PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : PC kauf + Vista nachfrage...



Shello
18.03.13, 12:15
Hallo,

ich hoffe ich bin hier bei euch im richtigen bereich...

Also ich habe vor mir diesen PC vorraussichtlich Anfang April zu kaufen: http://www.mediamarkt.de/mcs/product/ASUS-CM6730-DE003S-i7-3770-8GB-2TB,48353,286822,546885.html?langId=-3

Ist dieser PC wirklich gut? Auch für aktuelle Spiele wie Tera, Aion & was es nich sonst noch so für Spiele gibt?^^ Dieser PC soll ja laut Media Markt ein Gamer PC sein...

Da dieser aber Windows 8 hat, womit ich mich nicht anfreunden kann, wollte ich Windows Vista Ultimate 64bit drauf schmeißen. Dies dürfte ja möglich sein oder? Wenn ja, werden auch die vollen 8GB RAM verarbeitet oder wird mir da etwas weggenommen? (Mit Windows 7 kann ich mich ebenfalls nicht anfreunden, gefallen mir vom Design her einfach nicht...) Windows Vista Ultimate werde ich mir noch kaufen müssen, was aber dann nicht das Problem wäre. ;)

Ich würde mich freuen wenn hier ein paar Antworten könnten & mich nicht in irgendwelche anderen Foren hinschicken wo ich nachfragen soll/muss... Auch wenn es hier ein Forum für Viren ist, wird hier im Smalltalk ja doch einiges rumgefragt was auch nichts mit Viren zu tun haben. :p

liebe Grüße
Shello

Chris
18.03.13, 14:13
Hallo Shello

Ich hatte Vista, war sehr zufrieden aber Windows 7 läuft viel flüssiger und braucht viel weniger Ressourcen. Vista wird nur noch bis 2017 mit update versorgt. Auch was die Sicherheit angeht ist Windows 8 auf dem neusten Stand und es "rennt"! Sie wollen einen neuen PC erwerben dann würde ich bei Windows 8 bleiben. Von Win 8 auf Vista zurück ist wie vom Präsens zum Plusquamperfekt, oder anders gesagt "back to the past"! Wenn Sie unbedingt den Start Butten von Vista/Win 7 haben wollen, dann das "Classic Shell".

Gruss
Chris

Shello
19.03.13, 16:19
Hallo Chris,

danke dir erstmal... Bei Windows 7 mag ich die leiste unten allgemein nicht, mag es lieber langgezogen... So wie es halt bei XP/Vista ist.

Eigentlich wollte ich keine ''extra'' Programme installieren, nur damit ich denn das Design von XP/Vista habe. Wenn man sich mit Vista auskennt, kann man damit auch sicher sein & es rennt auch... (Zumindestens, wo ich mal Vista 32bit Version genutzt hatte hatte ich keinerlei Probleme zwecks laggs ect, es rannte sehr gut.)
Vista wird bis 2017 mit Updates versorgt, bei XP soll das doch schon längst eingestellt sein oder etwa nicht? Bekomme aber trotzdem Monatlich weiter die Sicherheits-Updates...

Mir ging es nur drum ob ich halt Windows Vista Ultimate 64bit auf den Rechner installieren kann.

Werde heute Nachmittag/frühen Abend bei Media Markt mal vorbei fahren & mit denen nochmal sprechen.

Ich wollte auch ein paar Meinungen von den Mitgliedern hier im Forum lesen. :) Nur schade das nur einer geantwortet hat. Denn der Kauf mit den PC hat sich vorverschoben, bekam mein Geld früher als gedacht, somit werde ich ihn sehr wahrscheinlich auch heute bestellen/kaufen. Soll ja erst in 2-5Werktagen abholbereit sein. xD Hoffe nur das es mit der Ratenzahlung klappt, anders kann ich ihn mir eh nicht kaufen. x.x (Wenns halt nicht klappt, naja dann ist sparen angesagt.^^)

Trotzdem nochmals vielen Dank Chris. :)

liebe Grüße
Shello

Shello
21.03.13, 20:17
Thread kann zu gemacht werden, habe jetzt den PC & ich muss sagen es rennt sehr gut, besser als ich erwartet habe, ja auch mit Windows Vista.

Edit: Ich bleib jetzt doch bei Windows 8 ist zwar für mich noch sehr kompliziert, aber mal schaun...^^

liebe Grüße
Shello

bibo
04.04.13, 17:13
Hier (http://www.gamestar.de/software/microsoft-windows-8/news-artikel/windows_8,473,3010158.html) ein recht interessanter Artikel!

space_force
05.04.13, 15:44
Nur ganz kurz zu Vista und seinem Ruf:
Ich finde es immer wieder bemerkenswert, wie Vista größtenteils als Schrott dargestellt wurde und immer noch wird, selbst in der Fachpresse. Ich hatte das System jahrelang im Betrieb und keinerlei nennenswerte Probleme damit. Jedenfalls keine, die ich mit einem anderen System nicht auch gehabt hätte. Sein schlechter Ruf beruht hauptsächlich darin, daß Microsoft mit Vista eine neue Treiberarchitektur eingeführt bzw. diese überarbeitet hat. Viele Hardwarehersteller brachten die dafür benötigten Treiber zu spät oder fehlerhaft auf den Markt (oder für alte Hardware auch gar nicht). Das führte natürlich zu Problemen, hatte aber nur indirekt etwas mit Vista und seiner angeblich mangelnden Qualität zu tun. Der Schritt von XP zu Vista war technisch intern riesig, der von Vista zu Win7 dagegen nur marginal. Die Treiberprobleme waren bis zur Einführung von Win7 seitens der Hersteller dann allesamt behoben. Nur das bleibt den Usern im Gedächtnis und führt zu doch teilweise recht lustigen Wahrnehmungen der Qualität beider Systeme.
Auch was die Geschwindigkeit angeht, so konnte ich in der alltäglichen Arbeit keine großen Unterschiede feststellen. Diese mögen zwar in einem messbaren Bereich liegen, aber real bemerkt habe ich sie nicht (und Vista lief bei mir auf einem älteren System als aktuell Win7). Bei der schnelleren Bootzeit von Win7 wurde nur ein wenig getrickst, mit dem verzögerten Start einiger Dienste. Das gab es bei Vista nicht, und so fühlte es sich beim Start langsamer an. Bis bei Win7 alle Dienste gestartet sind, war Vista aber auch schon lange geladen. Ändert also nicht viel, nur in der Wahrnehmung der User halt.

Zurück zu einem alten System, also in deinem Fall von Win8 zu Vista, würde ich allerdings auch nicht gehen (hast du ja auch nicht), aber die verzerrte Darstellung von Vista im Vergleich mit Win7 in der breiten Öffentlichkeit finde ich wirklich immer wieder interessant. Würde man das angeblich viel bessere Win7 in die gleiche Release-Zeit von Vista zurückversetzen können, wären die User auf die gleichen Probleme gestoßen. Dieser Mythos wird sich wohl ewig halten, Vista an sich war Schrott und Win7 ist/war klasse. Arbeiten kann man mit beiden Systemen nach wie vor sehr gut! Sicherlich auch mit Win8, aber dazu kann ich mangels entsprechendem System nicht viel sagen.

Merlin
08.04.13, 12:10
Hallo,

ich hatte auch nicht den Eindruck, dass Vista so schlecht ist wie sein Ruf. Allerdings kam es mir auch so vor, als wenn Windows 7 doch etwas schneller wäre.