprüfung mit avast! durch: http://forum.avadas.de/threads/2222-avast!-2014-8-7-6-5-4-H%C3%A4ufig-gestelle-Fragen-und-Wissensdatenbank?p=17360&viewfull=1#post17360

Troll Diablo
20.10.13, 22:14
Hallo,


Nach 'nem bischen rumgesuche hab ich das Boottimelogfile dann auch gefunden... :cool: (ist das so kurz oder gehört da noch mehr zu?)

Allerdings war ich der Meinung das die Sony-Geschichte sich schon länger in Quarantäne befinden sollte, da bereits bei einer früheren Dursuchung diese als "Archiv-Bombe" klassifiziert und in Container verschoben wurde!?


10/20/2013 00:32
Prüfung aller lokalen Laufwerke

Datei C:\Documents and Settings\Andreas\Mina dokument\Hämtade filer\mp3\Arkiv\VA - Dance Boris Dance.rar|>VA - Dance Boris Dance\26 -Thee Oh Sees - Contraptionsoul Desert.mp3 Fehler 42126 {RAR-Archiv ist beschädigt.}
Datei C:\Documents and Settings\Andreas\Mina dokument\Sony Reader\minimal-root\minimal-root\sdcard\updates\system\app\Superuser.apk|>classes.dex ist infiziert von Android:GingerBreak-M [PUP], In Container verschoben
Datei C:\Documents and Settings\Andreas\Mina dokument\Sony Reader\minimal-root.zip|>minimal-root\sdcard\updates\system\app\Superuser.apk|>classes.dex ist infiziert von Android:GingerBreak-M [PUP], In Container verschoben
Datei C:\Documents and Settings\Andreas\Mina dokument\Program\webfldrs.msi|>Cabinet.1.CAB|>fp4autl.dll Fehler 42127 {CAB-Archiv ist beschädigt.}
Datei C:\Documents and Settings\Andreas\Mina dokument\Program\PCCS.msi|>Data1.cab|>ul_catalog.63E949F6_03BC_5C40_FF1F_C8B3B9A1E18E Fehler 42127 {CAB-Archiv ist beschädigt.}
Datei C:\Documents and Settings\Andreas\Mina dokument\Program\PCCS.msi|>Data1.cab Fehler 42144 {OLE-Archiv ist beschädigt.}
Datei C:\Downloads\gallery_anno_exitium.zip|>2. Man-Made God.mp3 Fehler 42125 {ZIP-Archiv ist beschädigt.}
Anzahl durchsuchter Ordner: 17695
Anzahl der geprüften Dateien: 928729
Anzahl infizierter Dateien: 2

:eek:?

Merlin
20.10.13, 22:34
Hallo,

da ist ja nicht so viel bei rumgekommen. Du könntest zusätzlich noch mit Malwarebytes Anti-Malware dein System überprüfen.

Troll Diablo
20.10.13, 22:41
Muss avast dafür deaktiviert oder deinstalliert werden oder tun die sich nix?

Steven Winderlich
20.10.13, 22:43
Avast deaktivieren reicht.

Malwarebytes wurde darauf programmiert mit anderen Scannern zusammen zu laufen.

Troll Diablo
20.10.13, 22:46
Danke, denn geh ich mal wieder scannen... :rolleyes:

Troll Diablo
21.10.13, 16:01
Hallo,

da isser wieder :)
MBAM hat ein kleines PUP gefunden und eleminiert, anschliessend hab ich sowohl einen Flash-Scan sowie eine vollständige Durchsuchung im abgesicherten Modus gefahren ohne das noch i-was entdeckt wurde. Leider ist damit die Ursache des Fehlers noch immer nicht gefunden :(

Hier das Logfile mit dem "Fund":

Malwarebytes Anti-Malware (Test) 1.75.0.1300
www.malwarebytes.org

Datenbank Version: v2013.10.20.05

Windows XP Service Pack 3 x86 NTFS
Internet Explorer 8.0.6001.18702
Andreas :: XXXXXXX [Administrator]

Schutz: Aktiviert

2013-10-20 22:01:55
mbam-log-2013-10-20 (22-01-55).txt

Art des Suchlaufs: Vollständiger Suchlauf (C:\|)
Aktivierte Suchlaufeinstellungen: Speicher | Autostart | Registrierung | Dateisystem | Heuristiks/Extra | HeuristiKs/Shuriken | PUP | PUM | P2P
Deaktivierte Suchlaufeinstellungen:
Durchsuchte Objekte: 413588
Laufzeit: 1 Stunde(n), 17 Minute(n), 14 Sekunde(n)

Infizierte Speicherprozesse: 0
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Speichermodule: 0
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Registrierungsschlüssel: 1
HKCU\Software\ConduitSearchScopes (PUP.Optional.Conduit.A) -> Erfolgreich gelöscht und in Quarantäne gestellt.

Infizierte Registrierungswerte: 0
(Keine bösartigen Objekte gefunden)

Infizierte Dateiobjekte der Registrierung: 0
(Keine bösartigen Objekte gefunden)


:eek:?

Merlin
21.10.13, 20:25
Hallo,

ich habe mir gerade nochmal dein ursprüngliches Problem genauer durchgelesen...da könnte die Lösung eventuell doch recht einfach sein. Öffne mal ein neues Tab und gib in der Addresszeile "about:config" ein. Dann bestätige die Sicherheitswarnung und suche in der Liste, die sich öffnet, nach dem Parameter "browser.newtab.url" und schaue mal, welcher Wert dort hinterlegt ist. Der Wert sollte eigentlich der Seite entsprechen, die beim Öffnen neuer Tabs geladen wird.

Troll Diablo
22.10.13, 00:05
Hallo,

was dort normalerweise stehen soll, da hab ich keinen blassen :o

Bei mir steht:
browser.newtab.url;http://www.google.com/firefox (+ i-ein Kauderwelsch mit Status und Typ)

Zu allem Überfluss wurde das durch das https-everywhere plug-in "verfälscht" so das nicht die Firefox/Google-Startseite aufgeht, sondern https://encrypted.google.com/...

Damit scheint das Problem ja fast gelöst zu sein, 'ne kleine Änderung und fertig, oder? :p

:eek:?

Merlin
22.10.13, 00:16
Hallo,

du kannst es auf den Standard "about:newtab" ändern, dann sollte alles wieder wie gewohnt funktionieren.

Troll Diablo
22.10.13, 00:30
JIPPIIIEEEE :D

Super, so einfach wenn gewusst wie ;)
Tausend Dank!!!

Abschliessend würde es mich allerdings noch brennend interessieren wie das überhaupt passieren konnte. Ich hatte den HS-Shield eher selten benutzt und ihn deshalb viele Male manuell installiert und anschliessend wieder rausgeschmissen, nie hat es i-welche Probleme gegeben. Erst als ich auf Nummer Sicher gehen wollte und ihn mit avast deinstalliert habe ging der Zauber los... Bleibt das ein Rätsel oder war's vielleicht ein Bug?

:eek:?

Merlin
22.10.13, 01:26
Hallo,

ich kann dir leider auch nicht genau sagen, woran es gelegen hat.

Troll Diablo
22.10.13, 02:30
Okay, hätt ja sein können das das schon mal vorgekommen ist. Fehler sind halt grundsätzlich einfacher zu vermeiden wenn sie bekannt sind.
Aber das wichtigste ist ja das jetzt alles wieder so funzt wie's soll :D
Dafür nochmal ein herzliches Dankeschön an alle Beteiligten die mir hier mit Rat und Tat zur Seite gestanden sind :D:cool:
Von meiner Seite ist erstmal alles schick, keine weiteren Fragen.

Mit besten Grüssen aus dem hohen Norden
Andi :)

Merlin
22.10.13, 10:04
Hallo,

danke für die Rückmeldung, dann schliesse ich das Thema als "Gelöst".