PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : DuckDuckGo oder Startpage als alternative zu Google



Elektro
15.06.13, 21:06
DuckDuckGo ist eine Suchmaschine mit Sitz in Valley Forge, Pennsylvania, USA,
http://de.wikipedia.org/wiki/DuckDuckGo
http://www.com-magazin.de/news/sicherheit/suchmaschine-duckduckgo.com-beliebter-158187.html
http://www.chip.de/news/DuckDuckGo-Anonyme-Websuche-mit-Rekordzahlen_62518319.html

Zitat Chip
"Der Wirbel um das staatliche Überwachungsprogramm Prism der NSA beschert der anonymen Suchmaschine DuckDuckGo Rekordzahlen."

Startpage
https://startpage.com/deu/protect-privacy.html
Startpage ist registriert bei der niederländischen Behörde für Datenschutz

Gerade bei heutiger Berichterstattung, welches schützt die Privatsphäre besser?
Wie die Anwenderfreundlichkeit? oder Fehler?
Ich teste noch.

Gruß Elektro

Edit
WOT geht bei beiden. Das Avast Bewertungssystem bei beiden nicht.


Dann habe ich noch Ixquick gefunden
Wikipedia "Ixquick ist eine aus den Niederlanden stammende Metasuchmaschine"
"Darüber hinaus wird unter dem Namen Startpage eine weitere Suchmaschine angeboten, die anonym ausschließlich auf Google zurückgreift." also die gleiche Firma wie oben.
http://de.wikipedia.org/wiki/Ixquick

victorheinrich
16.06.13, 18:17
Startpage arbeitet in meinem Browser zuverlässig, sowhl in Firefox als auch in Chrome.
Es werden 1 zu 1 Google-Ergebnisse geliefert.

Das normale Browseraddon hat einen Familienfilter.
Gebt "xxx" hier ein: startpage.com (https://startpage.com/)
Gebt "xxx" hier ein: https://startpage.com/do/mypage.pl?prf=55a438cb43ffd5157e2c0acdc0a850d7


Modaration: Eingabebeispiel geixt, da hier auch Minderjährige im Forum unterwegs sind.

TerraX
17.06.13, 00:18
Hallo victorheinrich,

wie du siehst habe ich dein Eingabebeispiel unkenntlich gemacht...Grund habe ich auch geliefert.
Aber trotzdem Danke für deinen Beitrag, habe es getestet.
Die erste Adresse blockt diverse Anfrage, die zweite nicht...kann ja jeder mal selber testen.;)

TerraX

laxxal
17.11.13, 22:51
Ich bezweifel, dass DuckDuckGo einen wirklich Anonymität und viel mehr Datenschutz bietet, da das Unternehmen seinen Sitz in den USA hat


Die Bestimmungen des Patriot Acts erlauben US-Behörden wie dem FBI, der NSA (http://de.wikipedia.org/wiki/National_Security_Agency) oder der CIA nicht nur den Zugriff ohne richterliche Anordnung auf die Server von US-Unternehmen. Auch ausländische Töchter sind nach dem US-Gesetz verpflichtet, Zugriff auf ihre Server zu gewähren; selbst dann, wenn lokale Gesetze dies untersagen.
http://de.wikipedia.org/wiki/USA_PATRIOT_Act

Merlin
18.11.13, 12:06
Hallo,

im Prinzip ist man bei keiner Suchmaschine wirklich geschützt, solange der Verkehr im Internet die unterschiedlichsten Routen nehmen kann.

Avast-PRO-User
11.01.14, 00:47
Ich nutze auch DuckDuckGo
Allerdings listet diese Suchmaschine die Treffer in einer Suchanfrage ganz anders als z.B. google.
Ist etwas gewöhnungsbedürftig wenn man immer nur google genutzt hat. Ansonsten sehe ich das wie Adama.

Lesta
15.01.14, 16:00
Ich frage mich, wie sicher die Suchmaschine im Vergleich zum privaten Surfen ist? Also wenn ich zumindest nicht möchte, dass mein Verlauf gespeichert wird, reicht es dich eigentlich im privaten Modus zu surfen, oder? Das wäre mal interessant - ansonsten betrachte ich es einfach als eine gute Alternative wie alle anderen Suchmaschinen auch.