PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Gelöst Update von Avast Free 6 auf Avast 7 oder Neuinstallation?



Tronic
11.03.12, 11:28
Nachdem ich nun eine Woche nicht mehr im im Forum war sind leider die Beiträge zu dem Problemen mit der ersten Final-Version von Avast 7 verschwunden.

Da damit auch einige Informationen verschwunden sind möchte ich die User fragen wie ihre Erfahrungen mit einem Update von Avast 6 auf Avast 7 waren. Welche Art des Updates empfehlt Ihr für ein Update?


Aus dem GUI von Avast 6 heraus?
Download der neuen Version und drüber installieren?
Avast 6 deinstallieren udn dann Avast 7 neu installieren?


Ich habe 2 PC mit Windows XP SP3 32 Bit, 2 PC mit Windows 7 SP1 64 Bit und 1 Laptop mit Windows 7 SP1 64 Bit.

Vielen Dank im Voraus für alle Erfahrungsberichte und Tipps.

Gruß Tom

Gerd_Galaxo
11.03.12, 11:35
Nachdem ich nun eine Woche nicht mehr im im Forum war sind leider die Beiträge zu dem Problemen mit der ersten Final-Version von Avast 7 verschwunden.


Die Probleme an sich sind aber auch verschwunden ;) Von daher wäre es mehr Verunsicherung wenn die alten Threads noch da wären.



Da damit auch einige Informationen verschwunden sind möchte ich die User fragen wie ihre Erfahrungen mit einem Update von Avast 6 auf Avast 7 waren. Welche Art des Updates empfehlt Ihr für ein Update?


Aus dem GUI von Avast 6 heraus?
Download der neuen Version und drüber installieren?
Avast 6 deinstallieren udn dann Avast 7 neu installieren?


Ich habe 2 PC mit Windows XP SP3 32 Bit, 2 PC mit Windows 7 SP1 64 Bit und 1 Laptop mit Windows 7 SP1 64 Bit.


Gute Frage , das sicherste ist immer eine deinstallation und neu installation.

Da hier aber kaum einer klagt und sich Avast auch nicht so tief ins System einfrisst , würde ich (kann nur von mir reden) erst über GUI Updaten und nur wenn Probleme auftreten ein Reinstall machen ;)

Catweezel
11.03.12, 11:40
bei der letzten Version 7.0.1426 ist einiges bereinigt worden, so dass die "Kinderkrankheiten" , die bei manchen Installationen vorhanden waren, nicht mehr so häufig auftreten.
Man muss dazu sagen, dass es im Grunde stabil lief und für jedes Problem der "Kinderkrankheiten" ein Workaround gab.

Zu deiner Frage: Du kannst direkt aus der Version 6 heraus updaten. Das sollte keine Probleme bereiten.

HDW38
11.03.12, 21:42
Hallo,

hab inzwischen 6 Rechner upgegraded auf 'avast! Free Antivirus 7.0.1426' und alle erfolgreich in meinem avast!-Account 'verankert'.
Aufgrund meiner Erfahrungen ist die beste Vorgehensweise diese:
1. alte avast-Version mit 'aswclear' im abgesicherten Windowsmodus inkl. Netzwerktreibern entfernen
2. Neustart
3. neues avast downloaden und installieren
4. Neustart
Sollte danach nicht alles ok sein, nochmaligen Neustart.

Gruß HDW38

Merlin
18.03.12, 20:07
Hallo,

da die Frage jetzt beantwortet wurde und keine weitere Rückfrage mehr kam, schliesse ich das Thema als "Gelöst".