PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Geschlossen Pfishing Markierung einer Outlook Mail korrigieren



Vaio 105
02.07.13, 07:39
Hallo,
ich habe mich hier im Forum neu angemeldet, da ich Hilfe zu einem Problem benötige.
Habe im Forum gesucht, aber keine entsprechend Antwort gefunden.

Wenn ich in Outlook 2010 eine Mail auf die Blacklist setze, bekommt sie den Phishing-Zusatz und wandert in den Spamordner. Soweit ist alles ok.
Habe ich sie aber irrtümlich markiert oder hat sich später rausgestellt, dass die Markierung gelöscht werden müsste, kann ich das nicht rückgängig machen.
Ich muss dann die gekennzeichnete Mail im Spamordner anklicken und eingeben, dass es keine Spamdatei ist. Dann wandert die Mail in den Posteingang, behält aber die Phishingmarkierung.
Nachfolgende Mails vom gleichen Versender bekommen automatisch die Phishingmarkierung.
Wie komme ich aus dieser Automatisierung raus?
Gruß, Vaio 105

Merlin
02.07.13, 12:05
Hallo,

die Phishing Markierung wird nicht mehr entfernt aus dem Betreff, auch wenn du die Mail nachträglich als "Kein Spam" markierst. Hast du mal versucht mit der Whitelist zu arbeiten, d.h. den Empfänger darauf hinzuzufügen? Das kannst du auch in der avast! Benutzeroberfläche unter Sicherheit -> AntiSpam -> Einstellungen machen.

Vaio 105
02.07.13, 15:21
Hi, danke für den Hinweis.
Habe das mit der Whitelist versucht, aber ein Teil der Mails landen trotzdem im Spamordner.
( Habe aus Unachtsamkeit Amazon auf die Blacklist geetzt.
etzt und nun habe ich den Schlamassel. )
Gibt es eine Möglichkeit, die Einstellungen Blacklist - Whitelist auf null zu setzen?
Wo wird der Eintrag gespeichert?
Hilft eine Deinstallation von AVAST?
Gruß, Vaio 105

TerraX
02.07.13, 16:51
Hallo,

hast du schon versucht die Einträge in der Blacklist zu löschen?
Sicherheit > Antispam > Einstellungen > Blacklist.
Eintrag markieren und löschen.

TerraX

Vaio 105
02.07.13, 17:05
Hallo TerraX,

obwohl ich die Blacklistinhalte schon lange gelöscht habe, verhält sich der Rechner wie beschrieben.
Auf einem zweiten Rechner - Netbook - verhalten sich die Mails normal.
Gruß, Vaio 105

Merlin
03.07.13, 09:53
Hallo,

welche Version hast du denn installiert? Ggf. hilft eine Neuinstallation mit dem Uninstall Tool: http://forum.avadas.de/threads/2222-avast!-4-5-FAQ-Knowledgebase?p=17355&viewfull=1#post17355

Vaio 105
03.07.13, 19:32
Hallo,

habe wie beschrieben deinstalliert und dann neu die Version 8.0.1489.300 installiert.
Danach die Mails abgerufen und da war auch eine von Amazon bei.
Die kam zuerst in den normalen Posteingang und wurde dann automatisch in den Spamordner verschoben und mit Phishing gekennzeichnet.
Blacklist und Whitelist sind beide leer.
Falls das so weiter geht, kann ich auf das Programm verzichten.
Gruß, Vaio 105

Merlin
04.07.13, 14:21
Hallo,

funktioniert es dann, wenn du in den AntiSpam Einstellungen die Domain, von der die Emails kommen, hinzufügst?

TerraX
15.07.13, 22:16
Hallo,

da hier keine Rückmeldung mehr kam, schliesse ich das Thema. Wenn noch Bedarf besteht, bitte eine PN an die Moderatoren.