PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Gelöst avast Free überprüft Mails nicht (Thunderbird)



Someguy123
03.06.12, 13:03
Ich verwende Google Mail mit IMAP unter Thunderbird, mit folgenden Einstellungen:


imap.googlemail.com PORT 993 SSL AN
smtp.googlemail.com PORT 465 SSL AN

In avast habe ich das ganze auch entsprechend eingestellt: 1025 (http://www.******.de/img/asdzou4y.png)

Ich bekomme zwar keine Fehlermeldung, kann Emails auch ganz normal senden/empfangen, nur sie werden schlicht nicht überprüft. Im avast-Control-Center bei Mail Schutz (der im übrigen natürlich an ist), steht "Geprüfte Mails: 0 / 0". Ich habe aber mindestens schon 20 Mails empfangen, seit der Installation.

An was könnte das liegen?

Danke im Voraus :)

Hardy56
03.06.12, 14:13
Hallo Someguy 123,
Mit dieser Einstellung kann Avast deine mails nicht überprüfen.
Ist bei SSL oder TSL (Verschlüsselung) nicht möglich.
Es gibt folgende Möglichkeit:
Bei deinem e-mail Klienten eintragen:
Posteingangsserver 110
Postausgangsserver 25
sichere Verbindung SSL aus, hier darf kein Haken stehen.
Lösche alle Eintragungen bei Avast.
Mail Schutz; Erweiterte Einstellungen/SSL Konten.
Avast überprüft nun ein und ausgehende mails und leitet sie anschließend über eine "eigene" SSL Verbindung weiter.
Nach den ersten empfangenen oder versendeten mails sind dann die Eintragungen unter SSL Konten dementsprechend.
Du brauchst hier nichts eintragen.

schönen Gruß
Hardy 56

Someguy123
03.06.12, 14:24
Hallo Someguy 123,
Mit dieser Einstellung kann Avast deine mails nicht überprüfen.
Ist bei SSL oder TSL (Verschlüsselung) nicht möglich.
Es gibt folgende Möglichkeit:
Bei deinem e-mail Klienten eintragen:
Posteingangsserver 110
Postausgangsserver 25
sichere Verbindung SSL aus, hier darf kein Haken stehen.
Lösche alle Eintragungen bei Avast.
Mail Schutz; Erweiterte Einstellungen/SSL Konten.
Avast überprüft nun ein und ausgehende mails und leitet sie anschließend über eine "eigene" SSL Verbindung weiter.
Nach den ersten empfangenen oder versendeten mails sind dann die Eintragungen unter SSL Konten dementsprechend.
Du brauchst hier nichts eintragen.

schönen Gruß
Hardy 56

Danke, das klappt wunderbar :)
Gut zu wissen, das mit der eigenen SSL Verbindung. Irgendeine Methode, das nachzuprüfen, ob die Mails dann auch wirklich verschlüsselt sind?

PS: Der Standard-IMAP-Port ist aber 143 nicht 110 :)

Alfred E. Neumann
03.06.12, 14:59
Wäre echt gut, wenn diese Forum eine Suchfunktion hätte und Avast eine Programmhilfe

Hardy56
03.06.12, 16:26
Sorry, wegen der falschen Portangabe.

Wie bereits gepostet, nach den ersten versendeten oder empfangenen mails, geh bei Avast unter Mail / Erweiterte Einstellungen / SSL Konten.
Hier ist dann alles weitere eingetragen.

Merlin
09.06.12, 13:29
Hallo,

funktioniert es denn jetzt bei dir?

Catweezel
12.06.12, 20:07
Irgendeine Methode, das nachzuprüfen, ob die Mails dann auch wirklich verschlüsselt sind?

Nein, da musst du schon den Einstellungen vertrauen, oder anders herum... dein Mailaccount würde sonst nicht funktionieren, wenn die Ports falsch sind.
Und, nur mal so... die Mails werden NICHT verschlüsselt, sondern die Anmeldedaten. Passwort usw.

Da keine weitere Rückmeldung kam ist geschlossen. Scheint ja auch zu funktionieren...