PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hinweis avast! 8 - Meinungen und Erfahrungen



Seiten : [1] 2

Merlin
13.01.13, 11:41
Hallo,

an dieser Stelle möchten wir euch ein Thema zur generellen Diskussion über die neuen avast! 8 Versionen bieten:

Was gefällt euch an avast! 8?
Was gefällt euch nicht an avast! 8?
Was ist verbesserungswürdig an avast! 8?
Wie sind eure Erfahrungen mit den neuen avast! 8 Versionen?

checkoff
13.01.13, 16:45
Ist die Beta schon draussen?
Finde über Google nichts gescheites.

Edit: Ok gerade gelesen, closed beta...warte weiterhin gespannt...

checkoff
13.01.13, 17:20
Konnte nicht warten, also habe ich die instabile Version installiert (läuft gut soweit, nur Seitenaufbau manchmal langsam).

Frage: Wird das GUI noch überarbeitet? Ich finde, einige Optionen sind noch immer schwierig/unübersichtlich zu erreichen. Auch die Darstellung der Übersicht könnte noch mehr Details haben (wann wurde aktualisiert...). Aber sonst ist es vom Design her schlichter (=besser).
Software Health und Plugin sind genial! Da spart man sich Secunia ;)

Möchte man eine Datei als FP versenden, geschieht das weiterhin erst beim nächsten Update. Da dies Standardmäßig nur alle 4 Stunden ist, vergeht viel Zeit. Der upload sollte sofort geschehen.

So fürs erste... ;)

Zycho
13.01.13, 18:12
checkoff beglücke uns mit einem Screenshot bitte! :P

The_Voice_70
13.01.13, 19:07
Hier kann man schon ein bisschen was sehen :

http://techdows.com/2013/01/avast-8-beta-to-come-with-brand-new-ui-software-health-and-browser-cleanup-features.html

checkoff
13.01.13, 20:47
in dem link sieht man schon alles neue...
größten änderungen sind das GUI, software und plugin (/toolbar) scan.
Was unter der haube passiert ist, werden wir ja sehen ^^

The_Voice_70
13.01.13, 23:19
Nun ich sehe da einige sehr interessante Ansätze in vielen Dingen . Wenn die ganze Geschichte auch wirklich in der Final so funktioniert wie gedacht dann muss ich wirklich sagen : Hut ab . Was da an Ideen umgesetzt wurde ist wirklich bemerkenswert und hat meinen Respekt .

Zycho
13.01.13, 23:23
Nanu? Wo ist da der Platz für Werbung? - Ich will Werbung sehen! *polter*
OK, also das Design ist schon mal schlicht und elegant gehalten, das ist schon mal ein Pluspunkt. Leider ist das so ein Mainstream geworden, es gibt kaum ein Antiviren-Programm, welches nicht an ein metro angelehntes Design hat, sei's drum.
Ich werde jedenfalls wieder jede Menge freie Lizenzen registrieren! :D

checkoff
13.01.13, 23:36
Nun ja, Design ist bei so einem Programm ja sowas von Wurst... Die Bedienung ist wichtig! Man soll schnell das finden was man sucht, und alle wichtigen Infos müssen sofort angezeigt werden. Mir persönlich ist das egal, da ich mich auskenne und gerne bastel, aber Otto-Normal, der kaum Ahnung hat, dem sollte man es nicht zu schwierig machen. Aber da geht ja Avast nun einen guten Weg, denke ich.
Die Beta werde ich dann gleich bei einem Kumpel loslassen, der hat so viele Toolbars und generell vermurkste Browser...Hardcoretest ;)

Zycho
13.01.13, 23:40
Mit Design meinte ich die Übersichtlichkeit und den Bedienungskomfort und ich gehe mal davon aus, dass avast! wieder so eine kompakte Übersicht aller Stati anbieten wird, ist ja noch eine Beta.
Vermurkste Browser? Ich verweise mal nur auf meine Signatur. Open-Source ftw! :D

checkoff
14.01.13, 02:45
Ja diese Übersicht gibts weiterhin, nur ein wenig vereinfacht.
Für Chromium gibts keine Toolbars? ;)

checkoff
14.01.13, 03:56
1249
ist mir gerade aufgefallen:
Die "neue Version" ist älter als die aktuelle installierte.

Zycho
14.01.13, 11:56
Sicher gibt es Toolbars für Chromium, aber gegen Toolbars gibt es ein wirkungsvolles Werkzeug -> Achtsamkeit bei Installationen!
Ich meinte viel mehr, dass man Chromium nicht so schnell vermurksen kann. :P

Zum Thema: Dieses 'Software Health' ist zwar eine nette Geschichte, aber für mich persönlich ziemlich überflüssig. Weiß man schon ob man das optional installieren kann oder muss man es sogar?

The_Voice_70
14.01.13, 15:19
So liebe Gemeinde .... ich habe dann auch meinem Trieb nachgegeben und die "Closed Beta" in eine VM installiert . Mein erster Eindruck ist gut . Ist zwar noch recht viel "Deutschenglisch in the mix" aber wenn man die einzelnen Reiter alle durchklickt findet man alles was man braucht . Hervorragend finde ich den Ansatz der oder des "Software Health" . Ist zwar nicht jedermanns Sache und erscheint vielen überflüssig jedoch gibt es garantiert genug unbedarfte Nutzer die eben den Status ihrer Software nicht so im Auge halten wie wir hier . Sehe ich deshalb als klaren Vorteil . Auch vom Design her finde ich Avast 8 Beta sehr gelungen . Es gibt aber garantiert wieder genug User die kreischen werden .... der Mensch ist ja so ein Gewohnheitstier ... jede Veränderung fordert erstmal mentale Anstrengung :D. Update von 7 auf 8 beta funktionierte reibungslos . Alle benutzerdefinierten Einstellungen wurden übernommen . Aber eine Idee hätte ich noch einzubringen : Wie wäre es denn wenn man bei Anmeldung mit dem Onlinekonto seine benutzerdefinierten Einstellungen synchonisieren könnte bei Avast Mehrfachnutzung ? So dass man nicht alles händisch einstellen muss. Ich habe für meinen Teil zum Beispiel alles Sounds bei Avast ausgemacht weil mir das Geschrei irgendwann auf den Keks ging :D. Oder ist diese Funktion schon vorhanden und ich habe sie bisher übersehen ?

checkoff
14.01.13, 15:57
Weiß man schon ob man das optional installieren kann oder muss man es sogar?

Ja, kannst mit der custom installation abwählen. In der Standard installation jedoch aktiviert. Finde das sehr gut, will nicht wissen wieviele Leute mit veralterter Software unterwegs sind...


Oder ist diese Funktion schon vorhanden und ich habe sie bisher übersehen ?

Ich weiß dass es funktionieren sollte. Wie genau, keine Ahnung. Musst wohl doch noch den Button weitersuchen ^^. Alternativ kannst aber die Einstellungen auch so aus dem Programm exportieren, und dir auf nen Stick oder sonstwohin schieben...

Edit: Der letzte Satz klingt ein wenig zweideutig. Sorry :) Aber ich lass ihn mal so stehen.

The_Voice_70
14.01.13, 16:56
Haha .. zu gut der letzte Satz :D. Nun ich schaue mal wie es in der offiziellen Beta ist und dann irgendwann in der Final . Gehe mal stark davon aus das noch an einigen Sachen geschraubt wird .

Merlin
14.01.13, 22:47
Hallo,

es wird noch an einigen Sachen geschraubt werden, im Moment ist die derzeitige Beta noch ziemlich instabil und nicht vollständig übersetzt.

PC295
18.01.13, 23:26
Hallo,

avast 8 macht einen guten Eindruck.
Die Funktion "SoftwareHealth" finde ich sehr sinnvoll, da doch viele User die Aktualität sicherheitsrelevanter Software vernachlässigen und sich dadurch Malware einfangen - bestes Beispiel Java.

Festgestellte Probleme mit der Beta bisher:
- die Erinnerung das die Lizenz abläuft, erscheint jeden Tag - auch wenn sie frisch ist
- bei der manuellen Update-Suche (Programm) wird der avast-Dienst beendet und startet nicht mehr

Was ich mir noch wünschte, dass man Fundberichte als Text-Datei exportieren kann, wie es auch in anderen Antiviren-Programmen ist und das die Berichterstellung bei den manuellen Suchläufen standardmäßig aktiviert ist.

Gruß
PC

checkoff
21.01.13, 15:59
Man bin so gespannt auf die public, wo bleibt sie denn! :)

The_Voice_70
21.01.13, 18:48
Ja da gehe ich jetzt mit und quengel auch mal ein wenig rum ... ja wo isse denn nu ? :p

Merlin
21.01.13, 20:49
Hallo,

es gibt im Moment noch einige Arbeiten an der Benutzeroberfläche bzw. auch an den anderen Versionen. Bitte noch etwas Geduld.

The_Voice_70
02.02.13, 19:47
So dann fange ich mal an mit meinen ersten Erfahrungen der neuen Avast Version 8 :


Das Testszenario betrifft hier die 8.0.1476 Free Antivirus. Testsystem ist Windows 7 Ultimate SP1 32bit auf VM Ware bei zugeteilten 2GB Ram. Die Installation bzw. das Upgrade von 7.0.1474 ging problemlos und machte keine Schwierigkeiten .Sämtliche Einstellungen wurden übernommen. Im Gegensatz zur ersten geleakten Alpha ist hier bereits mehr Deutsch als Englisch im Sprachmenü vorhanden. Es gibt keine "Freezies" oder sonstiges in der Nutzung bei mir . Kann mich über die Performance in keinster Weise beschweren . Sie bewegt sich auf gleichem guten Niveau wie in Version 7.0.1474. WebRep wurde korrekt unter Firefox 18.0.1 gesetzt und funktioniert auch tadellos.Bootzeit sowie Shutdown sind ebenso gut wie in der Version vorher . Was diese Dinge betrifft ist diese erste Beta schon mal ein sehr guter Anfang . Kommen wir nun zu den Dingen die meiner Meinung nach noch verbesserungswürdig sind : Zunächst einmal der Homescreen .... was hat bitte der Markt darauf zu suchen ? Hier gehören nur die absolut wichtigsten Sachen hin . Der Punkt "Sicherheit" sollte hier plaziert werden und dafür der Punkt "Markt" in die Reihe oben . Ich möchte als Nutzer nicht zwei Klicks mehr machen müssen um in den Bereich "Sicherheit" zu gelangen der unter der Version 7 mit einem Klick erreichbar war . Sicherlich ist es bekannt das Avast 8 auch speziell für Tablets optimiert wurde ... aber bitte nicht diesen zu langen Weg zu den wichtigen Kerneinstellungen . Desweiterem wäre es fein die Farbe der Leiste oben wie in Avast 7 zu wählen .... weiße Schrift auf schwarzem Hintergrund ... ich denke dabei speziell an die Tabletnutzer in freier Wildbahn :D ... könnte mir vorstellen das bei Sonneneinstrahlung die Dinge dann zu einem Einheitsbrei verschwimmen und die Lesbarkeit nicht so gut ist . Und zum Punkt "Empfehlen" sage ich jetzt mal nix ... außer Facebook :D. Und warum immer noch die nervigen gesetzten Haken bei der Installation bezüglich des Chrome Browsers ? Ich würde es genau anders herum machen und die Haken entfernen . Ein User setzt eher einen Haken in der Richtung ... weil so herum wirkt es doch recht aufdringlich . Aber eines verstehe ich immer noch nicht so ganz : Wenn doch Avast 8 auch speziell für Windows 8 irgendwo entworfen wurde (Tablets) ... dann stelle ich mir die Frage : wo klemmt es denn noch im Bereich Windows 8 ? Ich stelle mich da gerne in der nächsten Beta als Versuchskaninchen bereit und teste das Ganze dann mal auf Funktionalität auf einem Windows 8 in einer VM . Ist nicht das Problem für mich .Weil ich doch einfach gerne dabei mithelfen möchte im Interesse aller Nutzer das Version 8 fehlerfrei unter Windows 8 funktioniert ... sowohl in der Free als auch in der Internet Security .. die übrings tadellos unter Windows 7 bei mir funktioniert und ich das auch mal positiv hervorheben möchte . In diesem Sinne .... wenn Interesse besteht das ich diese Dinge testen darf oder soll .. gerne eine PN an mich und ich tobe mich daran aus . Als erstes Gesamtfazit möchte ich sagen das Version 8 viele sehr interessante Neuerungen mit sich bringt die auch für viele unerfahrene Nutzer von Vorteil sein werden . Ich werde diese Version zunächst mal weiter auf Herz und Nieren testen und besondere Auffälligkeiten schildern.


Gruß Thomas

Gregor
03.02.13, 14:51
Hi,
wie läuft so eine Beta-Phase bei Avast eigentlich ab.

1. Beta Installieren (Updates neuerer Versionen kommen automatisch)
2. Wenn die Final draussen ist, muß man die neu installieren?
3. Muss man einen gültige Lizenz haben?

Ich möchte gerne mal die 8er bei mir antesten, wie läuft die auf Win8 x64?
Danke schon mal vorab.

TerraX
03.02.13, 19:40
Hallo,

avast! 8 läuft momentan unter Win8 nicht.
http://forum.avadas.de/threads/5125-avast!-8-0-1476?p=44513&viewfull=1#post44513

Mit den Punkten 1-3 verhält es ich so, als wenn du eine "offizielle" Version nutzt.

Gregor
04.02.13, 07:38
Ok, danke...

Merlin
11.02.13, 17:41
Hallo,

neue avast! 8 Beta in der Version 8.0.1477 verfügbar: http://forum.avadas.de/threads/5125-avast!-8-0-1477

Diese ist jetzt auch kompatibel zu Windows 8. Weiterhin enthält die neue Beta Version auch einen Werbeblocker, basierend auf AdBlock Plus.

Gregor
11.02.13, 19:26
Das lese ich gerne.
Sind die Keys der 7er Versionen auch für die neue 8er Versionen gültig ?

Merlin
11.02.13, 19:44
Hallo,

ja, mit Ausnahme von avast! Premier, da es sich hierbei um ein neues Produkt handelt, für das ein neuer Lizenzschlüssel benötigt wird. Da avast! 8 allerdings noch nicht offiziell erschienen ist, muss man hier im Moment noch die Probelizenz nutzen.

The_Voice_70
12.02.13, 00:52
Hallo .... so Klappe die 2. .... 8.0.1477 gerade über meine bereits bestehende 1476 gebügelt . Das ganze wird jetzt immer mehr komplett in Deutsch ersichtlich . Die Oberfläche wurde nochmal optisch etwas verfeinert .. erscheint mir jetzt noch etwas besser in Kontrast und Erkennbarkeit . Fakt ist, dass die Beta 2 jetzt ein Problem mit Windows 7 in der 32bit / 64bit Version hat was das Wartungscenter betrifft :

https://feedback.avast.com/responses/beta2-not-recognized-by-win7-x64-securty-center

Trotz mehrmaliger Neustarts sowie Clean Installation bleibt der Fehler vorhanden.


Was man eventuell noch anpassen könnte, ist das die Schnellüberprüfung nicht sofort ausgelöst wird ,wenn man den Button Überprüfung auf der Startseite klickt . Da sollte dem User selber die Möglichkeit gelassen werden, ob er eine Schnellüberprüfung oder eine andere Art von Überprüfung starten möchte . Alles andere sieht jetzt definitiv nicht mehr so überladen auf der Startseite aus ... Daumen hoch . Unter Windows 8 habe ich das Ganze noch nicht getestet .... der Fehler unter Windows 7 hat mich davon abgehalten und abgeschreckt .


Wie funktioniert Access Anywhere genau ? Ähnlich wie Team Viewer ? Nähere Details wären interessant . Und ich gehe davon aus, dass alle die eine Lizenz für die Internet Security Version 7 besitzen, die Premier nicht nutzen dürfen und können eine komplett neue Lizenz für die Premier erwerben müssen und den kompletten Preis dafür zahlen sollen . Wenn dem so ist wäre das .. ich nenne es mal so .... unsportlich dem User gegenüber der sich seine Lizenz erst gerade oder vor kurzem geholt hat . Es kann nicht sein, dass User die sich in Foren mit dem Produkt auseinander setzen und mit eigenen Ideen helfen es zu verbessern dafür noch bestraft werden . Da sollte Avast einfach mal ganz genau überlegen ob der Schuss da nicht nach hinten los geht auf Dauer .... eine faire Lösung wäre eine Upgrademöglichkeit von der IS auf die Premier zu einem kleinen Betrag ... und mit klein meine ich auch klein . :)

Gruß

Merlin
12.02.13, 12:01
Hallo,

die Premier Version bietet ja neue Funktionen, die bisher noch gar nicht verfügbar waren, d.h. die dir auch nicht mit der Internet Security Version versprochen wurden. Wenn man bei der Kaufentscheidung danach geht, was gerade das größtmögliche Paket ist, dann ist es zwar enttäuschend, wenn dann irgendwann ein noch größeres Paket erscheint, allerdings ist das auch nicht so unüblich. Es wird immer ein noch größeres, besseres Produkt geben, ansonsten würde der Markt auch stillstehen. Ich bin mir aber fast sicher, dass es da sicher ein Upgradeangebot geben wird.

Das Problem mit dem Sicherheitscenter/Wartungscenter und avast! 8 ist bekannt und wird mit der nächsten Version behoben.

AccessAnywhere funktioniert etwas anders als die Fernunterstützung, die weiterhin Bestandteil der Free/Pro/IS Version bleiben wird. Bei AccessAnywhere ist keine manuelle Zustimmung bei einer eingehenden Verbindung mehr notwendig.

Shello
12.02.13, 18:17
Hallo,

ich habe mal Avast 8 auf dem Testsystem mit Windows XP Pro. installiert. Da ein Upgrade von Avast 7 auf 8 nicht ohne Probleme lief, musste ich komplett neu installieren. Das ging denn auch ohne Probleme, was mir an den Ad Block schonmal nicht gefällt ist, das man bestimmte Frames Blockieren kann wie bei Ad Block Plus. Da es ja sowieso noch alles in einer Beta ist, wollte ich mal nachfragen ob es eventuell so sein wird das man bestimmte Frames blockieren kann oder nicht? Im momentanen Zustand vom Avast Ad Block ist er für mich überflüssig & würde bei Ad Block Plus bleiben.

Beim Upgrade von Avast 7 auf Avast 8 war die registrierung beibehalten, nur leider war Ad Block nicht mit installiert & konnte auch keine Prüfeinstellungen ändern, da die seite komplett leer war. Nach einer kompletten Neuinstallation von Avast ist keine Registrierung möglich. Oder muss ich mir dafür eine neue Lizens besorgen?

Dann würde ich mir noch wünschen wenn man auf der Startseite auf Überprüfung klickt, das die Überprüfung nicht sofort starten tut, sondern direkt bei Antivirus landet ohne das irgendeine Prüfung starten tut, die Prüfung möchte ich wenn dann Manuell Starten.
Es wäre auch schön, wenn auf der Startseite noch stehen würde welche Programm-Version + Aktuelle Virendatenbank Version ist, so wie es bei Avast 7 auch war.

Selbst bei Spiele wie Aion merke ich diesesmal keinen Unterschied, wenn ihr euch errinnern konntet, hatte ich ja mehr laggs nach dem Upgrade von Avast 6 auf 7 in Aion gehabt. Dies ist hier nicht der Fall & ist sehr gut.

liebe Grüße
Shello

Merlin
12.02.13, 21:11
Hallo,

da die Technologie für den Werbeblocker von AdBlock direkt stammt und auch in der Plus-Variante lizensiert wurde, sollte es eigentlich möglich sein, dass es die gleiche Funktionalität hat wie das Original. Man muss aber dazu sagen, dass der avast! AdBlocker erst in der zweiten Version der aktuellen Beta Phase hinzugefügt wurde, d.h. in letzter Minute. Es kann durchaus sein, dass sich da noch etwas ändert. Es gibt bei dem Plugin auch noch diverse Probleme bei der Integration in die verschiedenen Browser.

Deinen Vorschlag zur Prüfung werde ich mal so weitergeben.

Shello
12.02.13, 21:55
Hallo,

da die Technologie für den Werbeblocker von AdBlock direkt stammt und auch in der Plus-Variante lizensiert wurde, sollte es eigentlich möglich sein, dass es die gleiche Funktionalität hat wie das Original. Man muss aber dazu sagen, dass der avast! AdBlocker erst in der zweiten Version der aktuellen Beta Phase hinzugefügt wurde, d.h. in letzter Minute. Es kann durchaus sein, dass sich da noch etwas ändert. Es gibt bei dem Plugin auch noch diverse Probleme bei der Integration in die verschiedenen Browser.

Deinen Vorschlag zur Prüfung werde ich mal so weitergeben.

Das der Werbeblocker von ABP stammt ist mir bewusst, steht ja auch klar & deutlich da. :D Aktuell kann ich per rechtsklick keine Frames blockieren, wie beim ABP oder direkt in den Einstellungen eigene Blockierfilter einstellen. Aber wie du schon sagtest, ist es noch in der Beta & es kann ja bei der nächsten Programm-Version vllt schon wieder anders aussehen.

Also im Firefox 18.0.2 läuft der Avast Blocker soweit ganz gut. Im IE 8 ebenfalls. Das einzige was mir aufgefallen ist folgendes.

IE: Wenn ich die Sprache vom Adblock auf Deutsch stelle bleibt alles in Englisch & blockiert im IE 8 nix, wenn ich den Blocker auf Englisch stelle, ist er in Englisch (ist klar) & blockiert auch die Werbung.
FF: Da kann ich die Sprache auf Deutsch stellen, Blocker bleibt Englisch, blockiert die Werbung. Stell ich den Blocker auf Englisch, werden einige Sachen nicht blockiert, denn steht da z.B. das Wort Anzeige, beim Deutschen steht noch nichtmal das Wort Anzeige da.^^

Das sind noch so kleine Fehler die mir aufgefallen sind. Aber im großen & ganzen gefällt mir Avast 8 schonmal gut. Es sind zwar noch Fehler da, aber die werden ja zum Release sicher sogut wie weg sein. :D Dazu ist ja die Beta phase da um Fehler noch vor dem Release zu beheben. :D

Danke für das weiterleiten.

Eine Frage habe ich jetzt noch, wenn ich das Addon Deinstallieren sollte, wie kann ich den Avast Adblock wieder installieren, ohne das ich Avast neu installieren muss? Habe davon irgendwie nix in den Einstellungen gefunden... WebRep nutze ich nicht, dieses Plugin habe ich Deinstalliert.

Edit: Sehe gerade das ich das Addon so im Browser garnicht Deinstallieren kann. Aber allgemein die Einstellungen zum Adblock im Avast finde ich nicht, wo sind diese aufzu finden?

liebe Grüße
Shello

TerraX
13.02.13, 02:16
@Shello,

wieviel Ram hast du auf deinem Testsystem mit XP?
Hab es gestern bei mir mit einem Gig Ram getestet...da ging auf deutsch mal gar nichts mehr.
Wie ich bei dir lese, hast du nach anfänglichen Problemen eine Neuinstallation durchgeführt. Ich hab die Beta gleich über die 7er gejagt...Neuinstallation ist wohl angesagt.;)

@Adama
Da ich schon die erste (Closed Beta) getestet habe, muß ich leider sagen, das diese Version mal gar nix für (mein) XP ist.
Habs mal im Herstellerforum gepostet, bin da aber "leider" nicht der einzige.
Was ich am Wochenende noch versuche ist eine Neuinstallation von avast!...dann sehen wir weiter, drück mir Daumen.:p

Shello
13.02.13, 03:10
@TerraX, mein Testsystem hat 2GB Arbeitspeicher. Habe auch keine Hänger oder sonst irgendwas, es rennt genauso gut wie mit Avast 7.
Richtig, ein sauberers drüber installieren war leider nicht möglich gewesen. Da war Avast! Adblock nicht installiert & die Seite ''Antivirus'' wo die Schnelle Überprüfung, Vollständige Überprüfung, Wechseldatenträger Überprüfung, Wählen Sie den zu überprüfenden Ordner & Startzeit-Überprüfung leer war, da war 0 komma nichts drin.^^ Avast dann halt mit dem tool entfernt & Avast 8 ganz normal installiert was auch alles ohne Probleme verläuft.

liebe Grüße
Shello

klink
13.02.13, 20:22
Hatte vor 10min versucht von 7 auf 8 Beta upzugraden, nach dem Neustart wollte der Rechner nicht mehr starten! Zum Glück nach dem dritten Start hat sich Win8 von alleine repariert.

Edit: Nachdem ich die Version 7 deinstalliert habe, ging die Installation von 8 Beta ohne Probleme.
Edit2: Nach einem Neustart hat sich Windows wieder aufgehängt und musste wiederhergestellt werden.

Merlin
13.02.13, 21:53
Hallo,



Edit: Nachdem ich die Version 7 deinstalliert habe, ging die Installation von 8 Beta ohne Probleme.
Edit2: Nach einem Neustart hat sich Windows wieder aufgehängt und musste wiederhergestellt werden.

hast du mit dem Uninstall Tool avast! 7 deinstalliert?


Da ich schon die erste (Closed Beta) getestet habe, muß ich leider sagen, das diese Version mal gar nix für (mein) XP ist.

Das Problem mit Windows XP Systemen wird übrigens in der nächsten avast! 8 Version behoben.

klink
13.02.13, 22:03
hast du mit dem Uninstall Tool avast! 7 deinstalliert?

Ja. Ich habe zuerst avast! 7 deinstalliert, PC neugestartet und avast! 8 beta installiert und bei nächsten Neustart wollte Windows nicht hochfahren.

Merlin
13.02.13, 22:07
Hallo,

hast du es mit dem Uninstall Tool versucht oder über die Systemsteuerung?

klink
13.02.13, 22:12
Über Systemsteuerung wird das Unistall Tool gestartet.
Edit: es gibt keine Verknüpfung für Unistall.

Merlin
13.02.13, 22:17
Hallo,

nein. Siehe hier was genau gemeint ist: http://forum.avadas.de/threads/2222-avast!-4-5-FAQ-Knowledgebase?p=17355&viewfull=1#post17355

klink
13.02.13, 22:47
Hat auch nicht geholfen.
Edit: Nach mehr als 10 Wiederherstellungen habe ich es aufgeben...

TerraX
13.02.13, 23:18
Hallo,

versuch es mal mit diesem Deinstallationstool für die Beta.
http://files.avast.com/test5beta/aswclear.exe

klink
13.02.13, 23:26
Ich habe es auch mit diesem 2 mal Versucht. Anscheinend löscht das Tool nicht alles, denn nachdem ich avast 7 wieder installiert habe waren die alten Einstellungen noch vorhanden. Obwohl ich noch manuell nach avast die HDD durchsucht und auch ccleaner durchlaufen lassen.

TerraX
13.02.13, 23:43
Hallo,

gibt es unter Win 8 versteckte Dateien?
Eigentlich sollte das Tool und der CCleaner reichen, eigentlich gebe ich solche Tipps nicht ab...aber du kannst mal in der Registry schauen und die avast! Einträge manuell löschen.
Natürlich mußt du vorher avast!7 deinstallieren!

klink
14.02.13, 00:27
Selbst nachdem ich das Tool und ccleaner benutze, sind noch eine Menge Einträge in der Regesry vorhanden auch in der ProgramData wird nicht gelöscht. Selbst nachdem ich alles manuell lösche, hängt sich Windows nach der Installation beim booten auf.

TerraX
14.02.13, 00:43
Hallo,

Zwischenfrage...der Defender in Win 8 ist aber deaktiviert?

klink
14.02.13, 09:33
Der Defender wird automatisch deaktiviert sobald man irgendeine Antiviren Software installiert.

Merlin
14.02.13, 10:09
Hallo,

am besten du wartest auf die nächste Version, diese sollte voraussichtlich heute oder morgen erscheinen.

Merlin
14.02.13, 19:01
Hallo,

avast! 8 Beta 3 erschienen: http://forum.avadas.de/threads/5125-avast!-8-0-1478

Diese neue Version behebt die Performance Probleme unter Windows XP sowie diverse Updateprobleme.

klink
14.02.13, 19:33
Jetzt ging das Update. Aber ich kann mich nicht Registrieren.

Shello
14.02.13, 20:27
Hallo,

beim Update hat sich Avast! AdBlock nicht mit aktualisiert.
Lizens-Schlüssel einfügen ist leider immernoch nicht möglich.
Avast! Ad Block lässt sich nicht Deinstallieren. (Weder im Browser bei den Addons noch in den Einstellungen von Avast! wo man WebRep Deinstallieren kann, Ad Block bleibt in Firefox & den Internet Explorer 8 weiterhin Aktiv!)
Mit Avast! Ad Block kann man leider noch keine Frames Blockieren. (Ok, wurde auch nie gesagt das es bei der Version gehen soll, dennoch berichte ich es einfachmal.)

Avast mit dem tool Deinstalliert, CCleaner durch durchgeführt, Avast neu installiert, sind die gleichen Fehler vorhanden wie oben beschrieben.

liebe Grüße
Shello

Merlin
14.02.13, 21:29
Hallo,

das Problem mit dem Ad Blocker ist bekannt. Das Einfügen der Lizenzdatei hat bei mir jedoch funktioniert. Ich hatte sogar die PREMIER Version installiert und es wurde beim Einfügen meiner Internet Security Lizenz sogar auf die passende Version ein Downgrade durchgeführt.

HiFly
14.02.13, 23:08
Hallo,

bei der Aktualisierung, der Virendatenbank kommt das Popup Fenster und Ansage nicht.

The_Voice_70
15.02.13, 00:01
Hallo ,

habe jetzt mal die Free Version aus meiner VM geworfen und dafür die Premier Beta 3 installiert . Sprache ist schon bei über 90 Prozent Deutsch angekommen . Bei der Aktualisierung der Virendefinition erscheint bei mir ebenfalls kein Popup Fenster unten rechts . Ton hatte ich bereits vorher schon abgestellt . So langsam nimmt die ganze Sache Form an . Performance erscheint mir nochmal ein Stück besser als in der Beta 2 . Und das in einer VM mit zugeteilten 2GB Ram ... Respekt . Wie bereits angekündigt ist die Meldung jetzt im Wartungscenter verschwunden . Alles wird korrekt angezeigt . Den Popup Blocker habe ich draußen gelassen bei der Installation . Bleibe da doch meinem Adblock Plus treu der bis dato tadellos funktioniert hat . Wenn es irgendwann mal so sein sollte das die Final erscheint in Version 8.0.1500 und nichts mehr negatives kommt werde ich mir das nochmal anschauen mit dem Adblock seitens Avast . Ich gehe nämlich mal nicht davon aus das binnen vier Wochen das Teil komplett final sein wird . Dazu muss unter der Haube zuviel wegen Windows 8 geändert werden . Das was Adama ausprobiert hat mit dem Downgrade auf die IS werde ich nicht ausprobieren da ich kein Mitarbeiter bin und ich keine Lust habe irgendwann die Meldung zu bekommen das ich meine drei Lizenzen zu oft eingesetzt hätte ... nene . :D Was mir noch aufgefallen ist : offensichtlich braucht die neue 8 er Version noch ein bisschen weniger Ressourcen . Sie läuft irgendwie "smoother" ... Die Verbindung zum Onlinekonto funktioniert tadellos . Premier wird absolut korrekt in der Geräteliste angezeigt .

Als kleines Zwischenfazit muss ich sagen : Good Work in progress .

Und eine Idee hätte ich eventuell noch : wie wäre es wenn man die wesentlich augenfreundlicheren Farben der Premier Version in alle anderen Version übertragen würde ... sorry Adama ... die GUI ist sehr gut gemacht ... aber die Farben lösen bei mir Augenkrebs aus . Kontrast ist bei der Premier einfach besser . Ich denke mal das siehst du auch . Sollte ja nicht das große Ding sein das zu machen . Und ... ich bin gespannt wann Avast die Informationen bezüglich der Upgrademöglichkeit auf Premier aus dem Sack lässt . Aber ich bin ehrlich Adama .... ich glaub nicht dran .... so sozial ist selbst Avast nicht (Augenzwinker) .

Gruß


Edit : Popupfenster funktioniert doch rechts unten .... und das Ganze auch mal optisch "schicker" als vorher . :)

TerraX
15.02.13, 00:15
Hallo,

mal ein kurzes Feedback.
Hab jetzt die Version 8.0.1478 IS auf meinem XP installiert.
Was ich normal nicht so gerne mache...hab sie über die vorhandene 7´er installiert.

Meine Einstellungen wurden komplett übernommen.
Beim Restart nach der Installation mußte ich 2 Firewallregeln von avast! freigeben.:rolleyes:
Die Lizenz für die IS ließ sich ohne Probleme einfügen.
Was mir aufgefallen ist...unter Einstellungen > Statusanzeige, ist Programmversion nicht angewählt. War das vorher auch so...weiß ich nicht mehr, bzw. hab ich nicht drauf geachtet.
Der Scriptschutz arbeitet jetzt auch wieder mit Firefox, sehr erfreulich.:)
Den Adblocker hab ich mal nicht mit installiert, hab ja ABP im Fuchs...werde ich aber noch testen.
Ok, ein paar Übersetzungen fehlen noch...ist aber nicht weiter schlimm, da wir immer noch von einer Beta reden.
Das mal als erste Resümee von meiner Seite.:)

Edit: Der Software Updater funktioniert auch sehr gut. Soeben 7zip und Flash aktualisiert.
Bis jetzt kann man nicht klagen.:)

TerraX
16.02.13, 01:47
Hallo

wenn ich das Add-in WebRep im Firefox über Browser-Integration in avast! deinstalliere, wird es nicht mehr unter Add-ons aufgelistet...so weit so gut.
Wenn ich aber den AdBlocker von avast! auf dem gleichen Wege deinstalliere, ist es unter Add-ons nur deaktiviert...aber immer noch aufgelistet.
Ist das so gewollt?
Ich weiß zwar schon wie ich das Add-in aus der Liste bekomme...aber ganz korrekt ist das so nicht.:rolleyes:
Ist das so gewollt, oder ist das noch ein Fehler in der Beta?

Schönes Wochenende
TerraX

The_Voice_70
16.02.13, 12:04
@TerraX:

Vielen Dank für die Info bezüglich des Add-ons in Firefox . Irgendwie sagte mir mein mein Gefühl das ich den AddBlocker nicht installieren soll . Wenn ich ihn nach einer Deinstallation noch händlich entfernen muss ist das Ganze noch nicht so wie es sein soll . Genau deshalb frickele ich immer nur in einer VM rum bei einer Beta . :)

klink
16.02.13, 13:20
Ich kann mich immer noch nicht Registrieren. Sobald ich bei "Benutzen Sie ein Android... " irgendwas auswähle schließt sich das Fenster.

1264

klink
16.02.13, 17:28
Bin mir nicht 100%, aber ich meine Avast hat nun mein Windows gekillt. Plötzlich konnte ich keine links mehr im Firefox öffnen und im Firefox kam ein eine Meldung möglicherweise blockiert ein Antiviren Programm Firefox Dateien und mit dem IE10 konnte ich auch nicht ins Internet. Hab direkt PC neu gestartet (ich meine beim Herunterfahren wurden Windows Updates installiert) und kurz vor dem Anmelden startete Windows neu, die Windows Reparatur funktionierte nicht, zurücksetzen ebenfalls nicht also musste ich Windows neue aufsetzen.

Dr.Verdi
16.02.13, 18:42
Hab jetzt mal auf die neueste 8er beta upgedated. Hat einwandfrei geklappt, Einstellungen sind alle noch da. Die Oberfläche ist ein bißchen gewöhnungsbedürftig, leicht in Richtung Metro-Style. Die Sicherheitsseite gefällt mir gut. Einstellungen können gesichert werden und wiederhergestellte, ist das neu oder mir vorher nur nicht aufgefallen? Nach was sucht bzw. was überwacht eigentlich der Software-Updater? Das mit den Mail Konten (SSL!) ist etwas verwirrend. Ansonsten läuft die Version bei mir ganz gut und unauffällig.

Merlin
16.02.13, 18:46
Hallo,

die Probleme mit den Browser-Plugins und der nicht-funktionierenden Registrierung sind bekannt, sollten mit der nächsten Version behoben werden.


Einstellungen können gesichert werden und wiederhergestellte, ist das neu oder mir vorher nur nicht aufgefallen?

gab es schon in avast! 7.


Nach was sucht bzw. was überwacht eigentlich der Software-Updater?

Nach einer Auswahl von wichtigen Programmen und ob diese aktuell sind. Flash, Java, OS,...

Dr.Verdi
16.02.13, 19:13
Noch eine Frage, wo findet man die Einstellungen zur Sandbox. Bei Einstellungen - Browser-Integration wird im Text davon geschrieben, nur wo sind sie?

TerraX
16.02.13, 22:23
Hallo,

wenn du du die Autosandbox meinst...siehe mal Dateisystemschutz unter Einstellungen.
Das war in der Version 7 noch unter "Zusätzlicher Schutz".
Das was du meinst ist die Sandbox...ist aber nur in den Kaufversionen erhältlich.
Dort kannst du anwählen, das dein Browser immer in der Sandbox laufen soll.

Dr.Verdi
17.02.13, 09:25
Ja danke, genau das meinte ich. Nur ein bisschen schwer zu finden. Warum ist das nicht auf der Einstellungen Seite zu finden?

Anderes Problem, total OT:
Um hier vernünftig schreiben zu können, muss ich meinen IE10 immer auf IE9 Browsermodus umstellen, wann wird die Seite entsprechend angepasst?
OT Ende

Merlin
17.02.13, 11:04
Ja danke, genau das meinte ich. Nur ein bisschen schwer zu finden. Warum ist das nicht auf der Einstellungen Seite zu finden?

Bei der Sandbox handelt es sich um eine Zusatzfunktion, so dass sich die Einstellungen direkt beim Modul befinden. Die "AutoSandbox" ist ein Teil des Dateisystem-Schutz, von daher befinden sich die Einstellungen auch in den Einstellungen des Dateisystem-Schutz.


Um hier vernünftig schreiben zu können, muss ich meinen IE10 immer auf IE9 Browsermodus umstellen, wann wird die Seite entsprechend angepasst?

Wenn ein neues Update der Forensoftware zur Verfügung steht. Du kannst aber auch im IE10 schreiben, wenn du hier den Standard-Editor verwendest. Oben Links neben den Schriftformatierungen kannst du es einstellen, alternativ und dauerhaft in deinem Benutzerkontrollzentrum.

klink
17.02.13, 13:45
Bin das Risiko eingegangen und habe mir wieder Avast 8 installiert.
PS: Registrierung hat funktioniert, was beim Upgrade nicht ging.

Merlin
17.02.13, 16:07
Hallo,

wir empfehlen auch momentan eher die saubere Neuinstallation mit dem Uninstall Tool. Es sind noch nicht alle Probleme beim Upgrade behoben.

klink
17.02.13, 16:11
Auch die Letzte Installation war kein Upgrade, hatte vorher die alte Version deinstalliert. Die letzte Avast 8 Installation hat mir mein Windows 8 vollkommen zerschossen! Das ist eine Frische Win8 Installation.

Merlin
17.02.13, 16:27
Hallo,

auf dem System hattest du aber auch eine vorherige Beta installiert.

MyLife
17.02.13, 18:56
Wie bei Avast 7, auch bei Avast 8, auch kein avast! Emergency Update Eintrag in der Aufgabenplanung bei Windows Vista. Wie es bei XP, Win 7 und 8 aussieht kann ich nicht sagen.

Merlin
18.02.13, 21:24
Hallo,

unter XP und 7/8 wird es angezeigt. Warum unter Windows Vista nicht, ist im Moment noch nicht bekannt. Rückmeldung dazu kommt noch.

Dr.Verdi
19.02.13, 16:48
Bei mir ist der Eintrag vorhanden, wusste gar nicht, dass so ein Eintrag existiert, welchen Zweck erfüllt er eigentlich?

Zycho
19.02.13, 16:55
Der Eintrag für Emergency-Updates in der Aufgabenplanung bewirkt, dass Windows avast! anweist nach einem gewissen Zeitintervall Stream-Updates einzuholen.
So wird der Schutz gegen aktuellste Bedrohungen maximiert.

Merlin
19.02.13, 19:20
Hallo,

nicht ganz, aber so ähnlich: http://forum.avadas.de/threads/4656-avast!-Emergency-Update

Beispiel: avast! bringt ein neues Programm-Update raus, bei dem etwas nicht funktioniert, sich schwerwiegend auf das System auswirkt und avast! selbst diesen Umstand nicht beheben kann. Aktuell wäre das z.B. das Problem mit dem aswnet.sys Treiber. Dieser wurde jetzt schon diverse Male über das Emergency Update aktualisiert.

The_Voice_70
20.02.13, 01:33
Hallo ...

soeben 8.0.1479 RC1 Premier installiert auf bereits beschriebener VM . Ich muss sagen : sie läuft wie ein Brett . In meinem Fall wesentlich geschmeidiger als noch Version 7 und die vorletzte Beta . Ich finde da nichts mehr in Englisch ... oder ich habe Tomaten auf den Augen .:) Unter Windows 8 werde ich die ganze Geschichte erst testen wenn die Final erschienen ist . Installation des Adblock von Avast habe ich mir verkniffen .... never touch a running system . In dem Fall doch besser Hirn als Neugier . Was mir auffällt ist das jetzt auch WebRep wesentlich besser funktioniert als unter Version 7 . Da war es doch manchmal temporär eine Bremse im Seitenaufbau . Und im englischsprachigen Avast Forum rufen die User schon nach den Modernitäten bezüglich der Upgrades auf die Premier Version . Bei aller Euphorie denke ich mal das jeder der bereits eine IS Lizenz besitzt ordentlich zur Blutspende dabei gerufen wird . :p ... ich harre der Dinge die da folgen werden und ich hoffe das die Ohrfeige moderat sein wird ....

Merlin
20.02.13, 11:38
Hallo,

es ist nicht unüblich, dass ein Hersteller (egal welcher Art von Waren) irgendwann eine neues Produkt mit noch mehr Funktionen über das bisherige größte Produkt in der Palette stellt. Wie man auf Marketingveranstaltungen immer wieder hört: "Man muss dem Kunden die Möglichkeit geben noch mehr Geld auszugeben". Es ist ja auch nicht so, dass das neue Premier Produkt unbedingt notwendig ist, um den Rechner optimal zu schützen. Es unterscheidet sich im Prinzip nur in drei Funktionen, wovon ich für mich persönlich nur eine als sinnvoll halten würde: Der Software-Updater läuft automatisch. Ob man diese und die anderen Funktionen benötigt, muss man für sich selbst entscheiden. Ich persönlich finde es nicht ungerechtfertigt, ein neues Produkt kostenlos kostenlos haben zu wollen, denn man erhält ja dafür auch zusätzliche, komplett neue Funktionen. Dafür darf dann der Hersteller auch Geld verlangen. Es ist ja auch nicht so, dass die Internet Security Kunden keine neuen Funktionen erhalten würden. Ganz im Gegenteil: Der Ad Blocker, die Browser-Säuberung und der Software-Updater sind Funktionen, die sogar schon alle ab der Free Version mit vorhanden sein werden. Das würden mit Sicherheit auch nicht alle Konkurrenten so handhaben. So wie ich das Marketing kennen, wird es mit Sicherheit eine Art Update-Angebot geben, allerdings halte ich es für übertrieben ein kostenloses Upgrade auf ein neues Produkt zu fordern, nur weil man sich vorher bereits für das Produkt mit den meisten Funktionen aus der Palette entschieden hat. Aber wie gesagt...wartet einfach den Start der finalen Version ab. Das Marketing arbeitet schon fleissig :)

The_Voice_70
20.02.13, 12:39
Hallo Adama ,

Man muss dem Kunden die Möglichkeit geben noch mehr Geld auszugeben ... ich schmeiß mich weg .Herrlich .:D. Aber recht hast du ... warum weniger Geld verdienen wenn mehr möglich ist . Frei dem Prinzip : get what you pay . Aber im Endeffekt muss ich sagen das ich sehr angenehm überrascht bin über Version 8. Erst passierte recht wenig und dann ging es jetzt richtig zur Sache . Und ich kann nachvollziehen das die Dinge doch Zeit benötigen bezüglich Windows 8 . Ist irgendwie noch kein System was jeder mag . Und die neuen Funktionen finde ich sehr ansprechend . Auch gerade sehr gut für User die noch nicht so viel Erfahrung besitzen in vielen Dingen . Und von gratis spricht niemand . Jeder der etwas neu entwickelt steht auch in Lohn und Brot und da möchte man eben auch Ertrag ernten . Ich für meinen Teil bin jedenfalls sehr gespannt über das was noch passieren wird .

checkoff
20.02.13, 13:33
wie ist das egtl, wenn ich adblock in Firefox schon installiert habe, und bei avast einfach auf Standardinstallation gehe und somit der adblock in avast mitinstalliert wird? Kommen die sich ins gehege?

hans_meister
20.02.13, 14:30
Finde die 8´er Version auch sehr ansprechend, alles da wo es hingehört. Die Premier Version braucht man wohl nicht. Wenn der PC oben ist, läuft es auch flott, starten von Programmen, surfen, keine nennenswerten Geschwindigkeitseinbußen. Der Start dauert mir aber immer noch zu lange. Es gibt kaum eine Suite, wo der Systemstart so verzögert ist(mein Empfinden). Liegt das an der Beatversion, sind da ggf. einige Loggings noch aktiv, welche mit der Final ausgeschaltet werden?

klink
20.02.13, 18:14
Finde die 8´er Version auch sehr ansprechend, alles da wo es hingehört. Die Premier Version braucht man wohl nicht. Wenn der PC oben ist, läuft es auch flott, starten von Programmen, surfen, keine nennenswerten Geschwindigkeitseinbußen. Der Start dauert mir aber immer noch zu lange. Es gibt kaum eine Suite, wo der Systemstart so verzögert ist(mein Empfinden). Liegt das an der Beatversion, sind da ggf. einige Loggings noch aktiv, welche mit der Final ausgeschaltet werden?

Über den Start kann ich mich nicht beklagen, vom Knopfdruck bis zum Desktop dauert es bei mir 10-12 Sekunden.

Merlin
20.02.13, 21:09
Hallo,


Der Start dauert mir aber immer noch zu lange. Es gibt kaum eine Suite, wo der Systemstart so verzögert ist(mein Empfinden). Liegt das an der Beatversion, sind da ggf. einige Loggings noch aktiv, welche mit der Final ausgeschaltet werden?

eigentlich sollte das nicht der Fall sein. Bitte prüfe mal z.B. mit dem CCleaner, welche Programme bei dir noch mitstarten, eventuell behindern sich da avast! und ein anderes Programm gegenseitig.


wie ist das egtl, wenn ich adblock in Firefox schon installiert habe, und bei avast einfach auf Standardinstallation gehe und somit der adblock in avast mitinstalliert wird? Kommen die sich ins gehege?

Soweit ich mich jetzt gerade an den Installationsvorgang erinnern kann, wird der Ad Blocker doch gar nicht als Komponenten in der benutzerdefinierten Installation angeboten, sondern dessen Installation direkt am Anfang über eine Checkbox abgefragt. Das Plugin wird ja auch separat in der Softwareverwaltung der Systemsteuerung gelistet. Ich habe AdBlock zwar bisher noch nie genutzt, gehe aber mal davon aus, dass die Entwickler schon die Möglichkeit berücksichtigt haben, dass jemand schon AdBlock installiert hatte. Sie sollten sich also nicht gegenseitig behindern.

MyLife
20.02.13, 21:18
Wann ist denn mit Avast 8 zu rechnen?

aubai
21.02.13, 08:48
Benutze jetzt auch Avast! 8 RC, keinerlei Probleme mit Avast!
Der Computerstart und das Herunterfahren ist genauso schnell, als wäre Avast nicht installiert.
Auch interne Computeraktivitäten, alles ohne Verzögerung.

TerraX
21.02.13, 15:43
Hallo,


Soweit ich mich jetzt gerade an den Installationsvorgang erinnern kann, wird der Ad Blocker doch gar nicht als Komponenten in der benutzerdefinierten Installation angeboten, sondern dessen Installation direkt am Anfang über eine Checkbox abgefragt. Das Plugin wird ja auch separat in der Softwareverwaltung der Systemsteuerung gelistet.
da erinnerst du dich richtig...war/ist zumindest bei mir so.;)

The_Voice_70
21.02.13, 16:32
Hallo ,

war bei mir ebenso ... der Haken war raus bei der benutzerdefinierten Installation . Die Frage die ich mir stelle ist : Erkennt Avast 8 eventuell schon einen installierten Adblock Popup Blocker ? Man stelle sich vor die beiden kommen sich aus unerfindlichen Gründen irgendwie in die Quere ...

Shello
21.02.13, 17:37
Hallo,

Lizenzschlüssel einfügen ging ohne Probleme.
Probleme mit dem Avast! Ad Block sind noch bekannt, brauche darauf auch ersteinmal nicht weiter eingehen.^^

Man kann nur einen Adblocker aktivieren, entweder Ad Block Plus oder Avast! Ad Block. Wenn man Ad Block Plus schon installiert hat & den Avast Ad Blocker installiert, bleibt dieser einfach Deaktiviert, man müsste diesen Manuel Aktivieren, dafür Ad Block Plus aber vorher Deaktivieren.

liebe Grüße
Shello

The_Voice_70
21.02.13, 18:05
Hallo,

vielen Dank für die Antwort . Dann bleibt der Avast Ad Block runter .:)

Merlin
21.02.13, 19:12
Hallo,


Wann ist denn mit Avast 8 zu rechnen?

geplant ist, dass avast! 8 bis Ende Februar veröffentlicht wird.


Erkennt Avast 8 eventuell schon einen installierten Adblock Popup Blocker ?

Wie schon von Shello beantwortet, lässt sich nur der beiden Erweiterungen aktivieren. Der Haken lässt sich zwar entfernen, wechselt aber sofort danach wieder zurück in Google Chrome.

The_Voice_70
21.02.13, 19:33
[QUOTE=Adama;44885]Hallo,



geplant ist, dass avast! 8 bis Ende Februar veröffentlicht wird.


Bis Ende Februar ? Da muss ich mal direkt sagen : Da habt ihr aber Hackengas gegeben . Nun wenn es soweit ist wird es eine Clean Install geben bei mir . Bin gespannt ob 8 dann die zuvor gepeicherten Einstellungen wie in 7 übernimmt wenn ich sie in 8 einfüge.

The_Voice_70
22.02.13, 01:37
Hallo,

soeben erschienen : http://forum.avadas.de/threads/5125-avast!-8-0-1480-Release-Candidate-2

!!! avast! 8.0.1480 Release Candidate 2 !!!

P.S. : einfach den RC2 über das Update downloaden . Funktioniert problemlos .

Merlin
22.02.13, 08:19
Hallo,


Bis Ende Februar ? Da muss ich mal direkt sagen : Da habt ihr aber Hackengas gegeben .

die Veröffentlichung war schon vor der Veröffentlichung der ersten Beta Version für Ende Februar angepeilt, da auch andere Abteilungen ausser der Entwicklung auf diesen Termin gezielt haben. Sollten jetzt keine größeren Probleme mehr auftreten, gehe ich von einem Release am Wochenende aus. Aber das nur unter Vorbehalt.

The_Voice_70
22.02.13, 09:56
Hallo Adama,

nicht schlimm das du es geändert hast .

Ich habe mir alles nochmal genau angesehen . Habe nur noch einen Satz gefunden der noch nicht übersetzt war : Sicherheit --> Werkzeuge --> Browser-Säuberung . Dort ist noch ein Satz in Englisch . Alles andere ist komplett übersetzt.

Fireblade
22.02.13, 13:43
Hallo,

ich habe im Moment avast! 7 [Free] auf meinen Rechner (Windows 7 64-Bit mit Service Pack 1, Hom Premium) installiert. Kann ich avast! 8 (wenn es final erscheint) über die interne Updatefunktion installieren oder wird eine saubere Neuinstallation empfohlen?
Wenn eine Neuinstallation empfehlenswert ist, kann ich die alten Einstellungen von der 7er exportieren lassen und dann in avast! 8 wieder importieren, ohne das es zu Problemen kommt?

Danke für eure Antwort und einen schönen Freitag,
Fireblade

The_Voice_70
22.02.13, 13:49
Hallo,

du kannst es drüberinstallieren . Ich empfehle aber eine saubere Deinstallation mit dem Avast Uninstaller und eine saubere Neuinstallation . Deine Einstellungen kannst du vorher sichern und danach wieder einspielen . So hast du alle alten Reste weg weil es eben der Sprung von Version 7 auf 8 ist . Ist der saubere und auch sichere Weg.

Gruß Thomas

Gregor
22.02.13, 19:23
Der IE10 wird bei mir nicht in der Sandbox ausgeführt.
Gild die Internet Security Lizenz der 7er Version auch für die neue 8er.

Tomba
22.02.13, 19:29
Gild die Internet Security Lizenz der 7er Version auch für die neue 8er.

Hallo.

die selbe Frage von Dir vor einigen Tagen wurde bereits hier http://forum.avadas.de/threads/5081-avast!-8-Meinungen-und-Erfahrungen?p=44650#post44650 von Adama beantwortet.

Gregor
23.02.13, 07:17
Jetzt bin ich reif für die Klappse, bin irgend wie durch den Wind, ok, trotzdem danke.

So, hab mir jetzt eine Lizenz zugelegt, also seit einer Woche habe ich jetzt die Avast 8 IS drauf, nach dem Release Candidate (http://forum.avadas.de/threads/5125-avast%21-8-0-1479-Release-Candidate-1) läuft die IS bei mir echt sauber.
Bis heute habe ich Avast immer nur ein paar Tage lang ausprobiert, aber jetzt habe ich mich entschlossen die auch über einen längeren Zeitraum zu nutzen, deshalb auch der Kauf der Lizenz.

Bis auf den IE10 der in der Sandbox nicht starten will, läuft alles andere sehr gut und flüssig.
Wird die Finale-Version wenn die rauskommt einfach drüber gebügelt, oder sollte man die frisch Installieren, ich muß mich erst einmal in Avast ein wenig Einarbeiten, hab mich schon in soviele Security-Lösungen einarbeiten müssen da wird es so langsam mal Zeit auch Avast in Angriff zu nehmen.

The_Voice_70
23.02.13, 08:53
Hallo,

also ich rate dir die 7er Version mit dem Avast Uninstaller sauber zu deinstallieren und dann die 8er frisch zu installieren . So kannst du sicher sein keine alten Reste drauf zu haben .

Gregor
23.02.13, 08:57
Eigentlich mache ich das auch immer so, hab aber die RC1 und 2 über die Beta installiert und es hat auch prima geklappt, aber bei der Final werde ich kein Risiko eingehen.

The_Voice_70
23.02.13, 08:59
Mit den Betas habe ich das auch so gemacht . Die Final ist eben die Final . Da muss alles exakt passen .

PC295
23.02.13, 23:31
Hallo,

mir ist aufgefallen, dass man das Fenster so nicht maximieren kann (Maximieren-Symbol fehlt), sich aber an den Rändern größer ziehen lässt.
Vllt. kann man das ja zur Final mit ergänzen.

Und wie sieht es eigentlich aus - mit einer Report-Export-Funktion (als Textdatei) bzw. das Öffnen des Reportes, der ja in C:\ProgramData\ liegt?

Gruß

Fireblade
24.02.13, 00:11
du kannst es drüberinstallieren . Ich empfehle aber eine saubere Deinstallation mit dem Avast Uninstaller und eine saubere Neuinstallation . Deine Einstellungen kannst du vorher sichern und danach wieder einspielen . So hast du alle alten Reste weg weil es eben der Sprung von Version 7 auf 8 ist . Ist der saubere und auch sichere Weg.

Danke für deine Antwort. Ich denke, ich mache das am besten so (http://forum.avadas.de/threads/2222-avast!-4-5-FAQ-Knowledgebase?p=17355&viewfull=1#post17355) (mit dem Uninstaller).

Merlin
24.02.13, 22:22
Hallo,


mir ist aufgefallen, dass man das Fenster so nicht maximieren kann (Maximieren-Symbol fehlt), sich aber an den Rändern größer ziehen lässt.

an welcher Stelle hast du das beobachtet? Die Fenster für Berichte der einzelnen Schutzmodule kann man ganz normal maximieren.



Und wie sieht es eigentlich aus - mit einer Report-Export-Funktion (als Textdatei) bzw. das Öffnen des Reportes, der ja in C:\ProgramData\ liegt?

Das wurde bisher nicht von so vielen Nutzern gewünscht, dürften wahrscheinlich auch die wenigsten nutzen.

Dr.Verdi
25.02.13, 12:20
Habs jetzt nicht hier (weil Arbeit) aber zumindest in dem Start-(Übersichtsfenster) ist es so.

rojaw
25.02.13, 13:22
Guten Tag an das Forum!

Ich möchte das Thema noch einmal aufnehmen. Ich hatte bei Avast Free 7 festgestellt, dass das WebRep im Internet Explorer 10 zwar in der AddOn-Übersicht aktiv angezeigt wird, jedoch lässt es sich in der Ansicht nicht mit der rechten Maustaste aktivieren, wenn der "Erweiterte geschützte Modus" des IE 10 aktiviert wurde. Wenn dieser Modus ausgeschaltet wird, dann zeigt sich auch WebRep in einer eigenen Menüleiste. Genauso verhält sich das bei Avast Free 8 RC 2.

Mit WOT habe ich das auch einmal getestet und das funktioniert auch mit aktivem "Erweiterten geschützten Modus"! Woran kann das liegen? Wird das in der Final-Version noch geändert?

Auf den "Erweiterten geschützten Modus" im IE 10 möchte ich nicht verzichten.

The_Voice_70
25.02.13, 15:08
http://forum.avast.com/index.php?topic=115499.msg901150#new


So wie ich es gerade im englischsprachigen Forum gelesen habe wird es sich wohl noch bis in die erste oder zweite Märzwoche hinziehen mit der Final . Da scheint noch nicht alles rund zu laufen bei der 8 RC2.

rojaw
25.02.13, 15:20
#107 Habe ich mir fast gedacht. Ich habe wieder zurück auf Avast Free 7 gewechselt. Da lief mir noch zu viel unrund mit der 8er Version.

rojaw
25.02.13, 17:28
Guten Tag an das Forum!

Ich möchte das Thema noch einmal aufnehmen. Ich hatte bei Avast Free 7 festgestellt, dass das WebRep im Internet Explorer 10 zwar in der AddOn-Übersicht aktiv angezeigt wird, jedoch lässt es sich in der Ansicht nicht mit der rechten Maustaste aktivieren, wenn der "Erweiterte geschützte Modus" des IE 10 aktiviert wurde. Wenn dieser Modus ausgeschaltet wird, dann zeigt sich auch WebRep in einer eigenen Menüleiste. Genauso verhält sich das bei Avast Free 8 RC 2.

Mit WOT habe ich das auch einmal getestet und das funktioniert auch mit aktivem "Erweiterten geschützten Modus"! Woran kann das liegen? Wird das in der Final-Version noch geändert?

Auf den "Erweiterten geschützten Modus" im IE 10 möchte ich nicht verzichten.

Zur Info an Alle!

Ich habe durch Zufall herausgefunden, dass es mit der Einstellung der Internetoptionen/Datenschutz/Erweiterte Einstellung im Internet Explorer 10 zu tun hatte. Hier hatte ich nur Cookies von Erstanbietern zugelassen. Nachdem ich die Einstellung auf Mittelhoch geändert hatte, wurde auch im "Erweiterten geschützten Modus" WebRep als aktiv angezeigt. Funktioniert so jetzt einwandfrei.

The_Voice_70
25.02.13, 17:46
Vielen Dank für die Info ... checke ich doch glatt mal ...

Merlin
25.02.13, 19:33
Hallo,


So wie ich es gerade im englischsprachigen Forum gelesen habe wird es sich wohl noch bis in die erste oder zweite Märzwoche hinziehen mit der Final . Da scheint noch nicht alles rund zu laufen bei der 8 RC2.

eigentlich läuft der letzte Release Candidate laut den Benutzerrückmeldungen recht gut, von daher würde ich da keine zu schnellen Rückschlüsse ziehen.

The_Voice_70
25.02.13, 19:49
Hallo,

na ich teile da deine Meinung . Der RC2 läuft absolut problemlos bei mir . Habe da so alle möglichen Varianten geprüft : Update von RC1 auf RC2 keine Probleme . Dann mal sauber komplett deinstalliert Und RC2 sauber neu installiert . Ebenso keine Probleme . Warte eigentlich nur noch auf die Final wenn die Sprache auch im kleinsten Detail angepasst wurde . Hatte ja die 6er seinerzeit deinstalliert weil sie einfach nicht gut war . Aber seit der 7er bin ich abolut begeistert . Das war für mich schon ein echter Quantensprung. Aber die 8er toppt für mich absolut alles . Bin restlos begeistert . Funktionsumfang toll. Performance noch mal besser . Man muss da wirklich auch mal die Arbeit die dahintersteckt honorieren . Das Wort Danke ist leider zu selten zu hören in der heutigen Zeit . Und gute Dinge werden von mir in Form von Lizenzen auch belohnt. In diesem Sinne : her mit der Final Adama ... das Volk wartet . ;)

Gruß Thomas

The_Voice_70
26.02.13, 13:51
Hallo,

so...

http://forum.avast.com/index.php?topic=116067.0


heute werden wohl die Hosen runter gelassen .... ;)

Fireblade
26.02.13, 13:59
Wann ist 7pm EST denn in unserer Zeitzone? Sorry, wenn ich so unwissend frage. ;)

The_Voice_70
26.02.13, 14:08
Bei uns ist es dann nachts 1 Uhr so wie ich das online gegoogelt habe . Fein ... eine Nachtschicht . ;) .... EST gleich Eastern Standard Time ...

Merlin
26.02.13, 14:47
Hallo,

offiziell wird mit einem Release zwischen 12:00 und 18:00 Uhr unserer Zeit am Donnerstag gerechnet. Das ist eine vorsichtige Aussage der Entwicklung.

The_Voice_70
26.02.13, 15:11
Na das ist doch schon mal eine vorsichtige Aussage Adama . Die Spannung steigt ... und ich bin extermst neugierig darauf der Final auf den Zahn zu fühlen ...

Merlin
26.02.13, 20:53
Hallo,

es wird sich ja auch nicht mehr viel ändern, wahrscheinlich ist es daher auch nur ein Druck auf den Update-Knopf und das wars :) Release Candidate bedeutet ja, keine neuen Funktionen mehr, sondern nur nur das Beseitigen von Fehlern. Bei der Beta hingegen sind noch neue Funktionen drin, wie z.B. der Ad Blocker in der Beta 2.

PC295
26.02.13, 21:08
an welcher Stelle hast du das beobachtet? Die Fenster für Berichte der einzelnen Schutzmodule kann man ganz normal maximieren.

Beim UI allgemein.
Man kann sich das Fenster zwar größer ziehen, aber es gibt kein Maximieren-Button mehr

Z.B. im Abschnitt "Antivirus" oder im "Software Updater" wäre das schon nützlich, wenn man mit dem Maximieren-Fenster das UI auf einen Schlag auf Bildschirmgröße, für besseren Überblick anpassen kann.

1275

Merlin
27.02.13, 19:44
Hallo,

das wäre in dem Fall nützlich das stimmt, obwohl es an der Stelle einfacher ist, nur die Pakete einblenden zu lassen, die deine Aufmerksamkeit benötigen, dann wird sie auch kleiner und ein Scrollen ist u.U. nicht mehr notwendig. Fast alle anderen größeren Listen werden auch in einem neuen Fenster aufgerufen, welches sich dann maximieren lässt.

Die RTM Version (avast! 8.0.1481) ist übrigens gerade erschienen: http://forum.avadas.de/threads/5125-avast!-8-0-1481-RTM

PC295
27.02.13, 20:21
Ok, gut.

Ich habe bereits die RTM-Version installiert.

Zuerst ist mir erstmals aufgefallen, dass unter Sicherheit -> Übersicht -> aktueller Zustand
rechts bei den Kacheln der einz. Schutzmodule der darunter angezeigte Zähler (geprüfte / infizierte Dateien) nicht mit den Zähler, der als PopUp auf der Kachel angezeigt wird, übereinstimmt - es wurden die Werte einer anderen Kachel angezeigt.

Allerdings gings dann wieder beim erneuten Mauszeiger-draufhalten ...


Dann habe ich unter Verwaltung -> Update einen kleinen Schönheitsfehler gefunden:

1280

Da hat der Programmierer bei "Letztes Update" vergessen die Tab-Taste zu drücken :p

Gruß

The_Voice_70
27.02.13, 21:34
Na dann ist es ja endlich morgen wohl soweit. Bin mal gespannt ob es die Upgrade Angebote geben wird auf Premier. Ich sehe das schon kommen : da kommt nix .... und dann fliegen die Steine hier sehr tief :D.

The_Voice_70
27.02.13, 22:55
Öhem .... mal den Finger heb ;)

War das so geplant ? 1281

Merlin
28.02.13, 10:35
Hallo,

du meinst der Text auf Englisch? Nein, das war nicht geplant :)

Ich werde die Übersetzungsprobleme und die Anmerkungen von PC295 mal einfach so weitergeben. Die Frage ist aber, ob es in der Final schon geändert wird, die steht ja kurz vor der Veröffentlichung :)

The_Voice_70
28.02.13, 13:13
Hallo ,

ist ja nicht so extrem schlimm ... kann man später noch einfließen lassen . Solange der Rest keine Bananaware ist ist es doch in Ordnung . :)

Die Final ist raus .... lasst die Server glühen ... :)

The_Voice_70
28.02.13, 15:21
Hallo,

also ... die 1482 ist die 1481 in der Versionsnummer. Läuft aber alles vom feinsten . Die haben die RTM zur Final gemacht . Wo ist die Upgrademöglichkeit in der IS um auf die Premier upzugraden ? In der Free ist sie vorhanden zum Preis von 19,95 Euro.

Gruß Thomas

P.S. da sollte das Upgrade von der IS maximal 9,95 Euro kosten dürfen . :)

Merlin
28.02.13, 15:40
Hallo,

nicht ganz. Es ist z.B. kurz vor dem Release der Final noch ein Problem mit den Netzwerktreibern der RTM entdeckt worden, das zum Bluescreen auf einigen Systemen führte.

Wegen dem Angebot: Warte erstmal ab. Das Marketing stellt im moment eine ganze Reihe von Dingen um.

The_Voice_70
28.02.13, 15:48
Hallo,

ach so deshalb . Hatte mich schon gewundert wegen der Versionsnummer. Auf jeden Fall läuft die Final wie ein Brett bei mir . Habe alles sauber deinstalliert und komplett frisch installiert . Sowohl bei der Free und auch der IS keinerlei Probleme . Nichts .... die Produkte laufen schon gefährlich gut . In der IS ist der Übersetzungsfehler korrigiert worden . In der Free ist er noch so wie in meinem Screenshot oben .

Gruß Thomas

checkoff
28.02.13, 15:48
Schaut gut aus. 2 Dinge:
- SoftwareUpdater: Es wurde "100% (Gut)" angezeigt, darunter dann aber in rot "uTorrent veraltet" ... Überschrift passt also nicht so ganz, 90% wäre richtiger gewesen ;)
- Browser Cleanup: "ESN Launch ActiveX Plugin" wird als schlecht angezeigt. Das gehört zu Battlefield 3 und muss installiert sein. Bitte in eine Whitelist aufnehmen oder wat weiß ich...

Ansonsten ist ja alles beim alten, mal schauen was sich so unter der Haube tut...

Carrera124
01.03.13, 08:18
Kleiner Schönheitsfehler: Unter Win7 erkennt der Software-Updater nicht, dass es schon den IE10 und FF19.0.1 gibt.
Sowohl IE9 als auch FF19.0 wurden als "aktuell" bewertet.
Installiert man den IE10, taucht der IE in der Software-Liste überhaupt nicht mehr auf.

Scotty
01.03.13, 10:28
Auch von mir ein Lob, die Version läuft stabil und ohne Fehler bei mir. Installation (clean) schnell wie immer. Nur eins nerft:
Wenn schon ein Softwareupdater vorhanden ist, sollte er auch funktionieren.
Von meinen z.Zt. 107 installierten Programmen werden ganze 7!! gelistet und dazu fälschlicherweise für eins ein Update angemahnt. Das Programm (µtorrent) ist aber aktuell. Daher fliegt dieser Update Quatsch wieder runter.
Ansonsten gefällts mir gut.

Merlin
01.03.13, 19:55
Hallo,

der Software-Updater erfasst momentan die gängigste Software. Man muss hier bedenken, dass wenn er jede Software erfassen würde auch auf jeder Herstellerseite geschaut werden müsste, wo der aktuelle Download zu finden ist. Dieser Bestandteil von avast! wird noch nicht so lange programmiert, übrigens in Deutschland. Gebt dem Software-Updater einfach noch ein paar Updates Zeit.

krokodil
02.03.13, 09:35
Tja, und bei mir macht der Updater rein gar nichts -sprich ich drücke auf "Jetzt reparieren" oder "Automatische Updates aktivieren" aber es passiert nichts. Habe Win 7 64 Bit. Später kann ich es noch auf dem Laptop mit Win 8 64 Bit testen...

paralyzed
02.03.13, 09:40
Also doch noch eine Bananensoftware.

Ich wollte gerade Avast 8 installieren, aber nach einigen Beiträgen hier im Forum bin ich etwas vorsichtig und warte auf das nächste Avast 8 Update.

Merlin
02.03.13, 10:41
Hallo,

siehe hier: http://forum.avadas.de/threads/5081-avast!-8-Meinungen-und-Erfahrungen?p=45219&viewfull=1#post45219

krokodil
02.03.13, 19:13
So, habe nun den Updater unter Win 8 64 Bit getestet -alles läuft 1A. Unter Win 7 64 Bit dagegen -nix.

CyberJoe
02.03.13, 19:49
Oh je - ist die Programmoberfläche hässlich!!! :-(

Computer werden offenbar langsam was für Analphabeten!
[Frust!]

Joe(achim)

TerraX
02.03.13, 23:02
Hallo,

So, habe nun den Updater unter Win 8 64 Bit getestet -alles läuft 1A. Unter Win 7 64 Bit dagegen -nix.
was meinst du mit "nix"?

more
03.03.13, 04:31
Bei mir wird für Foxit Update von der Version 4... auf 5... angeboten und für IE-6 auf 8, kann ich wahrscheinlich mit klick auf "Programm ignorieren" ausblenden.

Finde Software-Update sehr nützlich.

Ist noch eine Startverzögerung des BS (XP) um ca 1 Min. aufgetreten. Vielleicht Neuinstallation durchführen, oder noch abwarten?

Aber sonst läuft die neue Version einwandfrei.

krokodil
03.03.13, 06:04
Hallo,

was meinst du mit "nix"?

Mit "nix" meine ich, daß beim drücken von "Jetzt reparieren" rein gar nichts passiert. Die zu updatetenden Programme werden zwar durch "Update verfügbar" angezeigt, aber es passiert sonst nichts.

CyberJoe
03.03.13, 08:54
Finde Software-Update sehr nützlich.

Ich nicht.
Noch eine eierlegende Wollmilchsau.
Das Programm soll mich vor Viren schützen - und nichts anderes tun!

Merlin
03.03.13, 09:16
Hallo,


Ist noch eine Startverzögerung des BS (XP) um ca 1 Min. aufgetreten. Vielleicht Neuinstallation durchführen, oder noch abwarten?

du könntest mal eine Reparaturinstallation von avast! über die Softwareverwaltung in der Systemsteuerung ausprobieren.


Das Programm soll mich vor Viren schützen - und nichts anderes tun!

Da gibt es eine ganz einfach Lösung für. Änderungsinstallation über die Systemsteuerung und dabei alles, was unter "Komponenten" gelistet ist, abwählen :)

Merlin
03.03.13, 09:18
Hallo,

das Problem ist bekannt und wird bald behoben.

Gerd_Galaxo
03.03.13, 13:09
Eine Version von Avast habe ich noch im Einsatz, aber ich muss ehrlich zugeben bei den Preisen werde ich mir kein Avast mehr kaufen , besonders da die Premier Version für schlappe 70 Tacken alle Funktionen bietet. Die Preispolitik muss ich nicht verstehen.

PC295
03.03.13, 15:52
Finde Software-Update sehr nützlich.

Ich nicht.
Noch eine eierlegende Wollmilchsau.
Das Programm soll mich vor Viren schützen - und nichts anderes tun!

Was meinst du, warum sich sehr viele User Malware einfangen?
Richtig - Weil veraltete sicherheitsanfällige Software bzw. Browserplugins drauf sind, von den der Anwender von Updates nicht weiss oder nicht gewillt ist, diese zu installieren. ;)
Dann ist schon praktisch wenn ein Antivirenprogramm mit einem roten Warnhinweis darauf hinweist.

Zycho
03.03.13, 16:10
Ich steh hinter den Worten von CyberJoe und seinen Anspruch, das ein Antivirenprogramm primär vor Viren und Schädlingen schützen sollte, teile ich hundertprozentig. Für mich persönlich ist avast! 8 auch leider uninteressant, noch etwas schlimmer käme es, wenn man nicht die Installation hätte anpassen können.
Aber weil man das eben kann, ist avast! 8 natürlich wärmstens zu empfehlen, auch bei vermeintlich anfänglichen Einführungsschwierigkeiten hinsichtlich Bugs. Ich kann CyberJoe's Argumente ebenfalls verstehen, avast! wäre zu überladen etc., aber dann soll man auch bitteschön bedenken, dass man die Installation anpassen kann, schon hat die Schwere der Argumentation abgenommen. ;)

Mein Fazit: avast! 8 entwickelt sich gut, aus meiner Sicht aber in die falsche Richtung. CyberJoe's Bloatware könnte also bald Wahrheit werden, spätestens dann, wenn ausnahmslos alle Programmkomponenten installiert werden müssen.

krokodil
03.03.13, 19:17
Hallo,

das Problem ist bekannt und wird bald behoben.

Na dann ist ja gut. :)

PC295
03.03.13, 19:43
Hallo,

da fehlt ein er:

1289

Gruß
PC295

Merlin
03.03.13, 20:56
Hallo,


Hallo,

da fehlt ein er:

1289

Gruß
PC295

danke für den Hinweis, wird weitergeleitet.

Merlin
03.03.13, 21:04
Hallo,


Mein Fazit: avast! 8 entwickelt sich gut, aus meiner Sicht aber in die falsche Richtung. CyberJoe's Bloatware könnte also bald Wahrheit werden, spätestens dann, wenn ausnahmslos alle Programmkomponenten installiert werden müssen.

es ist schon immer avast! Philosophie gewesen, den Nutzern die Entscheidung zu überlassen, welche Komponenten sie verwenden wollen, auch wenn standardmäßig erstmal alles mitinstalliert wird. Es stimmt, dass immer mehr Komponenten integriert werden. Wenn man sich aber mal anschaut, was einige Nutzer neben avast! noch installiert haben, um ihr "Sicherheitskonzept" zu vervollständigen, ist es nicht die schlechteste Entscheidung, alles aus einer Hand anbieten zu wollen. Bspw. ist AdBlockPlug ja bei sehr vielen Nutzern im Einsatz. Der Daten-Schredder und AccessAnywhere sind jetzt meiner Meinung nach nicht unbedingt Komponenten, die in eine Sicherheitslösung rein müssen, allerdings muss man sich dort ja ohnehin die Premier Version holen, wenn man sie denn braucht. Der Software-Updater hingegen ist eine sehr sinnvolle Neuerung, wenn man bedenkt, wie viele Nutzer mit veraltetem Adobe Reader, Flash, Java oder anderer veralteten Softwareversionen unterwegs sind. In meinen Augen ist so eine Komponente mehr als nur notwendig. Wenn einzelne Nutzer der Meinung sind, es besser anders handhaben zu können, kann man auch hier den Software-Updater deinstallieren.

Zycho
03.03.13, 21:22
Adama, das ist bis dato auch immer der Pluspunkt bei avast! gewesen. Neben dem, mittlerweile auch in der Free-Version, ausgezeichnet ausgestatteten Programm, kann man die Komponenten einzeln bestimmen und installieren. Das sollte auch unbedingt so bleiben!
Wie ich schon erwähnt habe, werde ich avast! natürlich weiterhin empfehlen, allerdings werde ich persönlich avast! jetzt skeptisch beobachten. Und ja, es gibt natürlich sinnvolle Änderungen und Einführungen, ich habe nur meine Sicht der Dinge geschildert und CyberJoe betrachtet es auch nur "negativkritisch". ;)

Merlin
03.03.13, 21:32
Hallo,

das ist ja auch kein Problem, dafür ist das Thema ja da. Es darf natürlich auch Kritik geäussert werden :)

Es wird aber auch so bleiben, dass avast! weiterhin aus Komponenten besteht, die man einzelnd deinstallieren kann.

OOmatrixOO
03.03.13, 21:50
Hallo.
Avast 8 hat ja ein Adblock Plus Clone spendiert bekommen. Welche Listen werden denn dafür verwendet? Beim "normalen" ABP kann man ja selbst Listen hinzufügen und entscheiden, welche man verwendet, diese auch ggf einsehen.

MfG

more
04.03.13, 02:36
Wie ich schon auf Seite 14 geschrieben habe, waren paar Tage geringe bis zu 1 Minute Startverzögerungen des BS zu beobachten, heute lief der Start (habe nichts repariert oder geändert) wieder normal, na ja vielleicht paar Sekunden länger, als üblich, aber mit deutlicher Verbesserung.

Nur die Datenbankaktualisierung braucht jetzt 2 Minuten länger, glaube die Ursache ist, das Avast größer geworden ist wegen den neuen Komponenten u a., bei meiner nur 450 MHz CPU ist das schon spürbar.

Aber sonst großen Respekt vor den Programmierern, es wird gute Arbeit geleistet und das, wenn der Anwender es wünscht, noch kostenlos.

PC295
04.03.13, 15:41
Hallo,

ich möchte noch einen Fehler im Browser-Cleaner unter
Windows 7 Professional (32-Bit) mit Service Pack 1
avast! Free 8.0.1482
loswerden.

Anbei ein Screenshot zur Verdeutlichung.

1292

1. Der Status wird mit 100% bewertet, obwohl nicht alle aufgeführten Programme aktuell sind.
2. Dauerschleife des Fortschrittsbalkens bei 7-Zip File Manager
(Ich habe die Aktualisierung nicht angestoßen, sollte nicht die autom. Aktualisierung nur in den kostenpflichtigen Versionen verfügbar sein?)
3. Der Button "Jetzt Reparieren" bei IrfanView reagiert nicht
(Wahrscheinlich dem verschuldet, weil gerade versucht wird eine Software zu aktualisieren?)

Gruß

Scotty
04.03.13, 16:18
zu Punkt 2 - ich wette wenn du das Avast Fenster zur Seite schiebst, siehst du den Grund für die "Dauerschleife" Der 7Zip Updater wartet nämlich auf eine Eingabe und das Fenster wird leider nicht wie es sein sollte hervorgehoben, sondern öffnet 'unter' der Avast Oberfläche. Das war bei meinem angeblich verfügbaren Update für µtorrent auch so.Da muss noch einiges Nachgebessert werden.

PC295
04.03.13, 17:31
Der 7Zip Updater wartet nämlich auf eine Eingabe und das Fenster
wird leider nicht wie es sein sollte hervorgehoben, sondern öffnet 'unter' der Avast Oberfläche.
Nein, das war nicht der Fall.

The_Voice_70
04.03.13, 17:36
Gebt dem Updater noch ein wenig Zeit ... er ist komplett neu .... Adama hatte ja schon darüber berichtet.

Merlin
04.03.13, 22:30
Hallo,

das Problem dabei ist nicht nur, veraltete Software zu erkennen, sondern auch die richtige Version runterzuladen und diese dann möglichst "stille" im Hintergrund zu installieren. Aus eigener Erfahrung weiss ich, dass das leider nicht trivial ist. Ich habe früher mal Softwareverteilungssysteme betreut und war immer 2-3 Tage damit beschäftigt, das Paket einmal vorzubereiten, damit es auf alle Rechner im Unternehmen ausgerollt wird. Auch wenn viele Pakete einwandfrei funktioniert haben, gab es immer mal wieder Rechner, die dabei hängen geblieben sind, bspw. weil die Software gerade ausgeführt wurde oder vorher händisch installiert wurde und sich daher nicht so einfach aktualisieren/entfernen liess.

Ähnlich verhält es sich hier auch. Wie auch von The_Voice_70 schon richtig bemerkt...die Komponente ist noch recht frisch, daher wird es mit Sicherheits noch das ein oder andere Problem geben. In der Regel wird da aber recht schnell nachgearbeitet. Auch hier gilt: In den Testumgebungen läuft nicht selten alles glatt, wenn es dann aber an knapp 170 Millionen Rechner geht, sieht die Sache schon wieder ganz anders aus. Die meisten Probleme mit dem Software-Updater können und werden übrigens ohne Programm-Update behoben, da der Software-Updater direkt mit den avast! Servern kommunziert und darüber seine Datenbank aktualisiert.

Ich werde euer Feedback aber in jedem Fall weiterreichen.

Übrigens, hier ein paar neue Artikel mit Hintergrundinformationen:

http://forum.avadas.de/threads/5236-avast!-Ad-Blocker
http://forum.avadas.de/threads/5238-avast!-Browser-S%C3%A4uberung
http://forum.avadas.de/threads/5237-avast!-Software-Updater

The_Voice_70
04.03.13, 22:44
Hallo Adama,

da fällt mir gerade noch etwas zu dem Software Updater ein :

So wie ich es sehe überwacht er quasi ja auch Java . Nehmen wir mal an ein User hat Java nicht auf dem Standardpfad C:\Programme\Java installiert sondern zum Beispiel auf D:\Programme\Java . Bei Java Updates ist es nämlich generell so das man den Pfad immer wieder benutzerdefiniert anpassen weil Java immer wieder auf C: installieren möchte . Wie händelt es da der Software Updater ?

Sehr interessant auch mein Screenshot nachdem ich gerade Java 7 Update 17 in Version 32 bit sowie 64 bit installiert habe :

1293


Man achte auf die Versionsnummer.

TerraX
04.03.13, 22:47
Hallo,

hast du schon einen Neustart durchgeführt?
War bei mir auch so...nach Neustart hats gepasst.;)

The_Voice_70
04.03.13, 22:54
Hallo,

wenn ich Java installiere mache ich grundsätzlich einen Neustart ;). Sowie bei allen anderen sehr wichtigen Updates auch . Ist ein ungeschriebenes Gesetz bei Windows :)

TerraX
04.03.13, 23:26
Hallo,

ok...Kommando zurück. Hab jetzt auch das aktuellste Update (17) installiert.
Bei mir sieht es auch so aus wie bei The_Voice_70. Hab gar nicht bemerkt, das es schon ein neues Update von Oracle gibt...mein Fehler.:o
Meine Vermutung ist, das der Software-Updater immer ein bis zwei Tage braucht, bis er aktuell ist...ist aber nur (m)eine Vermutung.

The_Voice_70
04.03.13, 23:37
Hallo,

ich halte das mal im Auge . Die Datenbank hängt wohl ein bisschen weiter hinterher : 1294

edenzler
05.03.13, 08:54
Hallo, die Version 8 finde ich sehr gelungen, auch die Überwachung des Javaupdates finde ich gut. Nicht gut finde ich allerdings, daß beim nächsten Neustart nach dem Update auf Version 8 ein Bildschirm zur Vervollständigung des Setups erscheint in dem die Installation von Google Software markiert ist. Bei einer freien Version würde ich es noch akzeptieren, wir besitzen jedoch 30 Lizenzen und Computernutzer und da ist ein solches Vorgehen inakzeptabel.

space_force
05.03.13, 12:44
Gleich vorweg: Die Aktualisierung von 7 auf 8 über die interne Update-Funktion funktionierte reibungslos. Auch konnte ich bisher auf meinem System keinerlei technische Schwierigkeiten im Alltagsbetrieb entdecken.

Die neue Oberfläche gefällt mir persönlich bisher nicht ganz so gut. Das ist aber rein optischer Natur und eine Geschmacksfrage, also nicht weiter tragisch. Etwas störend empfinde ich bei der free-Version allerdings die diversen Hinweise auf Upgrades. Ich habe absolutes Verständnis dafür, daß eine Firma Geld verdienen möchte bzw. muß. Bei der 7'er Version konnte man diese Elemente, z.B. den Markt, allerdings nachträglich ausblenden. Nun "springt" es einem schon auf der Startseite an und kann nicht mehr ausgeblendet werden. Kann ich mit leben, aber das fand ich vorher besser gelöst.
Was mir ebenfalls nicht ganz so gut gefällt ist die Anzeige der aktuell installierten Version. Diese wird zwar angezeigt, allerdings nicht, ob diese auch aktuell ist. Kann natürlich gut sein, daß ein Hinweis auf eine aktuelle Version dann angezeigt wird, wenn diese verfügbar ist (damit meine ich jetzt nicht ein pop-up, sondern auf der Oberfläche). Sollte das so sein, dann kann der letzte Punkt meiner kleinen Kritik gestrichen werden.

Das waren aber eigentlich schon meine größten Kritikpunkte. Technisch läuft die neue Version bei mir einwandfrei. Gut gefallen mir solche "Kleinigkeiten", die nicht sofort ins Auge fallen. Zu nennen ist hier z.B. die beschleunigte Suche, die die Festplatte nach der Reihenfolge der Speicherung absucht. Das hat auf meinem System zu einer deutlichen Beschleunigung bei einer manuellen Suche beigetragen (ja, ich defragmentiere regelmäßig).
Zur Engine und den internen nicht sichtbaren Funktionen kann ich natürlich nicht viel sagen. Da muß man einfach den Entwicklern vertrauen, bin aber diesbezüglich wissentlich bisher noch nie enttäuscht worden.

Mein kurzes Fazit bisher: Bis auf die genannten Kritikpunkte, die nur die Optik und meinen persönlichen Geschmack betreffen, bin ich bisher sehr zufrieden mit der neuen Version. Danke. Ich kann avast! weiterhin guten Gewissens weiterempfehlen.

Merlin
05.03.13, 13:13
Hallo,

den Markt kann man leider nicht abschalten. Es wird allerdings angzeigt, wenn eine neuere Version zur Verfügung steht. Der Hinweis kommt natürlich erst, wenn das auch der Fall ist.

Merlin
05.03.13, 13:21
Hallo,


Die Datenbank hängt wohl ein bisschen weiter hinterher

das Aktualisieren der Datenbank mit neuen Softwareversionen auf der Serverseite ist ein manueller Prozess, d.h. wenn eine neue Version vom Hersteller bereitgestellt wird, müssen die Entwickler des Software-Updaters erst die Datenbank manuell aktualisieren. Das hat u.a. den Hintergrund, dass die Informationen über neue Softwareversionen auf Seite der Hersteller dieser Software nicht immer eindeutig bereitgestellt werden, d.h. es lässt sich nicht immer automatisch abgreifen. Weiterhin ändern sich z.B. oft auch die Download-Links, die dann auch manuell geprüft und eingepflegt werden müssen, damit der Software-Updater die Pakete auch automatisch runterladen und installieren kann. Daher wird es immer eine Verzögerung geben. Das ist aber auch nicht so tragisch. In der Regel wird ja bei Auftauchen einer neuen Sicherheitslücke die Software von den Drittanbietern auch nicht sofort aktualisiert, sondern erst Tage, wenn nicht sogar Wochen später. Der Software-Updater soll in erster Linie verhindern, dass Nutzer gar nicht oder erst viel viel später auf eine neue Version aktualisieren.

Dr.Verdi
05.03.13, 17:21
Die 8er Version läuft auf meinem Rechner (Win7/IE10) gut und unauffällig. Es scheint subjektiv sogar alles etwas schneller zu sein.
Die Oberfläche ist klar und zumeist übersichtlich, nach ein paar Tagen schon zum gewohnten Anblick geworden.
Wenn man denn alle Einstellungen gefunden hat, passt das auch.
Der Software-Updater verrichtet sein Werk, hat bei mir schon 2 mal zugeschlagen.
Der Adblocker ist für mich eine sehr gute Sache, mal abwarten, was noch verbessert wird.
Zu Weprep kann ich nichts sagen, da ich es von Anfang an abgestellt habe, evt. probiere ich es in dieser Version nochmals, obwohl ich mir davon
eigentlich nichts verspreche.
Danke an alle Beteiligten für die stete Weiterentwicklung, auch in der Free Version, was wirklich nicht selbstverständlich ist.

Grüße

The_Voice_70
06.03.13, 00:11
Hallo,

ich habe heute die Version 8 nochmal komplett auf den Kopf gestellt . Habe sie unter Windows 7 sowie Windows 8 auf alles und nichts untersucht . Selbst unter einem virtuellen Windows 7 im VM Player läuft alles irgendwie gefühlt schneller und geschmeidiger . Normale Updates sowie Cloud Updates laufen wie geschmiert . Das einzige ist, dass man nach wie vor im Host den Haken bei gemeinsamer Nutzung des Internets setzen muss ,sonst funktioniert kein Internet in der virtuellen Machine . Mittlerweile finde ich die Optik der neuen Version 8 doch sehr viel ansprechender als die doch mittlerweile überholte der Version 7 .. sie wirkt jetzt frischer und moderner. Alle Module laufen korrekt .... die Mailerkennung arbeitet jetzt auch bestens mit Thunderbird 17.0.3 zusammen . Auch WebRep im Firefox ist jetzt keine Bremse mehr wie sie teilweise unter Version 7 noch vorhanden war. Bis auf den Updater, an dem wie ich bereits schon gelesen habe noch gearbeitet wird, läuft alles bestens . Was man allerdings unter Windows 8 beachten muss ist wenn man die IS nutzt ist ,dass man die Windows Firewall zwingend anlassen muss ,da sonst keine Updates oder Downloads aus dem Market möglich sind . Man erhält sofort die Meldung doch bitte die Windows Firewall einzuschalten . Aber auch das ist bereits besprochen .... es wird ja noch eine Version 2 von Avast 8 erscheinen .

Wenn ich so lese was an Problemen in Version 8 auftaucht muss ich sagen das in meinem Fall alles bestens läuft nach x fachen Deinstallationen und Installation und sehr viel testen und Erfahrungen sammeln .

Ich möchte hier die Arbeit unserer Moderatoren einmal würdigen, die sich jeden Tag hier den Problemen stellen und sie versuchen zu lösen . Liebe User ... habt doch mal Geduld .... auch ich gebe zu das ich geflucht habe ... aber es bringt niemanden weiter ... weder den Moderatoren noch den Usern .

In diesem Sinne . Immer mithelfen ein neues und gutes Produkt weiter zu optimieren .

Gruß Thomas

more
06.03.13, 01:39
Da ich Firefox benutze, habe ich in Einstellungen>Fehlerbehandlung bei "Chrome nicht als Avast Standard-Browser einrichten" einen Haken gesetzt, ist standardmäßig keiner drin. Infos über diese Funktion ist bei Hilfe leider nicht drin. Weiß vielleicht jemand, warum Chrome als Standard-Browser eingerichtet ist?
Entschuldigung, wenn die Frage etwas dumm ist.

TerraX
06.03.13, 02:01
Hallo,

es gibt keine dummen Fragen, nur doofe Antworten.:D
Wahrscheinlich ist, das avast! den Chrome Browser in der SafeZone integriert hat, bietet avast! den Browser auch in der Free an. Ich persönlich finde diese Methode auch nicht ganz so in Ordnung, aber man kann es ja bei der Installation abwählen.
Aber da heute alles über Werbung und Marketing geht, werden wir uns wohl daran gewöhnen müssen, das man immer irgendwas "zusätzlich" bekommt...einfach immer die Augen bei Installationen offen halten.;)

Zycho
06.03.13, 02:17
TerraX hat es mit Marketing auf den Punkt gebracht.
Wem es noch nicht aufgefallen ist: der Google Chrome wird schon bei der Installation angeboten, wer das Häkchen nicht wegmacht, der bekommt ihn installiert. Der Hintergrund ist ein einfacher.
Durch das Anbieten von Chrome in der Installation tun sich Einnahmequellen für AVAST Software auf, da Benutzer der Free-Version keinerlei Kosten tragen, muss das Unternehmen andere Quellen erschließen. Und wie ich gesehen habe wird nicht mal Werbung bei Free-Benutzern eingeblendet und das ist schon ziemlich, sagen wir mal, zuvorkommend. Korrigiert mich, wenn ich mich irre.

Merlin
07.03.13, 14:53
Hallo,

Version 8.0.1483 veröffentlicht: http://forum.avadas.de/threads/5262-avast!-8-0-1483

The_Voice_70
07.03.13, 16:37
Habe gerade das Update auf die Version 8.0.1483 gemacht . Absolut problemlos . Updater hat jetzt die aktuelle Version auch so erkannt . Ich kann machen was ich will ... ich finde kein Haar mehr in der Suppe ... :)

Dr.Verdi
07.03.13, 19:48
Hab noch ein Haar in der Suppe gefunden, wenn man die Hilfe auf der Einstellungsseite anklickt, kommt die Hilfedatei von Avast 7.0.

Andere Sache, hat schon jemand die Software Updater Einstellung - Datenbank zurücksetzen - ausprobiert?
Was passiert dann, sind dann die Updaterfehler evt. verschwunden?

OOmatrixOO
08.03.13, 16:26
Hallo.
Avast 8 hat ja ein Adblock Plus Clone spendiert bekommen. Welche Listen werden denn dafür verwendet? Beim "normalen" ABP kann man ja selbst Listen hinzufügen und entscheiden, welche man verwendet, diese auch ggf einsehen.

MfG

Hallo.
Kann keiner was dazu sagen?

MfG

PC295
08.03.13, 17:43
Hallo.
Kann keiner was dazu sagen?
Nach der settings.ini verwendet avast! Adblocker die "easylist" von Adblock+, und zwar online auf:
https://easylist-downloads.adblockplus.org/easylistgermany+easylist.txt (hier am Bsp. der deutschen Datei) Es sind noch andere Sprachen hinterlegt.

Gruß
MK1989

Hallo,

sind die ???-Prüfungen normal?
Scheint so, als ob man sich da selbst Prüfpfade zusammenstellen kann (-> wie Option "Benutzerdefinierte Überprüfung")
Aber warum sind sie schon da und gleich so viele?

1299

Merlin
10.03.13, 11:03
Hallo,

der Ad Blocker verwendet im Moment die "easylist", das ist korrekt.

Bezüglich der Anzeigeprobleme in der Benutzeroberfläche. Da scheint etwas nicht zu stimmen. Installiere bitte nochmal mit dem Uninstall Tool neu: http://forum.avadas.de/threads/2222-avast!-4-5-FAQ-Knowledgebase?p=17355&viewfull=1#post17355

Carrera124
10.03.13, 11:38
Grundsätzlich finde ich die neue Version ziemlich gut gelungen.
Nur den Home-Bildschirm empfinde ich als schweren Rückschritt. Außer ein paar großen Buttons ist da ja nichts drauf.
Insbesondere fehlt mir die Info, welche Virendefinitionen und welche Programmversion gerade aktuell sind. Das sieht man erst, wenn man übers Menü auf Verwaltung-Update geht.
Wenn ich da nicht gestern zufällig draufgegangen wäre, wüsste ich heute noch nicht dass das Update 8.0.1483 verfügbar ist.

Dr.Verdi
10.03.13, 13:29
Ja, die Info könnte man doch in den Kacheln anzeigen.

The_Voice_70
10.03.13, 13:49
Also ich sehe das ganz einfach : Version 8 ist neu . Sie ist frischer und anders . Es wurde einfach Zeit etwas anderes zu machen . Die Oberfläche ist neu . Unter der Oberfläche sind Pfade neu . Aber es ist alles eben noch vorhanden sowie einiges neues. Man sollte sich als User schon mit einem Produkt beschäftigen wenn man es nutzt . Außerdem habe ich die Möglichkeit hier kurz ins Forum zu schauen . Auf der Titelseite werden Neuerungen und Änderungen doch immer von Adama sofort bekannt gegeben .Das Produkt ist gut so wie es ist .

Carrera124
10.03.13, 14:09
Man sollte sich als User schon mit einem Produkt beschäftigen wenn man es nutzt.

Tue ich.



Außerdem habe ich die Möglichkeit hier kurz ins Forum zu schauen . Auf der Titelseite werden Neuerungen und Änderungen doch immer von Adama sofort bekannt gegeben.

Ich behaupte mal, dass die Mehrheit der Avast-User dieses Forum überhaupt nicht kennen.
Und die Versionen der Virendefinitionen und des Hauptprogramms sind wichtige Infos. Die sollte der User möglichst direkt und ohne Umwege einsehen können. Idealerweise auf den ersten Blick.



Das Produkt ist gut so wie es ist .
Stimmt, aber das heißt ja nicht dass man es nicht noch besser machen könnte.

The_Voice_70
10.03.13, 14:17
Also was die Aktualisierung betrifft : es macht ja keinen großen oder wilden Unterschied ob ich die Versionsnummer auf dem Startscreen sehe . Klicke ich dort oben auf Verwaltung dann sehe ich alles was ich in der Richtung brauche . Da schaue ich zwischendurch einfach mal rein und gut . Und Updates in der Richtung mache ich lieber händisch . Und was würdest du gerne noch verbessern Carrera124 ? Vielleicht übersehe ich ja auch etwas gerade . Mir fällt gerade noch eine ein : ich habe ja als Nutzer die Möglichkeit spezifische Einstellungen zu wählen wie z.B. Community , Töne an oder aus oder auch andere Dinge eben . Was interessant wäre ist eine Synchronisation über das Avast Konto auch in diesen Dingen . So müsste ich als Nutzer keine Einstellungen händisch exportieren oder importieren .

Carrera124
10.03.13, 15:03
Also was die Aktualisierung betrifft : es macht ja keinen großen oder wilden Unterschied ob ich die Versionsnummer auf dem Startscreen sehe . Klicke ich dort oben auf Verwaltung dann sehe ich alles was ich in der Richtung brauche . Da schaue ich zwischendurch einfach mal rein und gut . Und Updates in der Richtung mache ich lieber händisch . Und was würdest du gerne noch verbessern Carrera124 ?

Das was ich oben beschrieben habe: die Versionsnummern von Programm und Definitionen auf den Startbildschirm zu legen. Denn eigentlich gibt es keinen Grund, alle paar Tage mal auf "Verwaltung" zu klicken. Was dazu führt, dass man unnötigerweise mehrere Tage lang mit einer veralteten Version unterwegs ist. Und das muss ja nun nicht sein.
Das Update selbst mache ich auch händisch, aber ich hätte zumindest gerne live&direkt die Info, dass es eine neue Version gibt.

Merlin
10.03.13, 15:04
Hallo,

die Idee mit den Versionsinformationen auf den Kacheln ist ja in der Tat nicht schlecht. Ich gehe mal davon aus, dass ähnliche Dinge in zukünftigen Versionen noch folgen werden.

more
11.03.13, 02:19
Insbesondere fehlt mir die Info, welche Virendefinitionen und welche Programmversion gerade aktuell sind. Das sieht man erst, wenn man übers Menü auf Verwaltung-Update geht.
Aus meiner Sicht -unwichtig, um Avast zu öffnen muss man ja sowieso die Maus betätigen, jetzt ist halt noch ein zweiter Klick auf "Verwaltung" notwendig, ist doch kein Aufwand

Carrera124
11.03.13, 08:20
Jeder zusätzliche Klick ist einer zuviel.

ostfried
11.03.13, 13:31
Ich kann den 'Antrag', diese Infos wieder kurz und knackig auf den Hauptschirm (bspw. eben in die grüne Kachel) zu bringen, wirklich nur unterstützen. Das ist ein echter Rückschritt zu 7, wenn ich mich erst noch in die Verwaltung wurschteln muss und dort dann erstmal noch visuell zwischen Streamupdateangaben u. a. differenzieren muss. Anders wäre einfach um ein Vielfaches übersichtlicher und damit schlicht nutzer- bzw. kundenfreundlicher, falls der Begriff motivierender wirken sollte... ;]

Dr.Verdi
18.03.13, 07:23
Bin schon gespannt, wann es den nächsten, fehlerkorrigierten Update gibt. ;)

martinlo64
18.03.13, 23:25
Bei mir gibt es ein kleinen Bug bei der Softwareupdate Funktion.
Und zwar wird bei Thunderbird die aktuelle Softwareversion falsch angezeigt:

http://forum.avadas.de/attachment.php?attachmentid=1309&stc=1&d=1363645281

und dann habe ich Probleme mit den Popupfenster-die öffnen sich nicht richtig und fallen immer in sich zusammen:

http://forum.avadas.de/attachment.php?attachmentid=1310&stc=1&d=1363645420

Das Popup-Problem konnte ich lösen.Sie kommen mit mein VS nicht klar-wenn ich sie im Kompatibilitätsmodus mit deaktivierten Visuellen Design starte dann fallen sie nicht mehr in sich zusammen.

rojaw
20.03.13, 12:34
Hallo an das Forum,

immer neue Fehler tauchen auf!

Nachdem ich festgestellt hatte, dass im Internet Explorer (IE) 10 WebRep im erweiterten geschützten Modus nicht funktioniert, spinnt nun auch der AdBlocker. Siehe meinen Beitrag: [URL="http://forum.avadas.de/threads/5204-Avast-Free-8-und-Internet-Explorer-10-64-Bit-auf-Windows-7"]

Diese AdOns werden zwar als gestartet mit ihren Ladezeiten angezeigt, aber sie funktionieren nicht. WebRep lässt sich nicht in der Menüleiste anklicken und AdBlocker lässt nun alles durch und blockt keinerlei Werbung mehr. Das ist neu und war vorher nicht. Hatte diese AdOns mehrfach deinstalliert und installiert aber ohne Erfolg.

Ich wollte dann über die Systemwiederherstellung auf den Tag zurück das System wieder herstellen, an dem avast! Free 8 bis auf WebRep wenigstens ganz gut funktionierte. Nach dem Neustart wurde ich zu einem erneuten Neustart wegen neuer Updates aufgefordert. Nach
diesem Neustart wurde ich zur erneuten Registrierung aufgefordert, weil das Programm in 10 Tagen abläuft! Ich klickte die Registrierungstaste an, und auf einmal hatte ich avast! Pro 8 drauf.

Nach erneuter Systemwiederherstellung hatte ich dann wieder mein avast! Free 8 drauf aber es erschien das avast-Symbol nicht mehr in der Taskleiste - auch nicht nach Durchführung einer Reparatur!
Im Internet fand ich einen Blog-Beitrag von einem Answers-Forummitarbeiter, der über diese installierten "Fremdprogramme" mit ihren unendlichen Fehlern, und wenn diese dann endlich bereinigt sind, erneuten Fehlern nach Updates und ihre Folgen berichtete. Ich kann dem nur beipflichten!

Um mein System nicht vollends mit Fehlern zu torpedieren, habe ich avast! Free 8 deinstalliert und Microsoft Security Essentials installiert. Beim Deinstallieren, anschließendem entfernen der Reste mit dem avast! Uninstall-Tool waren immer noch Reste von avast! vorhanden, so dass ich dafür extra den Ccleaner installieren musste, um die auch noch weg zu bekommen. Und trotzdem musste ich weitere Reste händisch löschen! Das finde ich nicht in Ordnung! Ein gutes Programm lässt sich sauber deinstallieren.

Ich für mich lasse kein "fremdes" Antivirenprogramm mehr auf mein System. Was nutzen mir die höheren Erkennungsraten dieser Programme, wenn sie Fehler ohne Ende produzieren. Auch wenn MSE keine so hohe Erkennungsrate hat, nach einem Virenbefall muss ich sowieso mein Backup einspielen oder komplett Neuinstallieren - auch bei den Programmen mit besserer Erkennungsrate.

Jedenfalls tue ich mir das nicht mehr an, laufend nach Lösungen zu suchen, um irgendwelche Fehler vom System zu entfernen.

Das musste ich einfach mal loswerden! Avast! Free 7 gefiel mir ja noch, aber die Version 8 jetzt ist eine Zumutung.

Merlin
20.03.13, 12:39
Hallo,

du kannst auch alternativ einfach die Browser Plugins deinstallieren und nicht nutzen. Die bietet MSE ja auch nicht. So wie es aussieht, gehen die Probleme bei dir ja alle vom erweiterten geschützten Modus im IE aus.

rojaw
20.03.13, 13:52
Hallo,

du kannst auch alternativ einfach die Browser Plugins deinstallieren und nicht nutzen. Die bietet MSE ja auch nicht. So wie es aussieht, gehen die Probleme bei dir ja alle vom erweiterten geschützten Modus im IE aus.

Ja das wäre eine Alternative. Wobei der AdBlocker vorher auch im erweiterten geschützten Modus gut funktioniert hatte.

Nur warum sollte ich mich nach der Systemwiederherstellung für die Pro-Version registrieren, wenn ich doch die Free-Version nutze? Und warum bleiben so viele Reste nach einer gründlichen Deinstallation auf meinem System? Das finde ich wenig vertrauenserweckend!

Wäre mal interessant zu erfahren, ob bei anderen IE 10-Nutzern ähnliche Probleme vorherrschen?

martinlo64
20.03.13, 21:32
Normalerweise benutze ich den IE 10 nicht aber habe ihn gerade mal getestet auch mit AdBlocker und hatte/habe keinerlei Probleme.
Wie hast du denn Avast deinstalliert?
Im abgesicherten Modus oder wie bist du vorgegangen ?

rojaw
21.03.13, 09:36
Normalerweise benutze ich den IE 10 nicht aber habe ihn gerade mal getestet auch mit AdBlocker und hatte/habe keinerlei Probleme.
Wie hast du denn Avast deinstalliert?
Im abgesicherten Modus oder wie bist du vorgegangen ?

War denn auch die WebRep-Menüleiste zu sehen?

Ich hatte den Selbstschutz herausgenommen, das Uninstall-Tool vorher herunter geladen, bin in den abgesicherten Modus beim Neustart gewechselt, das Uninstall-Tool ausgeführt, neu gestartet wieder in den abgesicherten Modus und Ccleaner ausgeführt, neu gestartet.

Beim Nachschauen waren immer noch diverse avast!-Ordner vorhanden, die ich händisch gelöscht habe.

Diese Vorgänge hatte ich bereits mehrfach in dieser Reihenfolge durchgeführt und avast! wieder neu installiert, jedoch immer das gleiche Dilemma mit dem IE 10. Den wollte ich gerne beibehalten, weil der schön einfach , schnell und sicher in der Benutzung ist und nicht so anfällig, wie z.B. der FF.

HDW38
21.03.13, 13:52
Hi!

Nachdem ich alle PCs erfolgreich auf 'avast! Free 8.0.1483' aktualisiert habe, möchte ich doch auch in diesem Forum nochmal auf die Entwicklung von avast! eingehen.
Es war schon sehr schwierig und mühsam (zeitaufwendig), 'avast! 8' auf meinem Laptop zu installieren. Deshalb hätte ich gern weniger Tools im neuen 'avast! 8' gehabt und plädiere auch dafür, es wieder schlanker und 'automatischer' (mit weniger Einstellungen sowie benutzerfreundlicher) zu gestalten.

Diejenigen, die sich entweder nicht so auskennen oder zu den Senioren gehören, werden immer mehr, wollen aber auf's Internet und seine positiven Möglichkeiten nicht verzichten. Zwangsläufig werden sie dann zur Konkurrenz abwandern, deren Software 'automatisch' läuft. Außerdem muß man doch keinen PC entsorgen, der (auch unter 'W98' oder 'W2k' immer noch gut läuft.
Ich weiß, wovon ich rede, denn ich betreue einige Senioren.

Es wäre doch toll, wenn man dies bei der zukünftigen Entwicklung von avast! berücksichtigen würde.

HDW38

Steven Winderlich
24.03.13, 20:40
Hallo,

hier mal ein paar Youtube Videos mit einem Test von ThePcSecurity und ein Video wo Avast im Vergleich mit Bitdefender an einem Pack mit 500 Malwares getestet wird.

http://www.youtube.com/watch?v=dkf9dCqWReg

http://www.youtube.com/watch?v=wA8XM8p1h94

Avast 8 ist wirklich sehr gelungen.
Vor allem das neue Evo-Gen und die Verbesserungen der Sandbox.Man beachte die Reaktion des Testers im ersten Video als er sieht das die Sandbox etwas blockt. Kurz nach Minute 13.
Es müsste nur noch einen guten Schutz gegen Adware und PUPs geben, außer durch die Signaturen.

Falls dieser Post unpassend ist bitte verschieben.

MyLife
24.03.13, 21:38
Was ist denn Evo-Gen?

brianmolko1981
25.03.13, 08:14
Das frage ich mich auch gerade...

Steven Winderlich
25.03.13, 11:37
Hier ein Ausschnitt aus der Avast 8 Release Pressemitteilung:


Das neue Analyse-System „Evo-Gen“ erlaubt unserem Virenlabor das Erzeugen von komplett generischen Erkennungen ganzer Malware-Familien. Ausgefeilte statistische Methoden ermöglichen es „Evo-Gen“ gemeinsame Merkmale innerhalb einer großen Anzahl von bekannten Malware-Samples zu finden, die für sich genommen ansonsten einzigartig sind.

“ Evo-Gen hilft uns dabei, wesentlich effizientere Virendefinitionen zu erstellen, die oft gegen ganze Gruppen von Malware schützen können ", sagte Ondrej Vlcek, CTO von AVAST „dies schließt unbekannte ‘Zero-Day‘ Malware ein und dies ohne das Risiko von Fehlalarmen.“

Und im Forum eine Erklärung:
http://forum.avadas.de/threads/5221-Neues-Spielzeug-im-Avast-Research-Lab

Es geht einfach darum mit einer Signatur möglichst viele Dateien zu erkennen die von den Normalen Signaturen in der Datenbank nicht erkannt werden.

Hier gibt es einige Tests mit nicht erkannten Malware Samples:
https://www.youtube.com/user/spywarosaurus/videos?view=0

PC295
25.03.13, 12:16
avast!s Evo-Gen und FileRep leisten gute Dienste.
In vielen Videos wird demonstriert, dass auch so eine Viezahl noch neuer Malware, wo es noch keine Signatur gibt, erfogreich abgewährt werden.

z.B. hier: avast 8 vs. 83 unknown malwares (http://www.youtube.com/watch?v=4cazESfuyRo)

Steven Winderlich
25.03.13, 12:43
Ich selbst benutze die Avast 8 Internet Security.
Zur Zeit die Testversion.
Ich hatte vorher AVG auf Rat meines Onkels installiert als der PC dann zur Schnecke wurde, habe ich mich nach etwas anderem umgesehen und bin letzten Endes bei Avast gelandet.
Hatte bis jetzt keine Probleme.
Es läuft selbst auf dem PC meines Opas (10 Jahre alt, Medion, XP SP3 512 MB RAM 128 Mb Grafik, Einzelkern-Prozessor.)
Hatte nur bis jetzt 4 Infektionen, aber mit einer Version die sehr Buggy war. Bis jetzt nichts mehr.

Hier noch zwei Videos:
http://www.youtube.com/watch?v=dkf9dCqWReg
http://www.youtube.com/watch?v=wA8XM8p1h94

Merlin
28.03.13, 23:11
Hallo,

avast! 8 R2 8.0.1484 Beta veröffentlicht: http://forum.avadas.de/threads/5346-avast!-8-0-1484-R2-Beta

Bitte um Feedback!

TerraX
28.03.13, 23:25
Hallo,

mach mich gleich mal dran.;)

kortumer
29.03.13, 10:17
Moin,

habe die neue Beta 1484 heute drüberinstalliert. Nach Neustart lief das Programm nicht (roter Warnhinweis, Testzeitraum abgelaufen); Reparatur nicht möglich. Nach Einfügen der Lizenzdatei zunächst alles ok. Allerdings war der Software-Updater deaktiviert. Aktivierung nicht möglich. Nach erneutem Neustart war auch dieses Problem behoben. Ansonsten alles bestens.

Tschüs, kortumer

Steven Winderlich
29.03.13, 11:38
Bin beim downloaden und installieren (Internet Security).

Merlin
29.03.13, 12:25
Hallo,

es werden in der Tat im Moment zwei Neustarts benötigt, bis der Software-Updater funktioniert.

TerraX
29.03.13, 12:58
Hallo,

hab jetzt die neue Version installiert. Meine Symbole im Firefox sind in der Leiste alle zusammen gestaucht, und auch kleiner wie vorher.
Kann das jemand bestätigen, oder bin ich zu blöd den Fuchs richtig ein zu stellen.

Edit: Wenn WebRep installiert ist, steht oben links ganz klein "ss".
Ist aber nur im Firefox, im IE 8 ist alles normal.

Edit2: Problem mit den Symbolen gelöst. Habe alle Symbole raus gezogen und danach wieder in die "richtige" Leiste eingefügt...komischerweise waren die alle nach oben gerutscht.
Ansicht > Symbolleiste > Anpassen
Nur das "ss" in der linken oberen Ecke bekomme ich nicht weg. Ist aber nur vorhanden wenn WebRep aktiviert ist.

Steven Winderlich
29.03.13, 14:00
Auch die Meldung Testzeitraum abgelaufen.

rojaw
29.03.13, 14:33
Hallo,

hab jetzt die neue Version installiert. Meine Symbole im Firefox sind in der Leiste alle zusammen gestaucht, und auch kleiner wie vorher.
Kann das jemand bestätigen, oder bin ich zu blöd den Fuchs richtig ein zu stellen.

Edit: Wenn WebRep installiert ist, steht oben links ganz klein "ss".
Ist aber nur im Firefox, im IE 8 ist alles normal.

Edit2: Problem mit den Symbolen gelöst. Habe alle Symbole raus gezogen und danach wieder in die "richtige" Leiste eingefügt...komischerweise waren die alle nach oben gerutscht.
Ansicht > Symbolleiste > Anpassen
Nur das "ss" in der linken oberen Ecke bekomme ich nicht weg. Ist aber nur vorhanden wenn WebRep aktiviert ist.

Ja das habe ich auch so festgestellt. Wobei WebRep und avast AdBlock im IE 10 nur ohne erweiterten geschützten Modus funktioniert. Beim FF habe ich das auch so gemacht wie Du, mit dem gleichen Resultat, dass der "ss"-Eintrag über dem Firfox-Button bleibt. Er nimmt auch dem Button-Fenster ein wenig Platz weg.

Sonst habe ich keine weiteren Fehler nach der Installation festgestellt.

fr-the
30.03.13, 18:30
Nach einer Windows XP home - Reparatur hat sich AVAST 8.0.1483 ungefragt selbst installiert. Anfangs ging gar nichts mehr. Nach einer Deinsatllation im abgesicherten Modus konnte ich wenigstens neu installieren. Danach ließ sich wenigstens der Virenschutz einschalten. Aber kein Pluin in Firefox funktioniert seitdem. Thunderbird sowieso nicht.
Zwar ist der Nutzer für Avast.free dankbar. Aber eine solche Version ist keine Verbesserung.
Gibt es eine Möglichkeit, die Vorgängerversion runterzuladen? Die war nicht nur super-stabil. Die war auch grafisch intuitiv (die Windows 8 - Anmutung ist genausowenig nach meinem Geschmack, wie Windows 8 selbst), Updates und Registrierung waren absolut problemlos. Nicht zuletzt: Ich fühlte mich vor dem Bösen geschützt.

TerraX
31.03.13, 00:04
Hallo,

welche Plugins gehen nicht?
Eine ältere Version von avast! kannst du hier runterladen: http://www.oldapps.com/avast_antivirus.php
Aber vielleicht sollten wir erst versuchen die Probleme lösen, bevor du wieder avast!7 installierst...aber nur wenn du willst.

Wegen Thunderbird...bitte hier antworten: http://forum.avadas.de/threads/5352-avast-8-0-1483-und-Thunderbird?p=46437&viewfull=1#post46437

Vielleicht ist es besser, für dein Problem ein neues Thema zu erstellen.
http://forum.avadas.de/forums/45-avast!-8-x

Willkommen im Forum:)

fr-the
31.03.13, 21:18
[QUOTE=TerraX;46439]Hallo,

Hallo TerraX!

Danke für das Willkommen!
Ich neige nicht zum Neuen (never tuch a running system). Und die Vorgängerversionen von avast haben bei mir einen deshalb Vertrauensbonus. Aber das ist off topic.
Ich habe mir jetzt erst mal den Firefox gelöscht und neu draufgeschaufelt. Einige Plugs laufen - auf die anderen kann ich verzichten. Problem gelöst.
In avast habe ich die Mailprüfung ausgeknippst. Seitdem läuft alles (POP & SMTP). Wenn avast8 so gut ist wie der Vorgänger, dann gehen die Bösen auch so noch im Sandkasten spielen.

fr-the

more
01.04.13, 07:28
Wenn ich richtig verstehe, ist in der Free-Version unter Einstellungen>Browser-Integration das Plugin für Firefox ausschließlich für WebRep und AntiPhishing gedacht, weil die Sandbox nur in der Pro und Internet Security Versionen enthalten ist.

TerraX
01.04.13, 12:31
Hallo,

unter "Browser-Integration" kann man WepRep und Ad-Blocker installieren und deinstallieren.
Unter "WebRep & Anti-Pishing" kann man ein paar wenige Einstellungen vornehmen.
In der Free ist nur die Autosandbox, zu finden in den Einstellungen das Dateisystemschutzes.
Die Sandbox ist, wie du schon richtig erkannt hast, in den Kaufversionen enthalten.

Dr.Verdi
02.04.13, 12:17
Finde ich jetzt persönlich etwas ungewöhnlich, dass es nach Erscheinen der 8er Version plötzlich wieder eine Pre-release Version gibt. Hat das einen bestimmten Grund oder muss die Testphase neu gestartet werden?

Chris
02.04.13, 19:54
"Ich wollte dann über die Systemwiederherstellung auf den Tag zurück das System wieder herstellen, an dem alle meine Programme funktionieren. Nach dem Neustart wurde ich zu einem erneuten Neustart wegen neuer Updates aufgefordert. Nach
diesem Neustart wurde ich zur erneuten Registrierung aufgefordert, weil das Programm in 10 Tagen abläuft! Ich klickte die Registrierungstaste an, und auf einmal hatte ich avast! Pro 8 drauf."


Auch ich hatte das gleiche Phänomen!

Gruss
Chris

TerraX
02.04.13, 23:47
Hallo,

"Ich wollte dann über die Systemwiederherstellung auf den Tag zurück das System wieder herstellen, an dem alle meine Programme funktionieren. Nach dem Neustart wurde ich zu einem erneuten Neustart wegen neuer Updates aufgefordert. Nach diesem Neustart wurde ich zur erneuten Registrierung aufgefordert, weil das Programm in 10 Tagen abläuft! Ich klickte die Registrierungstaste an, und auf einmal hatte ich avast! Pro 8 drauf."

bitte eine Neuinstallation durchführen: http://forum.avadas.de/threads/2222-avast!-8-7-6-5-4-H%C3%A4ufig-gestelle-Fragen-und-Wissensdatenbank?p=17355&viewfull=1#post17355


Auch ich hatte das gleiche Phänomen!
Was meinst du genau?

Merlin
03.04.13, 20:45
Hallo,


Finde ich jetzt persönlich etwas ungewöhnlich, dass es nach Erscheinen der 8er Version plötzlich wieder eine Pre-release Version gibt. Hat das einen bestimmten Grund oder muss die Testphase neu gestartet werden?

es gibt halt wieder einige Veränderungen unter der Haube, aber auch eine neue Funktion (VPN), daher ein Pre-release.

HDW38
10.04.13, 14:28
... unter "Browser-Integration" kann man WepRep und Ad-Blocker installieren und deinstallieren.



Wenn man's denn weiß!!! Denn dort ist nur vom 'AD Blocker' die Rede. Warum?

HDW38

Merlin
10.04.13, 14:59
Hallo,

weil das "Plugin" (wie es an der Stelle heisst) mehrere Funktionen ausübt, z.B. SiteCorrect.

Dr.Verdi
12.04.13, 09:33
Nee, schon wieder eine Beta Version. Muss man die wirklich mit dem Uninstall Tool benutzen oder funktioniert es auch mit drüberinstallieren (über eine 8er Version)?

Merlin
12.04.13, 10:06
Hallo,

bei mir hat das Update einwandfrei funktioniert, es sollte also auch ohne Neuinstallation funktionieren.

PC295
12.04.13, 14:38
Mal eine Frage zwischendrein:

Diese Info die man in den E-Mails reinsetzen lassen kann "Nachricht ist sauber / infiziert", gibt das nur in den kostenpflichtigen Versionen?
Ich hatte das mal in Version 7, weis aber nicht ob ich da die Free oder Internet Security hatte.
Auf jeden Fall finde ich jetzt keine Einstellungsmöglichkeit unter 8 Free...

TerraX
12.04.13, 16:58
Hallo,


Diese Info die man in den E-Mails reinsetzen lassen kann "Nachricht ist sauber / infiziert", gibt das nur in den kostenpflichtigen Versionen?

diese Funktion gibt es nicht mehr.

PC295
12.04.13, 20:28
Hallo,

diese Funktion gibt es nicht mehr.
Nicht?
Im InstallationsOrdner (C:\Program Files\AVAST Software\Avast\1031) gibts noch die Dateien aswClnTg.txt bzw. aswInfTg.txt mit den Texten, die dann entspr. als Signatur an die E-Mail angeheftet wurden...


avast! Antivirus: %TYPE% Nachricht sauber.
Virus-Datenbank (VPS): %VPS%
Getestet am: %TIMEDATE%
avast! - copyright (c) 1988-2013 AVAST Software.
http://www.avast.com
%INBOUND=Eingehende%
%OUTBOUND=Ausgehende%



Daher dachte ich, die Funktion gibt es in irgendeiner Weise / Version noch.

Merlin
12.04.13, 20:36
Hallo,

die Option existiert zwar noch im Code, ist aber nicht mehr konfigurierbar und funktioniert nur noch bei Installation, die von älteren Versionen aus aktualisiert wurden.

nervenaufreibend
17.04.13, 12:50
Hallo,
ich bin seit Jahren Nutzer von Avast! mit der Free und Bezahlversion.
Ich habe 4 Rechner, alle mit WIN XP, SP3 und anderer Schutzsoftware wie SB, ZA, MWBAM.
Bislang war auch alles nett und gut... aber...
Ich fange vorne an:
Letzte stabile Version von Avast Free 7.0.1474 war am laufen- alles tutti!
Da kommt über das Popupfenster der Hinweis auf das Update auf Version 8.0.1482
Auf installieren geklickt, wird Programm-intern runtergeladen, Rechner muss neu gestartet werden.
System kickt bei jedem Neustart in einen Bluescreen rein. Kein Start mehr möglich.
Ereigniskennung: 1001
Beschreibung:
Der Computer ist nach einem schwerwiegenden Fehler neu gestartet.
Der Fehlercode war: 0x10000050 (0xae0ae000, 0x00000001, 0x80577bcf, 0x00000000).
Ein volles Abbild wurde gespeichert in: C:\WINDOWS\Minidump\Mini030113-04.dmp.
Also abgesicherter Modus, dann Systemwiederherstellung.
Ich versuche es nun mal mit den "Deinstallationsprogramm" und einer "sauberen" Installation.
Im abgesicherten Modus den Deinstaller ausgeführt, dann Neustart.
Nun die Installationsdatei erneut runtergeladen, dann ausgeführt.
Selber Fehler, System wieder zerschossen.
Also wieder in den abgesicherten Modus, Deinstaller ausgeführt, Neustart.
Alte 7 Version installiert, alles tutti.
PS. Alles zeitgleich auf "nur" 2 Rechnern. / Zeit runde 5 Std.
Nun warte ich lieber mal auf das nächste Programm Update von Avast.
 
Einige Zeit später kommt der Hinweis auf avast! 8 Finale Version [8.0.1483]
Fein! Besonders schön: Probleme mit ZA behoben!
Die Installationsdatei runtergeladen.
Im abgesicherten Modus den Deinstaller ausgeführt, dann Neustart.
Die Installationsdatei ausgeführt, Neustart, alles tutti. Dieses mal ohne Probleme!
Als stolzer Nutzer von der Version 8.0.1483 mache ich nur Updates bei allen 4 Rechnern.
Alles klar, alles läuft.
Mir fällt auf, dass im Übersichtsfenster die Funktion um das Fenster zu Maximieren fehlt.
Das Fenster muss manuell in der Größe verschoben werden. Nicht schön, aber ok.
Das manuelle Verkleinern geht allerdings nicht im abgesicherten Modus, bedeutet:
Grafikkartetreiber sind ja nicht geladen, daher ne blöde Auflösung- und keinerlei Möglichkeit bei Avast ewas anzuklicken, da die Felder dazu etwa einen halben Meter neben meinem Monitor zu finden wären.
Nun kommt es häufiger zum Freez meiner Computer.
Wenn ich eine Datei nur makiere (z.B. die 100 MB große Installationsdatei von Avast), scheint es so, als scannt Avast die Datei, und hält alles andere zeitgleich zur Sicherheit an.
Es könnte aber auch sein, dass die Systembelastung durch Avast so hoch ist, dass alles andere in die Knie geht.
Ich suche auf der Webseite die Systemvorraussetzungen für Avast 8, finde aber keine. Das ist scheinbar nur für die Version 7 aufgeführt.
Eine Hilfedatei für 8 kann ich auch nicht entdecken, in Avast 8 ist die für die 7er Verion enthalten.
Also stelle ich meine persönlichen Einstellungen runter auf "Standart", aber nix ändert sich.
Nach dem Update auf die aktuellste 8ter Version steht hier alles "still". Ich bekomme nicht mal mehr den Taskmanager auf, Musik, welche zeitgleich noch läuft, läuft nur noch als Loop...Der Rechner arbeitet, rattert und .............irgendwann gibt Avast alles wieder frei.
 
Das alles passiert nicht, wenn Avast manuell deaktiviert wurde.

Also bin ich es leid, gehe auf die Version 7 zurück.
Schnell mal ne alte 7er Version aus einem Backup kopiert, im abgesicherten Modus den Deinstaller ausgeführt, dann Neustart.
Die Installationsdatei ausgeführt, Neustart, alles tutti. Dieses mal ohne Probleme!
Jetzt habe ich wieder die Version 7.0.1474.
Rechner macht Updates der Signatueren.
Hinweis auf eine Programm Version 7.0.1483.
Gut, da ich nicht mehr genau wusste, welches die letzte Version von Avast 7 war, klicke ich auf Update.
Die Datei wird Programm-intern runtergeladen, Rechner muss neu gestartet werden.
Nun bin ich aber wieder auf der aktuellsten Version von Avast 8.
Es scheint mir so, als wenn es eine Fehlerhafte Anzeige der möglichen Updateversion ist.
Also wieder im abgesicherten Modus den Deinstaller ausgeführt, dann Neustart.
Die alte Installationsdatei ausgeführt, Neustart.
Jetzt habe ich wieder die Version 7.0.1474.
Alles läuft super, nun die anderen Rechner auch noch..
Da sitze ich heute nun seit 6 Std dran...und fühle mich an Win 98 erinnert...
Ich bin begeistert von Avast 4-7, aber die 8ter verbanne ich erstmal gefrustet.
Meine Rechner sind von 1,1 Giga mit 384 MB Ram bis zu etwas schnelleren Rechnern mit 4 Giga Ram vorhanden.

TerraX
17.04.13, 23:18
Hallo,


ich bin seit Jahren Nutzer von Avast! mit der Free und Bezahlversion.
Ich habe 4 Rechner, alle mit WIN XP, SP3 und anderer Schutzsoftware wie SB, ZA, MWBAM.

was ist SB?

Das manuelle Verkleinern geht allerdings nicht im abgesicherten Modus, bedeutet:
Grafikkartetreiber sind ja nicht geladen, daher ne blöde Auflösung- und keinerlei Möglichkeit bei Avast ewas anzuklicken, da die Felder dazu etwa einen halben Meter neben meinem Monitor zu finden wären.
Mal nee banale Frage...warum mußt du im abgesicherten Modus in avast! werkeln?

Eine Hilfedatei für 8 kann ich auch nicht entdecken, in Avast 8 ist die für die 7er Verion enthalten.
Nicht ganz korrekt...bei mir sind in der Hilfe auch die neuen Funktionen von avast!8 vorhanden (z.B. Software Updater, Werkzeuge).

Hinweis auf eine Programm Version 7.0.1483.
Gut, da ich nicht mehr genau wusste, welches die letzte Version von Avast 7 war, klicke ich auf Update.
Die Datei wird Programm-intern runtergeladen, Rechner muss neu gestartet werden.
Nun bin ich aber wieder auf der aktuellsten Version von Avast 8.
Das ist ein leider ein Anzeigefehler...das kommt hin und wieder vor. Bitte nur die letzten vier Stellen beachten. Wenn du dir nicht sicher bist, bitte vorher hier ins Forum schauen, bzw. nachfragen.

Tut mir leid, das du so viele Unannehmlichkeiten hattest...aber vielleicht hast du auch zu viel an Schutzsoftware installiert.
Manchmal ist weniger mehr...ist aber nur meine persöhnliche Meinung.;)

Willkommen im Forum:)

TerraX

nervenaufreibend
21.04.13, 16:37
Hallo,

sorry, wenn sich das ein wenig wie eine Beschwerde angehört hat, aber ich war echt satt den Tag.
Trotz allem ist Avast für mich der Beste Scanner den es gibt.


was ist SB?
Spybot S&Destroy

Mal nee banale Frage...warum mußt du im abgesicherten Modus in avast! werkeln?
Weil ich auch den Deinstaller im abge. Mod. ausfeführt habe und bei der Install im laufendem Betrieb ja so meine Mühe hatte.


Ich werde sicher zu gegebener Zeit wieder den Versuch auf das Update auf die 8ter Version machen.
Im Moment läuft die 7ner super Stabil und Systemschonend..
Grüße

Merlin
22.04.13, 13:29
Hallo,

ich würde mal ausprobieren, ob das Problem ggf. durch SB verursacht wird. In der Vergangenheit gab es da schonmal Probleme mit.

cptredsox
01.05.13, 19:09
wird es vielleicht bald auch eine globale Einstellung dafür geben wie mit gefundenen Infektionen umgegangen ? Also ich meine für Fileshield, Mailshield usw. wäre eine zusätzliche globale Einstellung praktisch damit man für Veränderungen nicht immer alle einzeln umstellen muss. Am besten wäre es wenn die Einstellungen für jede Abwehr selbst bestehen bleiben und die globale Einstellung zusätzlich hinzkommen würde. Alle Infektionen beispielsweise erst reparieren, dann in den Container, dann nachfragen, für alle Schilde. Nur mal ne Idee.

Merlin
01.05.13, 21:23
Hallo,

nein, da die Aktionen je nach Schild unterschiedlich sind. Ein HTTP Stream kann bspw. nicht "repariert" werden.

cptredsox
01.05.13, 22:59
Hallo,

nein, da die Aktionen je nach Schild unterschiedlich sind. Ein HTTP Stream kann bspw. nicht "repariert" werden.

Aber für jenen braucht man ja auch keine globale Einstellung. Wäre einfach ein Komfort zumindest diese Einstellungen bündeln zu können auf die Funktionen wie reparieren oder der Container zutreffen.

Merlin
02.05.13, 13:09
Hallo,

beim Mail-Schutz sieht es aber ähnlich aus.

cptredsox
02.05.13, 13:53
was die "Aktionen" bei Virus, PUP oder verdächtigt betrifft ists bei Mail Schutz gleich .. mir gehts hier nur um das Menü Aktionen und die Punkte Virus, PUP und verdächtig. Nur als Anregung ;) .. möchte da ja jetzt nicht drauf rumreiten, aber ich habe all diese Aktionen in jedem Schild gleich eingestellt .. wenn ich jetzt doch mal was ändern möchte zum beispiel statt reparieren zuerst fragen, muss ich wieder alles einzeln abändern.

Carrera124
03.05.13, 00:19
Hab mir gerade die aktuelle Version 8.0.1488 drauf aktualisiert... da hat sich wohl irgendein Bug mit dem Webrep Plugin eingeschlichen. Das Icon lässt sich im Browser nicht mehr dauerhaft an eine andere Stelle in der Symbolleiste platzieren. Man kann es zwar an eine andere Stelle verschieben, aber nach dem nächsten Browser-Neustart taucht es wieder an der ursprünglichen Stelle auf.
Betrifft sowohl Firefox als auch den IE (Opera habe ich nicht getestet), sowie unter Win7 und Win8. Bei meinem "Rechnerzoo" ist das Verhalten übereinstimmend auf allen Maschinen aufgetreten, eine einzelne System-Fehlkonfiguration schließe ich daher mal aus.

Chris
03.05.13, 15:47
Guten Tag

Seit dem Update auf die Version 8.0.144 werden z. B. bei Google das Webrep Plugin nicht mehr angezeigt. Wie Carrera 124 geschrieben hat, kann man das Icon gar nicht mehr verschieben!
Auch komme ich immer die Meldung vom Wartungscenter das mein PC nicht geschützt ist, avast teilt mir aber das Gegenteil mit! Was stimmt nun?


Gruss Chris

TerraX
03.05.13, 16:55
Hallo,


1. Seit dem Update auf die Version 8.0.144 werden z. B. bei Google das Webrep Plugin nicht mehr angezeigt.
2. Wie Carrera 124 geschrieben hat, kann man das Icon gar nicht mehr verschieben!
3. Auch komme ich immer die Meldung vom Wartungscenter das mein PC nicht geschützt ist, avast teilt mir aber das Gegenteil mit! Was stimmt nun?

1. Du meinst bestimmt 8.0.1488. In Chrome muß man es manuell installieren, das Plugin heißt da jetzt "avast! Online Security". Kannst du von hier aus installieren: http://www.avast.com/lp-online-security-plugin
2. Ist bekannt...daran wird meines Wissens schon gearbeitet.
3. Wartungscenter siehe hier: http://forum.avadas.de/threads/3913-Windows-Sicherheitscenter-Wartungscenter-Warnungen?p=35494&viewfull=1#post35494

cptredsox
03.05.13, 17:01
Habe wie schon im anderen Thread beschrieben leider noch Komplikationen mit der Sandbox auch in der neusten Version, auch mit richtigen Einstellungen wird die Sandbox beim schließen des Browsers nicht gelöscht sodass Chronik, etc. immer noch nach schließen vorhanden sind (auch ungesandboxed). Nach dem ersten Neustart direkt nach der Installation funktioniert alles perfekt, die Sandboxdaten werden gelöscht, nach dem nächsten Neustart nicht mehr, wirklich eigenartig. Zudem gibt es ein Problem beim Speichern der Einstellungen. Speichert man die Einstellungen und versucht diese Wiederherzustellen (Neustart nötig) funktioniert die Sandbox garnicht mehr. Alle Punkte in den Sandboxeinstellungen sind entfernt und sobald man versucht diese umzustellen werden sie nach schließen des Sandboxmenü´s direkt wieder entfernt, zudem ist es nicht mehr möglich per Rechtsklick "in Sandbox auführen" auszuwählen weil es nicht mehr vorhanden ist, die Sandbox ist also quasi nach dem Wiederherstellen der Einstellungen tot. Hat bei mir nur eine Neuinstallation geholfen und dieses Problem war jedes mal nach dem Wiederherstellen der Einstellungen, oder dem Zurücksetzen der Einstellungen vorhanden. Dieses Problem kann man momentan nur umgehen indem man einfach nicht wiederherstellt oder zurücksetzt, ärgerlicher ist das Sandboxproblem und dem bestehen bleiben der Daten dessen Ursache ich kaum noch nachvollziehen kann.

Chris
03.05.13, 17:02
Hallo TerraX

Besten Dank für die schnelle Antwort. Wie muss ich mit dem Wartungscenter vorgehen in Win 8. Habe zwei Pc, 1x Win 7 SP1 und 1x Win 8.

TerraX
04.05.13, 06:30
Hallo Chris,

bei Win 8 bin ich leider überfragt.:(
Da du schreibst...

Seit dem Update
Du kannst mal eine Neuinstallation von avast durchführen, hat schon so manches Problem erschlagen.;)
http://forum.avadas.de/threads/2222-avast!-8-7-6-5-4-H%C3%A4ufig-gestelle-Fragen-und-Wissensdatenbank?p=17355&viewfull=1#post17355
Wenn dann das Wartungscenter immer noch mault, würde ich einfach Microsoft die Überwachung des Virenschutzes entziehen (hab ich auch). Avast! meldet sich eh selber, wenn irgendwas nicht stimmt.;)

Schönes Wochenende,
TerraX

Dr.Verdi
04.05.13, 11:53
Kurz und knapp, die neueste Version 8.0.1488 Avast! Free läuft nach (manuellem!) Update problemlos und stabil.

Servus

nachtkappe
09.05.13, 10:41
Gerade frisch installiert.

Ergebnis: läuft einwandfrei. ich meine, seitenaufbau ist sogar einen tick schneller.

==> supper ! <==

verbesserungsvorschlag: die orange kugel in der taskleiste sollte auf das vorhandensein neuer programmversionen automatisch hinweisen.

sehe gerade: STARTZEIT-ÜBERPRÜFUNG läuft bei mir nicht. Neustart erfolgt normal, löst keine Überprüfung aus.

??

DANKE !

Carrera124
09.05.13, 22:07
Grade die neue Version installiert... in Firefox lässt sich das Webrep-Icon nun wieder dauerhaft an anderer Stelle platzieren.
Im IE allerdings immer noch nicht (Win7 64 Bit, IE10).
(Bug #1)

Weiterhin ist mir aufgefallen, dass das Update nur unter "Verwaltung-Update" angezeigt wird. Auf der Hauptseite in der grünen Kachel wurde fröhlich behauptet, dass alle Module aktuell seien.
(Bug #2)

Chris
12.06.13, 08:03
Guten Tag

Wollte nur mal Nachfragen wann eine neue Version von Avast kommt, in dem das Webrep-Icon im IE10 sich wieder verschieben lässt sowie z.B in Google das Webrep auch wieder angezeigt wird.

Gruss

Chris

Carrera124
12.06.13, 08:21
Das würde mich auch interessieren.

cptredsox
12.06.13, 14:07
Gibts schon irgendwelche Pläne für die kommenden Updates wegen dem Wiederherstellen der Settings ? Das ist in den aktuellen Revisionen leider noch sehr verbuggt, wie oben beschrieben lassen sich manche Einstellungen nach dem Zurücksetzen oder Wiederherstellen nicht mehr ändern und eine Neuinstallation von AIS ist nötig.

Merlin
12.06.13, 19:19
Hallo,

zu einem neuen Update kann ich euch leider nichts sagen. Die Fehler mit dem Ad Blocker und dem WebRep Addon sind allerdings bekannt und werden dann behoben.

Zu dem Sichern und Wiederherstellen der Einstellungen: Welche Probleme hast du da genau (cptredsox)?