PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : MAC aufräumen



checkoff
16.05.12, 16:22
So, ich frage einfach mal in die Runde, auch wenn das hier vielleicht das falsche Forum dafür ist:

Kennt jmd ein Programm, das den MAC mal ein wenig aufräumt, sprich die Reste von bereits deinstallierten Programmen findet usw...?
Habe jetzt mal einiges deinstalliert und bisl aufgeräumt, aber in den Application Folders usw. ist ja noch der ganze Kram drinnen.

Tomba
16.05.12, 17:00
So, ich frage einfach mal in die Runde, auch wenn das hier vielleicht das falsche Forum dafür ist:

Kennt jmd ein Programm, das den MAC mal ein wenig aufräumt, sprich die Reste von bereits deinstallierten Programmen findet usw...?
Habe jetzt mal einiges deinstalliert und bisl aufgeräumt, aber in den Application Folders usw. ist ja noch der ganze Kram drinnen.

Hallo checkoff,

dafür benutzt Du am besten das Freeware Tool CCleaner .
Download und Beschreibung hier : http://www.chip.de/downloads/CCleaner_16317939.html

checkoff
16.05.12, 17:17
danke, das kenne ich schon...für WINDOWS ;)

ich will meinen mac aufräumen (wenn das überhauot nötig ist).
Da liegen überall verstreut alte Programmteile rum und diese händisch zu entfernen dauert seine Zeit....

Tomba
16.05.12, 17:28
danke, das kenne ich schon...für WINDOWS ;)

ich will meinen mac aufräumen (wenn das überhauot nötig ist).
Da liegen überall verstreut alte Programmteile rum und diese händisch zu entfernen dauert seine Zeit....

Hallo checkoff,

sorry hatte ich übersehen das es für Mac OS sein soll. Man denkt immer eher an Windows. ;-)

Aber es gibt den CCleaner V.1.02 seit kurzem auch in einer Mac OS Version.
Beschreibung und Download hier : http://www.chip.de/downloads/CCleaner-fuer-Mac-OS_49326190.html

Oder aber das Freeware Tool OnyX .
Beschreibung und Download hier : http://www.chip.de/downloads/OnyX_46427236.html

checkoff
16.05.12, 17:47
oh, gute sache!
danke.
onyx is nicht gut, hatte ich schon mal. das gräbt zu tief im system rum...

Cairns
16.05.12, 17:56
Habe jetzt mal einiges deinstalliert und bisl aufgeräumt, aber in den Application Folders usw. ist ja noch der ganze Kram drinnen.

Wusste gar nicht das das Apple OS genauso schlampig ist wie Windows.
Unter Linux ist das ja ein schöne Sache...da bleibt das System sauber.

checkoff
16.05.12, 18:33
naja, im Prinzip stimmt das schon mit mac. Wenn man das Programm deinstalliert, sprich das Symbol aus dem Programm Ordner in den Papierkorb zieht, ist es weg. Programm-Symbol = Programm Ordner in Windows ;)
ABER: Es gibt dann doch noch im System ein paar Ordner, wo sie Einstellung oder sonstiges speichern. Ist nicht viel, aber mit der Zeit häuft sich da doch eingiges an.
Habe jetzt gerade CleanMyMac ( http://www.chip.de/downloads/CleanMyMac_45410501.html ) ausprobiert, kann es SEHR empfehlen!
Entfernt auch im Nachhinein ALLE Programmreste von bereits deinstallierten Programmen, + Caches/Protokolle/sonstigen Schrott...

Sehr zu empfehlen! Kostet zwar (theoretisch ^^) was, aber wäre sein Geld wert!

UND: Mein Firefox startet wieder so schnell wie in Windows und auch Mail funktioniert wieder so schnell wie früher. Endlich :D

Merlin
18.05.12, 10:39
Hallo,

die Einstellungen der jeweiligen Programmen sollten doch aber fast alle unterhalb des Benutzerprofils in versteckten Ordnern zu finden sein, oder? Ich habe zwar keinen Mac, kenne es aber so von Linux.

checkoff
18.05.12, 17:51
Ja, da hast du im Prinzip recht.
Es gibt 3 mal den Ordner Library (User/System/ und einfach so nochmal ^^), und darin den Ordner Application Support. Versteckt sind diese Ordner jedoch nicht (kann schon sein dass irgendwo noch was rumliegt, aber das geht dann zu weit...).
Darin sind meist Programmteile enthalten. Jedoch finden sie sich oft auch anders wo und danach zu suchen ist ein kleiner aufwand, den einem dieses Programm erspart. Man zieht das zu löschende Programm an sich einfach in den Papierkorb, worauf das cleanup startet und nach Resten sucht.
Ich finde es praktisch.
Ein normaler Macuser kümmert sich wohl nicht darum, aber da ich sehr lange Windows benutzt habe (und tue) denke ich halt an sowas...