PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Gelöst Seit Update dauernde Verbindungen zu Google-Analytics.....



saxe
28.02.13, 16:28
Hallo,

seit dem Update auf version 8 habe ich dauernd verbindungen zu google-analytics.
Meine Firewall wird regelrecht zugemüllt von verbindungsversuchen dorthin (siehe Screenshot)!

1282

Kann man das irgendwie abstellen?

Und was hat der Google-Dienst mit Avast zu tun?

Merlin
28.02.13, 17:25
Hallo,

versuch mal in der Benutzeroberfläche unter Einstellungen -> Community die beiden Optionen avast! Empfehlungsfunktionen anzeigen und Social Networking-Features anzeigen auszuschalten.

saxe
28.02.13, 18:04
War schon abgeschaltet, daran kanns nicht liegen!

Merlin
01.03.13, 20:36
Hallo,

ich kann mir höchstens vorstellen, dass hier Online Content zur Anzeige in der Benutzeroberfläche abgerufen wird und auf der Zielseite Analytics läuft. Passiert es denn nur, wenn du die Oberfläche geöffnet hast?

saxe
01.03.13, 23:17
Ja stimmt, wenn ich die Oberfläche öffne beginnt das ganze!
Nach dem schliessen hört es nach einiger Zeit wieder auf.

Aber warum jetzt ausgerechnet dieser "Dienst" aufgerufen wird, der ja Datschutzmäßig keinen guten Ruf geniesst
http://de.wikipedia.org/wiki/Google_Analytics
ist mir echt schleierhaft.

Gerade ein Antivirenhersteller sollte sich von so einer "Dienstleistung" fern halten.....

Merlin
02.03.13, 11:00
Hallo,

ich halte den Wirbel darum für übertrieben. Jeder der Google benutzt (was ja nicht wenig Leute sein dürften), ist der gleichen Analyse ausgesetzt, die auch Analytics vornimmt. Ausserdem ist Google Analytics auf nahezu allen größeren Seiten vorhanden, eben weil es dem Seitenbetreiber erlaubt, zu sehen wie die Seite besucht wird und was die Besucher interessiert. Von daher ist es auch nicht so ein großer Skandal, wenn es bei avast! auf der Seite auch eingesetzt wird.

Merlin
28.06.13, 20:17
Hallo,

ergänzende Informationen zu dem Thema:

Seit der neuen Version 8 befindet sich ein Google Analytics Modul in avast!, welches Statistiken über die Nutzung der Benutzeroberfläche sammelt, u.a. welche Punkte am meisten genutzt werden, wie die typischen Abläufe sind und an welchen Stellen Nutzer die Oberfläche verlassen. Das hat den Hintergrund, dass die Benutzeroberfläche in avast! 8 stark verändert wurde. Diese Daten werden dann genutzt, um die Oberfläche für avast! 9 so anzupassen, dass sie dem typischen Nutzungsverhalten entgegenkommt und die Bedienung weiter vereinfacht wird. Die Daten werden dabei komplett anonym übermittelt und enthaltne keine persönlichen Informationen über den Benutzer.

Merlin
04.07.13, 14:32
Hallo,

da jetzt geklärt ist, wie es zu den Google Analytics Aufrufen von der Benutzeroberfläche kommt, schliesse ich das Thema als "Gelöst".