PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Geschlossen Nicht mehr bootende Windows 7 PCs mit avast 7



cairol220
18.01.13, 10:57
Liebe avast-Community,

wir haben seit den Anfangstagen von der avast Endpoint Protection Suite mit einem äußerst nervigen Problem bei so ziemlich jedem Kunden zu kämpfen. Beliebige verwaltete PCs hängen während des Startvorgangs von Windows 7 bei "Bitte warten" fest und kommen nicht weiter, selbst wenn man sie eine Stunde rödeln lässt. Ein Neustart hilft nichts und oft passiert sogar im abgesicherten Modus mit Netzwerktreibern dasselbe. Es gibt hier keine Regelmäßigkeit und keine Auffälligkeiten bei den PCs. Mal passiert es nach dem Programmupdate der avast-Version (was uns vermuten ließ, dass es etwas mit dem Updatevorgang zu tun hat), mal nach der Installation von Windows Updates (was uns vermuten ließ, dass es etwas damit zu tun hat), meist aber einfach so. Es scheint als wäre ein beliebiger PC bei einem beliebigen Kunden betroffen, manche trifft es aber häufiger als andere, verschont blieb aber bisher niemand.

Interessant wird nun, was gegen das Problem hilft: Den PC im abgesicherten Modus (ohne Netzwerkunterstützung) starten, avast deinstallieren und neustarten. Schon startet Windows als wäre nichts gewesen.

Nun würde ich gerne Windows die Schuld geben und der avast-Support tut es auch, aber die Lösung ist immer dieselbe: avast deinstallieren und es funktioniert wieder ohne Probleme.

Im Systemlog findet sich nun immer der Eintrag "Folgende Dienst konnten nicht gestartet werden: was auch immer, avast, avast, avast, avast, avast, was auch immer". Und oft findet sich ein Eintrag "Der Dienst NLA oder eine seiner Abhängigkeiten konnten nicht gestartet werden". Der NLA-Dienst wurde nun mit Windows Vista eingeführt und tatsächlich haben wir mit Windows XP keine Probleme dieser Art. Nun sind wir also soweit, HIER einen Zusammenhang zu suchen. Interessanterweise wird auch oft der PC, während er bei "Bitte warten" festhängt, in der Computeranmeldung der Administrationskonsole als "hat sich erfolgreich angemeldet" angezeigt.

Nach dieser langen Ausführung kurz und knapp meine Frage: Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht, dieses Phänomen bemerkt oder weiß sogar eine Lösung? Oder was der NLA-Dienst mit avast zu tun haben könnte?

Ich bin für jede Rückmeldung dankbar :)

Viele Grüße

Merlin
19.01.13, 23:55
Hallo,

haben die PCs Gemeinsamkeiten, was die ansonsten installierten Programme angeht?

florianstern
05.02.13, 17:22
Hallo,

ich habe bei meinen Kunden das selbe Problem. Bei allen durch die Bank die die Endpoint Protection in Verwendung haben, dies tritt schon seit geraumer Zeit auf.
Ich habe mir immer damit beholfen, abgesichert zu starten, dann neustarten, wenn es Windows Updates waren, hat er diese dann abgebrochen, von selbst neugestartet, dann hat es meist wieder funktioniert.
Wenn das "Bitte warten" aber nicht von den Windows Updates kommt, funktioniert die vorherige Vorgehensweise nicht. Da hilft nur abgesichert starten, Avast deinstallieren, normal booten und AVast wieder installieren. Bis das Problem wieder auftritt. Manche PC's betrifft es fast nie, andere PC's dafür öfter. Haben alle das selbe Image installiert. Keine außergewöhnlichen Programme.
Office 2010, AutoCAD (manche). Es tritt aber auch bei PC's auf die nur Windows und Office installiert haben und sonst keine Software.

Für eine Lösung wäre ich dankbar, denn das Problem ist SEHR nervig, und dem Kunden schwer beizubringen, dass es an der von mir so angepriesenen AV Suite liegt.

Mfg

Florian

Merlin
05.02.13, 19:27
Hallo,

bitte versucht mal folgenden Befehl bei einem der betroffenen PCs:



C:\Windows\System32\sc config "avast! Net Client Service" start= delayed-auto'


Alternativ könnt ihr auch in den abgesicherten Modus booten und dort in den Diensteinstellungen den avast! Net Client Service auf verzögerten Start stellen. Wenn das hilft, könnt ihr den Befehl über ein Windows Logon Script an alle Rechner im Netzwerk verteilen. Das Problem sollte eigentlich mit der nächsten Version gelöst werden.

florianstern
11.02.13, 16:39
danke für diesen Ansatz!

ich habe es mal auf einigen PC übertragen und werde es beobachten.

Ich melde mich wieder in ca. 1-2 Wochen ob's geklappt hat.

Merlin
11.02.13, 17:06
Hallo,

vielleicht kann der Themenhersteller diesen Lösungsansatz auch mal ausprobieren.

cairol220
15.02.13, 11:40
Sorry für die späte Antwort. Erst einmal danke für die Rückmeldung und schön zu hören, dass wir doch nicht die Einzigen sind :)

Den verzögerten Start hatten wir schon vor einiger Zeit versucht, es half aber nichts. Laut avast ist zu diesem Zeitpunkt auch der Virenschutz noch gar nicht geladen, deswegen wird die Option nicht greifen. Leider ist das Problem auch so unregelmäßig und an so verschiedener Stelle, dass man nicht genau sagen kann, ob es nun behoben ist oder nicht.

Gemeinsamkeiten gibt es zwischen den diversen PCs eigentlich keine. Sowohl Vista wie auch 7, seltener XP, sind betroffen. PCs mit Domäne, PCs ohne Domäne, mit Office oder Tobit, nach Windows Updates, ohne Windows Updates.

Bei neuen Erkenntnissen gebe auch ich Rückmeldung.

Viele Grüße

Merlin
16.02.13, 18:41
Hallo,

der avast! Dienst wird ja geladen, bevor avast! selbst unter Windows zur Verfügung steht und mit diesem auch diverse Treiber. Hast du den verzögerten Start in avast! selbst konfiguriert oder den Dienst entsprechend eingestellt?

avastuser74
20.02.13, 06:58
Das Problem hatten wir auch monatelang, eigentlich ist es immer um den windows patchday passiert. Hier greift avast wohl etwas "vor", so dass es zu den Halteproblemen kommt. Scheinbar vor allem auf PCs in Domänen mit abgesichertem Benutzerkonto.
Im englischen Forum wurde das auch schon diskutiert und mir wurde damit geholfen, in avast die Dienste allgemein später starten zu lassen (Häckchen setzen)

Merlin
20.02.13, 11:08
Hallo,

unserer Erfahrung nach hilft diese Option nicht im oben beschriebenen Fall, sondern nur das manuelle Ändern des Dienstesstarts über die Diensteverwaltung. Einen Versuch ist es wahrscheinlich dennoch wert. Das Problem wird mit den 8er Versionen von avast! Endpoint Protection behoben, die wahrscheinlich innerhalb von 1-3 Monate nach dem Release von avast! 8 erscheinen sollten.

Merlin
02.03.13, 11:23
Hallo,

da keine Rückmeldung mehr kam, schliesse ich das Thema. Wenn noch Bedarf besteht, bitte eine PN an die Moderatoren.