PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Gelöst Nach Avast 8 Free Installation sehr großer Avast Programmordner



ontaro
10.03.13, 14:53
:(:(

Hallo,

habe heute unter Windows XP-SP3 Avast 8 Free Installiert, und jetzt hat der Avast Programmordner eine Größe von fast 400 MB.

Das kann ja wohl nicht sein, bei Avira-Free als auch bei AVG-Free waren es weniger als die hälfte die sie incl. aller anderen Ordnern die so unter Windows

angelegt werden.Und das obwohl ich bei der Benutzerdefinierten Installation 3 Module abgewählt und nicht mitinstalliert habe.

Kann man irgendwelche Ordner inerhalb des Avast-Ordners löschen, wie zum Beispiel den Setup-Ordner der alleine schon 180 MB hat??????

Schon mal im voraus Danke für euere Hilfe

Gruß ontaro

Merlin
10.03.13, 15:00
Hallo,

nein kann man nicht. Dieser wird bei einem Update oder der Reparatur von avast! benötigt.

ontaro
10.03.13, 15:12
Hallo Adama,

danke für die schnelle Antwort aber warum tut Avast-Free so viel Festplattenspeicher in Anspruch nehmen, wen die oben genanten Konkurenz Produkte mit

weniger als die hälfte auskommt.Wie viel Platz wird dann erst bei der Installation von der Avast Internet-Security Suite in Anspruch genommen???

Also mit dieser Speicherbelegung liegt Avast schon einsamm an der Spitze, leider sonst gefällt mir das Ptrogramm eigentlich ganz gut.

The_Voice_70
10.03.13, 15:17
Also ich habe gerade mal bei mir nachgeschaut . Mein Ordner ist sogar 516 mb groß. Also was solls . Nichts was wirklich gravierend ist .

Merlin
10.03.13, 15:28
Hallo,

bei mir sind es auch um die 520 MB mit der Premier. 116MB davon sind Signaturdateien, 250MB das Setup Verzeichnis.

The_Voice_70
10.03.13, 15:32
Also alles politisch und technisch korrekt . :)

Merlin
10.03.13, 15:57
Hallo,

was den Platz auf der Festplatte angeht, werden die meisten Programm auf Dauer immer größer, je mehr Funktionen dazukommen. Auch die Virensignaturen werden ja nur in seltenen Fällen kleiner.

ontaro
10.03.13, 16:43
:(:(

So jetzt habe ich den ersten Scan durchgeführt, es wird zwar kein Virus gefunden aber unter Status stehen ungefähr 35 Einträge mit der

Bezeichnung Fehler: Archiv ist kennwortgeschützt, und mann kann nichts auswählen um die Funde oder was das auch sein soll zu Ignorieren.

Wofür gibtes dann ein Auswahlmenü wenn man nicht auswählen kann, dann kommen doch beim nächsten Scann die selben Fehlermeldungen wieder oder??

Also wie kann ich das Problem lösen???

The_Voice_70
10.03.13, 16:45
Hallo,

welche Bezeichnungen haben denn die Archive ?

ontaro
10.03.13, 16:53
Das sind Dateien im Wise Care 365 Ordner"boot pack.wpk und wsk sowie 1-48.png also mit Sicherheit nichts schlimmes.

The_Voice_70
10.03.13, 16:55
Ist es dieses ....

http://www.chip.de/downloads/Wise-Care-365_57354589.html

Programm ? :)

ontaro
10.03.13, 17:51
Ja das ist es aber es wurde vorher von Avira und AVG auch nie beanstandet

The_Voice_70
10.03.13, 17:56
Ist ja in dem Fall nichts wirklich wildes . Nur erkennt es Avast einfach nur . Ist ja in dem Fall keine wirkliche Beanstandung . Avast sagt dir quasi nur : "Hallo User , das ist etwas . Kennst du das ? Überprüfe das mal" . Sowas ist mir tausendmal lieber als wenn ein Virenscanner oder eine Suite ein Programm einfach übersieht was für dein System eventuell schlecht wäre . :)

ontaro
10.03.13, 18:23
Ja aber wofür gibt es ein Auswahlmenü zum Ignorieren wenn man nichts auswählen kann, dann kommen doch beim nächsten Scann die selben Fehlermeldungen wieder oder?

The_Voice_70
10.03.13, 18:27
Das kommt drauf an . Ich hatte mal den Effekt das es beim ersten Mal "angeschlagen" hat. Und bein zweiten Scan nicht . :)

ontaro
10.03.13, 18:39
na dann werd ich nochmal einen weiteren Scan starten und sehen was pessiert.

The_Voice_70
10.03.13, 18:43
Prüfe das nochmal .... und wenn du durch bist dann gebe nochmal bitte Rückmeldung. :)

ontaro
10.03.13, 19:45
Also nochmal gescant und immer noch diese Fehlermeldungen

The_Voice_70
10.03.13, 20:30
Deinstalliere mal bitte das Programm und scanne erneut .

Merlin
11.03.13, 14:25
Hallo,

da die Archive kennwortgeschützt sind, kann avast! diese nicht überprüfen und gibt daher auch den Hinweis darauf zurück. Du kannst die Archive jedoch über Einstellungen -> Ausnahmen von der Prüfung ausschliessen, dann kommen auch keine Meldungen mehr.

ontaro
12.03.13, 17:40
:(:(Das ist aber doch nicht Sinn der Sache das man Archive von der Prüfung ausschliest, wie gesagt Avira wie auch AVG konnten die Archive untersuchen ohne Fehlermeldungen zu produzieren.Ich habe mittlerweile noch mehr solcher Fehlermeldungen bei Avast, ich Denke das es ein generelles Problem bei Avast ist.

Merlin
12.03.13, 20:18
Hallo,

es arbeitet so wie es arbeiten soll. Ignoriere diese Hinweise doch einfach. Es ist doch keine Meldung darüber, dass ein Fund vorliegt.

PC295
13.03.13, 16:51
Hallo,

das ist doch nichts ungewöhnliches das ein Hinweis erscheint das ein passwortgeschütztes Archiv nicht geprüft werden konnte.
Avira gibt ebenfalls bei geschützen Archiven eine Warnung aus:

[WARNUNG] Die Datei ist kennwortgeschützt
Ps: Avira durchsuch nichtmal so tief. Avast! kann hier richtig in die bootpack.wpk reinschauen.

Und das der avast!-Installationsordner so groß ist stört mich nicht; ist auch verständlich avast ist ja auch ein sehr umfangreiches Programm. Man darf auch nicht vergessen, auch wenn es AVs sind, unterschiedliche Programme sind.
Da könnte man genausogut bei den Brennprogrammen nach der Installation das 10 MB größe CDBurnerXP mit der 5 GB Nero-Suite vergleichen ...
Die Größe hat nicht zwangsläufig einfluss auf die Performance, siehe da z.B. Avira Free: Es bringt kaum was mit, benötigt aber beim "Sicheren Start" viel länger als avast!

Ansonsten kann ich dir noch den Tipp geben, dass 80 GB oder 120 GB Festplatten günstig zu haben sind. :o

MfG

Merlin
20.03.13, 12:19
Hallo,

da alle Fragen beantwortet wurden, schliesse ich das Thema als "Gelöst".