PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : SD-Karte möglicherweise mit unbekannten Virus infiziert



Elektro
23.11.12, 21:36
Hallo,

Bekannte haben eine SD Karte die im Fotoladen Probleme machte.
Die Geräte verweigerten den dienst mit der SD karte.
Möglicherweise ist diese mit unbekannten Virus Infiziert.
Bekomme die Karte in den nächsten Tagen.
Wie soll ich vorgehen?

Am Produktiv System mit Avast prüfen?
Oder besser am alten kaum verwendeten Win xp PC
Sicherheitshalber mit einer Boot CD einen Scanner ausführen?

Nach Sichern der Bilder, Format ausführten Reicht?
Wie ist das mit dem Bootsektor? Da kann dann noch was sein oder?

Merlin
24.11.12, 00:52
Hallo,

du kannst die Festplatte ja prüfen oder sie einfach mit dem CCleaner Sektor für Sektor löschen lassen.

Elektro
24.11.12, 01:45
Hallo Adama,
es geht um die SD Karte nicht die HDD

Kann ich meinen PC Infizieren, wenn ich die SD Karte einlege und mit Avast Prüfe?
Infiziert sich Windows falls Avast den Virus nicht kennt, beim Suchlauf?

Zycho
24.11.12, 02:19
Keine Sorge, Computerviren sind ja nicht übertragbar wie man Bakterien in der Realität durch Kontakt her kennt.
Bei einem Suchlauf wird keine Infektion vonstatten gehen, nur wenn von einem Wechseldatenträger ein infiziertes Programm ausgeführt wird, könnte sich der Computer "anstecken".

checkoff
24.11.12, 16:24
Jup. Solange kein Autostart aktiviert ist, passiert beim reinstecken gonix. Autostart bei SD gibts denke ich eh nicht, also gut.

Elektro
25.11.12, 00:47
Danke Zycho und Checkoff für die Antworten.