PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Gelöst Netzverkehr nicht über Avast laufen lassen



HighFlash
29.04.13, 14:27
Hallo,

bin hier ganz neu im Forum.
Auf meinem Laptop habe ich Avast als Virenschutz installiert und Comodo als Firewall.
(Ausserdem noch WinPatrol). Nun stellte ich bei Version v8.0.1483 (Free Avast) folgendes Fest:
Ich installierte mir zB Winamp v2.9 auf dem Laptop, gab einen MusikStream ein, dass also Musik aus dem Internet abgespielt wird und dies funktionierte ohne jegliche Meldung. Eigentlich erwartete ich, dass sich meine scharf eingestellte Comodo Firewall melden sollte, um nachzufragen ob denn Winamp überhaupt eine Verbindung ins Internet aufnehmen darf. Diese blieb jedoch aus.
Ich stellte fest, dass Winamp.exe in der Netzwerkübersicht von Comodo kein "eigener Prozess" ist, sonder vielmehr über den Dienst Avast läuft. Avast hält winamp wohl für vertrauenswürdig (was es durchaus auch ist *g*) und schleust damit dieses Programm an meiner Firewall vorbei.
Das möchte ich jedoch so nicht haben.
Desweiteren habe ich herausgefunden, dass Avast Winamp 2.9 als IM (also Instant Messenger) erkennt. Folglich habe ich das Modul "IM-Schutz" deaktiviert, und winamp stoppte augenblicklich den Musikstream. Auf dem Bildschirm stand eine Warnung von Comodo: Soll winamp ins iNet? Genau das ist es, was ich wollte. Ich freute mich und legte eine erlaubens Regel in Comodo an, und winamp lief wieder!
So weit, so gut.
Jetzt: Eine Beaknnte, die an meinem Laptop sass, lud sich eine dieser Spieleplattformen runter, aber keine bekannte, wie Steam, sondern eine der massenhaft kleineren, die was weiss ich alles an Daten übers Web senden. Sie führte die Platform aus und sogleich wurden massenhaft Werbespiele aus dem web geladen, ohne dass Comodo irgendetwas davon mitbekam! Wieder wurde dieses Programm über den Avast Dienst geschleust, offensichtlich zählt es nicht zu den IM-Programmen, denn diesen Schutz habe ich ja bereits deaktiviert.

Dieses Verhalten ist jedoch auf meine Unkenntnis mit dem Programm Avast zurückzuführen.

Daher die eigentliche Frage:

- Welche Avast Module müsste ich deaktivieren, wenn ich jeglichen (also allen) Internetverkehr NICHT über Avast, sondern über meine Firewall Comodo laufen lassen möchte (ich möchte Avast nur als lokalen Virenscanner laufen lassen und on-Demand-Filescanner)?

simracer
29.04.13, 14:46
Probiere mal Folgendes: gehe bei Avast in das Modul Webschutz, dort zu Einstellungen und aktiviere dort "Nur Verkehr von Bekannten Borowser Prozessen prüfen". Hintergrund ist der das der Avast Webschutz manche Firewalls tunnelt ohne diese Einstellung, dazu gehört auch die Comodo Firewall die ohne die genannte Einstellung vom Avast Webschutz getunnelt wird.

HighFlash
29.04.13, 14:59
Hallo simracer und DANKE für deinen Tip! Hat wunderbar funktioniert. Habe auch gleich ausprobiert, den IM-Schutz wieder zu aktivieren und winamp laufen zu lassen, siehe da: Winamp ist ein eigener Prozess udn wird nicht von Avast getunnelt. Danke, danke, genau das war's was ich wissen wollte!
Perfekt :-)

simracer
29.04.13, 15:13
Bitte gern geschehen, bekam den Tipp selbst von einem anderen User. Wichtig: wenn du Comodo mit Defense+ installiert hast, müsstest du sowohl in Avast als auch in Comodo noch ein paar Einstellungen tätigen.

HighFlash
29.04.13, 15:22
Ja ich habe bei Comodo das Firewall und Defense+ Modul am Laufen und natürlich die Avast Version 8 :) Von welchen Einstellungen sprichst du denn, die man noch zusätzlich vornehmen müsste? Ich habe die Einstellungen von Comodo bereits etwas vom Standard abweichend eingestellt, eben dass ich bei jedem Systemereignis gefragt werde, so keine Regel dafür existieren sollte.

Top Secret
29.04.13, 16:07
Hallo,

kurze zwischenfrage:
wie verhält sich das mit ZoneAlarm?
Hier bin ich es auch gewohnt das ich gefragt werde.

Gruß Top Secret

Merlin
29.04.13, 16:10
Hallo,

mit ZoneAlarm verhält es sich gleich.

TerraX
09.05.13, 04:48
Hallo,

da keine Rückmeldung mehr kam, die Frage aber beantwortet wurde, schliesse ich das Thema als "Gelöst".