PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Gelöst Endpoint Protection Echtzeit-Schutz lässt auf Servern sich nicht starten



javansee
13.06.12, 23:31
Hallo,

auf einem SBS2003 startet der Echtzeitschutz nicht (mehr).
Avast Version 7.0.1438
Avast Small Office Administration auch aktuelle Version.

Avast Reparaturinstallation auf Server läuft durch, ändert aber nichts.
Deinstallation läuft an aber schließt sich dann einfach bei ca. 50%.
Avast "Kugel" war danach aber weg...
Neuinstallation über Downloadlink aus der Administratrion Console > läuft durch und verlangt auch nach Neustart.
Problem bleibt. "Echtzeit-Schutz: aus"
Log Dateien sind keine auffindbar....
Unter "C:\Programme\AVAST Software\Avast Business" gibt es kein Log Verzeichnis.

Ich muss sagen, dass ist nicht das erste mal. Wir haben das auch schon bei V6 und
auch bei den Home Versionen immer wieder mal gehabt.
Da hat dann meistens nur das Cleantool im Abgesicherten Modus abhilfe geschaffen.
Aber der Server steht jetzt nicht gleich ums Eck....
Somit ist das ziemlich unschön....

Da muss es doch eine Lösung geben!?

Sind für alle Vorschläge dankbar!

Grüße!

Merlin
14.06.12, 13:14
Hallo,

die Logs liegen nicht im Programmverzeichnis, sondern unter Windows 2003 unter C:\Dokumente und Einstellungen\All Users\Anwendungsdaten\AVAST Software\Avast. Bitte mal dort schauen. Ansonsten würde ich doch zu einer Bereinigung mit dem Uninstall Tool raten.

javansee
15.06.12, 09:09
Hallo,

also Logs gefunden. Aber schlau werden wir da leider nicht draus....
Es gibt 9 Log Dateien. Welche davon lohnt einer genaueren Überprüfung?
aswAr.log, AvastNet.log, Chest.log, HtmlRemoteContent.log, Sbctransport.log,
slefdef.log, Setup.log, usntr.log und eine AshWebSv.ws

Der Dienst "Avast! Administration Console" lässt sich ohne das sich noch mehr verändert hätte
auch nicht mehr starten. "Fehler 1053: Der Dienst antwortete nicht rechtzeitig auf die Start- oder Steuerungsanforderung."
Wobei das auch nichts neues ist. Das hatten wir mit der BPP an einigen Servern auch schon.
Da hilft dann nur ein kompletter neustart des Servers....

Merlin
15.06.12, 09:10
Hallo,

zuerstmal die Setup.log.

Andreas
21.06.12, 21:17
Hallo,
habe bei einer Serverneuinstallation gleich die neue Version von Endpoint Protection Suite in Betrieb genommen. Leider lässt sich auf keinem der 5 Server der Echtzeitschutz starten... Wurde automatisch ausgerollt. Habe dann zum testen mal die automatisch ausgerollte Version deinstalliert und per Hand installiert, hat aber keinen Erfolg gebracht. Die Server sind alle frisch installiert und vorher lief auch keine andere Version. Bei einer anderen Installation die allerdings von Version 6 upgegraded wurde, habe ich unter Windows\System32\drivers eine aswRdr.sys, aswTdi.sys und eine aswKbd.sys. Diese fehlen bei meiner Installation. Ich habe für die Installation von Avast.com das Package Small Business Management + Client + Mirror heruntergeladen. Kann es sein, dass was mit dem Mirror nicht passt?

Vielen Dank schon mal für eure Antworten
Gruß
Andreas

Merlin
22.06.12, 08:25
Hallo,

ist auf den betroffenen Servern ein Sharepoint-Schutz in avast! vorhanden?

Andreas
22.06.12, 09:07
Hi,
ne hab ich eigentlich aus dem Package rausgenommen, da er aber sofort nach der Installation von der Konsole auf den Servern ausgerollt wurde, kann es sein, dass er erstmal alles installiert hat. Hab auch schon mit aws clear das System bereinigt und per Hand installiert, hat aber nichts gebracht. Sharepoint Server brauch ich auch nicht, lediglich den Exchange Schutz.

Andreas
22.06.12, 13:46
So, Update:
Hab inzwischen die SOA neu installiert mit neuer Datenbank und das Programm den Mirror selbst runterladen lassen. Dann habe ich auf einem Server, der vorher mit aswclear bereinigt wurde nochmals den Client ausrollen lassen, der diesmal definitiv keinen Sharepoint Schutz beinhaltet und dennoch läuft der Echtzeitschutz nicht... Echt super. Ich mein während der Installation und Einrichtung kann man eigentlich nicht viel verkehrt machen von demher wüsste ich nicht woran das noch liegen soll...

Merlin
24.06.12, 10:55
Hallo,

findest du in den Log Dateien von avast! (speziell in der Setup.log) oder in der Windows Ereignisanzeige auf dem betroffenen Server irgendetwas zu dem Problem?

Andreas
26.06.12, 12:21
Hi,
hab das Problem jetzt ausmachen können, allerdings noch nicht zu 100% gelöst:
Das gelbe Ausrufezeichensymbol ist schon mal verschwunden vom Avast Symbol. Es lag daran, dass in der Gruppe in der die Server waren sowohl der Mail Schutz als auch der Exchange Schutz aktiviert waren. Jetzt hab ich den Exchange Server in eine eigene Gruppe verschoben in der nur der Exchange Schutz aktiv ist.
Allerdings zeigt die Konsole immer noch an, dass der Echtzeitschutz nicht aktiv sei obwohl alle Module laufen. Habe mal 2 Screenshots angefügt:

10441045

Sieht auf allen Servern so aus.

Merlin
26.06.12, 15:42
Hallo,

nochmal zum Verständnis: Welche Module sind denn jetzt noch aktiv auf dem Server?

Andreas
26.06.12, 16:39
Hallo,
alle Module die in der Gruppe konfiguriert sind laufen jetzt auch.
1046

Was ich komisch finde ist, dass wenn ich mir die Module von nem einzelnen Server über die SOA anschaue das ganze so aussieht:

1047

Allerdings sind die Module ja auf dem Server nicht installiert wie man auf den Screenshots von oben sieht.

Merlin
26.06.12, 17:44
Hallo,

deaktiviere mal unter "Statusleiste" in den Gruppeneinstellungen die entsprechenden Module.

Andreas
26.06.12, 19:55
Hm, wie meinst du das?
Unter Statusleiste sieht das so aus:
1048

Und unter Schutzmodule ist der Haken bei "Monitor" bei den deaktivierten Sachen ja auch draußen.

Merlin
26.06.12, 22:26
Hallo,

sorry, mein Fehler. Dort war in der vorherigen Version die Einstellungen zur Modulüberwachung zu finden. Ich versuche das Problem in den nächsten Tagen nochmal nachzustellen und schaue dann nochmal, wie du das Problem lösen kannst.

Andreas
26.06.12, 23:20
Kein Thema.
Super, danke :)

Tralien
27.06.12, 10:36
Habe das gleiche Problem bei uns :(

Andreas
28.06.12, 14:49
Hm ok, immerhin schon mal gut zu wissen, dass ich nicht der Einzige damit bin^^
Vielleicht noch zur Info falls das eine Rolle spielt: Sind bei mir alles Windows Server 2008 R2 Installationen.

Merlin
28.06.12, 21:56
Hallo,

es gibt definitiv noch einige Probleme mit dem Echtzeit-Schutz, auch bezüglich Exchange und Sharepoint. Ich muss nochmal eine virtuelle Maschine aufsetzen und es testen, bin aber leider noch nicht dazu gekommen.

Merlin
02.07.12, 08:22
Hallo,

ich habe nochmal mit der Qualitätskontrolle gesprochen und das Problem mit dem nicht startenden Exchange- und Sharepoint-Schutz ist bekannt:

Grund: avast! Endpoint Protection enthält einen Echtzeit-Schutz-Modul für Sharepoint und Exchange für 2003/2008/2008R2 Server. Es kommt zu der Warnung, da beide Schutz-Module Bestandteil des Echtzeit-Schutz sind und das Programm dort nicht richtig unterscheidet, wenn die beiden Module aufgrund des Nichtvorhandenseins der entsprechenden Dienste nicht starten.

Workaround für Clients auf Servern:

1) Im Client auf dem Server unter Einstellungen -> Statusleiste die Überwachung beider Module deaktivieren.
2) Den Selbstschutz unter Einstellungen -> Fehlerbehandlung deaktivieren.
3) Im Installationsverzeichnis von avast! Endpoint Protection die Dateien AhResWSS.dll (für Sharepoint) und/oder AhResE2k.dll (für Exchange) löschen.

Die finale Lösung wird in den nächsten Tagen mit einem Programm-Update veröffentlicht werden. Damit sollte auch das Problem behoben werden, dass der avast! Exchange-Schutz nicht startet, weil er auf die Exchange Dienste wartet.

Merlin
02.07.12, 08:24
Hallo,

bitte mal hier schauen: http://forum.avadas.de/threads/4527-Endpoint-Protection-Echtzeit-Schutz-l%C3%A4sst-auf-Servern-sich-nicht-starten?p=40627&viewfull=1#post40627

Andreas
02.07.12, 08:59
Super, dank dir :)

javansee
02.07.12, 13:27
Aha, dass klingt schon mal interessant....
Haben das Problem mittlerweile auf mehreren Servern.
Sind die Setup.logs für euch interessant?
Dann poste ich die....

Grüße!

Merlin
02.07.12, 14:01
Hallo,

nein. Das Problem wurde bereits identifiziert und ein Update wird in den nächsten Tagen folgen.

javansee
02.07.12, 14:15
Alles klar.

Danke auf jeden Fall nochmal!

Thread kann somit geschlossen werden.

Grüße!

Tralien
03.07.12, 09:27
also der Echtzeitschutz läuft und er zeigt das nur falsch an? Muss ich mir keine Sorgen machen, nur ein Anzeigefehler?

Andreas
04.07.12, 12:18
Ich denke schon, ja. Hab bei mir die ensprechenden dlls die nicht benötigt werden gelöscht und siehe da: alles in Ordnung und angeschaltet :)

Merlin
04.07.12, 14:42
Hallo,

wie gesagt wird das Problem bald mit einem Programm-Update final behoben, so dass keine manuellen Eingriffe mehr notwendig sein werden.

Merlin
11.07.12, 11:31
Hallo,

kleine Neuigkeit: Das angesprochende Programm-Update, welches alle bekannten Fehler beheben soll, soll laut Entwicklung bis spätestens nächsten Mittwoch erscheinen.

Merlin
13.07.12, 18:40
Hallo,

neue Version von avast! Endpoint Protection (7.0.1455.186) erschienen: http://forum.avadas.de/threads/4609-avast!-Endpoint-Protection-7-0-1455-186

Das Problem sollte damit eigentlich behoben sein. Bitte mal prüfen!

Andreas
16.07.12, 23:15
Kann ich bestätigen. Sieht zwar so aus als würde den Exchange Shield jetzt einfach ignorieren, aber ok ;)

Merlin
17.07.12, 10:25
Hallo,

das bedeutet, dass es jetzt ohne Probleme läuft?

Merlin
24.07.12, 13:45
Hallo,

da keine Rückmeldung mehr kam, aber andere Kunden schon berichtet haben, dass die Probleme mit dem nicht startenden Echtzeit-Schutz jetzt behoben sind, schliesse ich das Thema als "Gelöst". Wenn noch Bedarf besteht, bitte eine PN an die Moderatoren.